Was für Sport treibt ihr?

IsyriaIsyria

1,783

bearbeitet 26. 05. 2010, 21:18 in Bekanntschaften
Huhu!

Ich muss dringend was für meine Figur tun ;)

Also was für Sport treibt ihr? Gute Ideen was amn zu Hause machen kann? Geht ihr joggen, Fahrrad fahren, Fitneßstudio? Und wie schafft ihr das alles mit euren Kindern?

Ich bin gespannt :)

Kommentare

  • Ute_66Ute_66

    2,833

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ich gehe seit Luca ein halbes Jahr ist hier zum Sport in den örtlichen Verein. Da gibt es Montag um 20:30 Step-Aerobic, das war immer super von der Zeit. Markus kommt eher spät heim, aber bis 20:00 hat er es immer geschafft und ich hatte dann das Kind / die Kinder auch schon im Bett bzw. mindestens abendgestillt. In der SS mit Nino hab ich da noch bis 6. Monat mitgeturnt, und dann glaub ich wieder als er 4 Monate war angefangen.

    Seit 2 Jahren gehe ich da noch ein zweites Mal in der Woche hin - zum Breitensport. Im Winter machen wir Rückenschule, Zirkeltraining, Dehnung, Kräftigung, Spiele, einmal im Monat Aquajoggen. Im Sommer walken wir, meistens ne Stunde und danach noch ne halbe Stunde in die Halle.

    Für mich ist wichtig daß ich einen Termin hab, sonst mach ich nix. Der Wald ist vor der Tür, ich könnte genausogut alleine ne Stunde walken oder joggen, aber ich mach das nicht.

    Zudem ist ein Vereinsbeitrag deutlich günstiger als Fitness-Studio (Wir zahlen glaub ich etwas über 100 Euro Familienbeitrag im Jahr)
  • Snoopy82Snoopy82

    7,740

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich gehe einmal die Woche abends zum Sport vom Turnverein. Da bin ich eh Mitglied, da ich mit Jannik zum Mutter-Kind-Turnen gehe ;-) ... nennt sich "Gymnastik für Frauen" und ist immer eine halbe Stunde Step-Aerobic und eine halbe Stunde anderes (meistens ein bisschen was für die Bauch-, Rücken-, Arm-, Bein- und Pomuskulatur).
    Der Sport beginnt um 20 Uhr, d.h. die Kinder sind im Bett, und entweder Carsten ist da oder meine Schwiegermutter kommt für die Stunde (bzw. mit Hin- und Rückfahrt sind's 70 Minuten) kurz rüber und passt auf.

    Eigentlich gehe ich dann noch einmal in der Woche mit einer Freundin joggen, hier im Wald. Auch ab 20 Uhr, wenn die Kinder im Bett sind. Allerdings haben wir das in letzter Zeit etwas vernachlässigt - manchmal ging es einfach nicht 2x/Woche (bzw. es war mir einfach zu viel), dann war immer eine von uns krank, etc. Aber grundsätzlich hilft es ungemein, wenn man sich zu zweit zusammen tut, damit immer eine die andere motivieren kann ;-)
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich geh ins Fitnessstudio wenn die eine Kinderbetreuung haben oder jemand sonst hier auf Annika aufpasst- zur Zeit ist die KiBetreuung da aber für den Ar***...Ich mache dort Bodypump, gehe an Geräte und mache Ausdauer...Habe auch eeeentlich abgenommen:) Immerhin von 80 kg auf 72 kg :happy273: :)
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Ute: Du machst mir ja gleich das mega schlechte Gewissen..

    Fitneßstudio scheidet bei mir aus denk ich, denn dazu bräucht ich ein Auto und ich hab zur Zeit keins hier, das ist mit meinem Mann unterwegs. Also wäre schon sinnvoller was hier zu machen.

    @rajenriver: Jepp das ist doch schonmal ordentlich!!

    An die Jogger: Wie habt ihr denn angefangen? Mit Pulsuhr oder geht auch ohne? Was für Schuhe?
  • engelchen78engelchen78

    1,756

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich mache derzeit nur extrem-Couching, möchte aber unbedingt meinen Hintern hoch bekommen und während der SS mehr walken und schwimmen gehen.

    Sonst war ich früher öfters in der Woche Walken und bin im ´Turnverein (Fitneßstudio) angemeldet...da wir umgezogen sind und ich nun 30 Minuten fahren müsste, ich mir der Aufwand zu groß und allein kann ich meinen inneren Schweinehund so schlecht überwinden.
    Es muss besser werden und ich bin begeistert, wie toll ihr das macht!
  • krabbeltierkrabbeltier

    3,047

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Fitness Studio und sowas ist gar nichts für mich. Beim Sport muss ich irgendwie draußen sein und in Bewegung. Deswegen biken wir. Dieses Gefühl den Wind um die Nase zu kriegen ist so schön, ich kann mir einfach nicht vorstellen in so einer Bude Sport zu machen. Man kann ja auch Inliner fahren oder eben laufen gehen. Ich habe erst 10 Kilo abgenommen ganz ohne Zwang, weniger gegessen und ein wenig Sport. Viel Spaß!
  • Ute_66Ute_66

    2,833

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    äh Isyria, ich glaub das hast du falsch verstanden - ich mache nicht diese ganzen Aktivitäten in der Woche, das war nur eine Beschreibung des Spektrums was in dieser Breitensport-Stunde passiert :grin:

    aber 2 Mal die Woche ne Stunde Sport finde ich schon gut. Und für mich ist eben auch die Mischung wichtig, bisschen was für die Kondition tun, und bisschen was für die Muskeln und Gelenkigkeit.

    Kannst du dir denn vorstellen mit dem Joggen anzufangen ? Macht dir das Spaß ? Und glaubst du daß das so bald nach der Geburt schon wieder angenehm ist ? Ich hatte ja leider 2 Mal nen KS und danach war mir ganz lange überhaupt nicht nach Joggen, seitdem Walke ich viel lieber...

    Mit dem Joggen hab ich so mit 30 angefangen - damals von 0 auf 100 - ich hatte vorher jahrelang gar keinen Sport mehr gemacht.

    Ich hab ganz ohne Pulsuhr angefangen - das wäre in den ersten Wochen sowieso kontraproduktiv gewesen weil ich da immer über allen Werten gewesen wäre. Zwischendurch bin ich dann mal eine Zeitlang mit gelaufen, das hat mir geholfen ein Gefühl für den Puls zu kriegen, inzwischen hab ich das und laufe seit Langem wieder ohne.
  • moneomoneo

    907

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich habe mir letztes Jahr einen Crosstrainer geleistet. Da ich Pollenallergie habe kann ich nie absehen ob ich draußen walken kann oder nicht und Fitness-Studio ist mir a) zu teuer und b) macht mir das nach einiger Zeit keinen Spaß mehr, habe schon lange mir mir gerungen. Ich bin auch fast täglich drauf gegangen auf meinen Crossi, allerdings seit es mir so wahnsinnig schlecht geht wegen der SS habe ich gar nichts mehr gemacht und warte darauf, dass die Phase mit der Energie kommt... Wenn ich mal nicht mehr ständig todmüde bin und die Übelkeit ein Ende hat dann werde ich wieder auf meinen Crossi gehen und abends beim Fernsehen ein bisschen sporteln.

    Hätte ich nicht die starke Allergie würde ich allerdings lieber draußen laufen, wobei das halt von Frühjahr bis Herbst nicht geht und im Winter komme ich erst von der Arbeit wenn es schon dunkel ist.
  • Snoopy82Snoopy82

    7,740

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Zum Joggen:

    Pulsuhr hab ich keine, halte ich für überflüssig. Ich halte mich an die Regel, dass man sich beim joggen noch gut unterhalten könnten sollte - wenn das nicht mehr geht, ist man zu schnell unterwegs ;-) (daher ganz gut, zu zweit zu laufen, da ist man eh die ganze Zeit am Quatschen - wir zumindest ;-)).
    Wir haben angefangen mit etwa 5 km (ungefähr eine halbe Stunde) und sind jetzt bei knapp 10 km - da sind wir etwa eine Stunde unterwegs.

    Schuhe finde ich wichtig, dass sie vernünftig sind. Ich hatte zuerst ein paar billige für ca. 30 Euro - weil ich ja auch nicht wusste, ob ich das Laufen durchziehe, und daher nicht direkt Unsummen ausgeben wollte. Waren aber auch Joggingschuhe, von Asics (gel). Nach einer Weile habe ich mir dann aber im Sportgeschäft gute geholt, für knapp unter 100 Euro, auch von Asics - und das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht ... an Schuhen sollte man definitiv nicht sparen. Aber wie gesagt, zum Ausprobieren, ob's was ist, reichen ein paar günstigere auf jeden FAll auch!
  • NefertariNefertari

    312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ich mache nordic walking mit musik um im takt zu bleiben und das ganze bei ca. 135 bpm...... das günstigste was es gibt und jederzeit machbar.... bei euch noch mehr, da ihr einen partner habt ;)

    ich brauch kein studio das unmengen an geld kostet und ich dann zeitlich gebunden bin...
    hier gibts sogar walking treffs.... und effektiv ist es für den hintern, die beine den brustkorb ...
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi,

    danke für eure Antworten.

    @joggen: Ich dacht mir das ähnlich wie snoopy, gute Schuhe aber Pulsuhr brauch ich nicht. Aber einen MP3 Player oder so wäre doch ganz nett dazu ;)

    wie habt ihr denn angefangen? Erst bissel laufen, dann wieder gehen oder wie? Nach Gefühl? bin zwar schonmal gejoggt, aber irgendwie nie vernünftig.

    Crosstrainer find ich auch gut, hab ich aber weder Platz zu noch das Geld dafür übrig.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich geh in den Fitness Discounter der 24 Stunden offen hat. Da bin ich Wetter und Tageszeitunabhängig und weil ich Probleme mit dem Kreislauf habe, ist es mir wichtig unter " Bewachung" zu stehen. Würde ich hier walken, joggen oder ähnliches und dabei zusammenklappen, könnte es schon ne Weile dauern bis mich wer aufsammelt und da das auch der Falsche sein könnte, ist mir das zu riskant. Jemanden der mitginge will ich nicht, weil ich dann wieder zeitlich gebunden wäre.
  • JullaJulla

    5,464

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Schreibt mal weiter hier, vielleicht kann ich mich dann auch mal wieder motivieren. Ich bin früher total gerne gelaufen, auch bis zu 10km, das hat mir richtig Spaß gemacht. Aber erstens bin ich jetzt viel zu schwer und zweitens schaff ich es mit den Kindern einfach nicht. Und das ist auch mein Hauptproblem: Die Kinder gehen abends nicht ins Bett und mein Mann hat noch genug zu arbeiten. Deswegen hab ich auch seit Ewigkeiten keinen Sport mehr gemacht.
    Da ich keine Zeit für Sport hab, muss es einfach etwas sein, was quasi auf dem Weg liegt. Deswegen spukt in meinem Kopf gerade die Idee herum, mit dem Fahrrad zur Uni zu fahren. Das sind 8.5km einfache Strecke. Da ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fast eine Stunde brauche, kann ich eigentlich auch mit dem Rad fahren. Ist zwar für mich Unsportliche bestimmt superheftig, aber scheint mir die beste Möglichkeit zu sein. Der Grund, warum ich mich noch nicht recht überwinden kann ist, dass es hier sehr hügelig ist. Ich muss teilweise von 85m Höhe auf 192m innerhalb kürzester zeit :shock: Andererseits: Soll ja Sport sein ;-)
    Ich suche noch eine Weile nach Ausweichstrecken.
  • Snoopy82Snoopy82

    7,740

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Isyria schrieb:

    wie habt ihr denn angefangen? Erst bissel laufen, dann wieder gehen oder wie? Nach Gefühl? bin zwar schonmal gejoggt, aber irgendwie nie vernünftig.

    Ich hab mir zu Anfang eine kleine, machbare Strecke rausgesucht - da hatte ich den Vorteil, dass mein Schwiegervater seit 30 Jahren hier im Wald joggt (er ist 6 oder 7 Marathons mitgelaufen), mein Mann seit über 10 Jahren, und die beiden so ziemlich jede Runde mit genauer Kilometerangabe kennen ;-) ... Die kleinste Runde hat ziemlich genau 1 km, und ich bin diese Runde so oft gelaufen, wie ich es geschafft hab - da war das Gute, dass ich immer zum Ende der Runde entscheiden konnte, ob ich noch eine laufe oder nicht ;-) - und wenn ich mich dafür entschieden habe, wurde sie auch durchgezogen. Mit der Taktik habe ich ganz am Anfang 3 km ganz gut geschafft und war dann recht schnell bei 5. Danach hab ich dann größere Strecken angegangen, damit's nicht langweilig wird (also, immer die gleiche Runde zu laufen) - wir waren dann lange bei der 5,5 km-Strecke und dann bei der 7,5 km Strecke ... und zum Schluss können wir uns immer noch entscheiden, ob wir noch nen km dran hängen oder nicht.
  • JullaJulla

    5,464

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich habs erst mit abwechselnd Gehen und Laufen probiert, so wurde es in einem Buch empfohlen. Ich bin damit aber nicht klargekommen. Ich glaube, der Effekt war, dass ich bei den Laufstrecken gepowert hab und dann bei den Gehstrecken fertig war. Ich hab das dann abgebrochen und bin einfach direkt nur gelaufen, im Prinzip, wie Snoopy es beschrieben hat. Mein Fazit war, dass man im Grunde direkt laufen kann, wenn man sich im Tempo anpasst.
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So...mein Mann will jetzt auch bissel Sport machen, also haben wir für mrogen ein Probetraining in einem Fitneßstuido, was recht günstig ist. Habt ihr Tipps auf, was ich achten muss?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum