Unsicher beim Kauf der Babyschale

Servus, ich bin im 7ten Monat schwanger. Jetzt wird es bei uns langsam Zeit für den Kauf einer Babyschale. Aber vor lauter Informationen, Ausstattungsvarianten und Herstellern sind wir ganz wirr im Kopf. Es ist so ein schwieriges Thema und wir sind so unsicher. Im Babycenter waren wir natürlich auch schon. Die Beratung war jetzt aber nicht so besonders. Uns ist wichtig, dass die Babyschale besonders sicher ist. Soll ja schließlich im Fall der Fälle nix passieren. Ich habe jetzt eine Babyschale von Cybex Aton in der engeren Auswahl. Habe zu dieser einen tollen Beitrag gefunden, der insbesondere auf meine Belange zur Sicherheit mit Verweis auf den ADAC Test eingeht. Ich hoffe es ist o.k., wenn ich den Beitrag verlinke. Ich bin neu und konnte die Forenregeln leider nicht öffnen. Scheint ein Fehler im System vom Forum zu sein. https://kindersitze-ratgeber.de/kindersitz-ab-geburt/

Die Babyschale hat im ADAC Test gute Noten erhalten. Dies habe ich geprüft. Das gibt mir entsprechend Sicherheit. Hat jemand Erfahrungen mit der Babyschale von Cybex? Nutzt Ihr diese mit oder ohne Basisstation?

Freue mich auf Eure Antworten und liebe Grüße

Kommentare

  • bearbeitet 24. Januar, 20:03
    Hallo,

    also das Wichtigste bei jedem Auto-Kindersitz ist, dass er gut zum Fahrzeug und zum Kind passt. Bei Babyschalen ist zweiteres - ob es gut zum Kind passt - noch relativ egal da das Kind ja selbst noch nicht ausdrücken kann wo es besser sitzt. Daher ist darauf zu achten, dass die Babschale gut ins Auto passt. Da die meisten Babyschalen aber von der Bauweise sehr ähnlich sind, ist auch das noch nicht von sooo großer Bedeutung wie später bei den weiteren Sitzen (Stichwort Reboarder). Ich kann dir als Anlaufstelle die Zwergperten empfehlen. Grundsätzlich gibt es aber nicht DIE sicherste Babyschale weil diese, wenn sie in der EU zugelassen werden wollen, gewissen Sicherheitsstandards entsprechen MÜSSEN! Mit Cybex fährst du sicher gut. Ebenso wie mit den gängigen Modellen der Marke Maxi Cosi. Wir hatten eine MaxiCosi Pebble und haben diese ohne Basisstation genutzt. Also gegurtet. Mit wein wenig Übung geht das genauso schnell wie wenn du sie in die Basisstation klickst. Ist Geschmackssache. Da die Schale bei uns beim Kinderwagenkauf dabei war, haben wir die Base nicht noch extra dazu gekauft.

    Noch ein hilfreicher Hinweis: viele Kinderwagenmodelle bieten Adapter für gängige Babyschalen-Marken an. So kann man die Babschale oftmals auch für den Kinderwagen verwenden, wenn man nur kurze Wege zu gehen hat.

    Aber wie gesagt, die Zwergperten beraten dich da wirklich kompetent und können dir alle offenen Fragen bestmöglich beantworten!

    Liebe Grüße und allzeit sichere Fahrt!
    Schnee_wittchen
  • Ich kann Kaffelöffel da voll und ganz zustimmen! 😊

    Die Zwergperten sind die beste Anlaufstelle!
    Und zwar MIT dem geborenen Baby!
    Zuvor kann man eine Schale ausleihen und dann wirklich sehen, was zu eurem Kind passt!
    Die Fachberater dort haben da echt einen Blick dafür. 😊
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum