Doch noch eine Chance?!

EleniaElenia

203

bearbeitet 19. 02. 2015, 00:44 in Kinderwunsch
Huhu ihr lieben :)
Und zwar bin ich heut es+12, gestern ging meine tempi auf die cl und der test neg, bzw es war was minimales zusehen (aber ich hab oft vls deswegen nehm ich das nich so ernst). Naja bei mir ist es immer so das ich einen tag nach tempi abfall nachmittags meine mens bekomm. Und bisher immer noch nix.... Hinzukommmt das meine temp heut morgen wieder etwas gestiegen is und ich kaum zs habe was sehr ungewöhnlich is. Gibts doch ne chance?! Was denkt ihr?! :rolleyes:

Kommentare

  • Ich denke dass du dich viel zu sehr verrückt machst. So war ich auch und erst als ich mal einen Monat komplett andere Gedanken hatte hat es bei mir geklappt! Entspann dich und warte einfach ab ob deine Tage kommen oder nicht. Vorher n Test machen Find ich immer nur rausgeschmissenes geld. Ich war 5-6 Tage drüber und hab dann erst einen gemacht.
  • Vorab meine mens kam dann doch mit verspätung:rolleyes: ich denke nicht das ich mich zusehr verrückt mache. Zumal ich davon auch nicht viel halte (nicht bös gemeint). Zum einen waren innerhalb des jahres einige monate dabei wo ich garkeinen kopf dafür hatte und es trotzdem nicht geklappt hat und zum zweiten kenn ich viele die sich mega bekloppt gemacht haben und es trotzdem problemlos geklappt hat. Ich kenne nur mitlerweile meinen körper und war etwas verwirrt, das problem waren wahrscheinich die sd hormone die ich seit anfang letzten zykluses nehme, deswegen kamen sie etwas später. Und ich denke das man ein paar tage vor nmt nervös wird oder sich auch etwas verrückt macht is völlig normal. Also ich für meinen teil kann dann nicht mehr total entspannt sein:D
  • Man sagte mir auch ich würde mich zu verrückt machen. Ich sollte aufhören die Temperatur zu messen und Spaß haben. Und SO würde es schonmal zu 100% nicht klappen. Ganz im Ernst? Solche Aussagen haben mir total Angst gemacht. Ich denke man merkt selbst wenn der Kinderwunsch einen stresst. Mir Haben solche Aussagen total Angst gemacht und mich gestresst -nicht der Kinderwunsch. Ich hatte im Oktober die Pille abgesetzt und mit nfp meinen zyklus beobachtet. Und siehe da. Bei 2 44-Tagen Zyklen hat es dann im 2. zyklus geklappt. Ich drücke dir ganz feste die Daumen für den nächsten zyklus. Du weist selbst am besten was dir gut tut und was nicht.
  • Das war lediglich meine persönliche Meinung dazu - kein Angriff. Ich spreche da nur aus meinen Erfahrungen!
  • Ich hab das nicht als angriff verstanden, war nur meine meinung dazu und eben meine erfahrung:). Danke lenah so seh ich das eben auch. Ich hab auch schon gemacht, alles weggepackt und das ende vom lied war das ich richtig nervös war weil ich garnix wusste. Hinzukommt das meine fa meinte ich soll messen und meinen zyklus genau beobachten damit wir rausfinden ob was nicht stimmt weils halt ne klappt. Es ist für mich beruhigend, da ich zum einen weis wo ich in meinem zyklus stehe und zum zweiten ich tu etwas dafür das es klappt. Untätigkeit is gar nicht so mein ding:D vielen dank vieleicht bringt mir Üz 15 glück :rolleyes:
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum