Der wer machst sich die meisten Gedankenthread

Sylvie33Sylvie33

305

bearbeitet 21. 12. 2006, 20:47 in Bekanntschaften
Hallo Eva,

bei mir ist auch alles ok, soweit....
Hebi hab ich immer noch keine!! Hab schon bei 2 Hebammen Nachrichten auf dem AB hinterlassen, ruft halt niemand zurück, 2 erreicht man nicht und die eine mit der ich gesprochen hatte, will ja erst Ende Januar kommen!!
Ich trauer echt meiner Hebi aus Rt hinterher, die war klasse.
Na, ich denke mal, es gibt schlimmeres!
Ich warte sehnsüchtig auf irgendein Lebenszeichen vom Baby aber immer noch nix
:cry::cry::cry: !!!
Wann mußt Du denn wieder zum Doc? Ich muß noch bis 27.12 aushalten uuuuaaaah, das wird hart.
Ich darf nicht arbeiten wegen Ansteckungsgefahr mit z.B. HIV, Hepatitis, etc.
So dass ich jetzt daheim schön viel Zeit zum grübeln hab...das ist nicht so gut, allerdings Stress im Job wollte ich auch nicht!

Machs gut, bleib so ruhig und falls Du ne Hebi auftreibst, lass es mich wissen!!

Liebe Grüsse von Sylvie

Kommentare

  • Silke76Silke76

    1,109

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!
    Ich les hier frecherweise einfach mal mit. Jeden eurer Sätze kann ich unterschreiben, *grins*.
    Ich hab meinen Gyn damals gefragt ob ich vielleicht bei ihm einziehen könnte wärend der SS :biggrin: Alles klar oder? :knutsch01:
  • Sylvie33Sylvie33

    305

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Silke,

    klar, darfst gerne mitlesen/mitmachen!!
    Vielleicht kannst Du uns ja auch neue Aspekte beim "wie-mach-ich-mich-und alle-die- mit-mir-Leben-verrückt" aufzeigen, die uns dummerweise bis jetzt entgangen sind :roll: .

    Da seltsamerweise einige Frauenärzte nicht mit einem Einzug bei Ihnen einverstanden sind (ts, ts...) wäre ja noch zu überlegen, sich selbst ein US Gerät anzuschaffen! Man hat ja technisch begabte Männer zu Hause, die die Handhabung bestimmt sofort übernehmen (und vor allem erklären.. :cool: ), dann wäre das doch wunderbar!!!
    Man muß sich nur vorstellen, was man sich da an Nerven spart!!Nebenbei sind die kassen entlastet..

    Und: noch ein Vorteil, man kann dann einen Kurs bei der Volkshochschule belegen (Ultraschallauswertung für Anfänger) und den ganzen Freundeskreis beglücken mit selbstgestellten Diagnosen!

    Werde mir ernsthaft überlegen, meinen Weihnachtswunschzettel nochmal zu ändern....ach, das wäre schön...




    :knutsch01: und kugel schön weiter!!

    Liebe Grüsse von Sylvie
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hm, das ist witzig, mein freund hat nämlich auch schon gesagt, er würde sich mal bei ebay nach einem gebrauchten US-Gerät umsehen, damit ich jeden tag nachschauen kann, ob denn alles in ordnung ist!! :grin:

    vielleicht sollten wir eine sammelbestellung machen! :bounce02: :bounce02:
  • Silke76Silke76

    1,109

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab meinen Gyn tatsächlich gefragt ob ich bei ihm einziehen könnte. :biggrin:
    Er meinte darauf recht humorvoll, dass er daheim aber auch kein US-Gerät hätte. Darauf hab ich ihm gesagt, ich würd auch in die Praxis ziehen wenns sein muss. :biggrin:
    Schon komisch, weder mein Gyn noch mein Mann waren von meinen Vorschlägen begeistert. Männer halt!!! :razz:
    Als mir mein Gyn dann mitteilte, er sei in 4 Wochen gar nicht da, er habe Urlaub, ich müsse also 5 Wochen auf den nächsten Termin warten, muss ich ihn wohl angeguckt haben, als habe er ne Maus auf der Schulter sitzten... :shock: :shock: :shock:
    URLAUB mein FRAUENARZT??????? DER KANN DOCH NICHT!!!!! WO GIBTS DENN SOWAS?????????
    Um ehrlich zu sein, ab dem Zeitpunkt, an dem sich Mara selbst "zu Wort" melden konnte, vorzugsweise wenn ich schlafen konnte mit Fußtritten gegen meine Innereien gings mir besser, da wußte ich zumindest: Hurra sie lebt noch. Aber wehe mein Kind nahm sich die Freiheit heraus sich NICHT zur abgemachten Zeit zu melden oder mit halbstündiger Verspätung etwa. Da hätte ich am liebsten das gemacht: :bounce02:

    Egal, ich weiß wie schwierig das ganze ist, aber ihr schafft das schon, auch ohne US-Gerät und Kurs bei der VHS. :knutsch01:
  • Sylvie33Sylvie33

    305

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huhu...

    ja, das schaffen wir schon,........irgendwie....

    Eva, wie gehts dir denn? Alles ok?
    Bei mir ist soweit alles in Ordnung, ausser fiesen Dehnungsschmerzen die mir bei manchen Bewegungen reinziehen, dass ich mich krümmen könnte..

    Silke, seit wann spürst du denn das Baby? Ich bin "schon " 15+3 und spüre noch nix, das macht mich ja ganz unruhig..(soviel zum Thema das schaffen wir schon... :oops: ).
    Ich dachte beim 2. Kind spürt mans recht schnell, oder wie?


    Liebe Grüsse von Sylvie
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo sylvie,

    ich wage kaum, es zu schreiben, aber seit mitwoch gab es kein geschmiere mehr.... bis jetzt.... hoffentlich bleibt es so!

    dafür ist mir wieder ständig irgendwie übel, und gleichzeitig hab ich hunger, ich bin ständig dabei, irgendeine kleinigkeit zu essen. diesen dehnungsschmerz hatte ich vor zwei wochen schlimm, das hat mich fast umgehauen, es zog total in die oberschenkel!

    mein freund hat eben ein ultraschall-gerät im internet ausgemacht, sieben jahre alt, für "nur" 2700 euro, und gyn-stuhl inklusive! ;-) wollte es mir zu weihnachten schenken. :biggrin: quatschkopp.

    ich wünschte im übrigen, ich wäre auch schon so weit wie du!

    vlg, eva :knutsch01:
  • BahiaBahia

    191

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Übel, gleichzeitig Hunger und Dehnungsschmerzen! Super! Hatte ich auch über Wochen immer wieder. Meine Hebi meinte, dann wachsen die Zwerge. Und Deine Blutung hat auch aufgehört. Ich freue mich für Dich!
  • Silke76Silke76

    1,109

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Sylvie
    Bin gar nicht schwanger zur Zeit, glaub ich zumindest ;-)
  • CriosaCriosa

    2,598

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Sylvie: Aber 15./16. Woche ist doch etwas früh um das baby zu spüren oder? Also selbst beim 2. hab ich noch nicht gelesen, das das so früh schon geht... 18. oder 19. Woche vielleicht. Ich glaub meins habe ich so wirklich sicher erst in der 20. gespürt oder später... aber gut, ist auch mein erstes. ;-)
  • Sylvie33Sylvie33

    305

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also, dann muß ich mir ja keine Sorgen machen dass ich das Baby noch nicht spüre.....theoretisch...praktisch bin ich total ungeduldig und kanns kaum erwarten :razz:

    Mensch, Eva, das ist ja super, dass die SB weg sind, dann kannst Du dir eventuell das Geld für den US sparen und in andere schöne Weihnachtsgeschenke investieren!

    Ich habe übrigens gelesen, dass es SUPER Schwangerschaftswellness gibt.
    Das muß wunderbar sein. Ich wollte eh schon immer mal Wellness ausprobieren, vielleicht mach ich das noch in der SS. Werde mal nach Angeboten googeln...

    @Silke, sorry, das habe ich dann wohl falsch verstanden!! hast Du denn noch ne SS geplant?

    :knutsch01: :knutsch01: :knutsch01:

    Kugelt schön!!!! Liebe Grüsse von Sylvie
  • Krabbe PetraKrabbe Petra

    1,768

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Doch, man kann das Baby auch schon in der 16./17. Woche spüren. Ich zumindest habe es diesmal schon so früh gespürt. Aber wirklich nur gaaaaaaaaanz wenig. Und wenn ich es nicht gewusst hätte, hätte ich es wohl auch nicht als Bewegung erkannt. Außerdem habe ich wohl mal wieder ein ziemlich großes Kind. Aber eigentlich heißt es, dass man das Baby erst um die 20. Woche spürt. Also muß man sich wirklich keine Gedanken machen, wenn es erst später ist. Und manche Babies sind auch "bewegungsfaul". Von denen merkt man generell weniger.
  • Silke76Silke76

    1,109

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Sylvie
    Theoretisch üben wir schon! Vielleicht bin ichs auch schon, hab aber noch nicht getestet :biggrin:
    Im übrigen hab ich bei der ersten SS auch erst um die 20 Woche was gespürt und sie war eher ein "Bewegungsmuffel". Hat sich mitleirweile aber ins Gegenteil gekehrt ;-)
    Grüßle
    und kugelt schön weiter!
    Vielleicht kugel ich ja bald schon mit!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    na dann hoffen wir mal, daß das üben bald zu einem erfolg führt! ich bin noch immer völlig verblüfft, daß ich tatsächlich gleich beim ersten versuch schwanger geworden bin....

    was mich auf ein, naja, etwas peinliches thema bringt.... sex....
    :oops: die ärztin hatte gesagt, dergleichen sollten wir erst wieder in angriff nehmen, wenn eine woche lang keine blutung aufgetreten ist. das wäre morgen (hoffentlich!) der fall. nun hab ich aber total schiss, dass ich danach wieder blute und mir vorwürfe mache. kann ganz normaler GV zu einer FG führen? mein armer freund ist schon total auf entzug.... ;-)

    wie habt ihr das gehandhabt?

    vlg, eva
  • CriosaCriosa

    2,598

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    kann ganz normaler GV zu einer FG führen?


    Nein, ganz bestimmt nicht. Kann ich mir nicht vorstellen.

    Es kann aber schon dazu führen, das du leichte Schmierblutungen oder sowas bekommst, genau wie das mal nach einer Untersuchung beim FA vorkommen kann, weil irgendwelche kleinen Äderchen ja immer mal verletzt werden können. Das ist aber trotzdem harmlos.

    Da brauchst du dich wirklich nicht so verrückt machen. ;-) Aber bevor du dir noch Sorgen machst und das ganze gar nicht genießen kannst, könnt ihr euch ja vielleicht noch eine Weile "anders" beschäftigen...? ;-)
  • Sylvie33Sylvie33

    305

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr Süssen,

    WIIIIIEEEE Sex? Wovon sprecht Ihr? Ich kann leider nicht mitreden, kann mich nicht erinnern in den letzten Monaten etwas damit zu tun gehabt zu haben...
    Bei uns wurde ja ( leider) schon beim ersten US das Hämatom gesichtet und eine eindeutige Entwarnung kam bis heute nicht!
    So wird also bei uns Sex durch stramme Haltung ersetzt, wie mein Mann das aushält, weiß ich nicht, keine Ahnung. Bei uns ist es aber so, dass Sex vor der SS mir immer an einer Stelle weh getan hat (Muttermund??) und ich mich deshalb schon gleich gar nicht traue.
    Ich bin ja eh ein furchtbarer Schisser :roll: und wenn dann etwas passieren würde, ich würde mich total fertigmachen und meinen armen Mann auch...

    Anderes Thema, das aber auch damit zu tun hat, ich habe ja schon so wahnsinnig viel zugenommen, fühle mich häßlich und fett und hab auch keine Lust mich anfassen zu lassen.
    Wenn man aber selber will, und sogar noch das ok vom Doc hat, kannst du Dich schon trauen, würde ich sagen!
    Außerdem gibts ja zur "entlastung" der Männer vieeeeele Möglichkeiten :biggrin: :biggrin: , oder???
    Sollte ich vielleicht auch mal in Erwägung ziehen, bevor mein Mann noch auf andere Ideen kommt ;-)

    Kugelt schön weiter bzw. viel Spaß beim "üben"

    liebe Grüße von Sylvie

    PS.: Hebi habe ich immer noch nicht.... :flaming01: :flaming01: und verlier auch bald die Geduld.
    Das Baby spür ich auch noch nicht.. :sad:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    sooo, jetzt funktioniert das hier ja endlich wieder! hat mich gestern morgen ziemlich genervt, dieser ausfall.

    sylvie, ich weiß was du meinst. ich fühle mich momentan sehr, naja - asexuell? wenn einem immer latent übel ist und merkwürdige dinge mit dem eigenen körper passieren - dann ist sex nicht unbedingt etwas, das man vermisst. fühle mich auch immer fetter, ich esse glaub ich zu viel. :sad: und die männer fühlen sich halt genau wie sonst, und es ist natürlich schwer, von ein paar mal die woche auf null komma null runterzufahren.... aber ich glaube, mein freund ist lieber eine weile enthaltsam als daß wir sex haben und er sich dann mein gejammer und meine sorgen wegen einer blutung anhören muss... zumal meine ärztin ab heute bei einem kongress ist... :cry:

    aber naja, wollen wir mal nicht jammern, eigentlich läuft momentan ja alles rund! :bounce02:

    also alles liebe aus herrenberg,

    eva
  • Sylvie33Sylvie33

    305

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huhu Eva,

    ja, das sehe ich auch so mit dem Sex!! Irgendwie denke ich auch, wenn jetzt schon mal alles glattläuft, will ich bloß nix riskieren.....
    Ich erinnere mich noch, als ich die Blutungen hatte, hätte ich wirklich ALLES getan, damit sie weggehen und ich weiß, dass es dem Baby gutgeht....
    Andererseits hat sich bei uns auch nach Angelinas Geburt einiges geändert, wir sind nicht mehr so wild und hemmungslos wie früher :cry::cry: ...
    dabei hab ich früher am lautesten geschrien, dass mir das NIE passieren wird, bei uns wirds immer so schön bleiben....ja, ja....
    Also trag ichs mit Fassung, wenn das Baby da ist, werd ich alles nachholen, werde zum Sexvamp mutieren und meinen Mann fertigmachen...he he...

    Ansonsten gibts bei mir nix Neues, ich werde immer ungeduldiger weil ich gar nix spüre vom Baby. Hebamme treibe ich auch keine auf, die müssten mittlerweile unter Artenschutz gestellt werden
    :biggrin:
    Also halte die Ohren steif und bleib schön gelassen..

    :knutsch01: bis bald, Sylvie
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo sylvie,

    komme gerade von der weihnachtsfeier unserer firma, und ich habe wieder einen grund gefunden, mir sorgen zu machen ! tataaa! was ganz neues ;-)

    also, da gab es sehr leckeren nachtisch, ich war aber schon ziemlich voll, hab mir nur eine kleine portion genommen, und nach ein paar löffeln wurde mir klar, daß da hochprozentiger alkohol drin ist! :shock:

    nun hab ich mich den ganzen heimweg mit dem gedanken geplagt, was das wohl für schlimme folgen haben kann. aber gerade lese ich, daß sogar alkoholikerinnen gesunde kinder bekommen können. das ist dann doch wieder ein beruhigender gedanke.... :biggrin:

    meine freundin hat im übrigen bei ihrer tochter auch erst relativ spät bewegungen gespürt. dein nachwuchs ist vielleicht nicht so hyperaktiv, sondern genießt die ruhe in deinem bauch....

    ein schönes wochenende nach schönaich! :knutsch01:

    alles liebe,

    eva
  • Sylvie33Sylvie33

    305

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Eva,

    also, ganz ehrlich, wegen 1X Alkohol im Nachtisch würde ich mich jetzt nicht stressen. Das ist ganz bestimmt nicht schlimm, da hast Du deienm Baby bestimmt nicht geschadet, mach Dir keine Sorgen!
    Was absolut schlimm ist, ist regelmäßiger Kosum und hochprozentiger Alkohol.
    Aber wie Du schon schreibst, gibt es sogar Alkoholikerinnen, die ein gesundes Kind bekommen. Ich kenne (von einem früheren Ferienjob aus meiner "Jugend" ) eine "Tussi" (sorry. aber bei ihr passt das wirklich), die während ihrer SS Kette geraucht hat und ständig auf Partys unterwegs war. Sie hat getrunken wie eine Bekloppte und hat trotzdem ein gesundes, supersüsses Mädchen!! Ist mir völlig unverständlich, ich hatte schon das schlimmste befürchtet für des arme Baby, aber es hat keine Auswirkungen gehabt, zumindest keine erkennbaren.
    Na ja, so ist das manchmal. Und dann gibt es Frauen, die leben supergesund und trotzdem passt dann etwas nicht!

    Mir gehts soweit eigentlich gut aber mein Bauch wird ab und zu hart, vor allem wenn ich viel stehe oder arbeite. Muss mal im Forum fragen, ob das normal ist. Bin doch erst in der 17. Woche, hm.....Kann mich von meiner ersten SS gar nicht erinnern!
    Spüren kann ich das Baby immer noch nicht
    :cry: , und so langsam werde ich ungeduldig. Die Tage bis zum nä. Termin am 27.12 kommen mir endlos vor. Dazu kommt noch der ganze Stress mit Weihnachten. Meine Schwiegereltern kommen über die Feiertage zu uns (mit übernachten...uuuuahhh) das wird ein mega Stress für mich. Meine Schwiemu ist ja "Ms. perfekt" und ich doofe Kuh versuche immer ihr alles Recht zu machen! Fehler, großer Fehler, ich weiß aber man will ja auch immer einen guten Eindruck machen.Ts ts..

    So werde ich also die nächsten Tage mein Heim für "schöner Wohnen" aufrüsten und dem termin beim Doc. entgegenfiebern.

    Weihnachtliche Grüsse und kugelige Wünsche von

    Sylvie
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo sylvie,

    hab mich auch nicht wirklich gestresst, war nur kurz an dem abend der fall.

    und, hast du dich wegen deines bauches beruhigt, oder gehst du doch noch mal vor weihnachten zum arzt? mein nächster termin ist am 3. januar, aber da momentan bei mir alles normal läuft, hab ich keine probleme mit dem warten. mein alptraum ist eine blutung an weihnachten oder so! :roll:

    du arme, deine schwiegereltern zu besuch, du klingst richtig begeistert! meine schiegereltern in spe würden zum glück nie bei uns übernachten, denn sie wohnen im dorf nebenan.... :cry: meine schwiegermutter ist die unangefochtene chefin der familie, es läuft meistens nach ihrem willen, und sie ist im höchsten maße irritiert, wenn man irgendetwas in einer art und weise macht, die ihrer vorstellung widerspricht. will gar nicht wissen, wie die hochzeit wird, und vom enkelchen wollen wir mal gar nicht reden!

    stress dich nicht so wg. des besuchs, schließlich hast du einen guten grund, es ruhig angehen zu lassen.

    ich hoffe, bei dir ist alles im grünen bereich, auch mit deinem bauch...

    liebe grüße :knutsch01:

    eva
  • Sylvie33Sylvie33

    305

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Eva,

    eine Blutung oder ähnliche Probleme an Weihnachten wären auch für mich der totale Alptraum, zumal wir ja schon sehr schlechte Erfahrungen im Böblinger Krankenhaus gemacht haben. Da noch einmal hinzumüssen, das wäre echt das Letzte...
    Mein Bauch ist nicht so hart wenn ich mich nicht so anstrenge, aber nach längerer körperlicher Arbeit merke ichs dann. Ist halt nicht einfach, weil ja die Schwiemu nebst Gatte am 24 hier eintrifft, und dann natürlich alles blitzen und blinken muß!! Sie ist echt unglaublich anspruchsvoll, total durchgestylt und immer alles auf höchstem Niveau. Sie hat auch das volle Kommando über die ganze Familie, alle zittern vor ihr! Und Heiligabend ist auch noch mein Geburtstag, huhu...
    Da könnte ich echt heulen! Von meinem Mann hab ich grad auch nicht so viel Hilfe, der geht heut mit den Kollegen auf den Stuttgerter Weihnachtsmarkt und morgen haben sie ne Feier in der Firma. Das heißt, ich hab die Kleine 2 Abende ganz alleine (Theater bis ca. 21. 30 Uhr, sie spinnt grade total rum) und mein Süsser segelt dann nachts irgendwann gut gelaunt und ordentlich beschwipst heim.
    Es ist sooooooo ungerecht! Dabei sind SEINE Eltern so übel, er müßte eigentlich den Karren aus dem Dreck ziehen.
    Und dann, als Belohnung nach der Putzerei und Vorbereiterei, darf ich sie dann 3 Tage lang bewirten, umsorgen und immer nett und freundlich sein....grrrrr. Sie wissen übrigens noch nicht, was sie an Silvester machen....haha!!!

    So, jetzt hab ich mich aber ordentlich ausgeheult (ich könnte noch Stunden weiterschreiben... :grin: aber, ich will mal nicht so sein....

    :flaming01: - Sylvie
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    liebe sylvie,

    was hattet ihr für schlechte erfahrungen in böblingen? wo gehst du eigentlich zum FA?

    könnte dir nicht irgendjemand helfen im haushalt, eine freundin oder verwandte? ich weiß, als außenstehender kann man immer leicht gute ratschläge erteilen, aber ich finde, du solltest dir bewusst KEINEN stress machen dieses jahr, denn ganz offensichtlich tut es dir nicht gut. sei egoistisch, leg die beine hoch und spiel die "schwanger"-karte aus! selbst deine schwiegermutter sollte einsehen, daß stress für dich momentan echt gift ist. und wenn die erst am 24. kommen, dann kann dein männe dir doch wohl vorher noch zu hand gehen, oder? sind schließlich seine eltern....

    aber wie gesagt: ratschläge von außenstehenden.... ;-)

    ich schick dir etwas positive energie nach schönaich :knutsch01:

    eva
  • Sylvie33Sylvie33

    305

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Eva,

    der Oberarzt in BB hatte doch bei bei in der 7. SSW eine "missed abortion" (Fehlgeburt) diagnostiziert weil er den Embryo auf dem US nicht sehen konnte. Das war an nem Samstag. Mein FA hat das dann am Montag zwar richtiggestellt (Baby war da, alles ok) aber das Wochenende war die absolute Hölle. Ich hab NUR geheult, konnte es nicht glauben. Das KH wollte ja schon am Sa. oder So morgen die Ausschabung machen, die haben richtig Druck gemacht ( 3!!! Ärzte), dann wäre mein Kind weg gewesen.....
    Deshalb will ich da nicht mehr hin. Außerdem haben sie einen sehr schwerwiegenden Fehler bezüglich des Datenschutzes gemacht. Das alles wird juristische Konsequenzen haben und da möchte ich natürlich nicht mehr hin.
    In der UniKlinik Tübingen, wo Angelina zur Welt kam, hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht und von der Filderklinik hab ich auch schon sehr positives gehört. Für mich kommt BB nicht mehr in Frage zumal ich ja gute Alternativen habe.
    Mit meinen geliebten Schwiegereltern hast Du natürlich Recht, aber es ist wirklich nicht einfach mit Ihnen.
    Hab heut morgen schon mit meinem Mann rumgestritten, der sich ne schöne Zeit macht und mich damit unendlich nervt. Vor allem jetzt wo ich ihn bräuchte...
    Das Problem ist auch, dass ich hier ziemlich alleine bin, alle meine Freunde/Familie sind in RT, wo ich aufgwachsen bin und da fährt man nicht täglich hin und her. Manchmal habe ich das Gefühl, hier total zu versauern und zu verblöden.

    Ich mach jetzt was mein Chef gerne sagt:
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!!!
    Bin tapfer bis zum 27., bis der ganze Trubel vorbei ist, und hoffe, daß wenigstens mit dem Baby alles ok ist.
    Hoffe, bei Dir ist alles ok und Du kannst ein schönes Weihnachten feiern.
    Du steuerst doch kräftig auf die 12 Woche zu, oder?
    Ich gehe übrigens zu Dr. Wilhelm in Schönaich, guter Arzt, nette Praxis, kann wirklich nicht klagen.
    Hast Du denn schon ne Hebi? ich immer noch nicht, werde im Neuen Jahr nochmal suchen.

    :knutsch01: :knutsch01: bis bald

    Sylvie
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wir haben in Positiv/Negativ eine Listen, in denen man Ärzte und Hebammen empfehlen kann oder eben auch nicht.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo sylvie,

    stimmt, ich erinner mich, das habe ich gelesen! fruchtbar, echt, gar nicht auszudenken, wenn die dich zu der ausschabung überredet hätten!

    hm, ich kenne das, wenn man weit weg wohnt von familie und freunden, ich bin schon oft umgezogen, und hier wohne ich auch erst seit april. da kann man sich schon mal ziemlich abgeschieden fühlen. ich hätte dir meine hilfe angeboten, aber ich "darf" bis samstag um 17 uhr arbeiten.... :sad:

    ich gehe zu frau dr. barth in böblingen, die wurde mir von einer kollegin empfohlen, und ich bin bisher auch zufrieden.

    mit dem hebammen-thema hab ich mich noch nicht wieder beschäftigt. mal sehen, ob ich demnächst mal die muße dazu finde.

    ich hoffe, dein stress hält sich in grenzen, und deinem bauch geht es gut!

    liebe grüße,

    eva :knutsch01: :knutsch01:
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum