Babys Zähnchen richtig pflegen - Aber wie?

KatzeKatze

165

bearbeitet 13. 04. 2015, 15:03 in Babypflege
Hey...

Mein Zwerg hat mittlerweile 6 Zähne und wir putzen 2x tgl die Zähnchen! Wir nehmen die Odol Med 3 Milchzahn!! Grundsätzlich funktioniert es sehr gut, außer die Müdigkeit steht schon im Vordergrund!! ;-)

Jetzt hab ich heute mit einer Freundin geredet, deren Zahnarzt sagte, dass man noch gar keine Zahnpasta nehmen soll?? Weil sie es noch nicht ausspucken können und das sei angeblich schlecht wegen dem Fluorid!?!?
Andere Ärzte wiederum geben ja sogar Fluoridtabletten!!! Außerdem nimmt man ja nicht riesige Mengen an Zahnpasta, oder??? :-O

Jetzt weiß ich gar nicht mehr, was richtig und was falsch ist!! :-(
Gibt es überhaupt ein richtig oder falsch??
Wie macht ihr es bzw. welche Infos habt ihr??

Kommentare

  • Wir haben die gleiche Zahnpaste und es funktioniert auch gut.

    Wir nehmen so wenig Paste, da mach ich mir wegen dem Schlucken keine Sorgen.

    Sie bekommt auch Flourtabletten. Ich finde das wichtig und schaden tuts nicht. ;-)
  • Ja eben, dein Arzt sieht das wieder so!!! Deswegen versteh ich jetzt gar nix mehr!?!?! :-? Warum kriegt man Überfall andere Infos??? Das ist ja ein Witz!!!
  • Also wir putzen auch mit Pasta, da nimmt man ja eh nur ganz wenig, mach mir da überhaupt keine Gedanken ;) die Tabletten geb ich gar nicht.
  • Wir Putzen auch mit Pasta... Allerdings ohne Fluorid.... Denn sie bekommt die Tabletten... So weiß ich sie hat nicht zu viel und nicht zu wenig bekommen...
  • Sagt wir oft putzt ihr bei den ersten Zähnchen am Tag?
  • 1-2 mal am Tag :) immer vorm schlafen gehen und ab und zu will sie morgens wenn ich meine putze dann auch dass ich ihr putze :D
  • Ok, so machen wir es auch :-)
  • Ach Mensch, momentan ist die Zahnpflege ein richtiger Kampf! Er möchte einfach nicht und schreit wie am Spieß!!! Ich vermute mal, weil ja grad die Backenzähne kommen! 3 sind schon durch, 1 ist im Anmarsch!! Kann das ein, dass er deswegen einfach nicht möchte, weil es schmerzt!!!! :-? :-??
  • Ja ich glaub auch, dass es deswegen ist!
    Als Lea oben die 4 Schneidezähne bekam wollte sie auch nie putzen... Einer war noch nicht durch und sie hat sich immer gewährt... Dann hab ich es einfach für ein paar Tage gelassen... Und als dann endlich der Durchbruch war, war's viel besser...
    Sie hat sogar leicht geblutet... Und da hab ich dann nicht mehr dort geputzt :-) und gewartet :-)
  • Okay super, dann hoffe ich das Beste! Aber ich hab dann immer gleich ein schlechtes Gewissen, wenn wir mal nicht so gründlich putzen!! Es wäre für mich voll schlimm, wenn mit den Zähnen was wäre! Ich finde Zähne sind so was wichtiges!!!
  • Ja finde ich auch!
    Aber ich denke wenn man sie dazu "zwingt" obwohl es weh tut, schadet man der Zahnputzpsyche =)) (wegen dem Wort)
    Und dann mögen sie es vielleicht noch weniger :-/
  • Larissa hat sich ja mal das Lippenbändchen ein bisschen eingerissen, weil sie hingefallen ist, der Arzt sagte uns dann auch dass wir ein paar Tage nicht putzen sollen und wenn dann nur ganz vorsichtig, was gar nicht so leicht ist bei so einem kleinen Zwerg ;)
    Ich hab ihr dann mit einem Wattestäbchen ganz vorsichtig die Zähne mit Wasser abgerubbelt und mit einem Waschlappen vorsichtig drüber gefahren. Nach 2 Tagen war alles verheilt und wir konnten wieder normal putzen!
    Also wenn man mal ein paar Tage nicht so ordentlich putzen kann, wird es nicht gleich sooo schlimm sein, besser als wenn sie dann gar nicht mehr wollen!
  • Auaaaa das klingt ja voll schlimm!!! @erveny
  • Nein das war gar nicht so schlimm :)
    Es hat echt sooo stark geblutet, ich hatte voll den Schock, aber sie hat sich sofort wieder beruhigt und es war auch dann gleich gar kein Problem mehr. Ich hatte voll die Panik, mein Arzt meinte, dass das gar nicht so schlimm ist wie es aussieht und dass das Lippenbändchen bei vielen Babys sogar durchtrennt wird, wenn das zu lang ist, weil sonst die Zähne nicht ordentlich wachsen können. Es war wirklich nur ein ganz kleiner "Riss" und es war nach 2 Tagen wieder komplett verheilt.
  • KatzeKatze

    165

    bearbeitet 5. 04. 2013, 21:34
    Das schaut gleich ziemlich wild aus, gell?? Weil das ja gleich so stark blutet, weil da ja alles noch besser durchblutet ist!! Aber i glaub dir, da ist man momentan gscheid schockiert! :-O
  • Ja es schaut viel schlimmer aus als es ist!
    Das hat sooo stark geblutet!Sie sah aus wie ein Vampir :D
    Kalter Waschlappen und sie hat sich sofort beruhigt!Ich hab so einen hohen Puls gehabt und war kurz vorm heulen.
  • Da werden noch viele Sachen auf uns zukommen!!!! :-SS
  • Ja leider. Aber das gehört eben auch dazu.
  • Hat jemand eine Zahnputz-CD?
  • SmillaSmilla

    8

    bearbeitet 27. 06. 2018, 11:06
    Also unsere Zahnärztin (hier hat sie es auch in einem kleinen Bericht beschrieben: kombiniere.info/blog/zaehne-putzen)
    sagt, dass man auch Zahnpasta nehmen kann. Wie du schon richtig gesagt hast, sind es ja nicht riesige Mengen.
  • Botil2Botil2

    5

    bearbeitet 2. 07. 2018, 19:21
    Hallo!
  • Botil2Botil2

    5

    bearbeitet 6. 07. 2018, 14:24
    Ich glaube auch nicht das es schädlich ist,wenn mann ganz wenig Zahnpasta nimmt!
    Die Zahnpflege ist sehr wichtig,und vor allem gewöhnen sich die Kleinen an das Zähneputzen,was auch meiner Meinung nach sehr wichtig ist!

    In der heutigen Zeit sind schöne,weisse und gepflegte Zähne einfach ein muss!
    Aus diesem Grund ist es einfach wichtig regelmässig die Zähne zu putzen.
    Ich bin der Meinung das du es richtig gemacht hasst,und solltest es weiter hin so machen!
    Neben dem das mann den Kindern das Zähneputzen angewöhnen sollte so sollte mann mit ihnen auch zum Zahnarzt gehen,damit sie später keine Angst haben.
    Dies sage ich,weil ich selbst sehr grosse Angst vor dem Zahnarzt habe!
    Dadurch haben natürlich auch meine Zähne gelitten und ich muss mir nun Zahnimplantate machen lassen!Hab' mich darüber sehr gründlich im Web erkundigt, in der Hoffnung das mir die Angst genommen wird, aber hat nichts gebracht :)

    Ich hoff' das euch dies nicht passiert...

    LG
  • Ich bin Zahnarzt Helferin und wir empfehlen auch lieber eine Zahnpasta ohne fluorid haben die von Nené Dent ohne fluorid in der Apotheke bekommen beide Kinder waren super zufrieden und es hat prima geklappt
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum