Ich krieg die Krise!

NaninasNaninas

594

bearbeitet 19. 11. 2010, 19:42 in Kita- Kiga- Tagesmutter
Muss mich mal kurz ausheulen.
:traurig99: :traurig99: :traurig99:
Seit September ist Elias bei einer Tagesmutter und da sehr glücklich. Jetzt war sie eine Woche krank, eine Woche auf Fortbildung, eine halbe Woche krank und kaum war sie wieder gesund, wurde eingebrochen, so dass sie erstens umzieht und zweitens gleich die Gelegenheit nutzt um allen zu kündigen, weil sie schwanger ist und erstmal nicht mehr arbeiten möchte. Ich mag nicht mehr! Mir reicht der Stress mit Zulassungsarbeit und Prüfungen! Jetzt muss ich auch noch ne neue Tagesmutter finden und Elias wieder eingewöhnen. Ich hätte gerade richtig Lust alles hinzuwerfen!

Kommentare

  • NaninasNaninas

    594

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Jetzt gehts mir besser. Musste erst mich erst mal ausweinen.
    Ich glaube durch den Stress war mein Empathiezentrum blockiert :oops: . Das war ja ziemlich grob, was ich da geschrieben habe :oops: . Sie tut mir schon leid, was sie jetzt so mitgemacht hat :sad: . Und ich freue mich natürlich für sie wegen der Schwangerschaft.
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Boah da kam aber auch echt viel zusammen. :tröst:
  • engelchen78engelchen78

    1,756

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Oh weh, arme Tagesmutter, aber auch du tust mir leid!
    Und ich kann deinen ersten Anflug von Ärger bzw. Kummer SEHR gut verstehen. Es ist ein Geschenk, wenn man sein Kind gut aufgehoben weiß und nun wieder von vorne anfangen muß.
    Ich drück dich und wünsche dir viel Erfolg bei der Tagesmuttersuche, dass du ganz schnell fündig wirst und zufrieden bist. Da Elias nun bereits die Fremdbetreuung kennt, kann es gut sein, dass er sich schneller an eine neue TaMu gewöhnt.
  • NaninasNaninas

    594

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich danke euch. Mir geht es wieder besser. Mein Mann hat mich sehr beruhigt. Er würde sein Studium auf ein Minimum reduzieren und wenn nötig seinen Abschluss vorziehen. Ich hoffe trotzdem, dass wir so schnell eine neue Tagesmutter finden. Einrichtungen kann man ja vergessen, die sind ja über Jahre ausgebucht und ich brauche den Platz in 3 Monaten spätestens.
  • NaninasNaninas

    594

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Update:
    Ich habe einen neuen Platz für Elias. In einer netten Krabbelgruppe in der Nähe und schon ab Montag! Ich freu mich so! :happy273: Da haben wir echt Glück gehabt, denn eigentlich ist Freiburg voll. Ich frage mich, was die anderen Eltern machen. Vor allem die, die Ganztagesbetreuung brauchen haben gerade ganz schlechte Chancen :sad: . (Ich glaube, wenn ich mit dem Studium fertig bin, werde ich auch Tagesmutter. Die werden dringender gesucht als Lehrer.)
  • engelchen78engelchen78

    1,756

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Super, toll, dass es so schnell geklappt hat.
    Nun wünsche ich ELias eine gute Eingewöhnung und dass ihr euch bei der TaMu gut aufgehoben fühlt!
  • NaninasNaninas

    594

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Danke :grin: . Ich habe mich da jedenfalls sehr wohl gefühlt. Elias wird sich bestimmt auch gut einleben. Ging ja im September schon ganz flott.
  • NaninasNaninas

    594

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So, weil ich mich noch nicht genug aufgeregt habe in den letzten Wochen, würde die Tagesmutter gern weiterhin bezahlt werden, bis ihre Kündigungsfrist abgelaufen ist. Jetzt werde ich mir die ganze Nacht den Kopf darüber zerbrechen, wie ich ihr mögichst schonend beibringen kann, dass wir nicht mehr zahlen werden. Denn mit dem Hammer möchte ich nicht ran, sie hat ja genug durchgemacht.
  • NaninasNaninas

    594

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wir haben uns jetzt geeinigt. Ich bin nur froh, dass das jetzt vorbei ist mit der Aufregung. Vielleicht kann ich jetzt wieder schlafen und essen. Die Eingewöhnungszeit in der Krabbelgruppe geht halt jetzt noch ab und ich komme in arge Zeitnot mit der Zulassungsarbeit. Aber es sind wenigstens nicht mehr so viele Sorgen auf einmal.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum