Weihnachten & Trauer

Hallo zusammen,

Ich hoffe ihr habt alle eine schöne Adventszeit . Bei mir wird die Trauer aktuell wieder größer da ich Ende des Jahres mein „Würmchen“ geboren hätte. Da ich eh ein kleines Bäumchen für Weihnachten haben wollte, hab ich es gerade geschmückt und mit den Namen von mir und meinem Freund sowie auch vom Sternchen verziert sozusagen. Mir hilft es sehr die Fehlgeburt damit zu verarbeiten.

Ich wünsche euch allen eine wunderschöne restliche Adventszeit und schöne Weihnachten.

54bcd520-7aee-11ed-849e-6f8fb3100d03.jpeg

Kommentare

  • Liebe Nina,

    mein herzliches Beileid für diesen schmerzhaften Verlust.
    Ich finde, das ist eine ganz wunderbare Idee.

    Ich kann nachempfinden wie sehr es weh tut wenn da zu Weihnachten einfach jemand fehlt. Diesem Jemand in eurem Herzen und zu eurem Fest einen Platz einzuräumen ist total wichtig und tut auch gut. Das spüre ich auch jedes Jahr wieder.

    Euer Würmchen hat gespürt, wie sehr es geliebt und gewollt war. Da bin ich mir ganz sicher.

    Ich hoffe, dass du und dein Partner euch in dieser schwierigen Zeit gegenseitig halt geben könnt und wünsche dir von Herzen ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Menschen die dich lieben.

    Alles Liebe
    Kaffeelöffel
    Nina070897
  • Hallo @Kaffeelöffel,

    Danke für dein Kommentar.
    Ja mir hilft es. Mein Partner belastet es nicht wirklich.
    Von Tag zu Tag wo der eigentliche Geburtstermin wäre, geht es mir schlechter.
    Mir tut es gut das ich dem Würmchen sozusagen einen Platz eingeräumt habe, ich denke auch das es spürt das es (zumindest von mir) gewollt war.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum