Gibt es denn schon Sommer 10 Mamas?

aniinaaniina

462

bearbeitet 17. 06. 2011, 17:07 in Bekanntschaften
Hallo,

da ich die ganzen "Gibt-es schon" - threads überflogen habe, dachte ich, hm der Sommer 10 thread fehlt noch...

Tadaaa hier ist er.


Ich habe am 17.10. positiv getestet und demnach nun Anfang 7. Woche. Der ET ist laut NFP Tabelle der 3.7.2010.

Übermorgen habe ich den 1. Hebammentermin und am Freitag die "Erstuntersuchung" beim FA. Gehe danach aber dann wieder zur Hebamme.

Bin saumüde, übermüdet und ... müde. Bissel Schwindel ist noch dabei, aber die Übelkeit hält sich in Grenzen, ist dann eher eine flaues Gefühl. Habe ich Müdigkeit erwähnt?!
«134567

Kommentare

  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo,
    ich überlege schon seit einiger Zeit wo ich denn nun eigentlich hingehöre... Frühling, Sommer? Mit ET Anfang Juni häng ich da irgendwie zwischen den Welten... ;-)
    Mein Sohn kam 6 Wochen vor dem errechneten Termin zur Welt, deswegen beschwöre ich unser Minimi schon jetzt, dass es ruhig bis Juni auf sich warten lassen kann. Und deshalb fühl`ich mich jetzt mal zu den Sommermamis zugehörig, um den Zwerg ja nicht unter Zugzwang zu setzen ;-)
    Na denn, auf eine schöne, spannende aber hoffentlich auch entspannte Schwangerschaft!
    Liebe Grüße,
    Mia
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Huhu...
    wir sind jetzt im 4. Monat! Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Gebärmutter lässt sich jetzt schon über dem Schambein tasten :grin:
    War die letzten Tage krank geschrieben wegen einer Erkältung. Mein Kreislauf lässt immernoch ziemlich zu wünschen übrig. Mein Mann würde mich glaube ich am liebsten unter Quarantäne stellen oder mich sonstwie vom öffentlichen Leben fern halten aus Angst, dass ich mir irgendwas Böses einfangen könnte. Ist ja ganz rührend, aber manchmal fängt`s an zu nerven...Und da heisst es immer Frauen werden in der SS von Hormonwellen überschwemmt. Mich würde mal der Hormonstatus meines Mannes interessieren... :grin:
    Ich hoffe hier wird es etwas lebendiger in nächster zeit und ein paar Sommermamas lassen mal was von sich hören!
    Gruß Mia
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich bin jetzt in der 8. ssw und hab heute mal das, was man einen guten Tag nennt ;)
    Habe seit ca 2 Wochen wieder starkes Erbrechen, aber zum Glück habe ich bei dieser Schwangerschaft eine findige Hebamme, die 3mal die Woche Akkupunktur bei mir macht und auch sonst viele Wertvolle Ratschläge und Hilfen geben konnte, wie zB Globuli, homöopathische Zäpfchen, gewisse Tees usw.

    Bei Schwangerschaft 1 war ich ja bis in den 8. Monat hinein am brechen, sodass letztentlich die Plazenta unterversorgt war nd alles in allem irgendwie ein einziger Krampf war mit Tausend Ärzten und Tausend Meinungen und viel Verunsicherung was den letztendlichen Gesundheitszustand meiner Tochter anbelangt.

    Bei meinem Sohn hab ich ca 16 Wochen gebrochen, allerdings war ich dahingehend um einiges klüger und hab anstatt der erneuten Odyssee einfach meinen Hausarzt gefragt, ob er bereit ist, mir Vomex-Infusionen zu geben, womit ich dann eigendlich ganz gut über den Tag kam (mein Büro war auch direkt im selben Gang wie die Toiletten *hihi*

    Diesmal habe ich ja eine liebe Hebamme gefunden, die meine Schwangerschaft betreut und DIESMAL WIRD ALLES BESSER!

    Aber ich muss sagen, die letzten Tage war ich doch oft am Verzweifeln, da ja meine lieben Kinder quasi unter Quarantäne standen, da meine Tochter Schweinegrippe hatte und mein Mann ja auch nur am Wochenende zu Hause ist, da er nach Müllheim berufen wurde, was 200km von uns entfernt liegt *grummel*
    Entzückenderweise waren die Kinder so dermaßen artig, was entweder daran lag, dass ich in meiner kotzigen Umneblung nix mitbekommen habe, oder daran, dass noch Zeichen und Wunder geschehen :biggrin: Oder es lag daran, dass sie 3 Tage nur Kuchen, Cornflakes und Mandarinen essen durften, weil Mama zu umnebelt war^^ Im Ernst, diese Vomex Zäpfchen machen mich diesmal so müde, ich musste die zwangsläufig absetzen, weil nichts mehr ging.

    Aber heute gings mir richtig gut, ich habe das Gefühl die Geduld mit Akkupunktur, Globuli und homöopathischen Zäpfchen macht sich langsam bezahlt.

    Und Morgen Abend kommt mein Mann heim juhuu, zumindest bis Sonntag Abend.


    Ach ja: PS: Unser Wäschetrockner ist auch zu allem Überfluss heute kaputtgegangen mist...
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Herzlichen Glückwunsch euch beiden!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Da ich noch keinen entsprechenden Thread gefunden habe, mache ich den einfach mal auf.

    Gibt es noch andere Schwangere hier, die im Sommer 2010 ET haben? Würde mich freuen wenn man sich ein bisschen austauschen könnte. Über Zipperlein, Dinge die einen total gefreut haben und und und.

    Meldet euch einfach mal ;-)

    Vicky
  • LayaLaya

    631

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Sorry, ich bin nicht schwanger, aber woher weißt du das du ein Mädchen kriegst? In der 4. Woche, da weiß man ja eigentlich noch gar nicht, das man schwanger ist? :confused02:
  • MaulpaulMaulpaul

    226

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
  • SandwichSandwich

    1,061

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich gesell mich hier mal ganz frisch dazu.
    :igual:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Laya schrieb:
    Sorry, ich bin nicht schwanger, aber woher weißt du das du ein Mädchen kriegst? In der 4. Woche, da weiß man ja eigentlich noch gar nicht, das man schwanger ist? :confused02:

    Sorry für die späte Antwort. Sind gerade umgezogen...

    Ich habe einen Tag vor NMT getestet daher weiß ich es schon so früh und wir haben einfach das Gefühl, dass es ein Mädchen wird. Dafür gibt es keine logische Erklärung oder so. Einfach nur ein Gefühl auf das wir voll und ganz vertrauen.
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    ich gesell mich mal zu euch
    ich habe am 12.12 positiv getestet und der vorraussichtliche termin wäre der 15. august
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und eine entspannte und schöne Zeit :grin:
    Gruß Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    danke mia das wünsche ich dir auch und natürlich auch allen anderen hier :grin:
  • SandwichSandwich

    1,061

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hi,

    wollte Euch mal fragen, wie es so geht ?
    Ich habe ziemolich mit Übelkeit zu kämpfen. Morgen ist mir schlecht, wenn ich noch nix im Magen habe. Esse ich dann was, ist mir auch schlecht. :groggy: Die Übelkeit ist echt nervig, aber ich hoffe, sie geht bald weg ! Und ich bin so müde ..... :schlafen01: :schlafen01: :schlafen01:

    LG
    Sandra
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    hi
    also mir geht es gut ich habe keine übelkeit eher manchmal morgens ein flaues gefühl im magen. Müdigkeit ist bei mir ganz schlimm kann lange geschlafen haben und bin dann immernoch müde.
    ansonsten hab ich ab und an nur mal ein ziehen im unterleib und brustspannen.
    Da es bei mir die erste Schwangerschaft ist ist das bei mir alles noch totales neuland.
    hoffe es geht euch sonst allen gut?
    Am Montag habe ich meinen ersten Termin beim FA. Wart ihr denn schon beim FA?
  • SandwichSandwich

    1,061

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich war schon. Musste leider so früh hin, da mein FA jetzt 3 Wochen Urlaub hat.
    Von daher war es auch zu früh, im Ultraschall das Herz zu sehen. Aber er hat mir bereits den Mutterpass in die Hand gedrückt. Naja, im Januar steht dann die erste große Untersuchung an.

    Und mir ist immer noch so schlecht und flau.... Wenn doch nur die 12. Woche bald da ist. (Dann war es bei der ersten Schwangerschaft nämlich bei mir vorbei.)
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    hm ich muss auch so früh hin da ich für 4 wochen nicht zuhause bin.
    die erste FA die ich angerufen hab war total unfreundlich und meinte das ihr erster freier termin am 27.2 wäre und das noch völlig ausreichend wäre weil ich ja noch nicht so weit bin... :flaming01:
    bei der Anderen wo ich jetzt den termin habe ging es sehr schnell...am Montag hab ich den termin
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich war in der 7. Woche das 1. mal dort und habe nächste Woche den 1. US. Ich geh ausser zu den US-Untersuchungen zu meiner Hebamme zur Vorsorge und war seit Woche 6 auch immer 2mal/Woche bei Ihr zur Akkupunktur gegen das Erbrechen.
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    hatte heute meinen ersten FA Termin
    alles bestens verlaufen
    herz hat man auch schlagen gesehen
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich habe heute den 1. großen Ultraschall. Ich bin ja mal gespannt :grin:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    und wie war dein erster großer ultraschall?
  • SandwichSandwich

    1,061

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ja, erzählen. ;-)
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo Sommermamas,
    ich hoffe Ihr hattet alle schöne und besinnliche Weihnachten! Bei uns war alles ganz gemütlich...
    Nachdem es nun in der SS eine zeitlang nicht so ganz entspannt lief, halten sich die Beschwerden schon `ne ganze Weile in Grenzen. Seit einiger Zeit kann ich unser Minimi nun auch schon ordentlich rumturnen fühlen. Nichts von wegen leichten Schmetterlingsflügeln... Sogar Mann und Sohn können schon von außen ganz deutlich das Baby spüren. Hatte schon fast vergessen wie sich das anfühlt! Mein Sohn ist ja schon 10. Wirklich ein unbeschreibliches Gefühl :grin:
    Im Januar ist Halbzeit. Die Zeit vergeht so schnell...
    Liebe Grüße
    Mia
  • SandwichSandwich

    1,061

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo zusammen,

    ein frohes neues und spannendes Jahr wünsche ich Euch allen !!! Es liegt ja viel vor uns. ;-)

    Wie geht es Euch denn so ???

    Ich habe immer noch mit meiner Übelkeit zu kämpfen, aber da hoffe sehr, dass es bald vorbei ist. :groggy:
    Am Freitag habe ich die erste grosse Untersuchung beim Arzt. Ich bin schon ein bisschen aufgeregt. Ich hoffe, es ist alles in Ordnung. (Aber bei der Übelkeit sollte es ja auch so ein, oder ???). Ansonsten habe ich irgendwie das Gefühl, dass diesmal mein Bauch schneller wachsen wird als bei der ersten Schwangerschaft. Ich will nur nicht wieder 25 kilo zunehmen. :sad: Klar, richtig verhindern kann ich es auch nicht, denn auch das letzte Mal habe ich nicht mehr gegessen, sondern durch das ganze Wasser im Körper habe ich hauptsächlich zugenommen. Bin mal gespannt.

    Übrigens haben wir es Jacqueline (also meiner großen Tochter) auch schon erzählt. Sie freut sich total, erzählt jedem von dem Baby und ich darf den Biologie-Unterricht übernehmen. :biggrin:

    LG und bis bald
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Unser ET ist der 21.07.2010 laut Ultraschall der 25.07.2010 - wir kennen nur den Empfängnistag, letzte Periode hatte ich mir nicht notiert (ich schlampe da immer ziemlich).

    25.07. wäre ganz passend, da haben wir unseren standesamtlichen Hochzeitstag, den kirchlichen am 02.08. hat sich Fiona ja schon gesichert :biggrin:


    Unserer Prinzessin haben wir es auch gleich erzählt und sie freut sich riesig. Die Übelkeit ist jetzt zum Glück vorbei ...

    Und Montag ist bei uns die Nackenfaltenmessung .... mal sehen, was dabei rauskommt.

    Ach ja und eine Hebi muss ich mir auch schleunigst suchen :grin:
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    knuddel25 schrieb:
    und wie war dein erster großer ultraschall?


    Auch wenns nun shcon 3 Wochen oder so her ist :x.... Der Ultraschall war ganz gut, Einling, zeitgerecht entwickelt und relativ aktiv ;)
    Haben auch ein schönes Foto mitbekommen.

    Die Nackenfaltenmessung haben wir weggelassen.


    Jetzt Dienstag habe ich die nächste Vorsorge, diesmal wieder bei meiner Hebamme.


    Ansonsten ist nicht soo pralle, die Kotzerei ist noch in vollem Gange, kann eigendlich erst ab Nachmittag etwas Essen und Trinken dementsprechende Hungerattacken habe ich dann Abends :oops:
    Dazu bin ich dauernd müde immernoch und totaaaal antriebslos.

    Mein Mann hatte ja 3 Wochen Urlaub und ist soeben wieder Richtung Kaserne aufgebrochen, uns trennen ja seit Mitte November unter der Woche 340 km. Aber zu Beginn des neuen Schuljahres (also September) ziehen wir an seinen Standort. Dann wird alles besser :grin:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    euch sommermamis erstmal noch ein frohes neues jahr auch wenn es iemlich spüät kommt...aber immerhin besser als gar nicht :biggrin:
    ich hatte ja auch sehr mit der übelkeit zu kämpfen was sich mittlerweile aber etwas gelegt hat...zum glück
    dauermüde bin ich immernoch und könnte den ganzen tag einfach nur schlafen...was natürlich nicht geht
    ich habe am 21.1 den nächsten termin bei meiner FA
    hebamme habe ich mir noch keine gesucht da bei mir bald ein umzug ansteht
    von meinem schatz der tochter (14) haben wir es zu weihnachten gesagt...sie freut sich sehr und hofft auf ein mädchen wobei der papa auf einen jungen hofft grins na mal sehen wer seinen wunsch bekommt :biggrin:
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Wir wünschen uns geschlossen ein Mädchen^^
    Mur der Kleine äussert sich dazu nicht, er versteht das noch nicht so^^
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Wie sieht`s denn aus: wollt Ihr Euch sagen lassen, was es wird, wenn man auf dem Ultraschall etwas sieht?
    Der FA meinte, das sei eine echte Seltenheit, wenn Eltern sich überraschen lassen wollen und manche seien richtig entrüstet, wenn das Baby sein kleines Geheimnis nicht preis geben will.
    Bei meinem Sohn war ich mit ganz früh sicher: es wird ein Junge. Diesmal sagte mir lange Zeit meine Intuition es wird ein Mädchen. Für den Papa ist das gar keine Frage, er "weiß", dass es ein Mädchen wird. Nun habe ich das Gefühl, ich müsste da mal einen Gegenpol schaffen, falls es nun denn doch ein Junge ist...
    Egal wie oder was, wir wollen das Rätsel erst mit der Geburt lüften. Bisher spielt unser Minimi auch prima mit und präsentiert uns die Antwort nicht auf dem Silbertablett. Waren letzte Woche zum US. Da hat es sich einfach weg gedreht, man sah noch eine "winkende" Hand über dem Kopf und Tschüß, das war`s. Neigierige Paparazzi unerwünscht. Auch gut so. Mit den Organen soweit alles fein :grin:
    Liebe Grüße
    Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    ja ich möchte es schon vor der geburt wissen :biggrin: mein schatz ist sich da nicht so ganz sicher ob er es vorher wissen will oder erst bei der geburt....mal sehen ob es sich sehen lässt ansonsten bleibt ja nur warten bis zur geburt übrig :biggrin:
    bei mir ist es das erste kind dann und ja ich bin neugierig :biggrin:
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Wir wollen uns diesmal überraschen lassen, ich geh ja auch nur zu den 3. normalen Ultraschalls und habe der Ärztin auch gesagt ich möchte es nicht wissen ;)
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich lasse auch nur die drei regulären Ultraschalluntersuchungen beim FA machen und bin sonst zur Vorsorge bei der Hebamme. Leider hat diese einen unbefristeten Vertrag im Krankenhaus angenommen. Zwar nicht so viele Stunden, aber eine verlässliche Betreuung während der Wehen oder bei einer Geburt zu Hause ist damit hin :sad: . Nun haben wir mit einer Kollegin von ihr Kontakt aufgenommen, die sowohl Haus- als auch Beleggeburten in einem für uns erreichbaren KH anbietet. Ich kenne sie bisher nur flüchtig, Sympathie ist aber auf jeden Fall vorhanden. Nächste Woche treffen wir uns zum Vorgespräch und schauen mal, ob das passt. Die beiden Hebammen kennen sich gut und haben schon bei einigen Hausgeburten als Team zusammen gearbeitet. Die kommen sich zumindest nicht in die Quere.
    Ich bin mal gespannt,
    liebe Grüße
    Mia
  • SandwichSandwich

    1,061

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Wollt mal hören, ob noch alle da sind ??? ;-)

    Uns geht es soweit gut. Obwohl mich eine dicke fette Nasennebenhöhlen-Entzündung erwischt hat, und ich nun die dritte Woche krankgeschrieben bin, wächst das Kleine wohl sehr gut. (Laut FA am letzten Freitag.) Durch den Infekt habe ich zwar Kilos verloren, aber das Baby holt sich schon bei mir, was es braucht. :oops:

    Was gibt es bei Euch Neues ???
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    ja ich bin noch da :grin:
    bei mir verläuft auch alles bestens...am 18.2 hab ich meinen nächsten Termin bei der FA
    Erkältungswetter haben wir hier auch und ich bin leider auch erkältet seit knapp einer woche
    Das mit den Kilos verlieren kenne ich nur zu gut bin mal gespannt ob ich nun weiterhin abgenommen habe oder auch mal etwas zugenommen hab :grin:
    ansonsten geht es uns auch gut....hoffe den anderen auch???
    sieht man denn bei euch schon den bauch? bei mir ist noch nichts zu sehen aber ich bin auch nicht schlank
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Mir gehts im Moment prima.

    Hab keine Waage, daher kA wieviel die Zunahme ist, aber ein Bäuchlein sieht man schon.
    Wenn am Wochenende mein Mann da ist, soll er mal die Fotos von der Kamera auf den PC laden, dann stell ich mal ein erstes Bauchibild rein =)

    Umstandshosen trag ich ja schon seit ca 6 Wochen, da meine Jeans einfach nicht mehr zugingen^^

    Den nächsten Termin hab ich am 23.2. Dann ist der 2. US dran.
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Unsere Hebamme war gerade zur Vorsorge da. Und sie konnte eigentlich nur bestätigen, was mir mein Bauchgefühl auch sagt: uns geht es prima. :grin:
    Der Bauch wächst - ich auch. Finde das bisher nicht so dramatisch, war aber schon ein wenig erschrocken: 5 kg in 5 Wochen! Und ähm, das dicke Ende kommt ja bekanntlich erst am Schluß... Wir haben uns nun darauf geeinigt, dass ich wirklich mal konsequent meinen Zuckerkonsum einschränke, damit das Baby nicht so ein Klopper wird...
    Wenn ich ehrlich bin ist Zucker mein Laster und Hauptbestandteil meiner Ernährung :oops: . Normalerweise kann ich das auch ab, ohne dass sich das irgendwo niederschlagen würde. Verwerte das aber anscheinend zur Zeit wirklich prima.
    Glucose war auch ein bisschen im Urin. Aber da macht sie jetzt erstmal nicht die Pferde scheu. Ich soll halt nochmal nächste Woche testen, wenn ich den Zuckerkonsum runter gefahren habe.

    Ich hänge nochmal ein paar Fotos ran. Das eine ist Ende 5. und das andere ziemlich aktuell Ende 6. Monat.

    Bis bald,
    Mia
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo Mädels!
    Was is denn los hier - oder besser: was is denn nicht los hier. Muchsmäuschenstill ist es in unserem Thread. Und ich dachte ich bekomme noch ein paar weitere schöne Kugeln präsentiert... ;-)
    Ist denn soweit alles in Ordnung bei Euch?
    Die Zeit rast nur so - bald steht bei uns schon eine 3! vorne!!
    In puncto Namen kommen wir etwas voran. Mit etwas Glück kann ich meinen Favoriten durchsetzen :grin: . Der große Bruder ist auf jeden Fall mittlerweile nicht mehr dagegen. Mal schauen, ob der Mann auch mitspielt, ansonsten muss ich vielleicht doch den rührseligen Moment der Geburt abpassen, um den Namen ins Rennen zu schicken... ;-)
    Lasst mal etwas von Euch hören oder sehen!
    Liebe Grüße,
    Mia
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Wir haben ja nun den 2. US hinter uns. Das Kleine war allerdings so aktiv, dass man kaum Messungen vornehmen konnte, geschweige denn irgendwelche Bilder ausdrucken ;)
    Es liegt mit dem Kopf oben rechts, Füße unten links, allerdings mit dem Rücken vorne. Plazenta ist hinten-oben.

    Als Namen haben wir für ein Mädchen Lisa Marie (so hätte schon 2006 unser Sohn geheissen, wenn er ein Mädchen geworden wäre) und wenns ein Junge wird Linus.

    Ansonsten kugel ich schon ganz schön rum. Ich muss mal die Tage ein Foto machen =) Hab bisher auch schon 5,7 Kilo zugenommen. Mal schaun wieviel es am Ende wird. Hatte in der 1. SS +10, in der 2. SS
    +9 Kilo. Mal sehen wos diesmal hinführt ;) Ich bin aber eine der Glücklichen, die mit Ausgangsgewicht bisher aus dem KH heimging, von daher setze ich mir da kein Ziel. Esse ausgewogen und wann und wieviel mir grad nach ist.
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    bei mir ist immernoch kein bauch zu sehen liegt aber daran das ich schon mit87kg in die schwangerschaft gestartet bin. bisher habe ich nur abgenommen anstatt zugenommen
    Bei uns ist soweit auch alles bestens. gesehen wurde bei uns leider noch nicht was es wird...der Mädchenname steht fest nur für ein jungen finden wir keinen gescheiten doppelnamen der uns zusagt aber wir haben ja noch etwas zeit
  • SandwichSandwich

    1,061

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo an alle.

    Mein Statusbericht: ;-)
    Z. Zt. Gewichtszunahme 1 Kilo (Startgewicht war auch 80 kg), von daher noch nicht zu viel.
    Morgen erst wieder den nächsten FA-Termin.
    Ab Montag sind wir für 2 Wochen in Fuerteventura - Sonne tanken.

    Dann melde ich mich wieder bei Euch.
    Noch ne schöne Kugelzeit. :sunny:
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Nachdem ich nun wirklich den Zuckerkonsum ordentlich eingeschränkt habe, ist nicht nur der Urin Zuckerfrei sondern mein Gewicht auch nicht gestiegen. Der Bauchumfang nimmt allerdings ständig zu - wir sind jetzt schon bei 97cm. Morgen zur Vorsorge zur Hebamme und nächste Woche der letzte Ultraschall beim Gyn. Mal schauen, ob sich das Minimi diesmal ein wenig zeigen mag...

    @Sandwich
    Erholsame Tage in der Sonne. Da werde ich direkt mal ordentlich neidisch. In zwei Wochen gehe ich auch in Urlaub und dann Mutterschutz, aber mir bleibt nur die Hoffnung auf frühlingshaftes Wetter in heimischen Gefilden :sad:

    Liebe Grüße,
    Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    ich war heute mal wieder bei meiner FA zur Vorsorgeuntersuchung :)
    und endlich hat es sich heute auch gezeigt was es wird...das nenne ich mal ein tolles geburtstagsgeschenk im vorraus :)
    wir bekommen einen Jungen
    bei uns ist alles bestens wie immer der kleine war mega aktiv meine Ärztin ist fast verzweifelt weil sie keine richtigen messungen vornehmen konnte aber das kennt sie von meinem kleinen gar nicht anders :grin:
    der kleine ist gut gewachsen und ich habe meine ersten 2kg zugenommen
    wie geht es euch denn so? wer von euch weiss denn auch schon was es wird?
  • CaraCara

    10

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo,

    ich schleich mich mal ein, habe bisher nur mitgelesen...
    Wir wissen noch nicht 100% ig was es wird, die FÄ meinte es könnte ein Junge sein.
    Nächste Woche steht der 3te US an, vielleicht ist es dann ja besser zu sehen.
    Ich bin jetzt ca. bei meinem Ausgangsgewicht angekommen, bin allerdings sehr
    stark übergewichtig und brauche daher eigentlich keine weiteren Reserven :oops:
    Ansonsten geht es mir ganz gut, ab und zu mal Dehnungsschmerzen, Müdigkeit
    Schlaflosigkeit und ganz selten mal Sodbrennen.
    Habe einen ziemlichen Eisenmangel und bin jetzt bereits bei 2 Plastulen pro Tag,
    obwohl ich extra ganz viele Nahrungsmittel mit Eisen zu mir nehme :sad:

    Allen eine weiter schöne Kugelzeit,
    Cara
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    na dann sag ich schonmal herzlich willkommen Cara bei uns sommermamas 2010 :smile:
    wann hast du denn deinen ET?
    ich habe eigentlich auch genug reserven wiege zur zeit 83kg und man sieht noch gar keinen bauch bei mir obwohl ich schon fast ende des 5ten monats bin
    das ist dann schon etwas deprimierend finde ich
    aber ich hoffe euch geht es sonst gut?
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo Ihr Lieben,
    hatten heute den letzten Ultraschall. Baby lag - wie mittlerweile fast immer - mit dem Rücken zum Bauch auf der linken Seite, Kopf nach unten. So kann es denn auch gerne bleiben :grin: . Allerdings ist es in der Lage ziemlich schwierig, den Zwerg mal ins Profil zu kriegen....
    Ansonsten laut Zahlen und Messwerten ein echtes Durchschnittsbaby - für uns natürlich alles andere als durchschnittlich ;-)
    Die Arzthelferin hat sich ziemlich angestellt, als wir ihr mitteilten, dass wir kein CTG schreiben lassen wollen. Also dann müsste ich erstmal mit dem Arzt sprechen, ohne würde nicht gehen. Der FA hat dann darüber kein Wort verloren, hat sich viel Zeit genommen und uns mit den Worten verabschiedet, dass er uns alles Gute wünscht, den Rest würde dann ja die Hebamme machen. Und ich dachte schon ich müsste mich auf eine Grundsatzdiskussion einstellen...
    Wir fühlen und rundum prima und geniessen die SS in vollen Zügen. Nur manchmal denke ich, uns läuft die Zeit davon.
    Achso, ganz wichtig, einen weiteren Meilenstein haben wir geschafft: wir konnten uns sowohl auf einen Jungen- als auch auf einen Mädchennamen einigen - und das noch nicht mal auf den letzten Drücker :happy273:
    Also, bis bald,
    Mia
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    @ Cara, wegen des Eisenmangels kann man auch gut solche Weizenkeime aus dem Reformhaus oder von DM nehmen und übers Essen streuen, da ist auch viel Eisen drin.
  • aniinaaniina

    462

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    @Mia: Ich hab auch keine Lust auf CTG, ich mein, was kann es bringen, bei einer normalen Schwangerschaft eine Momentaufnahme zu haben und dann nach Hause zu gehen und dort hat man eh keine Kontrolle.
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    @aniina
    Eben. Und ich finde es spricht schon Bände, dass die meisten Babys das Ding so traktieren oder sich möglichst verkrümeln....
    Solange sich alles fein anfühlt und unser Minimi weiter so munter "Klopfzeichen" von sich gibt bin ich beruhigt und möchte und brauche diese Momentaufnahme nicht. Bin ganz froh wieder zu einem guten und gesunden Bauchgefühl gefunden zu haben. Da will ich mich gar nicht mehr von irgendwelchen medizinischen Kontrollen abhängig machen :grin: .
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Guten Morgen,

    "au ja, was spannendes und was zum Spielen und was Süßes..."

    Wir haben schonmal Eier angemalt.. :grin:
  • CaraCara

    10

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hallo zusammen,

    @ aniina: Danke für den Tipp, wird beim nächsten Einkauf gleich besorgt
    @ mia: Das Bild ist ja echt lustig

    ich war gestern beim 3. US und soweit war alles OK, nur der Kleine (diesmal hat er sich geoutet :smile: ) ist etwas groß ("grenzwertig").
    Also musste ich gleich heute erneut einen Zuckerbelastungstest machen (den ersten hatte ich schon ziemlich früh, weil ich ja stark übergewichtig bin und daher ein erhöhtes Risiko besteht).
    Der Test heute war aber wider Erwarten auch in Ordnung. Sicherheitshalber werde ich mich aber von den Ostereiern und sonstigen Süßigkeiten besser fernhalten. ;-)

    Liebe Grüße,
    Cara
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    So, da bin ich mal wieder...
    Habe nun Urlaub. Mein Sohn hat allerdings erst ab Freitag Ferien - falls Ihr Euch fragen solltet, warum ich um Gottes Willen um diese Uhrzeit schreibe, wo ich doch so schön noch schlummern könnte... ;-)
    Mit schlafen war heute aber eh nicht so gut - unser Minimi war ordentlich aktiv und wollte anscheinend ausbauen. Auf jeden Fall war es in Gegenden unterwegs, von denen ich dachte, die gehören mir noch ganz alleine ;-) .
    Vielleicht hat es sich von meinem "Nestbautrieb" anstecken lassen, der sich bei mir zur zeit in "Baumaßnahmen" und Renovierungsarbeiten ausdrückt.
    Wie weit seid Ihr denn so mit den Vorbereitungen?
    Und apropos "Vorbereitung" - macht Ihr einen Kurs? Bei uns startet der in rund 2 Wochen. Kleine Runde mit hausgeburtserprobten oder -ambitionierten Paaren. Bin schon gespannt wie`s wird. Von dem letzten Kurs habe ich ganze 2mal mitbekommen, dann hatte es der Sohnemann zu eilig...
    Bis bald,
    Mia
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum