Gibt es denn schon Sommer 10 Mamas?

13567

Kommentare

  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ja wir konnten uns gott sei dank auf einen namen einigen
    wobei ich finde jungsnamen sind so schwer zu finden....wir hatten da beide anfangs richtig probleme mit den passenden zu finden der zum nachnamen passt und vorallem der uns beiden gefällt
    habt ihr schon einen namen?
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja, wir haben auch schon Namen - sowohl für einen Jungen als auch für ein Mädchen. Mein Mann bringt allerdings mein "Seelenheil" in letzter Zeit wieder ziemlich durcheinander, weil er jetzt doch immer mal wieder an dem Mädchennamen rüttelt :wut93
    Ich muss dazu sagen, dass der Name auch wirklich eher ausschließlich mein Favorit ist und er mir wohl eine Freude machen möchte, da wir uns geeinigt haben, dass das Minimi schon seinen Nachnamen bekommen wird...
    Alles halb so wild, falls er keinen anderen Namen vorschlägt, den wir beide toll finden, wird`s so bleiben. Ich habe bloß zwischendurch ein echt schlechtes Gewissen ihm gegenüber. Immerhin wird er sein Kind (sofern es eine Tochter wird) für eine nicht unerhebliche Zeit ;-) bei diesem Namen nennen müssen, da sollte der schon gefallen - und das beiden :oops:
    Mal schauen, ich habe schon oft gehört, dass den Eltern der richtige Name klar war als das Kind dann auf der Welt war. Und vielleicht ist es ja auch ein Junge. Da waren wir uns ganz schnell einig und finden den auch immer noch gut...

    In einer Woche fängt die Rufbereitschaft für meine Hebamme an. Werde diese Woche die letzten Besorgungen machen für eine Entbindung zu Hause.
    Und ja, auch endlich die Kliniktasche packen für den Fall der Fälle. Ich finde das echt gar nicht so einfach. Habe nicht so viele Sachen, in die ich mit der Kugel noch reinpasse. Wenn ich jetzt davon noch welche in die Kliniktasche "verbanne", würden die mir im Alltag echt fehlen und extra noch was kaufen lohnt sich finde ich nicht. Da helfen mir auch irgendwie keine Packlisten :scratch.: Naja, ich werde mal anfangen und dann wird sich da schon was ergeben...

    Liebe Grüße
    Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @mia
    wolltet ihr nicht wissen was es bei euch wird oder hat sich euer minimi nie zeigen wollen?
    ich war mir auch total unsicher ob ich es mir sagen lassen soll...aber die neugierde war bei mir dann doch zu groß gewesen und ich hab es mir sagen lassen. jedoch hat sich unser kleiner auch immer brav weggedreht so das man es net sehen konnte...bis einen tag vor meinem geburtstag da hatte ich nen ultraschalltermin und siehe da er hat sich gezeigt
    den namen aussuchen fand ich bei uns echt stressig er wollte nen Sebastian der Name gefällt mir absolut nicht ich wollte nen Julian-Maurice aber der Name gefällt ihm nicht deswegen musste einer her der uns beiden gefällt und der zu seinem Nachnamen passt denn der kleine soll direkt den Nachnamen seines Papas bekommen

    das klamottenproblem kenn ich auch irgendwie :grin: mein bauch ist jetzt zwar noch net so groß aber viele sachen hab ich auch nicht....hab nur 2 umstandsjeans bis jetzt kaufen müssen alles andere passt noch
    naja mal sehn wielange noch grins
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wir haben auch schon einen Namen.
    Ich finde das bei Jungs auch echt schwierig, einen Mädchennamen hätten wir sofort gehabt. Den hätte mein "Großer" schon bekommen wenn er ein Mädchen geworden wäre.

    Mein Spätchen hat uns sofort sehen laßen was er hat. :grin: In der 16.SSW., genau an meinem Geburtstag. :happy273: Bei unserem "Großen" war es auch ganz eindeutig.

    In die Kliniktasche für die Entbindung habe ich ein großes SchlafT-Shirt von meinem Mann reingetan und das war genau das Richtige. Und Mädels, warme Socken. Darüber habe ich gelacht als ich das gelesen habe und war so dankbar das ich welche hatte. Das werde ich auch nicht vergessen, mein Sohn wurde geboren als ich Kuhstricksocken an den Füßen hatte. :oops:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @arielle
    :happy273: na das find ich ja mal toll dann is dein kleiner genauso wie meiner gewesen und hat dir die geburtstagsüberraschung gemacht grins
    mit dem mädchennamen wäre es uns genauso ergangen wie euch der stand sofort fest :grin:

    worüber ich mir immer noch so ein wenig gedanken mache ist was ziehe ich dem kleinen an...er wird im august geboren wenn es da total heiss ist. ich habe sowohl lange sachen in der kleinen größe und kurze sommersachen...aber so richtig weiss ich immernoch net was dann besser wäre
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich würde die Wetterbedingungen dann abwarten und sowohl lange als auch kurze Sachen mitnehmen. Dein Mann kann sie auch mitbringen an dem Tag wenn du entlassen wirst. (Allerdings verlasse ich mich nicht darauf und packe die Sachen lieber selber ein :cool: ) Wichtig ist nur ein Mützchen und ein paar Söckchen. Vielleicht noch eine leichte Decke für den Transport im MaxiCosi.

    Darf ich nach den Namen fragen? Oder ist das geheim? :oops:
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wir wollen uns tatsächlich ganz absichtlich überraschen lassen ob da ein Junge oder ein Mädchen in meinem Bauch sitzt :grin:
    Als sich das mit der Auswahl des Mädchennamens so schwierig gestaltete war ich echt versucht den Frauenarzt drauf anzusetzen. Aber wir meinten dann doch, dass es auf der Welt nur noch so wenige Geheimnisse gibt, dass wir dem Minimi (und uns natürlich) diese Überraschung einfach gönnen wollen.
    Und dann gibt es ja auch immernoch den Fall, dass sich der FA irrt. Ich glaube dann ist es doch komisch, wenn bei der Geburt nicht das erwartete und vorausgesagte Geschlecht das Licht der Welt erblickt - auch wenn einem das ursprünglich egal gewesen ist, was es wird...
    Bei meinem großen Sohn habe ich mich übrigens auch überraschen lassen. Da ist es mir allerdings leichter gefallen. Für mich war ohnehin ziemlich früh klar, dass es ein Junge wird. Diesmal habe ich irgendwie so gar keine Ahnung. Zur Zeit denke ich eher es ist ein Junge. Aber wie schonmal geschrieben: mein Mann "weiß" dass es ein Mädchen ist. ;-)
    Es bleibt also spannend...
    Gruß Mia
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Es ist sehr bewundernswert, wenn jemand das kann. ;-) Ich bin so eine neugierige, das hätte ich nie ausgehalten. Ich wollte es unbedingt wißen.
    Es war bei meinem ersten Sohn so klar, daß meine FÄ meinte:"Wenn man ihnen ein Mädchen in den Arm legt haben sie defenitiv das falsche Kind." Das haben zwei weitere Ärzte bestätigt.

    Jetzt ist es wieder so eindeutig, wieder von zwei Ärzten bestätigt. Heute beim US legte er den Schallkopf wieder auf meinen Bauch und nahm ihn gleich wieder weg. "Sie wißen doch welches Geschlecht ihr Kind hat?"
    "Ja, ein Junge!"
    "Genau, das ist so eindeutig."
    Das habe sogar ich erkannt.
    Mir war es eigentlich egal, aber jetzt wäre ich doch entteuscht wenn es ein Mädchen würde.
    Ich habe auch einen typischen Jungsbauch, trage spitz nach vorne, von hinten sieht man fast nix. :grin:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    da ich gestern meinen laptop neu machen musste kann ich erst jetzt antworten :grin:
    der Name von unserem kleinen soll erstmal noch geheim bleiben :oops: :grin:
    naja ich meinte wegen der klamotten frage nicht nur das wenn ich aus der Klinik komme sondern allgemein bin ich mir da sehr unschlüßig

    also ich hätte es auch nicht ausgehalten mich bei der Geburt vom Geschlecht des Kindes überraschen zu lassen, dafür bin ich viel zu neugierig...war teilweise schon ziemlich enttäuscht gewesen wo der kleine sich noch nicht zeigen wollte vom geschlecht her, aber mia ihr habt natürlich recht das es nur noch sehr wenige Dinge im leben gibt womit man sich überraschen lassen kann.
    Bei uns haben es auch 2 verschieden Ärzte gesagt das es eindeutig ein Junge wird :happy273:
    übrigens Arielle ich trage meinen bauch auch spitz nach vorne :scratch.: hätte nie gedacht das meine oma damit so recht hatte denn sie sagte mir vorher schon das es ein junge wird :grin:
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo

    nur kurz: Klamotten für den Heimweg: Julia ist bei 30 Grad im Schatten auf die Welt gekommen. Für den Heimweg bei so kleinen dünnes Langarmshirt und dünne lange Hose/Strampler drüber..dazu dünnes Mützcehn. Für Kurzarm sind sie noch zu klein.
    Überlegt euch die hatten im Bauch 37 Grad..denen wird so schnell nicht zu warm..aber schnell zu kalt. ;-)
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @anja
    ok danke für deine antwort...das leuchtet ein
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @knuddel: Das mit den Anziehsachen wirst du ganz schnell im Gefühl haben. Dein Kleiner sollte keine kalten Füßchen haben und im Nacken nicht schwitzen, das sind so zwei Anhaltspunkte an die man sich ganz gut halten kann. Draußen würde ich immer ein Mützchen aufsetzen, im August eine leichte Sommermütze gegen die Sonne.

    War heute wieder beim US, mein Süßer sitzt schon wieder in der BEL. Er hat noch Zeit sich zu drehen, aber so in 4 - 5 Wochen sollte er vielleicht seine entgültige Parkposition erreicht haben.
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @arielle
    in BEL sitzt mein kleiner auch schon lange...ich drücke dir die daumen das er noch rechtzeitig die richtige position einnehmen wird...ich hoffe es bei meinen kleine auch so sehr...
    bei mir ist ja noch etwas mehr zeit als bei dir
    war denn sonst alles ok beim US?
    wart ihr denn beim ersten kind auch so unsicher?
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Nacken fühlen ist in Ordnung. Füßchen dürfen kühler sein...die Wärme müssen sie ja auch wieder abgeben können.. ;-)
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @knuddel: Ja, GsD war alles gut! :happy273: Spatzi ist fit und aktiv. :grin:

    Auf jeden Fall waren wir auch unsicher. Das ist ja auch normal. Alles ist neu und spannend und mit nichts vergleichbar was man bisher erlebt hat.
    Mit der Geburt ist es genauso, man kann sich vorher nicht vorstellen wie es ist. Man kann versuchen es zu beschreiben, aber jeder empfindet es anders.

    Aus eigener Erfahrung kann ich dir aber sagen, daß bei einer zweiten SS sich dieses Gefühl nicht ändert. Jede SS ist anders und die Ängste bleiben. Geht alles gut? Ist das Baby gesund?

    Und warte mal ab bis der Kleine da ist... ;-)

    Wie ist das eigentlich mit deinem Zuckertest weiter gegangen?
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    bei uns ist mit unserem sohn die familienplanung definitiv abgeschlossen da sind wir uns beide einige und auch sicher
    denn wir möchten den beiden (jenny 14jahre und unserem kleinen) dann was bieten können und net jeden cent umdrehen wollen....und vom alter her ist mein partner ja nun auch net mehr der jüngste...er wird 38...das ist jetzt zwar net das ausschlaggebende mit seinem alter aber wir wollen unseren beiden dann definitiv was bieten können...jenny ist zwar seine tochter aus erster ehe aber sie gehört vollkommen zu uns
    Aber das jede schwangerschaft anders ist glaub ich dir in jedem fall und das die gedanken wie bei der ersten schwangerschaft da sind glaub ich auch
    Naja wir drei können es schon kaum abwarten bis der kleine da ist :grin:
    Naja beim Zuckertest wurde festgestellt das die werte etwas erhöht waren nun muss ich 4 mal am tag den blutzuckerwert messen aber bis jetzt waren die alle im normalen bereich gewesen. Morgen muss ich wieder zum Arzt da schauen die sich die werte an und danach entscheidet sich denk ich mal ob ich bis zum ende der schwangerschaft messen muss oder nicht...ich lass mich mal überraschen und berichte euch morgen dann natürlich :grin:
    geht es denn euch allen soweit gut?
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das kann ich gut verstehen, mit 2 Kindern ist man finanziell auch gut ausgelastet.
    Bei uns ist nach 2 Kindern auch defenitiv schluß...denke ich mal... :smile: Mein Mann ist sich sicher.

    Ich drücke dir die Daumen, daß du nicht mehr messen mußt. :fungif52:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    das messen ist halb so schlimm mir ist nur wichtig das ich mich nicht spritzen muss
    denn ich denke da würde ich schon problemchen mit haben da ich angst vor spritzen habe :oops: und dann noch alleine machen nee das wäre absolut nix für mich...aber wenn es natürlich sein muss muss ich da auch durch ne
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Tja, ich denke leider schon.
    Mein Sohn wurde ja im Krh. sooft gemessen. Da hat er mir so leid getan, daß ich am liebsten immer mich hätte pieken laßen.

    Habt ihr schon was fürs Baby gekauft?
    So langsam juckt es mir wirklich in den Fingern. Außerdem kriegt man ja sonst auch nichts mehr.
    Mein Sohn wurde im März geboren und im Januar bin ich für ihn einkaufen gegangen. Da wollte ich einen Winteroverall, bzw. eine warme Jacke für ihn haben. Da gab es nichts mehr. :shock: Nur noch Nickyjäckchen und dünne Strickjäckchen. IM JANUAR! Da habe ich mir nur gedacht, was machen denn Eltern von Kindern die gerade dann die Größe wechseln und noch eine Winterjacke brauchen.
    GsD brauchen wir ja nicht viel. Ich möchte eine neue Wickeltischauflage, ein Nestchen und ein paar neue Anziehsachen. Habe ja noch alles von meinem "Großen", aber der Mini-Spatz soll auch neue Sachen haben wenn er aus dem Krh. kommt, das hatte der "Große" schließlich auch.
    Und ein Kiddy-Board oder Geschwisterwagen brauchen wir auch, da sind wir uns aber noch nicht einig.
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    so ich war ja heute wieder beim arzt wegen dem Zucker..es ist alles in bester ordnung und ich brauche jetzt nur noch 2 mal die woche den Blutzucker messen :happy273: beim nächsten ultraschall wird nochmal ganz genau auf den bauchumfang geachtet und wenn der in ordnung ist kann es sein das ich gar nicht mehr messen muss.

    @arielle
    ja wir haben soweit alles da bis auf kinderwagen, bett und wickelkomode
    beim kinderwagen sind wir uns noch net so ganz einig welcher es werden soll
    Babysachen habe ich gebraucht von meiner schwägerin abgekauft das war soviel das ich erstmal vorgesorgt habe :grin: klar einige neue sachen habe ich auch gekauft
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also wenn du schon einkaufen warst/darfst, dann darf ich jetzt auch mal loslegen! :happy273:

    Super, daß sich soweit alles normalisiert hat. Freue mich echt für dich!

    Wir haben den Hesba Kinderwagen, ich liiiiiebe den einfach! :happy273:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    wir schwanken noch zwischen dem ABC design pramy luxe und den Hartan Racer
    wir wollen unbedingt einen Kinderwagen mit tragewanne haben
    nur ist beim ABC Design Pramy Luxe die Tragewanne nur auf den Sportwagenaufsatz drauf gestellt und ich befürchte das diese dadurch auch etwas schmaler ist
    hat denn einer von euch erfahrungen mit einer dieser kinderwagen?

    grins ja arielle so lange ist es ja bei dir nun auch nicht mehr hin
    ich habe mit dem shoppen angefangen als ich zum zweiten mal gesagt bekam das es definitiv ein junge wird
    und da bei uns in der familie fast nur jungs sind kam ich recht günstig davon mit vielen Babysachen
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich habe so gar keine Ahnung von den verschiedenen Kinderwagenmodellen. Schon bei meinem ersten Sohn hatte ich einen alten gebrauchten geschenkt bekommen. In dem lag der Zwerg ein paar mal auf der Terasse zum schlafen, ansonsten habe ich hauptsächlich im Tuch getragen.
    Diesmal haben wir den alten von meiner Schwester bekommen. Die alten finde ich irgendwie besser (und auch schöner). Mir den großen Speichenrädern haben wir auch auf unebenen Boden hier im ländlichen Bereich keine Probleme und außerdem finde ich das gelungener, dass die höher (damit die Kinder nicht so auf Abgashöhe liegen) und die Wanne größer ist als bei vielen neueren Modellen sind. Und ganz nebenbei sind gebrauchte ja auch schon ausgedünstet. Ist ja gar nicht so lange her, dass die durchaus besorgniserregenden Meldungen über die Schadstoffbelastung vieler Kinderwagenmodelle (übrigens auch echt teure Dinger!) durch die Presse gingen...
    Ich war letztens im Babyfachmarkt. Da stehen ja ganze Kolonnen Kinderwagen. Ich glaube ich wäre restlos überfordert, wenn ich einen hätte aussuchen müssen ;-) . Nun habe ich mit dem alten aus der Not noch eine Tugend gemacht! :happy273:

    Ansonsten habe ich jetzt so gut wie alles fertig :fungif52:
    Noch einige letzte Vorbereitungen stehen an, die meine Hebamme auf die Liste für die Geburt gesetzt hat. Bis zu Beginn der Rufbereitschaft soll ich die fertig haben und die fängt morgen an :grin:
    Gestern haben wir das Babybay aufgebaut und ich habe mich dazu durchgerungen, die letzten Babysachen zu waschen.
    Also, ab morgen kann das Minimi auch starten.
    Die Gebärmutter ist schon fleissig am üben, aber ich denke bisher hat sich nicht viel getan. Heute ist Vorsorge. Mal schauen was die Hebamme sagt.

    Gruß Mia
  • *Claudia*Claudia

    885

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Ihr Lieben!

    Mit der Kinderwagenfrage habe ich mich auch beschäftigt und habe mich im Endeffekt gegen eine Wanne entschieden, weil es doch im Sommer ziemlich heiß sein wird. Wir haben dann einen Gebrauchten bei Ebay ersteigert und ich glaube, daß reicht absolut aus. Ich will auch versuchen viel mit dem TT zu arbeiten, muß ich mir allerdings erst zeigen lassen.

    Ansonsten steht alles, gut, in der Kliniktasche ist leider immernoch nicht alles vollständig, ich denke, da wird mein Mann mir öfter mal was ins Krankenhaus vorbei bringen. Aber solange die wichtigen Papiere vorhanden sind. Morgen habe ich nochmal Akkupunktur, wird jetzt, denke ich das letzte Mal sein, die Zeit verfliegt jetzt einfach nur so.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mia76 schrieb:
    Ist ja gar nicht so lange her, dass die durchaus besorgniserregenden Meldungen über die Schadstoffbelastung vieler Kinderwagenmodelle (übrigens auch echt teure Dinger!) durch die Presse gingen...
    Ich war letztens im Babyfachmarkt. Da stehen ja ganze Kolonnen Kinderwagen. Ich glaube ich wäre restlos überfordert, wenn ich einen hätte aussuchen müssen ;-) .

    Wir wollten jetzt einen Geschwisterwagen von ABC Design haben, aber die haben was die Schadstoffbelastung angeht ganz schlecht abgeschnitten. Hartan übrigens auch.

    Bei mir war das ganz anders, ich bin mit meinem Mann in den Babyladen rein, da war ich in der 12. SSW. Da stand auch ein ganzer Fuhrpark an Wagen rum. Bin direkt auf den Hesba gestürzt und habe den aus der Reihe gezogen. "Will den haben!!! Biiiitteeeee!"
    Mein Mann meinte nur:"Kein Wunder, daß du diesen willst, ist ja auch der teuerste der hier rum steht!! :grin::grin::grin:

    Wir haben noch gar nichts fertig, da wir in 2 1/2 Wochen erst noch umziehen werden...
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :baby14: das macht das kinderwagen kaufen echt nicht einfacher
    aber wegen der schadstoffbelastung mach ich mir da schon ziemlich große gedanken...vielleicht wäre es ja auch besser einen gebrauchten zu kaufen da ja dort dann eigentlich nicht mehr die schadstoffe vorhanden sein sollten in den Stoffen...oder sehe ich das jetzt falsch? ich hab echt null plan gerade :oops: denn solangsam wollten wir den kinderwagenkauf dann vornehmen
  • CaraCara

    10

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe noch den Hartan-Kinderwagen, den wir beim ersten (vor 6 Jahren) gebraucht gekauft haben, im Keller stehen. Mir hatte damals gefallen, dass der ziemlich hoch ist, so kann auch mein Mann bequem Kinderwagen schieben und das Hineinlegen/Herausheben ist auch einfacher. Der KiWa hat eine Hartschale, die haben wir auch gerne mal im Wohnzimmer als "Bett" benutzt. Ansonsten war ich auch sehr viel mit dem Tragetuch unterwegs, kann ich nur empfehlen, ist allerdings im Sommer ganz schön warm...

    Ansonsten war meine letzte Woche (die erste Mutterschutzwoche) total mit Terminen ausgefüllt, allein 3 Tage hatten wir Handwerker im Haus. Jetzt müssen wir "nur" noch ein paar Bahnen Tapete ersetzen und streichen.

    Heute habe ich es dann endlich geschafft mich im Krankenhaus anzumelden, war allerdings auch wieder mit fast 2 Stunden Wartezeit verbunden.

    Liebe Grüße,
    Cara
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Ihr Lieben,
    guckt doch mal auf meinen Ticker! Jawoll, ab heute bin ich in der 38. Woche und unser Minimi wäre ab jetzt keine Frühgeburt mehr :happy273:
    Ich weiß, jede SS und jedes Kind ist immer wieder etwas anderes...Aber mir saß schon immer mal wieder die Angst im Nacken, dass auch dieses Kind wieder zu früh auf die Welt möchte, und mein FA hat mir mit den Worten " Frau XY, Sie glauben doch wohl nicht ernsthaft, dass sie diesmal an den Termin herangehen!" zu Beginn der SS nicht gerade Mut gemacht :thumbdown: . Naja, dem ist dann ja wohl nicht so, Herr Doktor! :boese13: Wir haben die Zeit gut geschafft und nicht mal mit Ach und Krach, sondern uns geht es schon seit Wochen richtig gut!

    Gestern bei der Vorsorge war auch alles bestens. Minimi ist fit, wächst und gedeiht - nach Schätzung der Hebamme ca. 2700-2800g jetzt schwer, MuMu fingerdurchlässig, GBMH noch knappe 2cm. Ich würde sagen: alles lehrbuchartig, oder?!

    Ach, noch eine Frage: haben eine neue Matratze und ein neues Nest fürs Babybay gekauft. Bezug und Innenleben alles nach Ökotex-Standard. Würdet Ihr das trotzdem waschen oder reicht das aus, die Sachen gut zu lüften und ein frisches Laken drauf zu ziehen?

    Liebe Grüße,
    Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @mia :happy273: na das nenn ich doch mal super grad weil dir dein FA auch so wenig mut gemacht hat
    klasse das es euch beiden so richtig gut geht :happy273:

    zu deiner frage also ich würde es trotzdem waschen
    wir haben hier auch einige textilien von der wiege schonmal durchgewaschen und ende juli werd ich das nochmal tun...in den sachen bin ich irgendwie dolle pingelig :oops:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Mia: Das ist wirklich suuuuper!!! :happy273: :happy273: :happy273:

    Dann kannst du ja jetzt ganz entspannt auf die Entbindung warten. :grin:

    Ich würde die Sachen aber auch noch mal durchwaschen. Auch wenn es den Richtlinien entspricht, es hatten doch viele Leute in der Hand und war in Folie eingepackt.

    Morgen werde ich mit meiner SchwieiMu die ganzen Babysachen sortieren und Montag möchte ich dann ein paar Sachen kaufen gehen! :happy273:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @arielle
    na dann sag ich mal viel spaß beim einkaufen und geld ausgeben :grin:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Na Arielle wie erfolgreich war dein shoppen gehen? :grin:
    wie geht es euch allen denn? ich finde bei uns hier im Threat ist es ziemlich still geworden...oder kommt es mir nur so vor? :oops:
    bei uns ist alles im Grünen Bereich morgen hab ich wieder mal einen Termin beim Diabetologen
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Habe heute geshoppt und bin natürlich fündig geworden. :happy273: Die Sachen sind ja sooo süß und so mega winzig. Mein Sohn war auch mal so klein, unvorstellbar. Den haben wir in die Sachen noch reingekrempelt. ;-)

    Ich habe morgen auch einen Gyn-Termin, bin sehr gespannt. Eigentlich müßte morgen das erste CTG statt finden. :grin: Melde mich dann.

    Viel Erfolg bei deinem Termin morgen. :fungif52:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    danke Arielle dir auch viel erfolg bei deinem Termin grins
    ich werd natürlich auch berichten ;)
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hatte heute meinen Termin und es ist alles super! :happy273:

    Das erste CTG war wie in der ersten SS schön und spannend. (Jedenfalls für Mama) Söhnchen hat erstmal gegen den Schallkopf mitgeteilt was er davon hält. ;-)

    Er ist fit und groß. Ca. 1650g. Dafür liegt er mit dem Köpfchen unten und ich hoffe das bleibt so.

    Meine Gewichtszunahme ist eine mittelschwere Katastrophe, mein Mann hat mir erstmal die Süßigkeiten gestrichen. Da hab ich lecker Wackelpudding mit Vanillesoße gegessen. :grin:

    Evtl. habe ich eine Blasenentzündung und soll jeden Tag viiiel trinken. Am Dienstag muß ich dann zur Kontrolle und vielleicht ein Antibiotikum nehmen. Ich hoffe ja nicht.

    Hauptsache Baby geht es gut. :happy273:
  • *Claudia*Claudia

    885

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Sooo, jetzt habe ich heute meinen ET und nix tut sich. Bei meinem großen hat sich das schon tagelang angemeldet, aber diesmal bleibt alles ruhig.Ich fühl mich wohl und könnte Bäume ausreißen. Bloß nachts ist es schon extrem nervig, wenn das so weitergeht, brauche ich bald einen Kran um mich von einer Seite zur anderen zu wuchten. :grin:

    Naja, gestern war ich mit meinem Mann nochmal im Kino und heute abend gehe ich mit meinen Schwiegereltern essen und dann warte ich auch die Dinge, die da kommen....
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @arielle na das ist doch super das dein termin so klasse verlaufen ist
    die eventuelle blasenentzündung ist zwar nicht so toll aber das überstehst du auch ;)

    mein Termin verlief auch super toll muss zwar weiterhin 2 mal die woche meinen blutzucker messen aber ansonsten ist alles in ordnung
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @claudia
    Na, solange es Dir und Deinem Baby gut geht ist das ja zu ertragen, aber ich drück Dir die Daumen, dass der Zwerg Dich nicht mehr allzu lange warten lässt. Hatte zwischendurch schon überlegt, ob Dein Kind schon auf der Welt ist, weil einige Zeit nichts von Dir zu lesen war...

    Ich hab ja noch ein bisschen bis zum Termin und meine Gebärmutti ist schon ordentlich am üben...
    Abends habe ich durchaus schonmal über Stunden recht regelmäßige Wehen, aber die verschwinden auch immer wieder. Ich habe kein Problem damit noch eine Weile schwanger zu sein, aber sowas ist fast schon ein wenig nervig, weil ich regelmäßig überlege, ob`s denn nu losgehen will... ;-)
    Kenne das von meiner ersten SS ja gar nicht. Da kam der Zwerg 6 Wochen zu früh nach Blasensprung.

    Bei der letzten Vorsorge war ja aber zumindest ein Trend zu sehen: Köpfchen tief im Becken und MuMu zumindest fingerdurchlässig. Wenn sich also jedesmal was tut wenn meine Gebärmutter fleißig ist, spare ich mir dann ja vielleicht ein paar cm Arbeit bei der Geburt :grin:
    Aber irgendwie noch immer total absurd die Vorstellung nun bald wieder ein kleines Baby zu haben...Wie sind soooo gespannt!

    Gestern haben wir einen Gipsabdruck vom Bauch gemacht. Der ist ganz schön geworden. Ich stelle mal bei Gelegenheit Bilder ein.

    Also, Ihr Kugeln, bis bald,
    Mia
  • *Claudia*Claudia

    885

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Mia Ich seh schon, daß Du schneller als ich sein wirst.... :smile:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    na das wird ja nun echt spannend bei euch beiden...bin mal gespannt wer erster von euch beiden wird
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Na, wir dürfen gespannt sein. Mein Sohn tippt auf den 28. Wir haben mal geschaut, an dem Tag ist auch noch Vollmond (auch wenn Statistiken keine erhöhte Geburtenrate an Vollmond bestätigen - unsere Ziegen haben immer um Neumond oder Vollmond herum ihre Lämmer bekommen ;-) )
    Meine Voraussage - der 21. - ist gestern ereignislos verstrichen...
    Am 12.6. habe ich Geburtstag und die WM geht los. Also wenn es ein Fußballliebhaber wie der Papa ist wartet es vielleicht sogar bis zum Anpfiff ;-)
    Dieses WE hat sich meine Hebamme mal eine Auszeit genommen (nachdem diese Woche einer ihrer gesamten Kurse innerhalb von 4 Tagen! entbunden hat. Die ist echt nur von einer Geburt zur nächsten geflitzt). Ihre Kollegin hat Bereitschaft. Mal sehen wer denn nun von beiden bei der Geburt dabei sein wird. Ich sage mir immer: es wird schon so kommen wie es das richtige für uns ist!

    Also, ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden, falls sich hier etwas tun sollte...

    Liebe Grüße,
    Mia
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das klingt ja echt spannend bei euch. :grin: Aber nachts umdrehen kann ich mich jetzt kaum noch alleine. Komme mir vor wie eine Elefantenkuh... aber eine schwangere, also atraktiv. :happy273:

    Wir haben die letzten Tage unsere neue Wohnung renoviert, wobei ich echt an meine Grenzen gestoßen bin. Streichen, putzen, einkaufen gehen... Und mein Sohn ist ja auch noch da. :grin:
    Am WE ziehen wir um, dann hoffe ich ein bißchen zur Ruhe zu kommen.
    Die Kinderzimmer sind aber schön geworden. Unsere neue Küche steht noch nicht ganz.

    Macht ihr einen Geburtsvorbereitungskurs?
    Unserer ist nächsten Monat und ich freue mich schon drauf. Bei meinem ersten Sohn durfte ich den nicht machen, mußte genau in der Woche liegen wegen einem offenen MuMund.
    Aber das Beste war mein Mann:" Wenn du willst können wir den machen, aber ist das echt nötig? Letztes Mal haben wir das doch auch so geschafft." :grin:
    Vorallem WIR! :fungif52: :grin::grin::grin:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    oh claudia war am 22.5 das letzte mal online hier...wird sie ihren kleinen schatz schon haben? ich denke mal schon weil sie eben ein paar tage schon nicht hier war...na da warten wir mal gespannt auf eine antwort von ihr grins :grin:
    umdrehen klappt bis jetzt bei mir noch gut..aber womit ich so langsam zu kämpfen hab ist die kurzatmigkeit


    @arielle wie ist denn euer Umzug verlaufen? ich hoffe das alles reibungslos über die bühne ging bei euch und das ihr wohlauf seid?

    @all wie geht es euch denn so?

    ich war heute bei der Hebamme die ein CTG machte und es war alles super...ich komme mit ihr bestens klar. Wie oft habt ihr so Termine bei der Hebamme? mein nächster termin ist am 15.6
    beim FA am 1.6 aber da hatte ich ja den letzten auch am 29.4 gehabt...ich find das da schon ne lange zeit dazwischen liegt oder seh ich das nur so? bin es gewohnt gewesen jeden Monat 1 mal beim FA anzutanzen
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @knuddel: Wir ziehen jetzt am WE um. Bis dahin ist es noch ein ganzes Stück Arbeit. :sad: Mein Mann muß noch die ganze Woche nach der Arbeit in die neue Wohnung fahren und da putzen. Die Vormieter da müßen echt Schw.... gewesen sein. :wut93

    Das mit der Kurzatmigkeit kenne ich zur Zeit auch nur zu gut. Wir wohnen z.Z. noch in der 4. Etage. Jedesmal wenn ich oben ankomme brauche ich ein Sauerstoffzelt. Auf dem Rücken liegen geht auch nicht mehr, da habe ich das Gefühl es sitzt ein Elefant auf meiner Brust.

    War ja heute beim FA, habe keine Blasenentzündung, also brauch ich auch kein Antibiotikum. :happy273:

    Bisher mußte ich auch alle 4 Wochen zum FA. Ab jetzt 2 wöchentlich, ab der 36. SSW. jede Woche. Gehe aber auch nur zum FA, meine Hebamme macht nur die Nachsorge.
    Vom 29.04. - 01.06. sind ja ca. 4 Wochen. 4 1/2...

    Habt ihr mal euren Bauchumfang gemessen?
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :oops: ups ich dachte es wäre schon das letzte wochenende gewesen, sorry
    na das glaub ich gerne das es bis dahin noch ein stückchen arbeit sein wird...manche mieter halten das mit der sauberkeit leider nicht für wichtig... :thumbdown:

    sauerstoffzelt das is ne gute idee :fungif52: arielle...denn wir wohnen im 3ten stock und mir geht es immer genauso...haben ne dachgeschoss wohnung und da ist es auch entsprechend warm dann jetzt....ohne deckenventilator ginge hier mittlerweile nix mehr...wenn ich vom einkaufen heim komme reiss ich immer die fenster auf und muss mich erstmal 10minuten setzen zum durchatmen

    hey na das ist doch mal eine tolle nachricht das du keine blasenentzündung hast
    den bauchumfang hab ich bisher noch nicht gemessen...aber das ist eine idee das könnte ich ja morgen früh mal tun :grin:
    wurde heute bei der hebamme gewogen aber habe nix zugenommen :happy273:
    sie wollte dann tasten wie der kleine liegt aber das konnte sie nicht so ganz genau sagen...weil der kleine noch sehr viel platz hat meinte sie...
    mit auf dem rücken liegen habe ich keine probleme bis jetzt zum glück noch nicht denn die ganze nacht auf der seite geht absolut gar nicht
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Gestern bei der Vorsorge alles prima. Allerdings glaubt die Hebamme noch nicht an eine unmittelbar bevorstehende Geburt. Sie sagt da scheint alles noch im Wachstum zu sein, Bauchumfang und Fundusstand haben zugenommen, und auch noch viel Platz und reichlich Fruchtwasser...Ach so, der BU liegt jetzt bei 103cm. Sie hat nochmal CTG geschrieben und auch durchaus die Bereitschaft zu Wehen festgestellt. Vorgestern dachte ich wirklich es geht los: morgens hatte ich Durchfall und abends über 3 Stunden alle 6 min. Wehen, die z.T. auch schon echt unangenehm waren, im Rücken und im Unterleib schon ordentlich gezogen haben...Aber nix!

    Bei meiner Hebamme war ich die SS über mindestens alle 4 Wochen (später dann alle 2 Wochen) zur Vorsorge oder bei Bedarf. Wir haben dann zwischendurch mal Termine z.B. zur Akkupressur gemacht. Außerdem sehen wir uns eh einmal wöchentlich zur Geburtsvorbereitung, zumindest wenn der nicht ausfällt. Die erste aus unserem Kurs hat übrigens letzte Woche ihr erstes Kind zu Hause entbunden :happy273:

    Liebe Grüße
    Mia
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Mia: Es wird spannend jetzt, jederzeit kann es los gehen. Auch wenn alles noch wächst, der Endspurt ist da. :happy273:

    Mein Bauchumfang liegt schon jetzt bei 113cm. :oops: Bin leider auch ein bißchen gerissen, trotz ölen.

    @knuddel: Ist doch nicht schlimm. :grin: Schlimm ist, daß ich gar keine Lust auf das Ganze habe. Packen, alles sieht so ungemütlich aus und die Anstrengung für mich. Bin froh, wenn wir endlich drüben sind.
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    mein bauchumfang liegt mittlerweile auch schon bei 111cm :eek01:
    wo soll das nur noch hinführen :oops:
    also ich habe auch eingecremt und habe auch so helle risse aber ich hatte vorher aufgrund meines übergewichts schon ein paar...
    :oops:
    na das glaube ich dir gerne das du darauf keine lust hast...ich kann es dir nachempfinden denn solange wohne ich hier bei meinem schatz auch noch nicht

    genau mia es geht bei dir schon in großen schritten auf das ende der ss zu...bald hast du deinen kleinen schatz im arm...man wieso vergeht die zeit denn so schnell?...mir kommt es vor als wäre es gestern das ich den positiven test in den hand gehalten hab
    obwohl ich mir auch etwas schon das ende herbei sehne
  • *Claudia*Claudia

    885

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Ihr Lieben. Ich wollte bloß schnell Rückmeldung geben. Am Sonntag ist Ben Raphael um 4.04 Uhr geboren. Er wog 4140 g, KU 37 und war 54 cm groß.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!

    Gleich als erstes möchte ich *Claudia gratulieren. Wünsch euch alles erdenklich Gute.

    Jetzt zu mir. Würde mich gerne bei euch einreihen. Theoretisch haben wir am 3. 8. ET, aber vom Gefühl her würde ich sagen, dass es eher Mitte Juli werden wird. Ist unser erstes Kind und wir freuen uns schon soooooo schrecklich drauf. Auch wenn es noch nicht sooo schnell "geplant" war. (Hätten nicht gedacht, dass der 1. "Versuch" klappen würde. Hab doch fast 8 Jahre die Pille genommen. Außerdem war am WE bevor wir erfahren haben, dass es geklappt hat, eine Doku um Fernsehen, mit 5 Gründen, warum es Männer schwer haben könnten, dass es klappt. 4 der 5 Punkte treffen auf Schatz zu. *lach*)

    Tja, soweit gehts mir zur Zeit gut. Hab knapp 4 kg bis jetzt zugenommen und mein Bauchumfang beträgt 118 cm. (Zu Beginn war er 96 cm.) Seit der 20. Woche muss ich mich schonen und sehr auf uns achten. Deswegen kann ich bei der heimischen Baustelle auch nicht wirklich was machen. Und schön langsam sollten wir auf Endspurt schalten. *ganzfestdieDaumendrück* Mir bleibt dabei nur der Posten des "Feldwebel". :grin: Hat auch Vorteile.

    Soda, dann werd ich mal ein bisserl weiterlesen.

    Alles Liebe
    Marianne
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum