Ein Leben entsteht, ein anderes geht...

PetzL24PetzL24

547

Symbol
bearbeitet 28. 03. 2013, 23:10 in Verschiedenes
Habt ihr davon schon mal gehört?

Meine Mama hat mir schon früher erzählt... Dass wenn jemand schwanger wird bzw, ein Kind bekommt, jemand anders den man kennt, sein leben lassen muss...

Und in unserer Familie passt dieser Spruch leider zu gut...schon seit Jahrzehnten!

Als ich schwanger war, starb ein sehr guter Freund meines Freundes... Und vor kurzem sein Opa...
Ich war in der Schwangerschaft auf einer Beerdigung und jetzt wo Lea 11 Monate alt ist, wieder auf einer...

Wirklich schlimm!!!

Habt ihr auch so Erfahrungen gemacht?
getaggt:

Kommentare

  • Nein zum Glück nicht.
    Aber im Grunde stimmt es schon, das ist einfach der Kreislauf des Lebens.
  • Der Vater meines Mannes verstarb auf den Tag genau 1 Monat nach der Geburt unseres Zwerges!! :(( Das war eine schlimme Zeit!!

    Und meine Freundin ist nun nach ganz langem basteln endlich schwanger geworden, und letzte Woche starb ihr Vater!!!! :((

    Also ja, bei uns gibt das leider wirklich!!!!
  • Wow....das ist arg. Nein ich kenne das nicht. :|
  • Hatten heute Beerdigung :((
  • oje...das tut mir sehr leid
  • Bei uns Trifft das auch zu. Als ich im zweiten Monat mit meiner Tochter schwanger war ist meine Oma gestorben.
    Sie hat sich immer eine Urenkelin gewünscht. Erfahren hat sie noch davon, geholfen hat es leider nicht.
    Als sie dann auf die Welt kam habe ich als erstes gesagt.
    "Sie hat Oma´s Augen"
  • PetzL24PetzL24

    547

    Symbol
    bearbeitet 30. 03. 2013, 11:43
    Als meine Mama mit mir schwanger war ist auch meine Oma gestorben...
    Meine Mama sagt auch oft, ich sehe ihr so ähnlich und bin ihr auch von der Art sehr ähnlich... Sie sagt das Oma in mich "geschlüpft" ist :-)
  • Ich muss ganz ehrlich sagen, in meiner Schwangerschaft hatte ich grosse Angst, dass meinen meinen Eltern etwas zustösst und sie ihr Enkelkind, dass sie sich so gewünscht haben, nicht mehr sehen können. :((

  • Mein Vater hatte 2 Tage bevor meine Kleine auf die Welt kam, einen Unfall mit dem Motorrad auf dem Ring. Er hat sich dabei das Handgelenk gebrochen, 9 Rippen gebrochen und die Schulter geprellt. Da hatte ich auch echt Angst. Aber pünktlich zur Geburt wurde er aus dem Krankenhaus entlassen und konnte dann seine Enkelin sofort sehen :)
  • Wirklich schlimm unsere Geschichten!
    Eine Freundin hat mir gestern gesagt, dass Kinder unter drei Jahren nicht auf einen Friedhof mit gehen sollten... Weil sonst etwas schlimmes passiert...und ich hab dann nachgedacht...

    Wir waren meinen Papa an Friedhof besuchen, mit Lea.
    1 Woche später ist der Opa von Wolfgang gestorben...

    Ur schlimm.,. Da hat man gleich wieder Respekt vor so Aberglaubesachen!
  • Ich bin im dezember schwanger geworden
    Und ca 2 monate vorher ist meine oma gestorben
  • Bei uns stimmt das leider auch... Als ich ein Monat alt war, starb meine Urgrossmutter. Ein halbes Jahr später meine Grossmutter. Und bei meinen Kindern starb ein sehr guter Kollege von mir und mein Grossvater...
  • Ich denke dass sind eher sehr sehr unglückliche Zufälle die man wirklich keinem wünscht =(
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum