Bonner Raum

bearbeitet 7. 08. 2007, 14:22 in Bekanntschaften
Hallöchen, wollte nurmal so nach hören wer hier s aus dem Bonner Raum anwesend ist und wo man mal nachfragen könnte in welcher Klinik man entbunden hat. ein wenig erfahrungs austausch eben. :grin:

Kommentare

  • ToetouchToetouch

    1,024

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi,

    bin aus Bornheim nach St. Augustin gezogen ;-)
    Entbunden habe ich in Troisdorf-Sieglar mit einer Hebamme von Hevianna in St. Augustin-Hangelar. Ich war und bin mit dem dreier Hebammen-Team SUPER zufrieden. Das Krankenhaus habe ich recht wenig erlebt, da ich nach 4 Std. nach Hause bin und ich eh eher auf die Hebamme fixiert war und mir so das Krankenhaus nebensächlich war. Allerdings gab es mir ein gutes Gefühl zu wissen, dass die Kinderklinik St. Augustin in unmittelbarer Nähe ist.

    Ansonsten habe ich noch gehört das die Geburtsklinik am Kaiser-Karl-Ring in Bonn recht gut sein soll. Diverse Leute berichten von der Uni-Klinik Gutes und vom Marienhospital wird seeeeehhhr verschieden erzählt.

    LG Ivonne
  • heikeschheikesch

    177

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich bin in St. Augustin aufgewachsen und Freundinnen von mir, die in Troisdorf-Sieglar und in der Bonner Uniklinik waren, waren sehr zufrieden. Das Siegburger Krankenhaus hat einen nicht so guten Ruf.
    Wenn ich noch dort leben würde, würde ich vielleicht noch Bensberg (stillfreundliches Krankenhaus) in Betracht ziehen, das ist ja auch noch in erreichbarer Nähe.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ist ja echt schön mal welcher hier aus meiner nähe zu lesen. ich komme aus bornheim und hab jetzt die qual der wahl zwischen marienhospital und malteser. in moment tendiere ich eher zu malteser weil das marien meiner meinung immer recht sehr voll ist weil da ja wegen der kinder klinik fast alle zur entbindung hin gehen. aber leider hört man echt recht wenig vom malteser so das man so schlecht ein urteil machen kann. hmm hab ja noch ein bisschen zeit zu überlegen. :roll:
  • ToetouchToetouch

    1,024

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Eine Freundin war im Malteser, sie war dort ebenfalls nur für die Entbindung und war zufrieden. Im Mareinhospital wurde eine Kindergarten-Mutti weggeschickt, da sie zu voll waren!

    LG Ivonne
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    echt oh je das würde mir noch fehlen. wenn ich mit wehen da ankommen würde und mir gesagt wird, tut mir leid wir sind zu voll. keine aufnahme mehr. :shock: aber aus dem grund bin ich noch am zweifeln was das marienhospital angeht. eine freundin hat letzten monat da entbunden und als ich sie besucht habe fand ich es alles recht voll. egal ob jetzt auf den zimmern, auf der station selber oder im stillzimmer. immer war recht viel betrieb was ich nicht so schön fand. alle die da entbunden haben sind begeistert kann ja sein. aber ich würde mich da glaube ich nicht wohl fühlen. weiß nicht.......
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum