Vermutlich Leberdrücken in der 13 ssw – Leberwickel?

aenduaendu

3

bearbeitet 6. 12. 2015, 11:54 in Schwangerschaft
Hallo!
Ich bin heute in der 13 ssw + 1 und hatte vor ein paar Tagen immer wieder einen Schmerz unter der rechten Brust am Rippenbogen. Da ich zu dem Zeitpunkt starke Blähungen hatte *ggg* dachte ich, dass da vermutlich einfach nur Luft im Darm nach oben drückt. Man muss dazu sagen, dass ich schon einen richtig dicken Bauch habe, habe auch drei Myome (das eine 8 cm) und eine Gebärmutter generell sehr weit oben liegt. Die Blähungen gingen, der Schmerz auch. Nun ist er heute, ein paar Tage später, wieder da. Ich habe jetzt gelesen, dass da ja die Leber liegt - allerdings für eine Gestose bin ich doch deutlich zu früh, oder? War vor genau einer Woche auch bei meiner Ärztin und meine Blut/Urin-Werte waren alle unauffällig. Die Schmerzen sind nicht ständig sondern ganz punktuell, wie eine Art "Klopfen" alle paar Minuten an dieser Stelle. Gibt es etwas, was ich vielleicht unterstützend für meine Leber machen könnte? Ich habe von Leberwickeln viel gehört, war jetzt aber verunsichert weil es an vielen Stellen heißt, man solle in der Schwangerschaft keine Wärmeflasche direkt auf den Bauch geben? Würde mich sehr über Hinweise und Tipps freuen...

Kommentare

  • NaninasNaninas

    594

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo. Glückwunsch zur Schwangerschaft.
    Wenn du dir Sorgen darum machst, frag einen Arzt. Kann ja auch dein Hausarzt sein. Da solltest du dir keine Gedanken weiter machen. Man hat halt oft Wehwehchen, die einen verunsichern.

    Bir mir war es auch so, dass mein Bauch sehr zeitig schon zu sehen war, da ich starke Blähungen hatte. Manchmal habe ich die Blähungen gar nicht gemerkt, manchmal hat es irgendwo geziept oder geschmerzt. Ich habe die Wärmflasche meist trotzdem benutzt, nur mit nicht so heißem Wasser. Da oben wo die Leber ist, ist noch ziemlich viel Platz bis zu deinem Baby. Wenn du kein kochendes Wasser reintust, dürfte sich dein Bauch kaum bis da unten hin so stark aufheizen. Kirschkernkissen müsste aber auch gehen.

    Der Darm verteilt sich übrigens überall da hin, wo Platz ist, also auch bis an die Leber ran. Kann schon sein, dass es "nur" Blähungen sind.
  • aenduaendu

    3

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Lieben Dank für Deine Antwort!!! :) Ja, ich bin normalerweise keine, die ständig zum Arzt rennt ;-))) Weil ich eben vor ein paar Tagen beim Arzt war, dachte ich, mache ich es jetzt erst mal mit mir und dem Forum *ggg* aus :)
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo aendu
    Mit solchen allgemeinen Beschwerden kann einem Forum kein Diagnosen stellen. Aber Du selbst solltest es auch nicht tun. :cool: Was da genau drückt müsste man anschauen und das kann in der Tat Dein Hausarzt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Aktionen

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum