Keinen Rhythmus

KessyKessy

6

bearbeitet 2. März, 22:41 in Entwicklung und Erziehung
Hallo

Ich hab mal ne Frage wie das bei euch so ist.

Meine kleine Maus ist jetzt 6 Monate wir hatten immer einen guten Rhythmus sie hat drei mal am Tag geschlafen. Seit kurzem will sie nicht mehr einschlafen sie macht ein riesen Theater wenn sie ins Bett muss wenn ich es geschafft habe sie hinzulegen Abends kann es auch mal bis zwei Stunden dauern schläft sie in ihrem bett. Sobald ich ins Bett gehe wacht sie auf und möchte in unserem Bett schlafen. Tagsüber muss ich immer mit ihr raus gehen damit sie schläft was anstrengend ist da ich zuhause zu nichts komme.

Jetzt würde ich gerne wissen ob ihr das auch kennt ?

Kommentare

  • Es kann gut sein, dass sich nun ihr 3-Schläfchen-Rhythmus auf einen 2-Schläfchen-Rhythmus umstellt.

    Diese Phasen sind immer anstrengend...
    3 sind zu viel und 2 zu wenig...

    Irgendwann sind 2 zu viel und 1 zu wenig.
    Und dann ist der Mittagsschlaf zu viel - aber ohne geht‘s auch nicht... 😅

    Einfach etwas ablenken und durchhalten, wenn sie müde wird und das Ganze noch etwas hinaus zögern, sodass sie dann zum 1. und 2. Schläfchen mehr müde ist...
  • Ich habe immer gedacht das dauert noch das es sich umstellt. Ich werde es mal mit zwei schläffchen probieren. Vielen Dank Schnee_wittchen
  • Schnee_wittchen hat es gesagt. Genau so ist es 🙈
    Und meine Kinder sind als Babys auch nur an der Brust, im Kinderwagen oder Tragetuch eingeschlafen. Ich hab sie dann einfach „umgelegt“ wenn sie geschlafen haben.
    „whatever works“, würd ich sagen ☺️So mit 1 konnten sie dann abends alleine neben mir im Bett einschlafen.
    Wenn deine Kleine aber unbedingt im Bett einschlafen soll, würd ich mich neben sie legen bis sie eingeschlafen ist und sie liebevoll begleiten. Ohne Tränen wird es vermutlich nicht gehen, aber wenn du bei ihr bist wird sie davon sicher keinen Schaden davontragen.
  • Danke für dein Kommentar ich finde es immer spannend zu hören wie es so bei anderen läuft.
    Durch Cotona kann man ja wenig machen und sich wenig mit anderen Mamis austauschen
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum