Abnehmen - wer macht mit?

1222325272831

Kommentare

  • DawnDawn

    3,183

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich klinke mich auch mal wieder rein... Habe etwa 1 kg abgenommen, leider schwankt mein Gewicht während des Zyklus so 1 - 1,5 kg. :flaming01: Aber so etwa ein kg habe ich runter. Ist nicht viel... Naja, ich habe 3 Wochen Schlank im Schlaf gemacht. Leider habe ich zum Schluss nicht mehr durchgehalten. Nur Eiweiß am Abend ging irgendwie nicht, ich hatte gegen 22 Uhr so Hunger, dass mir übel war, schwindlig (Blutzucker?), habe mich teilweise übergeben... :oops:
    Weiß noch nicht, was ich jetzt mache, derweil versuche ich es mit gemäßigtem Essen und mache seither zwischen 30-60 Minuten Sport am Tag. Wenn schon moppelig dann wenigstens nicht schwabbelig. :biggrin:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das mit dem Zyklus hab ich auch und die letzten KG sind echt zäh... :roll: ich bin noch immer nicht in der Erhaltungsphase und dabei war ich schon mal 1,8kg vor dem Ziel
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Oh sorry, hab gar nicht mitgekriegt, dass hier der Thread weiterging, tauchte gar nicht auf bei den "Neuen Beiträgen" oder ich habs überlesen.

    Ich bin ja jetzt seit 2 Wochen dabei und es klappt super, ich hab zwar "nur" 300 Gramm abgenommen, aber auch wenn es in kleinen Schritten runtergeht, bin ich zufrieden.

    Ich finde gut, dass man über die Points überhaupt mal so ein Überblick bekommt, was man essen kann und sollte. Ich hab auch immer gedacht, och ich stille ja, ich kann ja alles essen, na ja, so funktioniert es leider nicht mit dem abnehmen. Ich esse viel gesünder und mache mir viel mehr Mühe mit der Zubereitung der Mahlzeiten, auch das ist ein schönes Gefühl, weil man sich über gesündere Ernährung ja auch was gutes tut.

    Eo oder ihr anderen stillenden Frauen, wie macht ihr das mit den Punkten und stillen. Ich stille ja im großen und ganzen noch voll, bekomme also 10 Punkte mehr. An Tagen, wo sie viel vom Tisch mitißt, also z.B. Nudeln oder so, zieh ich mir von den 10 Punkten einfach einen Punkt ab. Ist das ok so? Wie macht ihr das?

    Viele Grüße
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja, ich hab das mit den Punkten auch immer abgeschätzt. Hab aber eigentlich nicht jeden Tag variiert, sondern einfach abgeschätzt wie viel sie im Schnitt so vom Tisch isst. Im Moment gebe ich mir für das Stille noch 5 Punkte, obwohl es auch immer mal wieder Tage gibt, wo Jolanda kaum etwas isst. An anderen isst sie dann mehr, oder ich bin auch weniger da und stille daher weniger. Das muss man halt in etwa abschätzen.

    Für mich war beim WW-Programm auch das Wichtigste mal richtig einschätzen zu können was normale Portionen sind und wie viel man so essen darf. In hemmungslosen Zeiten habe ich unglaubliche Mengen verdrückt und wenn ich dann auf eigene Faust versucht habe abzunehmen habe ich viel zu wenig gegessen.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich habs geschafft, ich hab heute mein Schlüsselchen bekommen ich bin jetzt in der Erhaltung.

    :laola01:

    Ich hab vor Freude geweint :oops:
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    wow, Wahnsinn! Das hast du toll gemacht! Und jetzt noch sechs Wochen, dann bist du Goldmitglied :grin:
  • TammyTammy

    376

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ich würde auch gerne mitmachen, aber darf ich in der Stillzeit eigentlich abnehmen? Es handelt sich dabei aber nicht nur um 1-2 kg... eher in Richtung 10-20 und wenns geht noch mehr... eigentlich fehlen mir zum Normalgewicht wohl so 35kg :shock: oh gott was für eine Zahl :roll:
    Ich würde sehr gerne anfangen...
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja, man darf in der Stillzeit abnehmen. Allerdings sollte man es langsam angehen und sehr bewusst auf eine ausgewogene Ernährung achten. WW bietet ein extra Programm für Stillende, das kann ich sehr empfehlen.

    Ich habe heute endlich ein heißersehntes Ziel erreicht. Ich wiege endlich weniger als 80 kg, mein BMI ist auf 29,9 gesunken, somit gelte ich nicht mehr als "stark übergewichtig" sondern nur noch als "übergewichtig". Ich sage dazu, ich bin nicht mehr fett sondern nur noch dick :biggrin:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @ Eo, dann hast du ja schon eine ganz schöne Hürde genommen. Auch wenn es im Grunde genommen egal ist ob man 79 oder 80 kg wiegt, aber wenn die erste Zahl gesunken ist, dann macht sich das echt gut.

    Ich komme mit den WW's total gut klar und es klappt gut mit dem abnehmen und mit meinen 30 Punkten kann ich den ganzen Tag futtern.

    Viele Grüße
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    schön, dass es so gut klappt :-) Ja, 30 Punkte sind schon ordentlich. Wobei ich mal mit 35 gestartet bin und die auch problemlos wegfuttern konnte :oops: :biggrin: jetzt bin ich "nur" noch bei 27 Punkten. Aber auch da reicht es für tägliche Schokiration noch gut aus.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Jo, die gönn ich mir auch täglich, wenn ich nicht, wie heute essen gehe, Ratatouile und Birnentarte, total lecker.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,

    ich kann mit den WW-Sachen leider nichts anfangen. Ich hab noch einen Calculator und einen Einkaufsführer, braucht die vielleicht jemand?

    Obwohl abnehmen müsste ich auch gut und gerne 20, 25 Kilo.Ich hab allerdings noch keine geeignete Methode für mich gefunden. Denn WW ist nichts für mich, ich komm damit absolut nicht zurecht.

    LG Mandy
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @ Mandy: nein, ich brauch nix davon, den Führer hab ich selber und ich komm gut ohne Calculator hin, ich nehme immer alle Werte aus den Listen.

    @ alle anderen: Wie macht ihr das mit der Calcium-Zufuhr? Denn viel Käse und Milchprodukte sind ja nicht drin. Ich ess zwar Käse, glaube aber nicht, dass das genügt. Trinkt ihr calciumhaltiges Mineralwasser?

    Ich war gestern wieder wiegen, hab schon 5 Kg weg, jippieeee :bounce02:
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Calzium ist auch bei mir immer der Knackpunkt. Alle andere Fit-Formeln fallen mir leicht, nur da hakt es immer wieder. Ich greife zu Buttermilch und 0,1 % Joghurt. Und ansonsten gibt es wirklich kalziumreiches Mineralwasser. Das haben wir für Mirco ohnehin hier, da der nämlich auch zu wenig Milchprodukte isst.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Dann werdich mir am Wochennde auch mal welches besorgen, im Moment trinke ich nur Tee, aber das kann ich ja mal ändern.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ihr glaubt es nicht, denn.....

    ..

    ...

    .... ich glaub es selber nicht ;-)

    Ich hab es zum Goldmitglied geschafft!!!!!!!
  • spyrogiraspyrogira

    1,743

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    wow Iris!

    Gratuliere Dir ganz ganz herzlich!


    Bei mir stagniert grad alles. Ich hab meine Motivation irgendwo verloren und versuche Sie gerade ganz dringend wieder zu finden!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das hatte ich kurz vorm Ziel auch und das sehr lange und auch jetzt muss ich höllisch aufpassen. Es ist schon komisch, man weiß wie es geht, aber man hält nicht durch.

    Ich drück dir die Daumen! :troest:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Super, herzlichen Glückwunsch, Sonnenblume, das ist richtig toll.

    Ich bin jetzt auch in der Erhaltung, hab meine 8 kg abgenommen, so kanns bleiben jetzt. Mir passen jetzt meine Vor-SS-Klamotten wieder.

    Ich hatte letztens auch mal zwei Wochen, wo ich ganz schön unmotiviert war, hatte keinen Bock, Punkte zählen war mir egal. Ich hab mir das ein bißchen gegönnt, jetzt gehts wieder.
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ui super!!!!
    :laola02:



    Bei mir läuft es phasenweise immer ganz gut und dann wieder gar nicht. Dieses Wochenende war mal wieder fatal, wir waren unterwegs, beim JH-Frühstück habe ich mich noch gut zurück gehalten, beim china-Buffet war es dann vorbei und nachmittags gabs auch noch Kuchen, Biiiiiiiienenstich *sabber*. :oops:

    Aber immerhin bin ich so leicht wie seit meiner Jugend nicht mehr. Insofern kann ich schon ganz zufrieden sein. :grin:
  • InfernoInferno

    1,361

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Gratuliere dir auch erstmal. Schön, dass du dein Ziel erreicht hast.

    Ich stille auch voll und habe schon 1 Kg abgenommen. Ich darf eigentlich 33 Points essen, aber ich halte mich eher an 30. Das ist auch shhon sehr viel und ich möchte es dann nicht so schwer haben, wenn ich mal zufütter und 5 P. weniger essen darf.
    meint ihr das ist okay?
    An einem Tag in der Woche meistens Sonntag) zähle ich dann keine P. und esse auch mal mehr.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    wenn du sonntags nicht zählst, stimmt der wochendurchschnitt mit 33 p doch wahrscheinlich wieder. ich würde schauen, dass ich die 10 stillpunkte verfuttere.
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wenn du tatsächlich am Wochenende deutlich mehr isst, dann könnte das so aufgehen. Aber man verschätzt sich da auch schnell. Es ist wichtig, dass man die Punkte wirklich aufisst, da sonst der Stoffwechsel auf Sparflamme schaltet und man einen netten Jojo-Effekt bekommt. und mit der Abnahme klappt es dann eben schnell auch nicht mehr.

    Ich habe auch mit 10 Punkten für Vollstillen angefangen und habe die dann eben schrittweise reduziert je mehr Jolanda an Beikost gefuttert hat. Es macht ja keine Sinn dann auf einmal direkt 5 Punkte weniger zu essen, nurweil das Kind ein paar Löffelchen Gemüse isst. Und da Beikost ja über Monate langsam eingeführt wird, werden eben die vielen Punkte fürs stillen auch über Monate langsam reduziert. Und mit so einer langsamen Umstellung kommt man dann auch gut klar.

    Ich rechne mir heute noch 5 Punkte fürs Stillen an, obwohl Jolanda am Tisch mitisst. Aber sie isst so kleine Portionen und stillt noch so viel, dass ich die Punkte noch nicht weiter reduziert habe.
  • InfernoInferno

    1,361

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Na gut. Dann probiere ich esmal die Woche, wieich mich dabei fühle. Die Abnahme soll aj auch nciht zu schnell gehen und ich stille ja fast alle 2 h. Und essen kann ich eh immer ;)
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    eben. Ich finde es ohnehin ein wenig früh jetzt schon mit WW anzufangen. Eigentlich sollte man damit wirklich ein paar Monate warten.
  • InfernoInferno

    1,361

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So, hatte heute abend noch 6 p. übrig und hab sie natürlich in Süßigkeiten umgesetzt!

    @eo: so? Meinst du es ist zu früh? Ich will ja nicht die riesen Abnahme in kürzester zeit,aber ich denke mit 33 P. komme ich gut hin nicht übermäßig viel zu essen nur weil ich stille.
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Na ja, aber die 33 Punkte sind eben so angelegt, dass du definitiv abnimmst. Und WW selber sagt, dass man eigentlich erst nach vier Monaten frühestens anfangen sollte. Im Grunde bist du doch gerade erst aus dem Wochenbett raus. Ich finde es da schon etwas viel sich gleich wieder um das Gewicht gedanken zu machen.

    Ich habe nach Jolanda auch recht früh wieder mit WW angefangen, einfach weil ich mir in der Schwangerschaft wirklich extrem viel drauf gefressen hatte und es nicht so weiter laufen lassen wollte. Aber im Rückblick war das wirklich deutlich zu früh, ich hab mich damit zu sehr unter Durck gesetzt.
  • InfernoInferno

    1,361

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Versteh mich bitte nicht falsch. Ich setze mich nicht unter Druck, sondern halte mich unter Kontrolle.
    Die letzten Tage haben mir gezeigt, dass ich mit 33 P. sehr gut klarkomme und (gesunde) 300g abgenommen habe.
    Ich weiß, wenn ich nicht aufschreiben würde, würde ich bestimmt 40 oder mehr P. essen und dann würde ich wahrscheinlich wieder zunehmen.
    Ich gehe es ganz gelassen an. Aber ich denke wirklcih, mehr brauche ich nicht zu essen.
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ok, na dann viel Erfolg :-) Aber achte auf die Fit-Formeln! Acht Portionen Obst und Gemüse, drei Punkte für pflanzliche Fette, und viel Kalzium!
  • InfernoInferno

    1,361

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Danke dir. Ja ich achte auf jeden fall drauf. Obst und Gemüse sind kein Problem. Bei Fett und kalzium muss ichmehr drauf achten.

    Wieviel hast du nun schon abgenommen?
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab jetzt innerhalb von einem Jahr ca. 18 kg abgenommen. Bei mir geht es derzeit immer phasenweise ganz gut und dann schaffe ich es wieder eine Weile überhaupt nicht Maß zu halten. Aber ich bin im Moment leichter als ich es jemals (also seit meiner Juged ;-) ) war. Insofern ist das für mich ein riesiger Erfolg. 15 kg sollen aber noch weg.
  • InfernoInferno

    1,361

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    wow, das ist doch prima. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg. Hast du auch vorhehr/nacher-Fotos?
  • agripinaagripina

    963

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich schleich mich hier mal fix rein, kann mir jemand vielleicht die Points-Berechnungsformel (also wieviele man bei welchem Gewicht essen darf) sagen, ich hab den Zettel verlegt, ich mache WW grad nur so nebenher ohne Treffen.

    Grüße
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Nach der Berechnungsformal kannst du ja mal googeln. Ich möchte die hier nicht ins Forum einstellen, WW ist schnell mit Abmahnungen bei der Hand.
  • agripinaagripina

    963

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ah, dass wusste ich nicht :oops:
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Inferno
    das mit den Fotos ist so eine Sache. Ich hab früher sehr viele Bilder gelöscht ;-) Und irgendwie fotografieren wir eh fast nur die Kinder :oops: Aber ich hab mal eins rausgesucht.
  • InfernoInferno

    1,361

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wow, Wahnsinn. Nicht wieder zu erkennen. Da fehlt doch nicht mehr viel zur Traumfigur (wenn überhaupt). Ich finde du siehst richtig Klasse aus. Glückwunsch!
    Ich kann im Moment nur auf meine damalige Traumfigur zurückblicken. Und da haben die Kinder noch nicht mal Schuld :confuded:

    Übrigens: schöner Kamin! :grin:
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Na ja, es sollten halt schon noch fast 15 kg runter. Aber mal schauen, das wird nach und nach. Und mit dem erreichten bin ich soweit auch schon sehr zufrieden. Früher habe ich mal gesagt, dass ich mit 70 - 75 kg schon glücklich wäre. Im Moment habe ich 76,5 kg. Ist also wirklich schon klasse. Aber nachdem ich ja nun weiß wie es geht, möchte ich schon auf ein "normales" Gewicht runter. Und das wäre für meine Körpergröße so in etwa 63 kg.
  • InfernoInferno

    1,361

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also es klappt auch mit 33 P. Habe wieder gut abegnommen - 700g. Hoffe es geht nicht zu schnell.
    Wenn es so um die 500g die Woche bleiben ist es ja okay, oder? Ansonsten esse ich wirklich mehr!
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    500 g die Woche sind ok. Aber siehste, ist doch unglaublich, wie viel man durch das Stillen verbraucht, oder?


    Ich habe gerade mal wieder voll den Hänger. Betreibe Stress- und Frust-Fressen :oops: Hab mich jetzt aber wieder am Riemen gerissen und gestern groß eingekauft, weil ich jetzt mal eine Woche komplett nach den neuen Power-start Rezepten kochen will. Mal schauen, wie das so klappt.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab auch etwas zugenommen und hab letztens schon befürchtet, dass ich die Wochengebühr zahlen muss, war aber noch 100gr leicht genug :roll: mal sehen wie es heute ist...
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Na bei den 2 kg Toleranz muss man ja auch ganz schön aufpassen. Mal etwas mehr im Bauch, oder Wasser eingelagert, schwere Kleidung und schwupp ist man drüber. Ich glaube da ist es geschickt, wenn man sich noch einen kleinen Sicherheitsabstand einbaut und mit dem Gewicht versucht etwas tiefer zu bleiben.
  • InfernoInferno

    1,361

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @ eo: Ja. krass was man durchs Stillen verbraucht. Habe aber im Moment auch voll den Stress mit meinem Großen.
    Warum hast du Frust?

    @sonnenblume: Hast du schon ein aktuelles Bild von dir auf deiner HP? Habe es immer gespannt :grin: mitverfolgt.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja, ich glaub auch, ich nehme lieber noch 4kg ab, dann hab ich nicht so einen Stress ;-) Ein aktuelleres Bild hab ich nicht aber, dass sind ja nur 2-3KG mehr als jetzt. Ich muss mal wieder welche machen...
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Inferno
    den üblichen Kinderstress. Mirco nöhlt, quengelt und trotzt, Jolanda hat Probleme mit dem Einschlafen, was abends dann einen ewigen KAmpf bedeutet. Und wenn ich dann genervt bin fange ich an zu futtern. Ein ätzendes Verhaltensmuster, ich muss da dringend dran arbeiten.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja, so ist das bei mir auch, allerdings futtere ich erst dann, wenn alle schlafen und ich entspannen will :roll:
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ja klar, das geht erst wenn die Kinder im Bett sind. Sonst wollen die ja auch was :biggrin: Aber wenn ich dann mal angefangen hab kommt irgendwann der "jetzt ist es eh egal" Punkt. Und dann wird es kriminell. :confuded:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So ein Tag hatte ich gestern auch. Tagsüber ist es oft total stressig, richtig zu essen. Paola ist grad krank und ich hab sie irgendwie die ganze Zeit aufm Arm oder im Mai Tai. Ich schau zwar, dass ich genug esse, aber manchmal klappt es halt nicht. Und dann war ich gestern draussen mit ihr und dann hat sie im Kinderwagen eeeendlich mal geschlafen, ich hatte das erste mal Ruhe und dann hab ich mir auf dem Markt erst mal ein Käsebrötchen gekauft und dann Kinderschokolade und dann hat mir der Nikolaus auf dem Markt auch noch ne Tüte Süßigkeiten geschenkt und das musste alles rein. Ich war so gestresst, weil die Kleine seit Tagen quengelt und es war Ruhe, weil sie ja schlief und ich meinte, dass mir das jetzt gut tut. Hat es ehrlich gesagt auch. Ich hab das volle Lotte genossen. Soviel zum Thema Stress - und Frustessen, kenn ich gut und das dann noch in Kombination mit echtem Hunger, weil der Alltag manchmal so ist, dass es nicht drin ist, sich 5 Minunten hinzusetzen und in Ruhe was zu essen, geschweige denn was anständiges Kochen, dann sieht es schon mal duster aus.

    Ansonsten bin ich in der Erhaltungsphase. Ich hab jetzt meine 10 kg abgenommen, so soll es jetzt bleiben und ich bin zufrieden.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja genau, oder, "dann mach ich eben morgen wieder weiter" :cool:
  • spyrogiraspyrogira

    1,743

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    was ich immer beruhigend finde ist, dass es anderen auch so geht.

    Denn in Momenten, in denen dieses Frustfutteranfälle kommen denke ich dann echt ich bin die einzige, die nicht durchhalten kann und bin zu blöd zum Abnehmen und überhaupt bleib ich immer so "fett"
    Hinterher kommt dann die große Reue und "so, aber morgen werd ich wieder im Programm sein"

    Ich sollte einfach konsequent aufschreiben und da komm ich grad einfach nicht dazu. Ich bin gestresst und unzufrieden, weil grad alles so viel ist. Es sind viele Kleinigkeiten, die eigentlich ganz leicht zu erledigen sind, aber irgendwie ist es dann wiederum so schwierig.
    Nun ja jetzt hab ich genug genörgelt und werde mich wieder an meine Hausarbeit stürzen ( Wäsche waschen, Wäsche waschen, Wäsche waschen und dann sollte ich auch noch Wäsche waschen :shock: :shock: :biggrin: und eigentlich auch noch was kochen und ..... :roll: )
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum