Großfamilien

ErvenyErveny

253

bearbeitet 29. 03. 2013, 12:19 in Familie und Beziehung
Früher hat es ja hauptsächlich Großfamilien gegeben. In fast jedem Haushalt tummelten sich 4-6 Kinder so im Durchschnitt. Und irgendwie finde ich den Gedanken daran total schön :) große Familien sind einfach super!Meine Mutter hat 4 Geschwister und mein Vater ist mit 3 Geschwistern aufgewachsen, sein Vater hat aber auch noch Kinder, also hat er auch noch Halbgeschwister. Ich liebe es soviele Tanten und Onkeln und dadurch auch soviele Cousins und Cousinnen zu haben. Ich liebe unsere Familienfeiern wenn alle zusammen kommen :) ich bin generell wirklich der totale Familienmensch, für mich gibt es nichts schöneres.
Wenn ich jetzt daran denke, dass meine Kleine nur 2 Onkeln (ich hab einen Bruder und mein Freund auch) und ihre Freundinnen als Tanten hat, finde ich das irgendwie traurig. Klar werden wir unsere jetzigen Familienfeiern noch lange haben, aber trotzdem.
Aber was ist eigentlich der Grund dafür dass die Großfamilien am aussterben sind? Früher hatte man auch nicht mehr Geld als jetzt und meine Eltern und Onkeln und Tanten sagen alle dass es einfach toll war mit sovielen Geschwistern, auch wenn man dafür nicht so im Luxus gebadet hat. Sind wir wirklich vom Luxus und dem was bieten können schon so geblendet? Und warum reagiert unsere Gesellschaft so negativ auf Großfamilien? Was ist der wahre Grund dahinter?

Meine ehemalige Arbeitskollegin hat 10 Kinder und ich fand das immer super :) denen fehlt es auch an wirklich gar nichts!Die leben superschön in einem großen Haus, jeder hat seine eigenen Sachen, ja auch Fahrräder, Mopeds und Autos. Sie sind einfach eine glückliche Familie.
Und dennoch waren viele darüber schockiert und verstanden wie man soviele Kinder haben kann.
Ich verstand zumindest nicht, warum sich Leute über sowas aufregen und im nächsten Moment jammern dass es zu wenig Kinder gibt und niemand mehr Kinder will.

Wie seht ihr das?

Kommentare

  • Also ich finde so große Familie auch toll!
    Meine Mama hat 8 Geschwister und mein bei meinem Papa waren sie zu 6 :-)
    Ich hab auch viele Onkel und Tanten

    Für mich selbst wäre das jedoch nichts... Evtl noch ein zweites Kind aber das war's dann :D
    Ich kann dir da keinen bestimmten Grund nennen... Für mich wäre das einfach absolut nichts...

    Ich selbst habe zwei Brüder, mein Freund ist ein Einzelkind...

    10 Kinder sind wirklich ne ganze Menge :D
    Hut ab! Aber ich denk da muss man von Anfang an diese Großfamilien -Einstellung haben... ;-)
  • Ich würde es auch toll finden, leider bin ich dafür schon zu alt :-)

    Das ganze wäre natürlich auch eine Geldfrage, aber ich glaube, wenn man Kinder will, dann ist das eine Nebensache ;-)
  • Natürlich muss man für soviele Kinder die richtige Einstellung darüber haben und auch einen Partner haben der voll hinter dem Ganzen steht :)
    Wir wollen selbst auch allerhöchstens 3 Kinder, sowas muss man halt auch gemeinsam bestimmen. Mein Partner möchte gern nur 2, ich 3, mal sehen wie es dann wird :)
    Aber es ist ja generell so dass wirklich niemand mehr viele Kinder will.
  • Wir möchten ja schon noch eines, aber das heisst dann auch, früher oder später umziehen :-)
  • Wir haben vor 12 Wochen unser 4. Kind bekommen und habe ein riesen Problem.
    Es gibt keine passende Wohnung für uns.Niemand will eine Großfamilie haben,deshalb werden nur kleine Wohnungen ausgebaut.
    Wir suchen jetzt schon seit einem Jahr aber was uns angeboten wird,sind nur Bruchbuden oder Wohnungen an einer Hauptstraße.Wir haben mal ein Jahr lang an einer Hauptstraße gewohnt und ich muss sagen,nie wieder.Fast täglich rief die Schule an oder die Erzieher fragten uns,was unsere Kinder Nachts machen,weil sie ständig einschliefen.Dadurch waren sie auch ständig krank ~X(
    Leider wurde uns auch schon gesagt,das man so viele Kinder nicht haben möchte.Würden zu viel Krach machen und rumtrampeln.Ich frag mich nur,wie es die Obermieter nur hören,wenn meine Kinder trampeln würden (deshalb ja nur Erdgeschoss) :-??
    Deutschland ist einfach nur Kinderfeindlich.Fängt ja schon bei Kita-platz suche an und leider auch viele Chefs mögen keine Kinder.Könnten ja Krank werden :-O
    Leider wird immer wieder vergessen,das Kinder später unsere Renten sichern......
  • Ja da habe ich mal einen Bericht darüber gesehen. Da wurde das alles angesprochen worüber du gerade schreibst. Ich hoffe, Ihr findet bald etwas passendes.
  • Ja ich finde das auch wirklich unmöglich.
    Mit mehreren Kindern braucht man wirklich schon fast ein Haus, aber wer kann sich das denn heutzutage noch so einfach leisten, wenn auch noch viele Kinder hat.
    Es ist einfach alles bisschen falsch was unser Staat so macht.
  • @flohpuppi wirklich schlimm :-(
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum