Schwanger werden nach der Pille

bearbeitet 20. 12. 2013, 17:33 in Kinderwunsch
Hallo ihr lieben.
Mir liegt da etwas auf dem herzen und ich würde mich gern mit euch austauschen.
Mein mann und ich wünschen uns ein baby. Seit fast drei monaten habe ich nun die pille abgesetzt. Hatte die normale abbruch-blutung, und seitdem keine periode mehr. Ich weiss dass es dauern kann bis sich der körper wieder sortiert hat, aber ab wann muss ich zum arzt gehen, weil es nun halt nicht mehr normal ist? Und kann ich momentan trotzdem schwanger werden, auch ohne bisherige periode? Habe schonmal im internet nachgelesen aber etwas konkretes finde ich da nicht. Bin ziemlich verunsichert. Habe über einen monat per ovulationstest probiert den eisprung zu ermitteln ohne genaues ergebnis. Vielleicht geht es ja jemandem ähnlich.
Liebe grüsse. ;-)

Kommentare

  • Hallo Mandoline,

    ich habe die Pille im Mai abgesetzt, danach einen sehr unregelmäßigen Zyklus und hatte erst im September einen Eisprung. Meine Frauenärztin hatte auf dem Ultraschall gesehen, dass meine Gebärmutter sich noch nicht von der Pille erholt hatte.

    Eine Freundin dagegen, hat genau wie du drei Monate auf ihre Tage gewartet, um dann festzustellen dass sie bereits im ersten Zyklus schwanger geworden war. Das hat sie dann erst nach dem dritten Monat gemerkt. :-)

    Aber grundsätzlich wirst du wahrscheinlich nicht schwanger, solange du deine Tage nicht hast. Es kann wirklich sehr lange dauern, bis man seine Tage wieder bekommt, wenn man lange die Pille genommen hat.
    Ob drei Monate "normal" sind, kann ich dir leider auch nicht beantworten. Ich denke aber es ist noch kein Grund beunruhigt zu sein.
    Für ein Baby ist es aber wichtig. Daher solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen, weil er dir unterstützende Präparate empfehlen kann.
    Ich habe mal etwas von MönchsPfeffer gelesen, weiß aber auch nicht genau darüber Bescheid.

    Viel Glück und liebe Grüße Josi


  • Danke für die antwort :-)
    Ich nehme mönchspfeffer seit einigen tagen. Die tabletten sind homäopathisch und sollen den zyklus dauerhaft regulieren. Kann zu der wirkung aber noch nichts berichten.
    Ich denke ich werde die feiertage abwarten und mich dann mal beim arzt durchchecken lassen. Hoffe nur das alles in ordnung ist.
    Es eilt nicht unbedingt mit der schwangerschaft aber man ist ja schon beruhigter wenn man weiss dass alles okay ist.
  • Also Mönchspfeffer ist wirklich ziemlich gut.
  • Hat sich schon was getan? :-)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum