Wo sind die USA-Mamis und vom Rest der Welt ;-)

pregnypregny

387

bearbeitet 3. 02. 2005, 05:26 in Bekanntschaften
Na dann mach ich mal einen Aufruf...habe bisher kein Posting gefunden!
Wo sind die deutschen Moms in den Staaten oder wo auch immer im Ausland? :-) Manches ist einfach anders hier...und was hat Euch aus Deutschland "vertrieben" ;-) :-)
Wuerd mich freuen, von Euch zu hoeren!

LG Tanja & Kruemmel (ET 22.5.05)

Kommentare

  • AnalinaAnalina

    25

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi,

    na dann bin ich mal die erste die Hallo sagt. :byebye01:

    Alles klar???
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!
    Wir sind am 20. Dezember nach Kanada gezogen. Noch weiß ich nicht, was hier mit Kind alles anders ist, aber ich kann mir schon einiges vorstellen. Ist ja auch sonst einiges anders, größer ;-)
    Weißt du schon, wie du entbinden willst? Was ist denn in USA so möglich?
  • pregnypregny

    387

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!
    Frohes Neues erstmal ! :-)
    Also ich moechte gerne in einem birth center entbinden, da ich schon immer die Moeglichkeit der Wassergeburt haben wollte und dies nur in wenigen Krankenhaeusern hier moeglich ist. Viele haben auch sehr enge, komische Wannen....nicht die wir so kennen.
    Ausserdem haben sie hier sehr hohe Raten an PDA und Dammschnitte...die Aerzte sind da recht flott mit.
    Man kann auch zuhause gebaeren, aber das vielleicht beim zweiten Kind, wenn man in etwa so weiss, was auf einen zukommt. Beim ersten wag ich mich es nicht.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    pregny schrieb:
    .....Man kann auch zuhause gebaeren, aber das vielleicht beim zweiten Kind, wenn man in etwa so weiss, was auf einen zukommt. Beim ersten wag ich mich es nicht.
    Das weiß man aber auch mein zweiten, dritten oder vierten Kind vorher nicht... ;-)

    :byebye01:

    Gisela
  • pregnypregny

    387

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Gisela
    Jede Geburt ist anders....stimmt schon, aber wenn man doch schon mal einen Blasensprung hatte oder Wehen weiss man mehr, als ich jetzt....als Frischling ;-) :-)
    Der andere Grund ist, dass das naechste Krankenhaus 30 min. von unserem Haus entfernt ist und ich lieber nichts riskieren moechte.
    :cool: :grin:
    Sag mal, ( so nebenbei ) aus welchem Staedtchen im schoenen Muensterland kommst du denn nun? *malneugierigfrag* :-)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ursprünglich komme ich aus Bayern, genauer gesagt, Nürnberg. Seit gut 3 1/2 Jahren bin ich hier im Norden, davon seit 2 Jahren in Ibbenbüren.
    Aber noch mal kurz zu Geburt und Wehen: Bei meinen vieren war es jedes mal anders, ich konnte nur seeehr bedingt auf die Erfahrungen der vorherigen Geburt/-en zurück greifen. Ich glaube, frau kann 10 Babys bekommen und nichts ist so, wie beim vorherigen Baby war. :grin:

    :byebye01:

    Gisela
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das stimmt, aber man kann sich selber besser einschätzen.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Jein, weil wenn ich mich zurückerinnere, als der Zweite unterwegs war, habe ich nicht wirklich mit einer schnellen Geburt gerechnet. Die Große ließ sich mit allem Drum und Dran ein paar Tage Zeit und "Nummer 2" war dann innerhalb von 1 1/2 Stunden nach der ersten spürbaren Wehe da. :lol: Ich war so überrumpelt, dass ich nix mehr von den vorherigen Erfahrungen abrufen konnte. :oops:
    Ja, aber grundsätzlich hast du schon Recht, es sind bei den Nachfolgekindern zumindest schon ein paar "ähnliche" Erfahrungen da und vor allen Dingen das Wissen, eine Geburt "zu schaffen".
  • pregnypregny

    387

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wegen Hausgeburt kann man mit mir nach der ersten Geburt reden :-) ;-) Ich waehle nun lieber den "Mittelweg"...nich in einer Klinik und auch nicht zuhause...sondern im Geburtshaus. Ist von zwei Krankenhaeusern umgeben. Die Zimmer sehen aus wie Hotelzimmer (richtig gemuetlich) und haben jeweils ein grosses Badezimmer (mit Geburtswanne).
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo nach USA!

    Was hat dich denn dahin verschlagen?

    Und wann kommt dein Krümelchen?
  • pregnypregny

    387

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mein Mann hat mich hier her gebracht....ist Ami :-)
    Wo ist denn Taipei?

    Lieben Gruss zurueck ueber den Teich! :-)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Aha, dann wird euer Baby wohl zweisprachig aufwachsen, oder? Denn ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du Deutsche bist ;-) ... Bleibt ihr für immer in den USA oder seid ihr da nur vorübergehend? ('tschuldinge, ich bin so neugierig :oops:)

    Taipei ist in Taiwan, das liegt vor China. Also auf der anderen Seite der Erde, sozusagen.
  • pregnypregny

    387

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Taiwan...ach du liebe Guete....!!! :shock: :biggrin:
    Wie kommt man denn dahin? :razz:
    Wieviel Stunden seit ihr denn Deutschland vorraus?
    Wir sind hier 9 Stunden hinter der deutschen Zeit!

    Ich bin deutsch...jawohl *hihi*...
    Unsere Tochter wird hier zweisprachig aufwachsen und auch den deutsch-amerikanischen Kindergarten wie auch Schule besuchen.
    So wie es aussieht, werden wir erstmal ne lange Zeit hierbleiben, obwohl wir beide (mein Mann hat 3 Jahre in Deutschland gelebt) wirklich super gerne wieder nach Europa wollen. Mein Mann hat momentan aber einen sehr guten Job, den er in Deutschland nicht bekommen wuerde. Hat keinen Collegeabschluss....Somit geht es uns hier sehr gut und drueben muessten wir uns sehr arg zurueckschraenken...
    Also...erstmal fuer die naechsten 5 Jahre hier bleiben...mal sehn, wie es spaeter aussieht ;-)
    Lieben Gruss auf die andere Seite der Erdkugel!!!
    Tanja
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi pregny!

    Wir sind Deutschland im Winter 7 Stunden voraus, im Sommer 6 Stunden.

    Schau doch mal bei Marlies' Link rein, da können wir uns weiter unterhalten ;-) .
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum