Gibt es denn schon Sommer 10 Mamas?

12357

Kommentare

  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @ente dankeschön und dir natürlich auch herzlichen Glückwunsch zu deiner Maus..sie ist ja echt süss
    ich hoffe ihr habt es gut überstanden mit dem kaiserschnitt? Schön das ihr schon wieder zuhause seid
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    knuddel25 schrieb:
    @ente dankeschön und dir natürlich auch herzlichen Glückwunsch zu deiner Maus..sie ist ja echt süss
    ich hoffe ihr habt es gut überstanden mit dem kaiserschnitt? Schön das ihr schon wieder zuhause seid
    Danke.
    Muss gestehen, irgendwie war der Gedanke an einen Kaiserschnitt immer da bei mir. Meine Mutter hat 3 Kinder und alle 3 per Kaiserschnitt (medizinisch notwendig) bekommen. Glaub daher kann ich damit recht gut umgehen. Im KH waren sie recht überascht, wie locker ich es genommen habe. Denke, dass eben dieser Gedanke "Kaiserschnitt wäre möglich" sehr geholfen hat. Weil es für mich nicht aus heiterem Himmel gekommen ist. Und mir blieb irgendwie auch keine Zeit vorher oder nachher drüber zu grübeln. Kommt vielleicht noch, aber bis jetzt war ich viel zu sehr mit meiner Kleinen beschäftigt.
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich habe mich auch schon mal gefragt, ob es einen Unterschied macht wie man mit einem Kaiserschnitt klar kommt, wenn man es vorher weiß oder zumindest sich mit dem Gedanken gründlich auseinander gesetzt hat.
    Eine Bekannte hatte einen geplanten Kaiserschnitt wegen BEL und sie kam erstaunlich gut damit zurecht (hatte aber auch schon eine spontane Entbindung).
    Für die Frauen, die ich kenne mit plötzlichem KS war es schlimm bis traumatisch.
    Was meint ihr? Kann man sich auf einen Kaiserschnitt "gut" vorbereiten und macht das vielleicht sogar Sinn?

    @ente
    Herzlichen Glückwunsch zur gesunden Tochter :sunny:
    Ich wünsche eine tolle und entspannte Zeit zum Kennenlernen...

    Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    wie geht es euch denn? Wer kugelt denn eigentlich noch von den Sommermamas?`
    Uns geht es richtig gut...das stillen klappt nun richtig super wo wir doch anfangs ziemliche probleme hatten
    Ich hatte ihn immer mit dem Stillhütchen gestillt und letzte Nacht klappte es sogar ohne *stolz bin* :happy273:

    wie geht es denn den Sommerbabys? ich hoffe euch geht es allen gut!

    @Arielle
    wo bist du denn abgeblieben? Hast du denn deinen kleinen Schatz schon im arm?
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Von mir auch noch alles Liebe für Ente zur Geburt und ich hoffe, ihr habt eine schöne erste Zeit zusammen. Bei uns spielt sich das Familienleben zu viert nun langsam ein, obwohl es mit Baby und einer quirligen 4jährigen schon ziemlich anstrengend sein kann. Dafür liebt meine kleine "Große" ihr Brüderchen über alles. Heute morgen war ich im Bad und hörte sie übers Babyfon mit ihrem Brüderchen sprechen ... "Vincent, ich kann heute nicht bei Dir bleiben, ich muss in den Kindergarten, es ist heute Kindergartentag - aber ich komm ja wieder" ...total süß .....

    Langsam bekommen wir auch das Stillen in den Griff nach anfänglichen Startschwierigkeiten ....

    Und hier mal ein Bild von unserem kleinen Zwerg

    4996908.jpg
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    oh ist der kleine süss
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!

    Nur ganz kurz: Uns geht es super, unser Sohn ist mitlerweile 2 Wochen alt und soooo süß! :happy273:
    Wir hatten einen spektakulären Start ins Leben (keine Sorge, alles gut!), da brauche ich ein bißchen mehr Zeit für zu schreiben.
    Verspreche aber wieder öfter hier zu sein. ;-)

    Unser Spatz Linus:

    4320g
    55cm
    36 cm KU

    Kam spontan am 01.08.2010 um 03:00h zur Welt.
    Wir können unser Glück kaum fassen und fühlen uns jetzt komplett.

    Liebe Grüße!!
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    herzlichen Glückwunsch zum kleinen Linus :happy273:
    schön das es euch gut geht...bin schon auf ein bildchen gespannt
    hat denn von den sommermams überhaupt jemand ein mädchen bekommen? :grin:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    *reinschleich*
    herzlichen glückwunsch @arielle :sunny: :happy273: !
    *rausschleich*
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Linus, liebe Arielle.

    :sunny: :happy273: :sunny: :happy273: :sunny: :happy273: :sunny:

    @knuddel
    hat denn von den sommermams überhaupt jemand ein mädchen bekommen?

    Na Ente hat doch ein Mädel .... allerdings gab es bei mir in der Klinik auch wesentlich mehr Jungs als Mädchen ....
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    achja stimmt ente hatte nen mädchen bekommen
    bei mir in der klinik wurden an dem tag wo unser kleiner auf die welt kam auch nur jungs geboren mit unseren zusammen 3 stück und unserer machte den anfang
    bei uns im kh steht unten ein storch mit ner tafel im schnabel wo die ganzen babys draufstehen find ich persönlich ne sehr schöne idee...werd die tage mal das bild hier hochladen
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    das ist der besagte storch im KH
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ganz süße Idee vom Krankenhaus ...
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    huhu ihr sommermamas
    wie geht es euch denn so? ist ziemlich ruhig hier geworden.
    unser kleiner mann hat nun kräftig zugelegt und sieht gar nicht mehr nach frühchen aus
    Stillen können wir leider nicht mehr aber seit dem er die flasche bekommt muss ich sagen trinkt er weniger...er schläft nachts durch...lacht viel und weiss sein kleines köpfchen schon gut durchzusetzen :grin:
    er ist eine richtige wasserratte...das baden gefällt ihm sehr gut vorallem wenn man Mama nass planschen kann dann lacht er immer
    mittlerweile sind wir auch bei kleidungsgröße 62 angelangt
    wie geht es euren babys denn?
    würde mich freuen mal von den sommermamas wieder was zu lesen ;)
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hier ist nix los, sollten wir ändern oder?

    Also unser kleiner Mann ist jetzt 5 Monate alt, dreht sich manchmal allein auf den Bauch, juchzt und brabbelt den ganzen Tag und scheint jetzt wirklich zu zahnen.

    Hier mal ein aktuelles Bildchen von Heiligabend:



    Und wie geht es den anderen Sommerbabys?

    Liebe Grüße
  • engelchen78engelchen78

    1,756

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ôh wie schön, ein Bild von euch :happy273: Bist du das, die Vincent umarmt??
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja, das bin ich :sunny:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    romance du hast ja ein süsses kerlchen

    zur zeit ist mein kleiner maxi noch erkältet das fieber ist aber weg zum glück
    ansonsten ist es ähnlich wie bei euch....er brabbelt gern wobei er aber das quietschen viel besser findet und auch sehr oft macht
    bei ihm ist das erste zähnchen schon am durchschimmern
    wenn ich ihn auf dem schoß habe dann versucht er sich immer hinzustellen...
    er liebt seine krabbeldecke über alles
    auf den bauch drehen klappt noch nicht immer aber er übt fleißig
    das komische daran ist wenn er auf dem bauch liegt weiss er nicht so recht was mit den händen anzufangen aber die füße zappeln schon gut mit...und vom bauch auf den rücken drehen klappt natürlich bestens
    er ist ziemlich doll mamabezogen...der papa ist so gesehen bei ihm meistens nur der spaßmacher...ok liegt auch viel mit an den arbeitszeiten vom papa denn er ist sehr selten zuhause und wenn er mehr zeit hat dann beschäftigt er sich auch viel mit ihm was maxi natürlich auch total geniesst



    bin mal gespannt ob sich noch einige sommermamis melden werden
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hm ist denn keiner von den sommermamis 2010 mehr hier oder habt ihr einfach keine zeit oder lust hier in dem thread zu schreiben?
    ich fand es irgendwie schon immer total ruhig hier woran liegt das nur? :scratch.:
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich bin jedenfalls noch da, hatte nur gestern keine Zeit mehr zum Antworten .... Deiner ist ja auch knuffig und man sieht, dass er zahnt ....so rote Wangen und so eine coole Hose....

    Vincent ist auch total Mama bezogen aber am allermeisten freut er sichm, wenn seine große Schwester bei ihm ist, dann quietscht er wie verrückt und kichert, was das Zeug hält. Die beiden zusammen zu sehen, ist wahnsinnig schön, auch wenn ich meine Große oftmals echt bremsen muss.

    Vom Bauch auf den Rücken drehen geht hier noch gar nicht, ansonsten liebt er aber alles, was man ihm in die Hand drückt udn alles wandert erst einmal sofort in den Mund. Ich muss hier immer aufpassen, dass er kein Kleinspielzeug von Fiona erwischt.

    So ich muss wieder los, meine Maus vom Kindergarten abholen.
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hm romance wir scheinen wohl die einzigsten zu sein die noch interesse haben hier in dem threat zu schreiben
    ja das stimmt er hat total rote wangen...und vorallem das merkwürdige daran ist das es mal da ist dann wieder weggeht und er da total trockene haut hat dann...wir waren damit schon beim kinderarzt aber der meinte es hat scheinbar nur mit dem zahnen zu tun...
    maxi hat auch eine große schwester sie ist aber allerdings schon 15jahre und er darf echt kein pieps von sich geben dann hat sie ihn sofort auf dem arm...wenn sie nach den besuchswochenenden dann immer wieder weg war hatte ich probleme mit maxi er wollte ständig auf den arm...mittlerweile habe ich der große auch gesagt sie soll ihn net ständig hoch nehmen..das klappt nun ganz gut
    sie spielt gern mit ihm
    maxi ist sehr zappelig wenn er bemerkt es steht was interessantes (essen) auf dem tisch und ich habe ihn auf den schoß greift er danach
    ich bin nun am überlegen ob ich nicht schonmal mit der breikost beginnen soll bzw mal versuchen soll
    habt ihr schon mit der breikost angefangen?
    mich würde echt mal interessieren wie es der arielle geht...von ihr habe ich lange nix gelesen
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guten Morgen Du Liebe,

    nein, wir haben noch nicht mit Beikost angefangen, allerdings will Vincent immer mein Besteck klauen *lach* und verfolgt jeden Bissen, den ich mir in den Mund stecke. Aber er wird noch bis zum 27. warten müssen, dann hat er die 6 Monate und dann werden wir wohl langsam starten. Ich hatte bei Fiona auch komplette 6 Monate gewartet. Anfangen werden wir wohl mit Kürbis, das fand meine Maus damals sehr lecker - aber die Flecken waren heftig ....

    Ich hab vor, wieder selber zu kochen, gerade auch am Anfang, ich hab bei meiner Großen damals alles in Eiswürfelbehälter eingefroren und dann immer würfelweise aufgetaut.

    Ich freu mich drauf ...

    Das mit der trockenen Haut hatten wir damals bei Fiona und wir hatten damals was von der Hebamme, aber ich weiß leider nicht mehr was. :scratch.: Ich schau mal, ob ich noch Reste finde, ich hab normalerweise alle leeren Verpackungen aufgehoben, aber Du kannst ja auch im Forum hier mal fragen, ob jemand einen Tipp hat.

    Ich schreib später mehr ....
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    maxi ist am 16.1 jetzt 6 monate und ich weiss nicht so recht ob ich es wagen soll mit beikost anzufangen da er ja teilweise schon noch verdauungsprobleme hin und wieder hat
    für die trockene haut haben wir linola bekommen und da das nicht geholfen hat bekamen wir ne kortisonsalbe ( kann grad nicht gucken wie die heisst da junior auf meinem arm grad eingeschlafen ist :grin: ) die ich bisher weggelassen habe...da es sich gebessert hatte ohne eincremen
    ich möchte für maxi auch von anfang an selberkochen denn wir haben ganz einfach selber mal probiert wie so ein fertiggläschen schmeckt und eben das selbstgekochte und wir sind definitiv für das selberkochen
    gläschen sind geschmacklich schon ne zumutung :thumbdown:
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Na wenn er interessiert ist, dann versucht es doch einfach. Ich würde dann halt mit etwas anfangen, was nicht stopft, also nicht unbedingt Möhren. Und vielleicht dann als zweites Birnenmus (das schmeckt auch aus dem Glas), das würde dann stuhlaufweichend wirken und da könntest Du etwas unter das Gemüse mischen.

    Mensch, Fiona ist noch gar nicht so alt und ich hab wirklich schon wieder vergessen, was sie als zweites bekommen hat. Aber ich glaub, das war auch Birne.
    (Sie hat übrigens heute noch ab und an Probleme mit hartem Stuhlgang).

    Fiona hat von den Fertiggläschen immer nur das Obst genommen und später dann Schinkennudeln mit Gemüse, alles andere fand sie absolut zum Schreien .... und ehrlich gesagt, ich finde, die Gläschen riechen schon schlimm .... (außer das Obst) .... ich hab also immer auch selbstgekochtes mitgehabt, wenn wir unterwegs waren, ich hab dann in den Obstgläschen, wenn die leer waren, eingefroren, das ging super.

    Und zum Glück hab ich davon noch einige hier.

    Milchbrei ging damals bei ihr absolut nicht, sondern nur der Getreide-Obst-Brei und der bitte nur mit Hirseflocken. Die Hirseflocken hab ich auch ab und an zum Gemüse getan wegen des Eisens, wenn ich kein Fleisch hatte.

    Die Cortisonsalbe würde ich auch nicht geben. Nicht bei so einem kleinen Zwerg, wenn das nicht absolut notwendig wäre.
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So, auch von mir mal ein Lebenszeichen...
    War in letzter Zeit nicht viel hier unterwegs. Wir haben ein Haus gekauft und sind letzte Woche umgezogen - ach, was schreib ich denn da?! Umgezogen sind wir eine gefühlte Ewigkeit, aber letzte Woche haben wir hier das este Mal geschlafen. Nun kehrt hier langsam etwas Ruhe ein und es wird auch wohnlicher... :grin:
    Unser Zwerg hatte nun auch seine ertse Erkältung mit Fieber Husten Schnupfen Ohrenschmerzen...das ganze Drum und Dran :sad: . Hat das ganze aber toll ewg gesteckt.
    Hier wird gebrabbelt, gejohlt, gequitscht was das Zeug hält und er lacht auch seit einiger Zeit endlich mit Ton. Er ist fleißig am Robben und ich hatte schon wieder fast vergessen wie schnell die kleinen Krabbler werden können - nichts ist sicher, und gerade im Umzugswirrwarr war ich froh über das Laufgitter und noch mehr froh war ich darüber, dass er da auch gerne drin ist :grin: .
    Die ersten 2 Zähne kamen fast genau mit `nem halben Jahr und seitdem gibt es auch Beikost. Essen ist seine Leidenschaft! Kürbis kann er nicht gut ab, da spuckt er sehr viel und die Flecken sind echt eine Pest :thumbdown: . Kartoffeln, Pastinake, Zucchini und Fenchel geht gut, Banane, Birne und Apfel auch, dazu Getreide. Obst gibt es aus dem Glas (außer Banane) Gemüse wird hier selber gekocht.
    So, muss Schluss machen...Soll mich im Netz nochmal auf die Suche machen zum Thema: Wasswe im Keller - davon haben wir leider nämlich jede Menge. Die Vorbesitzer hatten das Problem natürlich Nieeee. Kurz nach Schlüsselübergabe war es das erste Mal, nun wird es immer mehr :sad: :flaming01: :eek01:
    Bald mehr von uns, schön wenn hier mal etwas Leben ist!
    Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @mia schön das du wieder da bist...ja so ein umzug ist eben stressig und dauert seine zeit..ich hab das ja schon in der schwangerschaft hinter mich gebracht...schön das es euch aber gut geht
    das ihr nun mit wasser im keller zu tun habt ist natürlich weniger schön aber ich hoffe das ihr das schnellst möglich geregelt bekommt damit sich kein schimmel bildet...

    ich habe ein kurzes video vom lachenden maxi aber ich müsste erst nach der genehmigung für den link fragen um diesen hier für euch zur verfügung zu stellen ;) denn videos kann man glaub ich nicht hochladen selber oder?


    könnt ihr mir denn vielleicht mal verraten was pastinake ist? ich habe es vorhin beim einkaufen gesehn weil ich mal so gestöbert habe was es alles so gibt...also ich dachte eigentlich daran mit einer gemüse sorte zu beginnen aber von den gläschen wird man ja förmlich mit ganzen menüs erschlagen
    von welchen firmen kauft ihr das denn? ich habe zucchini karotten und birnen gekauft (birne im glas)
    zuchini und karotten hab ich frisch gekauft weil es eben auch heute abend bei uns geben soll und ich dachte daran eine kleine menge zucchini für max morgen aufzuheben denn ich habe die leeren gläschen von meiner schwägerin geschenkt bekommen
    hm meint ihr zuchini ist für den anfang ok? karotten stopfen das hab ich auch gehört aber derzeit hat max ein wenig durchfall...ich schätze das kommt mit vom zahnen denn er hat wieder knallrote wangen :sad:
    geht ihr denn eigentlich immer in den bioladen wenn ihr für die kleinen gemüse und obst kauft oder eher nicht?

    lg anke mit maximilian
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich kauf im Hofladen um die Ecke ....also Bio fürs Baby

    Zuccini sind toll aber ohen Schale (wird leicht bitter) und dann solltest Du Zuccini erst machen, wenn du Kartoffel eingeführt hast, Zuccini ohne Kartoffel ist fast blankes Wasser .... also wird von der Konsistenz nicht so toll. Pastinaken können übrigens auch stopfen ...die schmecken aber lecker!!!! Ist ein Wurzelgemüse.

    Bis jetzt hab ich noch kein einziges Gläschen gekauft. Ich werd mal Montag im Rossmann stöbern gehen, was da jetzt so alles rumsteht. Die Gläschen von Babydream sind aber sehr günstig hatte ich gesehen. Fiona hatte früher immer Babydream und Alete, ab udn an auch mal Hipp. Da musst Du Dich rantesten, was eben am besten schmeckt .... Wie gesagt, wir hatten ja immer nur Obstgläschen ...

    meld mich später wieder, Zwerg verlangt nach Mama ...
  • engelchen78engelchen78

    1,756

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Darf ich mich mal hier rein schleichen?
    Knuddel, versuch doch mal Maxi Schwarztee (Beutel mit kochendem Wasser übergießen und abkühlen lassen), auf die Wange zu tupfen (also mit dem Beutel). Hilft zwar nicht gegen trockene Haut, aber es hilft bei der Heilung und kostet nicht viel.
    Als Kind hatte ich oft trockene Haut, wir haben in der Aporthe immer Balneum Hermal gekauft, darin gebadet. Ist so ein Ölbad. Wenn meine Haut ganz arg schlimm war, hat meine Mutter ein bissl von dem Zeug pur auf die betroffenen Hautstellen getupft.
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    engelchen78 schrieb:
    Darf ich mich mal hier rein schleichen?
    .

    Du darfst immer hier reinschleichen :happy273:

    @Knuddel

    Ja frag mal wegen des Links, bin gespannt auf deinen Zwerg ....

    @Mia

    Toll, Dich hier zu sehen ...
    Der Umzug war sicher anstrengend oder? Wir bauen ja auch gerade und uns steht das noch bevor, obwohl wir schon einen ganzen Raum voller Kisten im neuen Haus haben. Nur fehlen uns noch komplett die Möbel *stöhn* - okay, Schrankwand haben wir und Tisch und Stühle und ein Sofa, das steht alles schon drin, auch ein Bett haben wir schon gekauft. Wir können hier fast nichts mitnehmen, da alle Schränke und auch das Bett hier fest eingebaut und eingepasst sind.

    Das mit dem Keller ist übel, sucht Euch da wirklich einen Fachmann, man kann da beim Trockenlegen böse Überraschungen erleben. Und es gibt verschiedene Möglichkeiten der Kellertrockenlegung. Wir hatten uns ein Haus angesehen, dass einen feuchten Keller hatte, die Sanierung wäre extrem teuer geworden und extrem aufwendig. Das tut mir so leid für Euch. Kann man den Verkäufer nicht irgendwie belangen dafür?
    Wenn ihr Pech habt, müsst ihr rundum komplett paufgraben und die Feuchtigkeitssperre komplett erneuern.

    Ich hab das bei unserem Hausbau gesehen, wie genau man da arbeiten muss. Unser Architekt war da ständig vor Ort und hat alles genaustens überwacht und sich damit keine Freunde beim Rohbauunternehmen gemacht ...aber genau deshalb haben wir mit Architekt gebaut und nicht direkt mit einem Bauträger. Alles Einzelausschreibungen - deshalb dauert es auch so lange bei uns.

    Fein, dass es Deinem Zwerg so gut geht und er die erste Erkältung so gut überstanden hat. Wie kommt er denn mit der neuen Umgebung zurecht?
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @engelchen natürlich darfst du dich hier reinschleichen grins welch frage :grin:
    ok ich kann es ja mal versuchen mit dem schwarztee...gewusst hätte ich das nicht darum auch danke engelchen
    bin gestern nicht mehr dazu gekomen aber werd gleich mal nachfragen wegen dem link :grin:
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Oh man, ich kann nicht mehr ....ich hasse mittlerweile die Wochenenden, da kommt der Zwerg immer total aus dem Rhythmus und abends hab ich hier riesige Probleme, ihn zum Schlafen zu bringen. Irgendwie ist ihm das zuviel, wenn der Papa da ist und ihn dann noch mit nach unten zu Oma udn Opa nimmt, die Maus den ganzen Tag auch zu Hause ist. Ich hatte eben 2 Stunden Dauergeschrei, zwischendurch ist er immer mal kurz eingenickt und dann ging das schreien wieder los. Meine Große wollte auch nicht schlafen, mein Mann war und ist wieder auf unserer Baustelle und ich fühl mich wirklich wie alleinerziehend und bin so langsam am Ende meiner Kraft. Ich will nur noch, das das Haus fertig wird und das endlich so ein bischen normales Familienleben wieder stattfindet.

    Ich bin grad sowas von erledigt ....

    Der Kleine steckt wohl auch mitten im Entwicklungsschub, was das alles nicht gerade einfacher macht.

    Und in 3 Wochen wird meine Mama 60 und es gibt eine große Feier und ich mach mir jetzt schon tatol Gedanken, wie das mit dem Zwerg da wohl wird. Die Feier ist leider abends, alle meine Onkel udn Tanten sind da, de ich teilweise schon Jahre nicht mehr gesehen habe und eigentlich freu ich mich drauf, hab nur riesige Angst, dass er da total überdreht ....ach ja, so ist das im Moment bei uns ....

    Danke fürs Lesen und ich bräuchte mal ein bischen Aufmunterung ....
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    so erstmal habe ich die bestätigung von marlies bekommen für den link

    http://tinypic.com/r/x5qdy1/7


    romance leider läuft es bei uns auch nicht anders ab zur zeit
    maxi braucht auch ewig lange um einzuschlafen....wobei wir sonst nie probleme mit ihm hatten...es wurde das mobile einmal angemacht und danach schlief er seit dem er so erkältet war und zahnt ist das komplett vorbei und das abendliche zu bett bringen echt ein chaos
    manchmal brauche ich 2 stunden um ihn zum schlafen zu bekommen heute war es mal wieder was länger
    er ist total müde reibt sich die augen nickt kurz ein und nach ner halben stunde ist er wieder putzmunter
    ich kann dir also nachempfinden wie es dir zur zeit geht
    denn maxi ist so mamabezogen das nur ich ihn überhaupt richtig ins bett bekomme bin teilweise auch total fix und fertig
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @knuddel
    Unser Zwerg hat auch ganz schnell mit trockener Haut zu kämpfen und neigt zu Exemen (Wolle direkt auf der Haut geht z.B. leider gar nicht :sad: ). Wir cremen das gesicht regelmäßig, bei Bedarf mehrmals am Tag mit der Weleda Gesichtscreme für Kinder und Babys und wenn es raus geht vorher mit dem Wind- und Wetterbalsam. Vor dem Cremen wird das Gesicht nur mit klarem Wasser kurz gereinigt (von Milch- oder Essensresten). Seitdem wir das so machen haben wir kaum noch Probleme...

    Beim Großen war ich noch viel konsequenter was das Essen angeht. Der hat wirklich nur Bio und nur selbstgemachtes bekommen. Jetzt kaufe ich nur im Bioladen, wenn wir eh auf der Ecke sind. Ansonsten gibt es auch einfach Gemüse aus dem Laden vor Ort.
    Zucchini hatten wir als zweites Gemüse. Habe es mit Schale und ohne Kartoffel gegeben. Von der Konsistenz fand ich das ok. Am Anfang war mir das ganz recht, wenn es etwas flüssig war. Wenn es zu dünn war habe ich einfach Reisflocken mit dazu gemischt.
    Mittlerweile bekommt er auch immer mal was vom Tisch in die Hand, Brot oder Kartoffel oder was immer sich gerade eignet. Findet er natürlich superklasse :happy273:

    @wasser im Keller
    Zur zeit wischen wir das Wasser einfach mehrmals am Tag auf. Heute lassen wir unseren Brunnen mal abfließen in den benachbarten Wald und hoffen somit ein bisschen weniger Wasserdruck auf unseren Keller zu bekommen. Ein Versuch ist es wert...Bevor wir hier irgendwas in Angriff nehmen, muss auf jeden Fall ein Fachmann ran. Da hab ich echt Muffensausen und gehörigen Respekt...

    @neue Umgebung
    Die erste Nacht im neuen Heim hat der Knirps so schlecht geschlafen wie noch nieeee in seinem Leben und wir hatten durchaus schonmal eine ziemlich lange Phase, in der es nicht viel Schlaf gab...
    Nun fühlt er sich sichtlich wohl, erkundet die neuen Weiten und schläft super. Ups, `tschuldigung, ich wollte nicht Öl ins Feuer gießen :oops:
    Ich hoffe ihr freut Euch trotzdem mit mir, dass der Zwerg wieder gut schläft und ich denke an Euch schicke ein wenig Kraft und Durchhaltevermögen für die eher anstrengende Zeit. In solchen Momenten tröstet einen es ja nicht wirklich, dass man weiss es ist nur eine Phase und die geht auch wieder vorbei...Ihr habt also mein vollstes Mitgefühl. Ich kann das wirklich nachvollziehen.

    Wie haltet Ihr das eigentlich mit dem Impfen? Wir impfen Tetanus, Diphterie und Polio. Alles einzeln. Bisher hatte er seine ertse Tetanus.

    Bis bald
    Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @mia das merkwürdige ist ja er hat es nur an den wangen mit der trockenen haut
    am ganzen körper sonst gar keine probleme
    beim kinderarzt sagten sie mir das ich den weichspüler weglassen soll und ihn nur mit wasser baden soll also ohne zusätze etc...ok haben wir eh so gemacht nur den weichspüler hatte ich dann jetzt weggelassen beim waschen wenn seine wäsche dabei war
    mit wind und wettercreme vor dem rausgehen hab ich generell immer gemacht...nur so zwischen durch nochmal gecremt hab ich nicht noch extra weil wir ja 2 mal jeden tag mindestens rausgehen dachte ich mir ok das reicht dann mit dem wind und wettercreme
    das gesicht mache ich sonst bei ihm auch nur mit klarem wasser sauber
    es ist aber eben immer nur so phasenweise was er das hat
    bisschen schlafdefizit hab ich momentan aber das geht auch wieder vorbei ich bin halt einfach nur verwöhnt von meinem sohn der ja sonst immer durchgeschlafen hat :oops:

    mia das ist doch klasse das euer kleiner sich schnell an die neue umgebung gewöhnt hat...aber findet ihr eigentlich auch das die kleinen viel zu schnell groß werden?auch wenn man so manch durchwachte nacht hatte usw...irgendwie geht mir das viel zu schnell
    maxi is heute schon wieder nen halbes jahr alt.... :shock:
    und irgendwie bin ich mir nicht mehr so sicher ob dies wirklich mein einigstes kind bleiben soll :oops:
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    knuddel25 schrieb:
    t...aber findet ihr eigentlich auch das die kleinen viel zu schnell groß werden?auch wenn man so manch durchwachte nacht hatte usw...irgendwie geht mir das viel zu schnell
    maxi is heute schon wieder nen halbes jahr alt.... :shock:
    und irgendwie bin ich mir nicht mehr so sicher ob dies wirklich mein einigstes kind bleiben soll :oops:

    Das geht verdammt schnell udn weißt Du was, meine Kleine wurde mit der Geburt des Kleinen meine Große, das war die ersten Tage ein echter Schock :eek01: , ich fand sie riesig und sooooooooo schwer .... also groß ist sie immer noch, aber tragen mal kurz geht jetzt wieder *lach*

    Ähm - 2 Kinder sind toll .... trau Dich ruhig noch mal, muss ja nicht gleich sein ....

    Ich finde auch, dass es rasend schnell geht, eben lag der Zwerg noch klein und hilflos in meinem Arm und jetzt lacht er, dreht sich, brabbelt - Wahnsinn, was so alles in so kurzer Zeit passiert ....und er gehört einfach dazu, als wäre das schon immer so gewesen.

    @Mia Klar freu ich mich mit Dir, dass der Kleine wieder gut schläft ... auch wenn es jetzt schwierig ist bei uns, heute war es schon wieder besser und unsere Nächte sind ja sehr ruhig.

    Thema Impfen

    Fiona wurde mit 6fach, Meningokokken und MMR (die bis jetzt nur 1x) geimpft.

    Vincent hat bis jetzt Rota (wollte ich, da meine Tochter einmal sehr schwer an Rota erkrankt war) und Pneumokokken.

    Er wird auch 5fach oder 6fach geimpft und Meningokokken lass ich auch wieder machen. Windpockenimpfung bekommen beide Kinder nicht.

    Ich möchte einfach auch die Kinder gegen Keuchhusten imofen lassen, weil die Krankheit nicht lustig ist und auch für Babys (da denke ich auch an andere) lebensgefährlich sein kann. Keuchhusten gibt es soweit ich weiß leider nicht als Einzelimpfstoff. Und HIB finde ich eben auch sinnvoll.

    Ich bin aber niemand, der extremer Impfbefürworter ist, wir haben das eben für uns so entschieden.
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hm wegen dem zweiten kind...ich hab da halt immernoch bedenken weil ich ja die schwangerschaftsvergiftung hatte und das nicht nochmal so durchleben will...

    ach ja das wegen dem impfen hab ich voll vergessen gehabt
    also maxi hat bisher alle impfungen bekommen bis auf die rothaviren
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wir liebäugeln auch mit einem dritten... :grin:
  • RomanceRomance

    1,686

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich muss gestehen, ich hätte auch noch mal Lust auf ein drittes Kind .... :sunny:

    Aber wir haben nur mit 2 Kinderzimmern gebaut, wollten eigentlich auch immer nur 2 Kinder

    @Knuddel

    Ja ich kann Deine Bedenken gut verstehen ..... aber es muss ja nicht wieder so kommen .... :tröst:
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hm mir wäre irgendwie auch nach einem zweiten aber dazu müsste ich meinen mann glaub ich überreden bzw ziemlich viel mit ihm reden statt überreden
    für ihn war es viel schlimmer als für mich mit der geburt...er will mich halt nicht nochmal so leiden sehen was ich ja auch verstehen kann....hm naja mal sehen was die zeit bringt...momentan bin ich mit maxi eigentlich gut ausgelastet aber so in 2-3 jahren vllt mal schaun was draus wird bei uns :grin:

    @romance ja das stimmt aber die angst ist irgendwo doch da :sad:
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @romance
    Vielen Dank für den Tipp mit den geschälten Zucchinis. Seitdem nimmt er sie auch pur und ist ganz versessen drauf. Scheint wirklich leckerer zu sein, weil es nicht so bitter ist...

    Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    na wie geht es euch denn so?
    uns geht es hier weitest gehend super gut...das einzigste was mir immernoch totale sorgen macht ist maxi seine knallroten wangen...nun scheinen die auch noch total zu jucken...er kratzt sich immer öfter vorallem aber nachts...ich schätze es ist wohl doch eine neurodermitis :sad: am 10.2 haben wir wieder einen termin zur U untersuchung und da werde ich es nochmals mit ansprechen...denn es sieht wirklich nicht mehr schön aus das rote ging ja teilweise weg...aber es kam wieder...zuerst hatte er gar nicht gekratzt nun sieht man aber deutlich stellen wo er "erfolgreich" gekratzt hat...ich hoffe das der kinderarzt nun mir endlich sagen kann was das ist...irgendwie bin ich da schon etwas verzweifelt :sad:
    er hat in der zwischenzeit einiges gelernt grins...er kann sich nun problemlos auf den bauch und wieder zurück drehen...
    dann versucht er jetzt immer mehr den popo nach oben zu bekommen also in bauchlage er macht schon langsam krabbelversuche...nur mit den armen weiss er nicht wirklich etwas anzufangen...
    knuffig sieht es aus wenn er sich in der krabbelposition nach hinten schiebt...
    was können eure zwerge denn schon so neues?

    LG Anke und Maximilian :grin:
  • delideli

    134

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    huhu, ich würd mich gerne zu euch gesellen :smile: hab diesen thread erst gerade entdeckt...
    ich habe auch ein sommerbaby 2010. moritz wurde am 22.07. geboren.
    er ist ein sehr aktives und quirliges baby. er beginnt gerade zu robben, aber meißt klappt es eher rückwärts. vorwärts ist es wohl viel anstrengender, da muss die motivation schon groß sein und die beine werden meißt noch nachgezogen. also die arme machen die ganze arbeit.
    ansonsten geht er in den vierfüßlerstand und wippt darin so vor und zurück, aber bleibt auf der stelle. sieht sehr niedlich aus und er ist mächtig stolz darauf nun eine ebene höher gekommen zu sein :grin:
    falls euch noch dinge zu uns interessieren, fragt einfach.

    knuddel
    zu den roten bäckchen. die kleine meiner freundin hatte das auch und nun war sie bei einer kinesiologin und hat sie auf allergien untersuchen lassen und siehe da, es gab einige lebensmittelunverträglichkeiten. wie z.b. gluten, milcheiweiß. seit sie bei ihrer ernährung (sie stillt noch größtenteils) darauf achtet sind die symptome bei der kleinen zurück gegangen. ich weiß jetzt nicht, ob du danach schonmal hast schauen lassen. hab jetzt hier nicht alles gelesen, aber vielleicht wärs ja ne möglichkeit.
    ihr kinderarzt hatte ihr diesbezüglich nicht so sehr weitergeholfen, sie hat das dann auf eigene faust gemacht.
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    huhu deli herzlich willkommen hier bei uns sommermamas :happy273:
    hm wir waren letzte woche zum kiA ich habe dies nochmals mit angesprochen gehabt er hat es aber selber gesehen das er echt knallrot an den wangen ist
    er hat halt gefragt ob er das auch schon beim stillen hatte...da fing es schon an war aber nicht so extrem wie heute
    er möchte jetzt noch bis zum nächsten termin erstmal abwarten wir haben momentan eine antibiotikasalbe habe damit auch gecremt es wurde besser es war fast alles weg...nur dann fing er an nachts zu kratzen und am nächsten morgen sah das wieder richtig knallrot aus...also hab ich ihm nachts baumwollhandschuheangezogen...ende des liedes er hat sie ausgezogen :flaming01:
    und somit blüht das immer wieder auf es geht zwar schnell weg mit der creme aber sobald er nur ganz kurz am kratzen ist sieht es aus wie vorher
    beim nächsten termin möchte er dann einen allergietest machen.....er hat es auch nur im gesicht daher ging der KiA so wie es sich für mich anhörte nicht von einer allergie aus

    maxi ist nun auch schon was mobiler geworden lach
    er robbt durch die wohnung nichts ist mehr sicher...er versucht zwar den popo nach oben zu drücken und die beine mit zu benutzen aber irgendwie kommt er dann mit den händen noch nicht klar....von bauch auf rücken rollen klappt super
    er plappert auch sehr viel....sitzen von alleine kann er noch nicht und mag es auch nicht sonderlich wenn er auf dem schoß beim essen sitzen soll...

    wie sieht denn rein essenstechnisch bei euch der tagesablauf aus?
    mich hat das beim kinderarzt ein wenig verunsichert weil er redete nur von 2 milchmahlzeiten (pre)
    bei uns sieht es wie folgt aus

    6uhr das erste pre fläschen
    zwischen 9 und 10uhr bekommt er je nach laune obstbrei plus pre oder nur pre
    12uhr bekommt er kartoffel-gemüsebrei manchmal mit fleisch (da meinte der KiA auch maximal alle 2 tage fleisch dazu)
    zwischen 15 und 16uhr reis mit obst
    18:30 gibt es dann im bett die milchflasche beim kuscheln
    gegen 23uhr gibts dann nochmal ne flasche pre
    also wir kommen fast immer auf 4 flaschen a 200ml pre

    meint ihr das ist ok so? also breie koche ich selber für maxi und manchmal weiss ich gar net mehr was ich ihm kochen soll da er einiges nicht mag (brokkolie, pastinake,kürbis)
    was hier gegessen wird von ihm ist zuchini karotten kartoffeln reis obst (apfel banane birne)
    was könnte ich ihm denn noch für gemüse machen?
  • delideli

    134

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    oh je, dass hört sich ja nicht so toll an. der arme kleine. aber wenns ihn weiterhin juckt, dann scheint die salbe ja auch nicht so ganz das wahre zu sein oder? warum meinte der arzt denn antibiotika würde da helfen? vermutete er eine bakterielle infektion der haut? naja, ich drück euch auf jeden fall feste die daumen, dass ihr bald die ursache findet und es deinem kleinen schnell wieder besser geht.
    essenstechnisch siehts bei uns grad noch so aus, dass ich moritz noch ziemlich viel stille, er 1-2 breimahlzeiten am tag bekommt, eine mittags und die andere vor- oder nachmittags. die mittags besteht aus gemüse, hirse-, reis- oder dinkelflocken, etwas birnenmus und mandelmus und nachmittags bzw vormittags muttermilch mit haferflocken und obst (zur zeit birne u. apfel). dazu stille ich meißt noch so 8x. nachts kommt er davon meißt noch 2-3x. immer wenn wir essen isst er noch wahlweise reis- oder maiswaffel, gurkenstücke, gekochte gemüsestücke, manchmal brot. so fingerfood schmeckt ihm eigentlich am besten.
    brokkoli, pastinake geht bei uns auch nicht, moritz bekommt davon verstopfung und von banane auch.
    gerade bekommt er meißt zucchini oder kürbis. fenchel wollte ich demnächst mal probieren.
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huhu Deli, schön dass Du her gefunden hast...wir sind ja nicht die aktivsten hier und freuen uns über jede Belebung...

    Fenchel hätte ich nun auch noch vorgeschlagen, aber das ist ja nicht jedermanns Sache, weil das auch nach dem Pürieren noch recht faserig bleibt. Babys, die bei der Konsistens wählerisch sind, werdens also durchaus ablehnen. Aber wie heisst es noch so schön: Versuch macht klug.

    Unser Muck ist ja recht geschickt beim Essen, Kauen und Schlucken, deshalb bekommt er nun auch immer mehr einzelne Sachen vom Familientisch und es wird längst nicht mehr alles püriert. Vollkornnudeln sind seine Passion. Neu ist bei uns Tomate und Tomatenmark. Kohlrabi hat er zwar einige Hapse tapfer gegessen (der Hunger treibt`s rein und der Ekel dann runter ;-) ), aber das war nicht so seins. Joghurt tatsächlich auch nicht, obwohl ich hätte schwören können, dass er den mögen wird... :scratch.: Für morgen steht der Versuch mit Steckrübe aufm Plan, bei uns gibt es nämlich Rübenmus. Romanesco wird hier auf der Seite ja auch empfohlen und mehrere Bekannte haben da gute Erfahrungen gemacht. Im Bioladen im nächsten Ort gibt`s den, hier allerdings nie. Bei der nächsten Gelegenheit wandert der also mal in den Einkaufskorb. Rote Beete wäre auch noch eine Idee...Ach so, und Kiwi gab es mal in kleinen Mengen ohne Probleme.
    Wahrscheinlich macht es den Zwergen gar nicht aus, für unsere Verhältnisse so einseitig zu essen und so lange es eben nur Beikost ist und das meiste eben doch MuMi oder Pre ist, werden sie mit Sicherheit mit allem gt versorgt.

    @knuddel
    Mach Dir bloß keinen Kopf wegen der Milchmenge. Das ist alles in Ordnung so. Nur weniger als 2 Milchmahlzeiten sollen es eben nicht sein und das ist ja nicht der Fall. Du kannst Pre nach Bedarf geben, ein Zuviel gibt es soweit ich weiß genau wie beim Stillen nicht.

    Heute hat der Kleine Fieber bekommen - nur Fieber, sonst nix. Er hält sich ganz tapfer. Habe grade nochmal vorm zu Bett bringen gemessen, da war`s bei 39,7 und immer noch eisige Füsse - Fieberanstieg also noch immer im Gange :sad: . Habe ihn nun doch ein Zäpfchen gegeben und hoffe er schläft sich gesund! Ich habe das Gefühl er könnte den ganzen Tag nur pennen. Weinerlich ist er nicht, aber sehr anlehnungsbedürfdig. Vom Großen kenne ich eigentlich nur hohes Fieber. Er ist fast nie krank, aber wenn ist es immer gleich bei 40 und drüber. Dafür war er auch immer in null komma nix durch damit. Von ihm weiss ich, dass er mit so hohem Fieber gut klar kommt. Beim kleinen Bruder ist es erst der 2. Infekt und beim ersten hatte er nur leichtes Fieber. Ich hoffe er kriegt das gut hin...

    Bis bald
    Mia
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Und nochmal ich...
    Mir ist gerade mal aufgefallen, dass ich gefühlt schon eine ganze Weile nichts von Romance gelesen habe, und als ich mal nachschauen wollte, wann sie zuletzt angemeldet war stand da - nichts! Ein kleiner Strich, was hat das denn zu bedeutet?
    Romance, sag mal "piep".
    Nun muss ich gestehen, dass ich auch nicht alles und überall lese, es kann daher auch wirklich sein, dass ich da irgendwas verpasst oder übersehen habe, aber irgendwie verwirrt mich das jetzt...
    Mia
  • knuddel25knuddel25

    1,079

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    er bekommt definitiv mehr als 2 milchmahlzeiten...nachmittags lehnt er jedenfalls die pre nun generell ab..
    wo er nun wirklich noch pre gerne nimmt ist halt die ersten beiden morgen fläschen die erste war heute um 5uhr und die nächste folgt gleich und abends geht sowieso ohne milch gar nix weil das auch unser kuschel-schlafenszeit-fläschen ist
    romanesco gibt es bei uns selbst ab und zu zu essen meinst du ich es wäre seinen alter entsprechend das mal auszuprobieren? ich bin was das essen angeht irgendwie ne totale schisshose und hab angst was falsch zu machen bzw was zu früh zu geben. was mich letztens schon etwas schockte war ne freundin gab ihrem kind ein gläschen und da waren erbsen drin die blähen doch oder bin ich da falsch?(war nen gläschen nach dem 6ten monat) ihre tochter ist allerdings grad mal 6 monate geworden...ich hatte ihr angeboten von dem selbstgekochten brei ihrer tochter was abzugeben lehnte sie aber ab....das gläschen wäre ja besser...hab ich sie gefragt ob sie sich da keine gedanken drum macht...sie meinte nur die nahrung ist speziell fürs baby entwickelt worden das wird schon passen und ich solle mal nicht so ängstlich sein...hm ich hab ihr das dann auch mit der pre gesagt das die besser is als die folgemilch die ja ihr kind bekommt....da kam dann nur drauf naja wenn du meinst....

    @mia
    hm irgendwie vermisse ich aber auch arielle ich hatte ihr auch mal ne pn geschrieben aber da kam nix zurück
    hm vllt haben romance und arielle momentan viel um die ohren?
    keine ahnung wieso man bei romance nur einen strich sieht.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!
    Ich häng mich mal hier ran... Meine kleine Maus hat am 25.8.2010 das Licht der Welt erblickt :-)
    Liebe Grüsse,
    Sarah.
  • Mia76Mia76

    655

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Sarah,
    schön Dich auch hier zu treffen...Beiträge von Dir habe ich auch schon in anderen Ecken im Forum gelesen. Ich freu mich auf ein paar nette Plaudereien... :grin:
    Herzlichst Mia
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mia76 schrieb:
    Hallo Sarah,
    schön Dich auch hier zu treffen...Beiträge von Dir habe ich auch schon in anderen Ecken im Forum gelesen. Ich freu mich auf ein paar nette Plaudereien... :grin:
    Herzlichst Mia

    Danke für den Willkommensgruss! Ich freu mich auch... :grin:
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum