hilfe bei Entscheidung kindergarten...Dringend!!!

bearbeitet 10. 02. 2012, 12:10 in Kita- Kiga- Tagesmutter
versuche mich kurz zu fassen aber weiß garnicht so recht wo ich anfangen soll.Mein kleiner ist jetzt 2 und kommt jetzt oder im August in den Kindergarten.Wohnen seit circa ein Jahr hier und mein Großer geht bis August hier im Dorf im Kindergarten.(war vorher im Kindergarten wo wir gewohnt haben von1,5-5 Jahren,Waren dort sehr zufrieden)Hatten ständig Probleme in diesen Kindergarten in den er sich jetzt befindet.Die Erzieher waren schlecht drauf und ich hatte das gefühl das ich nicht willkommen war.Ständig merkerte man das mein sohn ein rabaucke war,aggresiv und frech zu denen war.er schlug eine scheibe kaputt aber dies wurde mir erst nach zwei wochen mitgeteilt.obwohl ich ihn jeden tag abgeholt habe :scratch.: so habe ich mich kurzer hand für einen anderen kindergarten entschieden der 5km weiter ist.der gefiel mir auf anhieb und die waren da alle so herzlich zu mir und den kleinen.waren noch ein zweites mal da zum tag der offenen tür und hatten dort eine menge spass.so beschloss ich den kleine bei den kindergarten wo mein großer jetzt noch ist abzumelden.(mein großer konnte leider nicht in den neuen kindergarten wechseln weil der voll war und er bald einegeschult wird)ich zum jetzigen kindergarten hin und habe meinen kleinen dort abgemeldet.die leitung dort zu mir warum wieso weshalb.ich daraufhin:der andere kindergarten gefällt mir besser und hier klappt es mit den großen schon nicht wie soll das dann mit den kleinen klappen.der andre hat sogar eine logopädin drin und und ...die leitung war sehr erboßt darüber und meinte darauf hin:na gut dann melde ich den kleinen ab und dann bekommt wenigstens ein anderes kind den platz was es auch dringend brauch.sie werden schon sehen was sie davon haben und der andere kindergarten ist schon ne hausnummer...bin dann abzischt wut entbrannt...so dann hatten die erzieher und ich ein elterngespräch mit einer sozialpädogin vom schul und kinderamt des kreise oder wie das heißt.also eine neutrale person sollte zwischen mir und den kindergarten vermitteln...das gespräch war auch ganz gut bzw verlief gut und ich bin froh das ich mich daran gewannt habe.die neutrale sozialpädagogin meinte nur ja der neue kindergarten kenne sie zu gut..was sollte das heißen..gut verginegen jetzt zwei wochen seit dem gespräch...
gestern wollte ich den großen abholen und da kam die leitung auf mich zu mit weiteren zwei ehrziehern und entschuldigte sich bei mir mehr oder weniger und meinte bzw fragte mich ob wir es den wenigstens mit den kleinen versuchen wollen...die leitung fiel mir um den hals und weinte...obwohl das eine brechharte frau ist...war echt erstaunt und gerührt davon...hatte den anschein das es ehrlich rüber kam.-......
so nun meine frage soll ich den kindergarten eine chance geben oder mich für den schönen anderen kindergarten entscheiden...weiß nicht was ich machen soll mein bauchgefühl fährt achterbahn............

P.S..sorry für die rechtschreibung

Kommentare

  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich kann noch nicht ganz verstehen, was denn an dem neuen Kindergarten das Problem ist. Was heißt denn "der ist schon eine Nummer?". Sind das die Meinungen der Erzieherinnen/Sozialpädagogen oder hast du noch von anderen was dazu gehört. Und wie sehr glaubst du, dass es im alten Kindergarten für deinen Kleinen besser werden kann?
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Die leitung vom jetzigen kindergarten meinte das und die sozialpädagogin.(das ist schon ne nummer.Wortlaut war ja das ist schon ne nummer.das hatte mich verunsichert.aber mir ist da nichts negatives aufgefallen und habe da auch nichts schlimmes gehört von.war so warmherzig dort.
    ja zum jetzigen kindergarten kann ich nicht wirklich sagen das ich denke das es dort meinen kurzen besser gehen würde als in den neuen.durch den ganzen strss fühlt man sich unwohl.ok sie haben sich entschuldigt und man wil dann auch fair bleiben und denen eine chance geben aber irgedwie fühle ich mich nciht wohl dabei. :scratch.:
  • AnkeeAnkee

    258

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wie sind die von dem alten KiGa denn drauf?? Laufen denen die Kinder weg oder weswegen biedern die sich so an? Ich finde das sehr merkwürdig. Trotzdem würde ich mir jetzt aus der Ferne nicht anmaßen, für den einen oder anderen KiGa zu stimmen.

    Hast Du Dich mal mit anderen KiGa-Eltern ausgetauscht, d.h. sowohl mit welchen aus dem alten und dem neuen KiGa? Das würde ich unbedingt machen und schauen, ob Dein jeweiliger Eindruck von den Kindergärten auch mit dem anderer Eltern übereinstimmt. Dann kannst Du vielleicht einschätzen, ob Dein Großer nur einen schlechten Start hatte (und Hoffnung besteht, daß es beim Kleinen vielleicht anders wird) oder ob auch andere Eltern genervt sind. Und was das vielleicht mit dem anderen KiGa auf sich hat.

    Dann ist es natürlich reichlich Mehraufwand, wenn der Kleine in den weiter entfernten KiGa geht. Ich weiß nicht, wie der Schulweg des Großen sein wird, ob Du das verbinden kannst. Unser KiGa ist (aus anderen Gründen) auch weiter weg und das nervt schon regelmäßig. Wenn ich zur Arbeit fahre ist es prima, dann liegt er auf dem Weg, aber wenn ich nicht arbeite, kutschiere ich halt hin und her. Außerdem wohnen die Kumpels der Kinder nicht gleich um die Ecke und das Treffen nach dem KiGa ist immer mit Organisation verbunden und geht nicht eben mal so.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Die schule vom großen ist eine drei viertel stunde entfernt mit autu.Er kommt in august zur einer sprachheil schule...der weg wäre soweit eigentlich egal.im alten kindergarten sollen einige eltern unzufrieden sein was die sprchförderung angeht.habe halt wenig kontakt zu anderen müttern da die hier im dorf sehr verschlossen sind...haben vorher auch im dorf gewohnt und da waren die aufgeschlossener...zu den neuen kindergarten kann ich mir leider gar keine meinung holen dsa kenne ich niemanden...ach ist nicht so einfach...würde denen ja gerne ne chance geben aber wenns doch schief geht. :traurig41:
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum