Dezember 2005

pola25pola25

76

bearbeitet 14. 12. 2006, 23:10 in Bekanntschaften
Ich hab Thema für Schwangere-Dezember nicht gefunden. :neutral:


Sind hier noch andere Schwangere die im Dezember entbunden ?


LG
Pola (mit Junge, ET 27.12.2005)
«13

Kommentare

  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    huhu,
    mein et ist der 28.dezember,
    könnte allerdings gut sein, dass doch noch januar draus wird, weil meine bisherigen kinder (zwei mädels) später kamem (ET +5 und ET+12)
    aber diesmal ist es wohl ein junge und vielleicht kommt der dann auch eher?

    lg
    sabine
  • pola25pola25

    76

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Sabine,

    Schön, dass Du dich gemeldet hast. :grin:
    Ich habe schon gedacht, dass ich allein hier bin. :???:

    Ich habe zwar ET am 27.12, aber ich bekomme KS. Wann genau, weiss ich noch nicht, aber ab 6.12 ist ja möglich.

    Wie fühlst Du dich ?
    Ich bekomme auch Junge. :biggrin:

    Wieviel wiegst deine Baby schon ?

    LG
    pola
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    huhu pola,

    ich habe keine ahnung, wieviel das baby wiegt, laut letztem ultraschall liegt es mit den maßen normal im rahmen, eher kräftig.

    Fühlen tu ich mich mal so, mal so
    ein ziemliches geschwanke

    wo kommst du eigentlich her?

    lg
    sabine
    aus Freiburg
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,

    also unser Kleiner soll auch Ende Dezember kommen!

    Termin ist 22.12.05!

    Ich hatte vor einer Weile auch schon mal nach den Dezember-Mamis gefragt, da kam leider nix. Schön, dass nun doch noch jemand da ist!

    Gruss Linda
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo linda,
    wie schön, du kommst vom Bodensee! Das ist ja gar nicht soo weit weg :-)

    hab ich das richtig verstanden, ihr kriegt auch einen bub?

    habt ihr beiden (pola und du) denn schon einen namen ausgesucht?

    habr ihr noch mehr kinder?

    lg
    sabine
  • pola25pola25

    76

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Morgen :cool:

    So, wir sind schon zu dritt. :biggrin:

    Unser Baby-Boy wird Erik heissen. :grin:

    Ich "habe" noch Tochter, leider nicht im Armen. Vanessa ist gestorben, sie wäre im November ein Jahr alt. :cry:

    LG Pola
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr zwei,

    ja wir bekommen einen Jungen, er soll Damian heißen.

    Ist unser erster!

    Stimmt Freiburg kenne ich auch sehr gut, hab bis vor ein paar Jahren mal in der Nähe von Waldshut gewohnt...

    Gruss Linda
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    na dann.....will ich auch ma :grin:
    wir haben als ET den 24.12.05 und heute erfahren, dasses wohl ein mädchen wird. und wenn dem so ist, dann wird sie leonie heissen *smile*
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    huhu mausi (?)

    wie ich deiner signatur entnehme habt ihr ja schon zwillinge!
    und das jetztige sieht vom altersabstand wie ein klassischer nachzügler aus ;-)

    freut mich, dass noch eine aus meiner "altersklasse" da ist :knutsch01:

    lg
    sabine
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    nepomukel....joa...irgendwie hab ich das immer gut abgepasst....die kurze ist 5 jahre jünger als die zwillis udn nun sind es grade 6 jahre zur kurzen....nun wird se sehen, was sie so mit ihren brüdern alles gemacht hat *gg*
  • pola25pola25

    76

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Mausepieps :grin:
  • pola25pola25

    76

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi Mädels,

    Wie geht es Euch ?

    Wir haben schon Termin für KS - 12. Dez.
    Sind ja noch 4,5 Wochen. :grin:


    Ist ja nicht mehr so lange bei uns.
    Ich freue mich so riesig !!! :bounce02:


    Es wäre nett von Euch zu hören. :grin:

    Gruss
    pola
  • TessiTessi

    62

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo, wir haben Termin am

    10. Dezember 2005 - soll ein Mädchen werden und hoffentlich wieder eine Hausgeburt! Bin diesmal schon etwas mehr aufgeregt als bei Luis vor fast zwei Jahren... DA war ich gelassener, vielleicht, weil ich nicht wusste, wie das alles wird :-)

    Liebe Grüße an alle!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    na....dann hab ich das ja noch n bissl länger....es sei denn unsere kleine will nimmer länger ;)
    war heute wieder beim doc.....nu isse ca. 2500g schwer und quietschfiedel.
    allerdings sagte der doc, dass es durchaus angehen kann, dass se n bissl früher kommt.....bin bei allen kids inner 36. woche ins krankenhaus gekommen.....der muttermund ist äusserlich weich, aber noch verschlossen. jetzt muss ich wöchentlich zu den untersuchungen hin.
    wird also recht spannend ;)
    ansonsten gehts mir aber gut....vor allem da ich mein mann wiederseh.....nach drei wochen auslandseinsatz :(
  • Bea1981Bea1981

    110

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr Lieben,

    bei mir ist der Et der 10.12.2005 und es wird ein Mädchen - bin schon total aufgeregt weil es meine 1. Schwangerschaft ist und ich ein bissel Angst davor habe...

    ffind ich aber schön, dass es noch andere Dezemberkinder geben wird :grin:

    Liebe Grüße aus dem kalten Dresden
    Bea
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallöchen, noch jemand mit fast gleichem Termin :byebye02:

    Sagt mal bitte, wie es Euch geht?
    Jetzt so langsam kommt der Endspurt....

    Oder hat es bei einer von Euch schon angefangen?


    Liebe Grüße,
    Cosima
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    moin moin....

    tja..mein ET iss eigentlich der 24.12. aber so lange werden wir nimmer warten müssen.....werde am 5.12. oder am 6.12. ins krankenhaus gehen udn dort wird dann die geburt eingeleitet, da ich ne schwangerschaftsdiabetes habe....sind also noch gut 11 bis 12 tage udn dann kann ich hoffen unsere kleine innen arm halten zu dürfen *smile*
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich habe auch eine SS-Diabetes, bzw. erhöhte Blutzuckerwerte, die ich
    kontrollieren muß, aber die haben bisher noch nichts von einleiten gesagt...
    Allerdings warten sie maximal eine Woche nach ET und dann leiten sie ein,
    d.h. bis Weihnachten sind alle wieder zu Hause.
    Bei Dir ja dann auch, das ist doch eigentlich ganz gut.....

    Hattest Du nichtmal geschriebe, daß bei Dir alle Kiddies ein paar Wochen
    früher kamen?

    LG,
    Cosima
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ja genau......die zwillis sind inner 36. woche geboren udn die kleine....da hatte ich auch ne schwangerschaftsdiabetes kam inner 37. wochen nach einleitung, weil sie zu gross udn schwer schien.
    bisher ist zwar alles okay...aber der doc im KH meinte, dass es net sinnvoll iss dann nach länger zu warten, weil ich bis jetzt schon bei 42 einheiten insulin angekommen bin udn es wohl auch immer mehr werden würde.
    das wäre dann ja die 38. woche....so bekommen ma dann ne kleine nikolausin *g*
  • pola25pola25

    76

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,

    Ich habe am 6.12 Termin für KS.
    Noch 10 Tagen !!! :bounce02:

    MFG
    pola
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    tatsächlich ein kleiner Nikolaus.... :grin:

    Habe nur erhöhte Blutzuckerwerte, muß kein Insulin spritzen,
    wahrscheinlich warten sie deshalb noch ab mit der Einleitung.

    Allerdings haben sie meinen Zwerg 3 Wochen vor ET schon auf 3700 gr geschallt... :shock:

    Bin mal gespannt, was da für ein Brocken rauskommt.

    Naja, die Große hatte auch ihre viereinhalb Kilo bei ET +11 ohne SS-Diabetes....

    Vielleicht haben wir hier ja bald drei Nikolausis.... ;-)

    LG,
    Cosima
  • pola25pola25

    76

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wow 3700g.
    Mein Sohn ist auf 2500g geschätz. (in 36SSW).


    LG
    pola
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    boah....das finde ich aber auch viel.....bei meiner tochter wurde damals geschätzt, dass sie 3500g hat...da war ich inner 36. woche und bin ins KH gekommen, weil der doc das risiko net auf sich nehmen wollte, dasses sonst n 5 kg kind wird.
    jetzt letzten donnerstag waren wir bei einem schätzgewicht von 3000g bis 3200g, was wohl auch völig der zeit entspricht....aber trotzdem soll die geburt vorher eingeleitet werden, weil ja grade jetzt die zeit ist, wo das kind nur noch zunimmt.
    aber 3700g zu der zeit finde ich auch schon ziemlich viel *denk*
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ja, bin am donnerstag beim FA und bin sehr gespannt, was das Gewicht angeht....
    Vielleicht läßt der Zwerg sich ja durch Hausmittelchen ein bißchen früher aus seiner Höhle locken....


    LG,
    Cosima
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ui...na, wenn de das richtige hausmittelchen gefunden hast, dann sagste mir aber hoffentlich bescheid.....es sei denn, dass ich dann schon im KH bin *gg*
    werd donnerstag ja auch mehr erfahren ;)
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Bei Sophia haben wir die "üblichen" Hausmittelchen ausprobiert.
    Aber sie kam erst bei ET +11 nach Androhung einer Einleitung ;-) :biggrin:

    Allerdings dann von alleine...


    LG,
    Cosima
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hmmm...und ich hatte gehofft, dass da nun was kommt, dass ich morgen, oder sogar heute noch unseren untermieter entlassen kann *lach*
    naja.....werden sehen, wann se wirklich ausziehen möchte ;)
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mir wäre auch lieber, wenn er eher früher als später kommen würde.


    Wie sieht's denn bei Euch aus, ist jemand schon
    mit Nachwuchs im Arm?


    LG,
    Cosima
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    tja...bei mir laufen wohl ie letzten stunden....am montag um 8:30 uhr soll ich im KH zum einleiten sein......nur ma hoffen, dasses dann auch klappt ;)
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So schnell schon :shock:

    Dann wünsche ich Dir Alles Gute für morgen. :grin:

    Vielleicht wird es ja doch noch ein "Vor-Nikolaus" :biggrin:

    LG,
    Cosima
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallöchen Anneke,

    sehe grade, daß Dein Rangha gleich alt ist wie meine Sophia.
    Mir fehlen nur die zwei großen Geschwister ;-)

    Habe auch zwei Termine: 2.12. und 9.12., der eine nach Zyklus und der andere nach US berechnet....

    Bin mal gespannt, denn der erste ist ja schon vorbei.


    Bin aber auch froh, daß es auf jeden Fall vor Weihnachten sein wird,
    denn der 24.12. ist echt nicht soo super für ein Kind.
    Und am 25.12. haben zwei Kumpels von mir, das ist auch nicht das Optimale....

    Andererseits werden diese Geburtstage selten vergessen ;-)


    LG,
    Cosima
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mal ein Doppelposting von mir ;-) :


    Wie sieht's bei Euch aus, gibt's schon Nikoläuschen, oder andere Dezember-Zwergis?


    Gruß,
    Cosima
    (die noch wartet)
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    so...bin seit gestern abend wieder zu hause.....unsere kleine nikolausin hats tatsächlich am nikolaus geschafft.....um 23:46 uhr ist sie mit 50 cm udn einem gewicht von 3380g geboren.
    die einleitung hat zwar etwas gedauert udn net gleich angeschlagen.....mit ziemlichen schmerzen angefangen.....aber dann dank der pda war alles gut auszuhalten und dann sogar ziemlich schnell "zuende"...so schnell dass die ärztin es net geschafft hat rechtzeitig innen kreissaal zu kommen....also war die hebi die ärztin udn mein mann die hebi *gg*

    so....werde mich aber nun erstmal wieder verziehen.....bis denne wieder *wink*
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das war ja kurz vor knapp, daß es noch ein Nikolaus-Mädel wurde,
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :bounce02: :bounce02:


    Bin auf den Geburtsbericht gespannt.....
    und den Namen ;-)

    Lieben Gruß,
    Cosima
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab auch ein Dezemberbaby bekommen :razz:
    Am 21.12 kam mein Sohnemann Anes zur Welt. ET war eigentlich der 20.12.
    Er ist jetzt schon ein Monat alt und ist ein ganz braver :baby01:
    Er wiegt jetzt 4760g und ist 56cm groß
    Schläft brav nachts kommt meist so zwischen 4 und 5 in der früh zum essen,letztens war es sogar halb 7 heute halb 6 :grin:

    Und wie gehts euch den anderen Dezembermamas??Wie gehst den Babys?
  • CosimaCosima

    2,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallöchen,

    wir haben auch so ein braves Exemplar bekommen :grin: ,
    keierlei Anzeichen von Koliken und schläft auch ganz brav...

    Bei der U3 hatte er schon 5950 gr :shock: , aber er war bei der Geburt schon 4430 gr schwer.

    Wie geht's bei Dir mit der GRoßen, ist sie eifersüchtig, oder hilft sie Dir?

    Ich befürchte, meine Süße kommt so langsam in die Trotzphase :roll: ,
    hoffe das hat nichts mit dem Baby zu tun...


    Liebe Grüße,
    Cosima
  • pola25pola25

    76

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,

    Ich melde mich wieder, jetzt mit mein Sohn - Erik.
    Erik ist fast 2 Monaten alt, er ist am 6.Dezember geboren. (3140g und 51 cm)

    Ich habe so viel gehört "wenn das Baby schon da ist, hast Du kein Zeit für sich selbst".
    Bei uns stimmt das nicht.
    Ich kann viel machen. Stimmt, dauer alles länger aber geht ja. :grin:
    Und schalfen kann ich auch ziemlich gut. :grin:

    Ich bin so glücklich. :bounce02:


    LG
    pola mit Erik und Vanessa - unsere :little:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    huhu miteinander,
    ganz am anfang des threads hab ich auch mal mitgepostet -
    jetzt wollte ich euch mitteilen, dass unser JANNE BEN dann doch noch ein Januarkind geworden ist ;-)
    er kam am 13.tag nach ET (uff), dafür dann aber ganz schnell zu Hause in der Badewanne zur Welt.
    Leider hatten wir seit dem schon zwei KH aufenthalte, der bub hatte gleich nach geburt einen bakteriellen infekt (lungenentzündung) und zwei wochen später dann eine schwere Bronchitis.
    so ganz langsam erholt er sich davon und bei uns ist schon viel alltag wieder eingekehrt.

    herzliche glückwünsche auch an euch alle,
    es grüßt
    sabine
    mit

    tochter *10/1997
    tochter *1/2003
    sohn *1/2006
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    huhu, noch jemand da? :byebye01:
  • SalzkristallSalzkristall

    1,919

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,

    wusste garnicht, dass es die Dezember-Mamis 2005 gibt. Habe mich daher bei den November-Mamis 2005 eingeschaltet. Aber ist gut zu wissen, dass es den Thread hier auch gibt.

    Liebe Grüße

    Salzkristall
  • Bea1981Bea1981

    110

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huhu,

    ja ich bin noch da- leider hat hier keiner mehr geschrieben, aber ich würd gern wieder ein bissel über unsere KLeinen quatschen :grin:

    Wie gehts euch denn mit den KLeinen???

    Pia ist ja jetzt schon 8 Monate und heute hat sie das erste Mal Vierfüßlerstand ganz kurz gemacht - dann dauert es ja vielleicht mit dem Krabbeln nicht mehr lange???

    Ihren Brei isst sie mal mehr mal weniger - zur Zeit schafft sie den MIttagsbrei mal wieder komplett, aber mehr Mahlzeiten haben wir noch nicht ersetzt - und ihr???
  • AnnalisaAnnalisa

    674

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hey super, ein Dezember 05 Thread. Da klinke ich mich doch glatt auch noch - etwas verspätet - ein.

    meine Kleine ist am 2. Dezember per Kaiserschnitt 2 Wochen vor dem erreichneten ET zur Welt gekommen.

    Sie ist gesund und munter, krabbelt wie ein Düsenjäger und zieht sich zur Zeit an allem hoch, was sich eignet oder auch nicht eignet.

    Wir haben relativ früh mit Beikost angefangen (5,5 Monate). Sie erhält ganz früh morgens, direkt nach dem Wachwerden eine Flasche Pre. Gegen 9.00 Uhr gibt es dann Milchbrei manchmal mit Obst und ein wenig Brötchen. Mittags bekommt sie einen Gemüse Kartoffel Fleischbrei. Nachmittags gibt es Obst und Abends wieder Milchbrei mit Obst. Dazwischen nach Appetit Pre-Milch.
  • SalzkristallSalzkristall

    1,919

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,

    also den Vierfüßlerstand macht unsere Maus auch hin und wieder ganz kurz aber an krabbeln ist noch nicht zu denken. Sie rollt sich von einer Ecke in die andere (2 meter) oder dreht sich auf dem Bauch wie ein Brummkreisel oder krabbelt so merkwürdig auf dem Rücken.. :shock:

    Beikost ist so lala..... Mittags ein halbes Gläschen maximal. Den Abendbrei ist sie mit Hirse, Obst und Pre auch nur eine mini Portion und der GOB am Nachmittag ist für sie Spielerei. Am Tage stille ich Sie nach Bedarf. Das ist meist so am Vormittag 2 x, am Nachmittag 2 bis 3 x und nachts kann ich nicht mehr zählen wie oft sie zur Zeit kommt. Sie verschmäht ihren Nuckel vollkommen seit ca 2 Wochen, nimmt mich aber leider als Ersatz. Stress pur in der Nacht da sie dauernuckelt - na es kommen auch wieder bessere Zeiten...gähn

    Achso und seit einer Woche nimmt sie mini Portionen Wasser aus der Trinklerntasse

    Bin schon gespannt auf eure Berichte.

    Liebe Grüße

    Salzkristall
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo! schön, dass ihr euch alle nochmals gemeldet habt!

    simon krabbelt seit mitte juli und hat ein paar tage davor sitzen gelernt. er zieht sich an allem zum stehen hoch, und mittlerweile hat er gelernt, sich halbwegs sanft wieder hinzusetzen.

    er schläft tagsüber so 3x für eine halbe stunde bis stunde und schläft nachts brav von 21uhr bis 6uhr. und das, seit er 11wochen alt ist. da kann ich wohl echt nicht meckern!

    wir haben auch relativ früh angefangen mit der beikost (auch so 5,5monate), weil ich ihn für bereit hielt. aber erst, seit er 7monate ist, kann man sagen, dass er einigermassen brav ist.
    eigentlich hab ich mir mal vorgenommen, dass ich alles selber koche, aber im endeffekt ist es mir noch zuviel arbeit für die wenigen portionen, die er isst. ich koche halt für uns grossen eher babyfreundlicher und dann darf er mitnaschen.
    ansonsten kriegt er morgens ein fläschchen PRE, vormittags ein halbes bis ganzes obstgläschen, zu mittag ein ganzes gläschen gemüse-fleisch, nachmittags einen GOB, spätnachmittags ein fläschchen PRE und abends sein gute-nacht-fläschchen (das übrigens kein pre ist, hat aber nichts mit durchschlafen zu tun). dazwischen bekommt er ständig wasser angeboten, und wenn er zuwenig davon trinkt, dann verdünntes pre.

    so, das mal in aller "kürze" von mir. schönen abend, mädels

    ps: @salzkristall: haben wir nicht mal PMs geschrieben, als wir kurz vorm ET waren?!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    oh man....das ist ja was, und ich dachte schon, dass hier alles "ausgestorben" ist...niemand hatte mehr was geschreiben.
    na...vielleicht läuft es nu ja doch nochmal wieder an ;)

    unserer leonie geht es auch gut und sie lässt uns so langsam keine zeit mehr zum atmen *gg*
    naja..ganz so schlimm ist es dann doch nicht....sie hat jetzt das krabbeln angefangen udn heute danna uch gleich ma nen blumentopf mit ner palme umgerissen....aber alles in allem ist sie wirklich pflegeleicht...ihre zähnchen hat sie fast im schlaf bekommen. die unteren beiden waren mit einem mal da....oben bei den zähnchen haben wir ihr mit globulis n bissl geholfen....und jetzt knirscht sie immer mit den zähnen *schauder*
    wir hatten auch mit allem früher angefangen.....karotte inner milch....beikost...und so....jetzt sind wir soweit, dass leonie morgens n fläschchen beba ha2 bekommt....mittags dann n menügläschen...nachmittags mal obst, mal n brötchen, oder auhc ma n kekschen...abends gibt es dann milchbrei.....klappt auch alles recht gut....zwischendurch darf leonie mal was vom tisch mit probieren....nudeln, oder kartoffeln, oder so.

    so...und wie gehts euch und euren zwergen so?
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    wer außer salzkristall stillt noch von euch? bzw. wie lange habt ihr gestillt?
    ich hab so irgendwo zwischen 3-4monaten gestillt, hab es nie wirklich gemocht und erst mit 6-7monaten bereut, dass ich mich nicht mehr bemüht habe damit... naja...

    und wie groß und wie schwer sind eure lieblinge? nachdem hier ja alle fast gleich alt sind können wir ja einige vergleiche ziehen ;)
    ich will damit nicht jetzt irgendwie panik verbreiten oder so (wenn jetzt ein kind um einiges leichter als ein anderes ist z.b.), mich interessiert es nur einfach, weil ich wohl sehr neugierig bin :D

    simons genauen maße erfahre ich morgen, da hab ich nämlich termin beim KiA.
  • Bea1981Bea1981

    110

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr Lieben,

    is ja cool, dass jetzt wieder Leben in die Bude kommt :grin:

    Na ja Pia hatte zwischendrin auch scon mal abends ihren Milchbrei gegessen und jetzt will ich das mal wieder versuchen, da sie nun seit einer Woche auch wieder mittags ein ganzes Gläschen schafft - davor wollte sie zwei Wochen lang gar nichts außer ihre Pre...

    Achso Brötchen hat sie auch schon mal gemümmelt und verkrümelt ;-) , weil wir uns dachten vielleicht ist ihr der Brei zu breiig *g*

    Ich habe leider nur zwei Wochen gestillt, da Pia an einem Herzfehler leidet und einfach nicht ide Kraft hatte um an der Brust zu saugen - aber inzwischen ist sie ein putzmunteres Mädchen und trinkt ihre Milch aus der Flasche hervorragend *freu*

    @Annalisa: sag mal wie hast du denn die ganzen Mahlzeiten der Reihe nach eingeführt? *neugierigbin*
    Ich hab gesehen, dass Greta ja schon recht viel isst - hat sie dass alles gleich mit Begeisterung gegessen?
    UNd welche Obstsorten kennt sie denn schon?

    Na ja und ansonsten dreht sie sich zur Zeit halt auch am liebsten quer durchs ganze Zimmer, weil sie das mit dem Krabbeln noch nicht so richtig raus hat. Und Robben sieht bei hr auch komisch aus - immer so halb in Seitenlage und nur ein Beinchen zum Vorschieben - Kennt ihr das auch???

    Wir haben am 30.8. wieder einen KiA-Termin, da erfahr ich aktuelle Werte...am 29.6. (das letzte Mal gewogen) hatte sie 7160 g... (bei der Geburt wog sie 3310 g)
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Bea1981 schrieb:
    Na ja und ansonsten dreht sie sich zur Zeit halt auch am liebsten quer durchs ganze Zimmer, weil sie das mit dem Krabbeln noch nicht so richtig raus hat. Und Robben sieht bei hr auch komisch aus - immer so halb in Seitenlage und nur ein Beinchen zum Vorschieben - Kennt ihr das auch???

    ja, das hat simon auch so gemacht. er war auf dem einen fuss schon ganz rot... aber gerobbt ist er nur eine woche.

    oje, welchen herzfehler hat denn deine kleine?
  • Bea1981Bea1981

    110

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Gott sei dank sind Pias Füße bis jetzt noch ohne Blessuren davongekommen :grin:

    Sie hat (te) ein großes Loch in der Herzscheidewand zwsichen zwei Herzkammern und ein kleines Loch im Vorhof (dieses kleine Loch haben wohl einige Babys - bei den meisten verwächst das nach einiger Zeit). Aber dieses große Loch hat Pia sehr zu schaffen gemacht - sie hatte dann nur noch Herzrasen und Bluthochdruck und so kam es, dass sie am 9.3.06 bereits operiert wurde und beide Löcher verschlossen wurden. Seit dem geht es ihr wirklich viel besser und sie holt auch das Versäumte ganz gut auf :bounce02:

    Ich glaube auch dass Pia bald raus hat dass man sich vom Vierfüßlerstand auch fortbewegen kann *freu*
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    du wirst sehen, das krabbeln geht quasi über nacht. bei uns war es zumindest so. nachmittags hab ich simon bei seinem papa abgegeben (wir sind nicht zusammen) und abends hab ich angerufen und mich erkundigt, ob alles in ordnung sei. und sein papa hat mir erzählt, dass er krabbelt. ich habs nicht geglaubt, aber als ich simon am nächsten tag abgeholt hab, konnte er es wirklich :bounce02:

    schön, dass bei der herzOP alles gutgegangen ist und es der kleinen pia jetzt gut geht! wow, da musst du ja gute nerven gehabt haben... ich glaube, ich würde sterben vor lauter angst, wenn mein zwerg eine OP hätte - noch dazu am herzen!

    aja, beim kinderarzt war ich übrigens. zitat:"das wird mal ein grosser bursche werden". er wiegt jetzt 8,5kg und ist 72cm gross. ist das echt so gross für sein alter? ich hab mir noch nie tabellen angesehen...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum