ich fühle mich überfordert

anna-duanna-du

423

bearbeitet 23. 02. 2009, 23:58 in Geschwisterkinder
Ähnliche Themen gab es hier ja schon häufig:

Mein Ältester ist ungefähr 3 Jahre älter als mein Kleiner, und er ist momentan total anstrengend. Er macht wieder in die Hose, malt die Wände an, ist grob zum Kleinen, macht viel kaputt, viel dreckig, isst wie ein Ferkel, bekommt Wutanfälle....
Wenn ich mit beiden alleine bin, gerate ich oft an meine Grenzen, schimpfe ständig, komme mir vor wie eine Rabenmutter. Ich versuche immer wieder zwischendurch mir viel Zeit für den "großen" zu nehmen, mit ihm zu spielen, zu kuscheln etc....Trotzdem tickt er oft aus und macht mich regelrecht aggressiv. Über falsche Verhaltensweisen hinwegzusehen ist sehr schwierig, denn wenn er beispielsweise haut oder etwas kaputt macht, sind das so Grundregeln bei uns, die ich doch jetzt nicht einfach ad acta legen kann. Beim Pippimachen versuchen wir es mit positiver Verstärkung, das hat sich etwas gebessert.
Habt ihr Tipps und wann wird es besser? Mein Kleiner ist bald 4 Monate, leider musste mein Mann schon nach 1 Woche wieder arbeiten nach der Geburt.
Der Große ist oft bei seinen Großeltern, aber das kann doch auch keine Lösung sein,,....meine Kraft lässt echt nach....ich erkenne meinen Marius nicht mehr wieder.
Glücklicherweise ist Jonathan wenigstens pflegeleicht.

Kommentare

  • Caro2310Caro2310

    20,547

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hast du denn irgendeine Möglichkeit für dich Entlastung zu bekommen? Geht der Große in den Kindergarten? Oder kann dir mal Jemand den Kleinen abnehmen um mal mit den Großen ganz alleine etwas zu machen?
  • dr. boyerdr. boyer

    1,300

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :troest:

    Ich kenne solche Situationen derzeit auch, ist schwierig, beiden gerecht zu werden. Vor allen Dingen, wenn das große Kind das kleine verletzt (beißen, hauen, "Dutz"-machen ist bei uns auch an der Tagesordnung). Eine Patentlösung ist mir leider auch noch nicht eingefallen. :confuded:

    Wie sieht es denn bei dir aus mit Entlastung?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum