Kopfgneis oder Milchschorf - bitte um Hilfe!

bearbeitet 7. Januar, 16:46 in Gesundheit und Medizin
Hallo meine Lieben,

Bisher dachte ich mein Kleiner hat ganz normal Kopfgneis. Er ist jetzt 16 Wochen alt und hat noch leichte gelbliche Krusten am Hinterkopf. Ab und an reibe ich sie mit Öl ein und wasche den Kopf nach dem einwirken. Ganz weg geht es dennoch noch nicht.

Nun habe ich doch Angst dass es Milchschorf ist da mir heute das erste mal aufgefallen ist dass es nässt. Vorher nicht. Die letzten zwei Tage kratzt mein Kleiner sich beim einschlafen doll am Kopf. Das hat er immer gemacht nur die letzten Tage dauert der Prozess irgendwie länger. Oft ziehe ich ihm dann Socken über die Hände an weil er sich bei dem Wilden am Kopf und Gesicht rum wischen sich so einige Kratzer eingeholt hat auch obwohl die Nägel geschnitten waren. Heute wollte ich es, weil die Nägel frisch geschnitten waren erstmal ohne Socken probieren. Da es wieder wilder wurde habe ich die Socken über gezogen und beim Kopfstreicheln gemerkt dass es nass ist. Dachte erst mist jetzt hat er sich blutig gekratzt. Aber nein die Schuppen nässen. Das war sonst nie so!!
Muss das nun zwangsläufig Milchschorf sein? Oder nässt harmloser Kopfgneis auch wenn er so derbe gekratzt wird?

Hab etwas Sorge da ja Milchschorf auch eine Vorerkrankung für Neurodermitis sein kann...

Habt ihr da Erfahrung? Tagsüber kratzt er sich im wachen Zustand nicht. Sprich denke ich dass es jetzt nicht juckt sondern wirklich an seinem Einschlaf Ritual liegt sich den Kopf zu kratzen.

652c4900-8d4e-11ed-849e-6f8fb3100d03.jpeg

Kommentare

  • Hallo,
    ich würde das beim nächsten Kinderarzttermin ansprechen.

    Kann natürlich sein, dass er kratzt weil die Stelle einfach trocken ist. Meine Kinder hatten das in dem Alter auch - bei uns war es nur ganz normaler Milchschorf aber so genau kann ich es nicht unterscheiden daher besser mal einen Arzt anschauen lassen.

    Alles Gute!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum