nach der Trennung vom Partner

NefertariNefertari

312

bearbeitet 26. 09. 2007, 22:35 in Bekanntschaften
Hallo,
nachdem ich nun eine eigene Wohnung bezogen habe, und mich somit von meinem Mann getrennt habe, merke ich, wie schwierig das sich alles momentan für mich gestaltet und suche deswegen Gleichgesinnte, um sich auszutauschen, vielleicht zu treffen, und auch um Trost zu finden.

Wer hat sich noch getrennt und wem gehts ähnlich wie mir? :sad:

Kommentare

  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo, wir sind nun seid fast 3 Jahren alleine. Man gewöhnt sich an die Situation. Nach wie vor ist aber vieles schwierig, auf der einen Seite das Finanzielle, auf der anderen Seite ist es anstrengend wenn immer alles auf den Schultern lastet und man nie Verantwortung oder auch das Kind mal abgeben kann. Auch eine Arbeit zu finden, ohne dabei das Kind "zu vernachlässigen" bzw. ständig fremd betreuen zu lassen ist nicht so einfach.

    Hast du Unterstützung durch Freunde und Verwandte?
  • NefertariNefertari

    312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,
    ich kanns ja gar nicht glauben, daß ich hier noch eine Antwort bekomme *freu*..

    Ich habe unterstützung, wenn auch verdammt wenig - Mittwochs ist Pia von halb zehn bis halb vier komplett bei Schwiegermutter - auch wenns mir erziehungstechnisch echt ein Dorn im Auge ist, da sie prinzipiell nur das Gegenteil von dem macht, was ich von ihr möchte.

    Montags und Freitags ist Pia von 9 bis 12 in einem Spielkreis, wo sie sich alleine mit Gleichaltrigen austoben kann..

    Ansonsten hängt alles komplett an mir - weggegangen bin ich seit einer Ewigkeit nicht mehr, und besonders nach der Trennung jetzt gar nicht mehr - ich sprach das Thema mit meinem Mann auch schon mal an, aber der meint, solange er noch in der "alten" Wohnung wohnt, wird nix aufgeräumt und Pia könne deswegen nicht zu ihm kommen.(Punkt).

    Wenn er dann mal so ein bis zwei Stündchen hier ist, beschäftigt er sich eine Weile mit ihr - vertröstet sie dann aber oftmals in Form von "Ich muss erst mal dies machen, oder jenes machen (Kaffee trinken / für Mama was erledigen / usw.)

    Jetzt kam er auf die Idee - nachdem ich den Vorschlag machte, täglich wegen Pia zu telefonieren, da sie ihn schon sehr vermisste und sie das mit dem Telefon nicht hinbekommt - zwei Webcams zu kaufen. Ich persönlich halte da nicht wirklich viel von, da dann der persönliche Kontakt wahrscheinlich ganz ausbleibt - aber bislang hab ich mich dazu noch nicht geäußert ...

    Von daher "hängen" Pia und ich fast 24 Stunden aufeinander - was für mich teilweise echt Hölle ist, aber ich weiss für wen ich es mache, und ich denke irgendwann wird sie mir zurückgeben, was ich ihr momentan gebe.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo, ja mir gehts da ähnlich. Meine Kleine geht bis 12 Uhr in den Kindergarten, ansonsten ist sie auch immer bei mir. Weder Vater noch Großeltern kümmern sich da und unterstützen mich.
    Die letzten vier Wochen waren Ferien im Kindergarten, so dass ich sie dann komplett zuhause hatte. Sie hängt auch sehr an mir, da ich ja ihre Bezugsperson Nummer eins bin. Treffen mit Freunden geht nur mit Kind, so dass man immer sehen muss, wo und wann trifft man sich und was macht man. Abends weggehen kann ich auch nicht.
    Aber sie ist das Wertvollste was ich habe, mein Lebensinhalt sozusagen, auch wenn ich manchmal gern mehr wäre, als "nur" Mutter.
    Recht einsam finde ich immer Feiertage, oder auch Weihnachten und We teilweise, gerade auch, wenn man so unterwegs ist und "glückliche" Familien sieht.
  • lisbethlisbeth

    115

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hab eure beiträge gelesen und irgendwie dacht ich mir als ich das mit der webcam gelesen hab - mich laust ja wohl der affe- wo sind wir denn hier gelandet?

    also vielleicht hab ichs ja auch falsch verstanden- aber du willst doch nicht allen ernstes dir son ding in die wohnung stellen- damit papa sein töchterlein sehen kann????
    wie alt ist die kleine 2? na da kann er ja wohl mal ne stunde mit ihr auf n spielplatz gehen oder so....
    eure trennung versteh ich eh noch nicht so ganz - wenn der papa sich bei dir einnistet um seine tochter zusehen. wen will er denn nun sehen ???

    PS bitte nicht persönlich nehmen hab halt manchmal bissel arg direkte art!!

    (übrigens ich bin auch eine einelternfamilie hihi hört sich doch nett an )

    lg grüsse
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum