In welchem Krankenhaus habt ihr entbunden?

PetzL24PetzL24

547

Symbol
bearbeitet 29. 03. 2013, 23:24 in Geburt
Ich habe im St. Josef Spital in Wien entbunden!

Mir hat es sehr gut gefallen und ich würde immer wieder dort entbinden.

Meine Beweggründe waren...

Es ist ein Stillfreundliches Krankenhaus, man wir informiert, es wird gezeigt wie man richtig anlegt usw.
Kaiserschnitt wird nur im Notfall gemacht, das Krankenhaus steht für eine natürliche Geburt.... Das war mir sehr wichtig
Es war das nächste bei uns ;-)
Jede Hebamme hat eine spezielle Zusatzausbildung z.B. Aromatherapie oder Homöopathie
Die Kreißsäle sind sehr schön!

In welchen Krankenhaus habt ihr entbunden? Was hat euch zu dieser Entscheidung bewegt?
getaggt:

Kommentare

  • Im St. Josef Krankenhaus in Braunau.
    Hier am Land ist das nicht so einfach mit dem wählen :) es ist halt das nächste hier.
    Im großen und ganzen war ich zufrieden, zumindest mit der Geburt ansich, obwohl ich beim nächsten Mal einiges anders machen will. Die Geburtsstation wurde komplett renoviert und dementprechend schön sind auch die Kreißsäle und Zimmer.
    Mit den Schwestern war ich gar nicht zufrieden, da einem kaum was gezeigt wurde und mn schief angeschaut wurde wenn man mal eben duschen gehen wollte und sie 10 min. auf das Baby schauen sollfen. Nachts dauerte es sowieso ewig bis da mal eine angetrapt kam, deshalb haben wir das KH am 2. Tag verlassen und uns eine Nachsorge-Hebamme genommen, die war soo super und hat mir zuhuse in ruhe alles gezeigt und meine Fragen beantwortet. Beim nächsten will ich eine ambulante Geburt und diese Hebamme wieder :)
  • Im Krankenhaus Mödling....würde ich auch immer wieder :-)
  • Ich bin auch am 1. Tag nachhause gegangen :-)
    Meine Hebamme war zwar sehr nett usw. Hat uns aber in vielerlei Hinsicht sehr verunsichert :-(
  • Ich blieb 5 ganze Tage wegen KS.
  • Im LKH Steyr und ich war irrsinnig zufrieden!!! Würde wieder dort hingegen! :-D Ich war 5 Tage im LKH und war über jeden Tag froh! War sehr froh, dass ich noch so viel Unterstützung hatte bezüglich stillen und Co!!! ;-)
  • Ich habe in Krankenhaus Ratzeburg mein Sohn bekommen und bin sehr zurfrieden gewesen da auch mein Frauenarzt die kinder auf die welt bringt so wie meine Hebamme da ist ich lag ganze 5 tage im Krankenhaus aber nur weil bei mir die Wehen nicht kammen
  • Ich hab im Heilig-Geist Hospital in Bensheim entbunden.Super klinik.Super Ärzte und die Hebammen super lieb und nett.
  • MaMaMaMaMaMa

    12

    bearbeitet 19. 06. 2013, 09:51
    Ich habe auch in einem St.Joseph Stift entbunden, allerdings in Dresden :) und würde bei der nächsten Geburt auch wieder dorthin, habe mich da sehr wohlgefühlt
  • Ich habe im Städtischen Klinikum in Lüneburg entbunden. Die Wochenstation ist super, der Kreißsaal auch, aber die Kaiserschnittrate ist der Wahnsinn! Über 40% und leider zählte ich wegen einem Beckenschiefstand auch zwei mal dazu (sek. Sectio).
  • bearbeitet 19. 06. 2013, 09:52
    Meine erste Tochter hab ich in Pirmasens in der Klinik bekommen, die erste Hebamme war sowas von schlecht... würde sagen Beruf verfehlt, zum Glück hatte ich rechtzeitig einen Schichtwechsel und die Hebamme war Top... aber von der Station und den Schwestern war ich garnicht begeistert .

    Meine ".Tochter hab ich dann zuhause bekommen <3
  • Im krankenhaus Achdorf total zufrieden war ich...
  • @kleine_Elfe was war denn los mit der ersten Hebamme? Warum war sie so schlecht?
  • bearbeitet 30. 06. 2013, 13:28
    Vivantes Neukölln in Berlin - super schöne Neugeborenenstation. Hab mich sehr wohl gefühlt. Nur was mich genervt hat war, dass jede Schwester was anderes gesagt hat wegen dem stillen, die eine sagt er meldet sich schon und die andere sagt alle 4h anlegen. Ich finde es sollte etwas einheitliches geben, dass jede schwester das selbe sagt.
  • @AsianMum
    Hey du! Sehr schön, dass du so zufrieden warst,.. Ja leider hat jeder eine eigene Meinung zum Thema stillen :-/
    Da will jeder seine Meinung vertreten und durchsetzten... Aber eigentlich sollte es auf einer Neugeborenenstation heißen "stillen so viel und oft wie möglich damit die Milch einschießt"
    Oder? Was sagst du?
  • Wie recht du hast, beim zweitenkind lacht man drüber, aber beim ersten ist man so unsicher und will nichts falsch machen.
  • Ja stimmt... Vielleicht wollend deswegen bei Erstgebärenden ihren Kopf durchsetzen :D weil die, die mehr Kinder haben schon nicht mehr zuhören hihihi
  • Ich wollte sooo gern im geburtshaus entbinden!! Ich hatte ne gaaanz tolle hebamme in der schwangerschaft und danach und wollte, dass sie meinen schatz zur welt bringt! Leider mussten wir dann ins kh wechseln, weil sich sein köpfchen nicht eingestellt hat und seine herztöne schlecht wurden :( aber alles noch im rahmen und das kh ist 5min vom geburtshaus entfernt!
    Letztendlich habe ich im südstadtklinikum rostock entbunden (das, was immer bei rtl2 kam) und fands furchtbar und bin 2h nach der geburt nach hause :P
  • So schnell nachhause? :-) cool
  • Jaa war soo schön mit meinem schatz in einem SCHÖNEN umfeld zu kuscheln, ohne dass man sein zimmer mit fremden teilen muss oder schwestern kommen und "tolle" ratschläge geben :D hihi
  • Haste vollkommen recht :D
    Genau deshalbt bin ich nur eine Nacht geblieben! :-)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum