Zuschüsse

Moin Leute,

meine Freundin ist in der 15. Woche schwanger und bekommt im Mai unser Baby. Da ich noch bis Ende September 2018 Student bin wollte ich mal Fragen was für finanzielle Unterstützung man so beantragen kann? Sie arbeitet im Einzelhandel und wird nach der Geburt Elterngeld bekommen soweit ich informiert bin...aber da es dann weniger sein wird, wird es dann wohl kaum zum Leben reichen, vor allem wegen der teuren Miete. Wie sieht es da aus mit Wohngeld etc.? Wäre es finanziell für uns besser wenn ich mit ihr zusammen ziehe oder würde sie vorerst mehr Unterstützung bekommen, wenn wir auf dem Papier nicht zusammen leben ? Welche tricks gib es da noch bzw was gibt es noch alles zu beachten ? In einem Jahr sieht natürlich alles anders aus, wenn ich berufstätig bin.

Schon mal vielen Dank für eure Antworten.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum