Wo würdet ihr mit Kindern Urlaub machen auf den Kanaren?

Hey zusammen, mein Mann und ich würden gerne mit unseren zwei Mäusen demnächst nach Gran Canaria reisen. Beide sind sehr aufgeweckt und lieben das Wasser. Mein Mann und ich sind unternehmungslustig und wir haben gehört, dass es sich dort gut wandern lässt. Nun wäre es interessant, ob diese Wanderwege auch mit Kinderwägen befahrbar wären... War schonmal wer von euch mit Kindern auf den Kanaren? Gerne auch andere Reisetipps, mir ist halt wichtig, dass wir einen schönen, entspannten, warmen Urlaub machen können. Ich selbst war noch nie dort, aber die Bilder haben mich irgendwie beeindruckt. Danke schon mal für eure Antworten zu dem Thema! :)

Kommentare

  • Wir haben schon Urlaube auf den kanarischen Inseln verbracht. Vor den Kindern haben wir einmal Inselhopping gemacht und uns verschiedene Inseln näher angeschaut. Die Vielfalt ist wirklich unglaublich beeindruckend!

    Mit kleineren Kindern finde ich es angenehmer für den ganzen Urlaub eine Unterkunft zu haben und von dort aus verschiedene Unternehmungen zu starten. Wo genau man Urlaub macht, würde ich auch von der Dauer der Anreise abhängig machen. Dass die möglichst kurz und stressfrei ist, hat mit Kindern noch größere Bedeutung, finde ich.

    Für möglichst viel Entspannung würde ich vielleicht ein gutes Hotel mit Pools und Spielmöglichkeiten wählen, so dass man nicht kochen und abwaschen muss. Das ist aber natürlich eine Geschmacksfrage.
  • hi und danke für deine antwort! toll, inselhopping stelle ich mir auch sehr interessant vor! das wäre dann wohl ideal, wenn erwachsene unter sich wären, also ich kann mir sowas gut vorstellen, wenn mein mann und ich irgendwann in der zukunft einen urlaub zu zweit machen.
    ja genau, mit den kindern wäre es für uns entspannt, wenn wir lediglich eine unterkunft hätten, wir werden ja viel zeugs mithaben und das möchten wir nur einmal im urlaub aus- beziehungsweise einpacken.
    die anreise wäre uns auch ein großes anliegen, mit zwei kindern sind wir bisher noch keine flugreise angetreten, also das wäre schön, wenn das entspannt ablaufen würde.
    ja, pool wäre nett, das wichtigste wäre uns, dass wir nicht weit zum meer haben, also so, dass wir die mittagszeit ohne großen aufwand am zimmer verbringen könnten. grundsätzlich haben wir auch nichts gegen ein selbstversorgungsappartment, da müssen wir zwar selbst das essen zubereiten, aber wir wären dann wohl etwas flexibler. und ab und zu kann man auch essen gehen. mit zwei aufgeweckten kindern ist es aber eigentlich oft entspannter für uns, wenn wir in keinem lokal essen, sondern eher für uns sind und nach dem essen noch ein wenig durch die ortschaft schlendern und uns vielleicht noch ein eis gönnen. :)
  • Von einer Insel zur anderen zu reisen geht sicher auch mit größeren Kindern oder Jugendlichen gut. Nachdem du von deinen Mäusen geschrieben hast, gehe ich aber davon aus, dass sie eher noch kleiner sind, oder?

    Schaut wegen "viel Zeug mitnehmen" aber beim Buchen des Fluges wieviel Gepäck pro Person und in Summe erlaubt ist und ob mehr Gepäck eventuell einen Aufpreis kostet. Generell braucht man aber meistens weit weniger, als man denkt. Windeln und sowas bekommt man, wenn man es braucht, auch vor Ort. Und Spielzeug braucht man ja auch weniger als daheim, weil die ganze Umgebung neu und aufregend ist!

    Wenn ihr einen Pool wollt, aber am liebsten eine Ferienwohnung, schaut doch vielleicht mal nach sowas wie "Feriendörfern". Ich weiß jetzt nicht, ob und auf welchen Inseln es sowas gibt, ich kenne das Konzept aber zum Beispiel aus Italien. Sind dann mehrere Appartments auf einem größeren Gelände, aber mit gemeinsam genutztem Pool, Spielplatz und so weiter.
  • bearbeitet 20. April, 10:09
    ja genau, meine zwei sind noch relativ jung und noch nicht sehr selbstständig, da wäre es uns vorerst lieber, wenn wir nicht so viel herumreisen.
    ja, wir werden schauen. aber alleine kleidung müssen wir auf jeden fall ausreichend mitnehmen, schuhe, schwimmhilfe und natürlich strandtücher, etc. dazu kommen auch unterhaltungsdinge wie bücher und spielsachen - ganz ohne geht es bei uns nicht. wir waren ja schon öfter mit den Kindern auf Urlaub, da kommt doch so einiges zusammen. Also pro Kind ein kleiner Koffer und jeweils ein Rucksack, das müsste sich aber glaube ich, beim flug schon ausgehen oder? Mein Mann und ich haben zusammen einen großen Koffer und zudem ebenfalls jeder einen Rucksack. So hätten wir es mal geplant, hoffentlich geht sich alles darin aus.
    danke für den tipp mit den Feriendörfern! Muss ich tatsächlich mal nachsehen! klingt interessant. ich mags ja, wenn die umgebung kinderfreundlich ist, da müssen wir uns als eltern einfach nichts denken, wenn die kinder mal ungehemmt spielen und lauter sind. für den den flug hätten wir jetzt mal eine gute verbindung vom flughafen linz aus gefunden, das wollen wir die tage fix buchen, jetzt fehlt nurmehr die unterkunft.
  • Bei uns ist es auch so, dass es momentan für uns am besten ist im Urlaub nur eine Unterkunft zu haben. Und gerade, wenn ihr einiges an Dingen mitnehmen wollt oder müsst, müsst ihr in Gran Canaria auch nur einmal aus- und dann wieder einpacken.

    Wenn ihr nach Ferienwohnungen schaut, findet ihr vielleicht auch eine mit Waschmaschine. Dann muss man nicht gar so viele Klamotten mitnehmen. Und auch wenn ich E-Books für keinen Ersatz von echten Papierbüchern halte, finde ich sie doch für den Urlaub wahnsinnig praktisch!

    Schau einfach vor dem oder beim Buchen wieviel Gepäck ihr mitnehmen könnt. Manchmal kosten Koffer, abgesehen vom Handgepäck, auch extra.
  • ja genau, so haben wir uns das auch gedacht. im urlaub nur einmal aus und einmal einpacken, das wäre im moment entspannter. wenn die kinder das irgendwann mal für sich selber machen können, sieht das wieder anders aus, dann könnten wir uns überlegen, an mehreren standorten urlaub zu machen. danke für den tipp mit der waschmaschine! das wäre tatsächlich eine erleichterung, wenn wir zumindest einmal waschen könnten. ja, e-books finde ich sehr praktisch, habe da so ein gerät und nutze das inzwischen auch privat. anfangs habe ich mich noch gewehrt, aber man braucht nur ein kleines gerät mit und hat auch immer eine angenehme beleuchtung. also wenn der partner schläft, braucht man auch kein extra licht.
  • Es ist, glaube ich, oft so, dass einem das, was neu ist, anfangs ein bisschen komisch vorkommt. Ging mir einige Zeit lang mit Online-Tickets oder dem Online-Einchecken vor Flügen so. Papier ist ja geduldig, aber bei Handy und Co war ich immer irgendwie besorgt, dass es nicht klappen und der Akku leer sein könnte oder so. Aber reale Befürchtungen sind das ja nicht wirklich und Steckdosen gibt es inzwischen so gut wie überall. Vor allem an Flughäfen!

    Nachdem wir vor einigen Jahren an einem großen Flughafen mal das Problem hatten, dass wir nicht online eingecheckt hatten und der Flug offensichtlich überbucht war und wir dann auf den nächsten Flieger warten mussten, checke ich immer schon so früh es geht online ein.
  • ja, ist halt alles eine umstellung. ich persönlich finde die digitale variante oftmals super, weil da die wahrscheinlichkeit geringer ist, dass ich irgendetwas verlege. handy verlege ich zwar auch ab und zu, aber das kann ich ja anrufen, bei büchern oder tickets geht das natürlich nicht. um auf nummer sicher zu gehen, kann man ja inzwischen beide ticketvarianten haben: sowohl digital, als auch in papierform. aber ja, wie du sagst, eine reale befürchtung ist das ja nicht.
    danke für den hinweis, so früh wie möglich einzuchecken, wusste nicht, dass es da was zu beachten gibt.
    wie ist das denn mit der anreise zum flughafen linz? kommt man da öffentlich gut hin, weißt du das?
  • Wir sind dort vor einiger Zeit schon mal geflogen, aber schon länger nicht mehr. Schau halt wegen aktueller Infos auf jeden Fall auf die Homepage. Ich habe es so in Erinnerung, dass man entweder den Bus nehmen konnte oder den Zug bis nach Hörsching. Und von dort aus dann für die letzten Fahrtminunten einen Shuttlebus nimmt. Möglichkeiten sollte es also auf jeden Fall geben! Ich wünsche euch eine wunderbare und erholsame Reise!
  • ja, das werden wir machen, möchte immer gern up to date sein! kann ja immer mal irgendwas sein, da ist es gut, rechtzeitig darüber informiert zu sein :) wir haben es jetzt so geplant, dass wir öffentlich hinfahren und heim werden wir von einer freundin mitgenommen, die ihren mann am flughafen abgibt ungefähr um die zeit, die wir wieder zurückkommen. war voll der zufall und das hat sich sehr gut für uns ergeben :) Danke für die lieben Wünsche und auch danke für den Austausch! freue mich schon sehr auf den Urlaub, habs bitter nötig mal auszuspannen und den alltag hinter mir zu lassen. das kennen sicher alle ;)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum