Juni 2008 Mama

1246

Kommentare

  • stephuniestephunie

    880

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Vielen, vielen Dank für die lieben Wünsche!!! Heute haben wir die Bilder von der Fotografin bekommen, ich stell in den nächsten Tagen nochmal was ein!

    Ach Mädels, ich bin irgendwie gestresst. Natürlich war mir klar das zwei Kinder nicht mehr so einfach zu handhaben sind wie ein Kind, Eric und Finja benehmen sich auch wirklich vorbildlich, aber irgendwie bin ich unorganisiert ;-)

    Eigentlich wollte ich ja auch noch gar nicht wieder hier sein, aber da ich mit meiner Mutter schon vor der Geburt aneinander geraten bin, nach der Geburt hab ich mir auch direkt was anhören müssen (kommt gut 3 Tage nach der Geburt), sind wir halt direkt nach Trier gefahren.

    Marco versucht zwar einen Haushalt zu schmeißen aber so wirklich klappt das nicht und das macht mich verdammt kribbelig. Ab nächster Woche bin ich dann auch die meiste Zeit tagsüber alleine mit beiden, das Studium geht halt noch vor. GsD sind bald Semsterferien. Ich bin froh das ich mich dazu entschieden habe nicht zu stillen weil bei dem Stress die Tage vor der Geburt und jetzt auch danach wär das nie im Leben gutgegangen :traurig07:
    Finja ist nur jetzt schon auf der Welt weil ich einfach nicht mehr konnte, ich war fix und fertig mit meinen Nerven und hab im Kh praktisch gebettelt das wir die Geburt irgendwie anschubsen können. Da die Startbedingungen gegeben waren haben wir es dann versuchen können.

    Morgen kommen meine Schwiegereltern, die bleiben bis Mittwoch, mal gucken was das gibt. Zu allem Überfluss kommt am Dienstag noch der Kammerjäger, wir haben in der Wohnung eine Invasion der Kugelkäfer. Wie wir heimkamen am Dienstag waren allein in Eric´s Zimmer mind 100 Stück verteilt auf Bett, Teppich, Kuscheltieren, auf und in der Wickelkommode. Die restliche Wohnung ist nicht so stark betroffen aber es sind mind 5 bis 20 die ich jeden Tag in jedem Zimmer aufpicke :groggy: und noch mehr :traurig07:

    So, Finja wird langsam wach, die muss ich direkt mal abknutschen :cool:

    Liebe Grüsse
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hi,
    ach du ärmste. das war ja wohl nicht sonderlich einfühlig von deiner mam- wäre sicher nett gewesen sich dort noch etwas auszuruhen.
    und jetzt setzt doch sicher auch irgendwann der babyblues ein :sad:
    lass dich bloss nicht noch von den schwiegereltern ärgern.
    ich denke die routine kommt doch erst mit der zeit, oder ? nicht den mut verlieren, das wird bestimmt besser ... (und in 2-3 wochen jammere ich dann an der gleichen stelle :cool: )
    liebe grüße
    clueless
  • stephuniestephunie

    880

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ach ja, es ist halt nicht immer einfach ;-)

    Meine Schwiegereltern wollten ja extra kommen damit ich die ersten Tage (Montag und Dienstag ist Marco normalerweise den ganzen Tag an der FH) Unterstützung hab. HEute war dann Sommerfest und Marco konnte daheim bleiben, da sind wir dann alle mal kurz in die Stadt gefahren, son bisschen Bewegegung war ja mal net schlecht. Danach wollten sie dann Eric nochmal nehmen damit ich mich nochmal hinlegen kann. Sie waren aber soooooooo fertig, ihnen haben die Füße weh getan :roll: sie mussten sich zuerst mal hinlegen, sind dann eingeschlafen und haben dann bei uns angerufen, da war ich dann grad endlich mal eingeschlafen :confuded: um anzukündigen das sie wiederkommen, da war es dann Zeit zum Abendessen. Seitdem sitzen sie jetzt oben im Wohnzimmer. Ich hätte sie wirklich heute nachmittag gebrauchen können, Eric war leicht überdreht, der hatte keinen Mittagsschlaf bekommen und Finja war auch mal hellwach und wollte gehalten werden. Marco musste noch was lernen.
    Morgen geht es dann so weiter. Marco ist ab zehn weg bis sechs, um zehn kommt der Kammerjäger und sie wollen dann auch bald schon heimfahren. Somit hab ich wieder keinen. Dafür hätten sie gar nicht kommen brauchen. :flaming01:

    So, das musste mal gesagt werden.

    Ansonsten geht es mir was besser. Finja verschläft die meiste Zeit, wenn sie dann mal wach ist möchte sie "gehalten werden" und guckt. Eric freut sich eigentlich wenn er sie sieht, er gibt ihr auch Küsschen und möchte mit ihr kuscheln. Ich hoffe das bleibt so. Die Nächte sind nun wieder etwas anstrengender ;-) Finja schläft zwischen 2 und 4 Stunden, ich hol sie dann auch im Laufe der Nacht zu uns ins Bett, ist doch einfach viel schöner :biggrin:
    Am Wochenende fahren wir tagsüber mal zu meinen Eltern, mal gucken wie´s so ist. Meine Tante ist auch da, die kommt aus dem Schwarzwald für ein paar Tage, die freut sich schon ganz furchtbar uns alle zu sehen.

    Ich drück euch fest die Daumen das sich hier bald mal was tut!!!!!!!

    Viele liebe Grüsse
  • July78July78

    1,031

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Oh mann... :troest: Bestimmt ist das erstmal nur die schwere Anfangszeit. Ich schick dir ne Portion Kraft und Mut rüber!
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallöchen,

    nach einer weiteren durchwehten Nacht (...gähn...) war ich vorhin beim CTG. Alles super, Junior geht es blendend und es ist auch eine rege Gebärmutteraktivität vorhanden... Na toll, Mumu inzwischen 4cm und weich und Geburtsbereit. Und trotzdem, der letzte Anstoß fehlt wohl noch. Wenn ich laufe drückt es wie Teufel und ich habe das Gefühl die Fruchtblase gibt gleich nach. Ganz doof. Naja, die längste Zeit haben wir auf jeden Fall hinter uns.... :biggrin:

    Und wie ergeht es Euch so??? Wahrscheinlich sehnen wir in wenigen Tagen oder Wochen die Babies in den BAuch zurück, hihi.

    @Stephie: Kopf hoch, ich glaube das sind Anfangsschwierigkeiten, da müssen wir wohl alle durch bis man wieder halbwegs einen Rythmus gefunden hat. Der Besuch ist da wirklich nicht sehr hilfreich! Lass Dich nicht ärgern :troest:

    So, an alle Kugeln alles Gute und eine baldige Geburt und an Stephie ganz viel Kraft und lass Dir die Freunde nicht nehmen, Du hast eine wunderbare Tochter geboren!
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :grin:
  • July78July78

    1,031

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    balou0204 schrieb:
    nach einer weiteren durchwehten Nacht (...gähn...) war ich vorhin beim CTG. Alles super, Junior geht es blendend und es ist auch eine rege Gebärmutteraktivität vorhanden... Na toll, Mumu inzwischen 4cm und weich und Geburtsbereit. Und trotzdem, der letzte Anstoß fehlt wohl noch. Wenn ich laufe drückt es wie Teufel und ich habe das Gefühl die Fruchtblase gibt gleich nach. Ganz doof.

    Genau wie bei mir.

    @clueless: So, jetzt hast du es doch noch als nächste geschafft! Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!! Freue mich schon auf genauere Berichte ;-) Bist du schon zu Hause?
    :laola02:
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @clueless: Auch von mir alles Gute und herzlichen Glückwunsch!!!!! :grin:

    Mein knirps fällt wahrscheinlich irgendwann einfach raus, ohne Geburtswehe :biggrin: ! Ich hatte gehofft nicht wieder über Termin zu gehen, weil mich das bei Leticia schon total genervt hat. Naja. Meine Hebamme wollte schon die Fruchtblase anpieken, damit diese Weherei ein Ende hat, aber davor habe ich ein bischen Bammel.... Dann wirds wohl gleich richtig zur Sache gehen.

    In einem sind sich Hebi und FA einig. Wenn es richtig los geht soll ich direkt das KH ansteuern und nicht lange warten. NAch meiner schnellen ersten Entbindung und meinem jetzigen Befund sieht es nach einer schnellen Entbindung aus... hoff*

    Also, wir warten dann weiter und sind guter Dinge! ;-)
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi,
    danke für die Glückwünsche.
    ich kanns auch noch nicht glauben, ich hab so fest mit einer einleitung und stundenlanger geburt gerechnet und hatte letztendlich eine traumgeburt in nur 3-4 stunden. montag nacht um halb eins hab ich das erste mal zu meinem mann gesagt, das da was komisch wäre - ich hab dauernd ein bißchen flüssigkeit verloren, war aber nicht sicher was es war. da dann aber auch die wehen (7-8 minuten)schmerzhaft wurden haben wir meine mam angerufen. auf dem weg ins kh waren die wehen schon alle 2-3 minuten und als wir dort um 1:50 ankamen war der mumu bei 3cm. ich wollte eine pda, da die wehen ganz schön heftig waren und ich mich ohne vermutlich verkrampft hätte. die pda wirkte nur auf einer seite richtig, aber das war schon erleichterung genug. so gegen 4 untersuchte mich der arzt erneut, murmelte was von "vollständig" und verschwand. etwa 10 minuten später kam die hebamme und fragte "na warum pressen sie denn nicht", ich sagte " ich presse doch nicht hier alleine, ohne sie" und sie lachte und sagte jetzt wäre sie ja da, dann mal los. um 4:35 war Niclas geboren, ohne risse, ohne schnitte nur eine mini-abschürfung. und das bei 4080g, 55cm und 37 kopfumfang.
    gestern kam ich heim und es ist alles ok, aber noch verbesserungswürdig. er schläft bisher tagsüber schlecht, ich hab ihn ewig an der brust und wenn ich ihn dann abnehme und in die wiege lege bleibt er höchstens 15 minuten ruhig, dann weint und sucht er. aber noch mehr anlegen machen meine brustwarzen nicht mit und es ist halt noch nicht viel milch da. daher füttere ich etwas moltodextrin zu (ich weiss, nicht schimpfen, aber ich lass ihn doch nicht hungern), aber dabei schluckt er immer viel zu viel luft. ich hoffe es wird nach dem milcheinschuss alles besser !
    sorry das war alles einfinger-suchsystem und einfach drauf los geschrieben, da er mir grade im arm liegt.
    liebe grüße
    clueless
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ach ja :
    http://www.hwk-bn.de/Start.x.1397.html
    hoffe das ist ok, ich hab keine ahnung wie ich hier sonst ein bild reinkriegen soll
  • Caro2310Caro2310

    20,547

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hezlichen Glückwunsch auch von mir :laola01:
    und hiermit ist auch der Link genehmigt ;-)
  • stephuniestephunie

    880

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :laola01: Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!! Alles Liebe und Gute für den kleinen süßen Niclas!!!

    Ich bin ja sooooooo doof :oops: gestern hab ich kurz hier reingeguckt und seh das du diesen Smiley da rein gemacht hast, weiter hab ich aber nicht geguckt :oops:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    clueless, auch von mir die herzlichsten Glückwünsche und eine wunderschöne Kennlernzeit!!
    :laola02: :laola02:
    Habs wie Stephunie irgendwie auch nicht früher geblickt! :oops:


    Liebe Grüße
    SassiGoldkind
  • July78July78

    1,031

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hatte mich auch erst gewundert, warum schreibt sie jetzt nur nen Smilie?!? Aber die Signatur sah irgendwie so anders aus... ;-)

    Bei mir ist leider noch nichts neues. Wehen über Wehen, aber nix passiert... die alte Leier. Ich bin soooo traurig, ehrlich. Die Hebi hat mir so nen Tee gegeben mit Zimt und Eisenkraut und so, davon musste ich über einen Liter trinken, dann noch so Öl zum Bauch einreiben das wehenfördernd sein soll. Ich hab alles gemacht und es hat auch mächtig gezogen und gedrückt, aber rausgekommen ist er noch nicht :confuded: Hab aber beschlossen, dass ich jetzt nichts mehr mache. Nächste Woche wenn ich zur FÄ muss, bin ich 1 Woche überm Termin und werde dann sehen wie die Befunde sind und mit ihr sprechen wegen ner "richtigen" Einleitung.
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi zusammen,

    ich bin ja jetzt alle 2 Tage zum CTG, es tut sich schon was aber raus kommt der kleine Faulpelz nicht... Fruchtwasser habe ich noch jede Menge, Wehen auch....

    @July:diesen Tee habe ich auch erfolglos probiert. Ich mache jetzt auch nichts mehr, wenn es denn sein soll geht es sicher los. Solange es Ihm gut geht ertrage ich die schlaflosen Nächte weiter...
    Halte die Ohren steif, drin geblieben ist noch keins.... :biggrin:
  • stephuniestephunie

    880

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So, ich frohlocke jetzt einfach mal das in den nächsten Tagen die nächsten Baby da sind!!! :igual:
    Ich drück euch jedenfalls mal die Daumen!

    Finja entwickelt sich prächtig. Am Freitag hatte sie schon 3400g, heute sollte meine HEbamme kommen, sie hat uns aber vergessen :biggrin: aber uns geht es gut und da ist das nicht sooo schlimm. Eric findet Finja auch ganz toll, er möchte so gerne mit ihr spielen und versucht ihr immer seinen Finger in die Nase zu stecken, das finden Finja und ich nicht allzu doll ;-) Sie häutet sich im Moment ganz furchtbar, da es ja so warm ist, kann man das sehr gut sehen, bei den kurzen Sachen und es sieht aus als ob sie überall Milchreste kleben hätte.

    Mir geht es auch besser. Die Tage fliegen nur so vorbei, die Nächte sind noch viel kürzer. Pickel hab ich jetzt jede Menge im Gesicht und schwitzen tu ich nachts, es ist nicht feierlich. Gestern waren wir mal ein längeres Stück spazieren, das hat richtig gut getan, die Hitze hätte nur nicht so sein müssen.

    So, alle großen und kleinen Babys (außer meinem Mann) sind jetzt im Bett und auch ich geh jetzt mal schlafen, gegen eins steht die nächste Raubtierfütterung an :biggrin:

    Viele liebe Grüsse
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    na jetzt ist es aber verdächtig ruhig hier - gibts was neues ?
  • stephuniestephunie

    880

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Clueless, wir können ja jetzt gemeinsam mal etwas "hibbeln" für bzw. mit den anderen :biggrin:
    Da tut sich bestimmt was!!! Meine Hebamme meinte heute das für morgen ein Wetterumschwung ansteht und das dann die Babys kommen, also Babys - LOS, KOMMT!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also ich bin noch da! :byebye01:

    Aber es stimmt, es ist hier verdächtig ruhig!

    Bei mir tut sich auf jeden Fall gaaar nix. Letzte Woche beim FA war auch noch alles unverändert. GMH 3cm und Muttermun noch fest zu! Ich rechne mal damit, dass es bei mir über Termin geht!

    Aber bei den anderen könnte es ja schon mal losgehen!
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huhu,

    jaaaa wir haben es geschafft!!! Montag gegen zehn wollte mein Mann ins Bett gehen, mir war aber komisch. Es wehte wieder aber irgendwie anders. Ab halb elf Wehen alle 6 Minuten, etwas schmerzhaft. 23 Uhr sind wir ins KH aufgebrochen, Wehen alle 2 Minuten... nach 1,5h KH war Marlo geboren!
    10.Juni, 0:55 Uhr, 4120gr (!) auf 53 cm verteilt und 37cm KU :grin: 2 Stunden später haben wir das Krankenhaus zu dritt in Richtung Heimat verlassen. Die Geburt war noch kürzer aber auch noch heftiger als bei Leticia. Geburtsbericht folgt!

    Jetzt sind wir erstmal happy es doch noch geschafft zu haben. Leticia ist ganz große Schwester und knutscht und streichelt was das Zeug hält.

    Ich denke mal July hat es auch geschafft und @Sassigoldkind: Du hälst auch bald Deinen kleinen Schatz in den Armen!

    Allen alles Liebe und bis bald!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Herzlichen Glückwunsch balou24!!!!! :laola01: Das war ja wirklich eine rasante Geburt!
    Bin schon auf den Geburtsbericht gespannt.
    Aber jetzt genießt erstmal die Zeit zu viert! :grin:
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hey,

    :grin::grin::grin: Herzlichen Glückwunsch :grin::grin::grin:

    Klingt ja so ähnlich wie bei mir, nur eine Woche später. Ich wollte auch sofort heim, hab mich dann aber zu einer Nacht KH überreden lassen ..., aber sonst, ähnlich schwer und gross, gleicher Kopfumfang, Montag auf Dienstag nacht und auch so schnell. Tolles Geburtserlebnis, oder ?
    Ich wünsch Euch alles Gute !

    Ich hab unseren Kleinen grade zum ersten Mal im Tragetuch - er hat noch nie so schnell geschlafen und knöttert dauernd leise vor sich hin. Bin nur etwas unsicher, ist ja doch ganz schön eng da drin und ich hab sowas zum ersten Mal an - nicht das ich ihm was "abklemme". Ich hoffe meine Hebamme kennt sich damit aus und kann mich Freitag anleiten !

    Liebe Grüße und Daumendrück für July

    Clueless
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr lieben

    Und herzlichen Glückwunsch zum nachwuchs, mal schauen ob mein kleiner auch ein Juni baby wird
    ET ist 30.06
    Er rutscht immer weiter ins becken, mal schauen was der arzt nächste woche Dienstag sagt
    das Letzte mal war noch alles dicht *gg* fruchtwasser war genug drin, und die Plazenta sah auch gut aus, aber sonst nichts *gg* aber er darf ruhig noch ein wenig drin bleiben, Hauptsache er kommt nicht auf dem 25.06 denn da ist mein geburtstag :grin:
  • Caro2310Caro2310

    20,547

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Marlo auch von mir :laola01:
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @all: Danke für die Glückwünsche!

    Wir sind alle sehr glücklich und es läuft super. Stillen klappt gut, habe schon Milch und Marlo hat nur 100gr abgenommen, von gestern auf heute nicht mehr und jetzt wird es wahrscheinlich mehr. Er geht aber auch an die Brust wie ein kleiner Pirhana :biggrin:

    Leticia betont ständig Ihre Rolle als "droße sester" und würde sich am liebsten komplett allein um Marlo kümmern.... ich muß ziemlich aufpassen, sonst hat er wahrscheinlich bald den ersten Keks im Mund stecken :shock: .

    Bin schon ganz gespannt auf eine Nachricht von July....

    bis bald!
  • stephuniestephunie

    880

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Herzlichen Glückwunsch :fantasy03: :fantasy05: :fantasy03:

    Das ging ja dann doch fix! Alles Liebe und Gute für Marlo!!
  • July78July78

    1,031

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr Lieben!!!

    So, Balou war einen Tag schneller als ich ;-) Am Dienstag 10.6. konnte ich kaum noch laufen vor Schmerzen, es hat so gedrückt und sich angefühlt als ob es jeden Moment losgeht. Wir sind ins KH weil ich das doch mal nachgucken lassen wollte, da sagte die Hebamme der Muttermund ist noch längst nicht geburtsreif, Wehen waren keine zu sehen, also mussten wir wieder nach Hause. Sie meinte, dass dann Samstag wohl eingeleitet werden würde, ich war richtig traurig... Aber die Schmerzen wurden immer schlimmer, Mittwoch früh und 3.30 Uhr bin ich dann aufgestanden, hab zur Uhr geschaut, alle 5 Minuten Wehen. Obwohl ich mir ja nun nicht mehr sicher war ob das auch wirklich Wehen sind, wegen der Prognose kurz zuvor... Um 5 Uhr hab ich dann doch nen Krankenwagen angerufen, solange habe ich mit mir gehadert, wollte ja schließlich nicht wieder umsonst hinfahren und als "Simulant" dastehen... Gegen 5.45 Uhr waren wir im KH angekommen und eine Stunde später war Matteo da. Als ich ankam war der Muttermund schon 7 cm auf!!! Soweit ist alles gut gegangen, bis auf dass das Fruchtwasser grün war und wohl auch irgendwie weniger war, ich hatte aber nie bemerkt dass was abgegangen ist, die Plazenta wollte dann nicht raus aber mit einer Spritze ging´s dann doch. Samstag bin ich nach Hause gekommen. Ist noch alles etwas anstrengend und ich leide unter chronischem Schlafmangel ;-) aber sonst geht´s uns gut und es ist alles in Ordnung. Ach so, Matteo war 3195 gr schwer (2 wochen vor der Geburt wurde er schon auf 3500 geschätzt...) und 51 cm groß.

    @Balou: herzlichen Glückwunsch!!!!! Marlo ist ein schöner Name. Melina ist genauso zu ihrem Bruder wie deine Kleine! Ich kann sie gar nicht mit ihm allein lassen, sie meint es ja so gut mit ihm, aber sie ist halt doch sehr grob... ;-)

    Und an alle die noch warten, nur Mut! ;-)

    Liebe Grüße!!!!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Herzlichen Glückwunsch July78 :laola02: !

    Tja, so schnell kann es manchmal gehen! :grin:

    Liebe Grüße
    SassiGoldkind
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :igual: :grin: :igual: :grin: :igual: :grin: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :grin: :igual: :grin: :igual:

    -auch von mir ! (Gibts auch nochmal ein Mädchen - sassi vielleicht ? Bei dir kanns ja jetzt auch jeden moment losgehen ...)

    clueless
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mmmh, ich hab eher so das Gefühl es wird ein Junge! Aber lassen wir uns überraschen.
    Heute hab ich das letzte Mal Akupunktur und morgen gehts zur Vorsorge! Mal schauen, ob sich was getan hat. Ich glaubs aber eher nicht. Ich merk zumindest nix von irgendwelchen Wehen, oder ziehen! :confuded:
    Ich glaub das Kleine findet es viiieeel zu gemütlich in meinem Bauch!

    Liebe Grüße
    SassiGoldkind
  • stephuniestephunie

    880

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Herzlichen Glückwunsch :laola02: Ich wünsch euch alles Liebe und Gute!!!

    Mensch, da ist man mal einen Tag nicht hier und schon gehts "los", bzw. weiter!!! :biggrin:
  • Caro2310Caro2310

    20,547

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Und Sassigolkind schafft den Rest auch noch :cool:
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @July: Herzlichen Glückwunsch auch von mir! :bounce02: :bounce02: :bounce02:

    @all: mein Geburtsbericht ist online!


    LG
  • July78July78

    1,031

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo mal wieder!

    Na, wie geht´s euch so im Alltag mit euren Kleinen? Ich finde es noch recht stressig, bin aber immer guter Hoffnung, dass es jeden Tag aufwärts geht ;-) Matteo wird nachts so alle 4 Stunden wach, tagsüber hat er auch öfter Hunger. Manchmal schläft er aber auch am Tag 4-5 Stunden, leider immer gerade zu der Zeit, wo Melina hier ist, so dass ich mich dann nicht hinlegen kann. Melina ist ja nur von 9-14 Uhr im Kindergarten, die Zeit ist immer sooo schnell vorbei. Ich hab auch total viel Wäsche zu machen, weil Matteo viel spuckt.

    Wenn ich Melina zum Kindergarten bringe und abhole, muss ich den Kleinen immer mitschleppen, das ist auch ganz schön blöd. Tja, ist doch alles ne Umstellung. Obwohl es nicht so schlimm ist, wie ich dachte.

    Aber ich komme zur Zeit zu gar nichts mehr. Ich hab es jetzt endlich geschafft, mein Buch noch zu Ende zu lesen. Gestern abend kam so eine neue Serie im Fernsehen, Doctors Diary. Die hab ich gekuckt und fand das echt lustig, leider kamen zwei Folgen nacheinander... die zweite Folge hab ich nicht mehr geschafft, zu müde!

    Da es hier recht ruhig ist, denke ich mal euch geht es ähnlich ?!

    Liebe Grüße an alle!
  • stephuniestephunie

    880

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huhu!

    Ja, mir geht es ähnlich... Ich komm zu gar nix mehr. Internet ist reiner Luxus geworden :sad: Wenn ich ne freie Minute hab, denk ich immer erst nach was mir wichtiger ist, schlafen oder Internet. Meistens geh ich schlafen. Da Finja viel gehalten werden möchte ist auch der Rest - Haushalt, Kochen, Eric - nicht wirklich zu meistern. Eric findet das meistens nicht allzu doll :sad: aber irgendwie schaffen wir das.
    Die letzten Tage hat Finja schwer Bauchweh gehabt. Das waren zum Teil richtige Kolliken. Ich hab mir jetzt mal alle Empfehlungen hier angeguckt und hetue war es dann auch schon etwas besser. Morgen gehen wir zur U3, bin mal gespannt wie groß und wie schwer sie jetzt ist. Die Strampler werden zum Teil doch schon etwas knapp.

    GEstern die Serie hab ich auch geguckt. Egoistisch wie ich war, hab ich beide Folgen geguckt. Marco konnte Eric dann ins Bett bringen, macht er ja auch immer abwechselnd mit mir. Ich hab mir überlegt mir ein Fahrrad zu kaufen, dann hab ich wenigstens ne Stunde nur für mich, wenn ich dann gegen Abend fahren kann.

    So, jetzt geh ich aber auch mal ins Bett!

    Viele liebe Grüsse
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,

    ja, langweilen tu ich mich auch nicht, obwohl es bis jetzt super klappt. Nachts stille ich 2x und dann schläft Marlo auch immer direkt wieder ein. Tagsüber trinkt er häufiger mal nen kleinen Schluck, aber weint gaaaaanz wenig. Wirklich nur wenn Hunger, Windel voll oder kuschelbedürfnis. Was mir immer zu schaffen macht, ist das ich Leticia genauso weiter bespielen und beschäftigen möchte wie vorher. Damit setze ich mich selbst unter Druck, weil es nicht immer machbar ist. Aber sie ist ganz lieb mit Ihrem Bruder, das ist schön.

    So, dann haltet mal alle die Ohren steif, es wird auch wieder ruhiger....

    @Sassigoldkind: wie schaut es bei Dir aus????
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi,
    ja ich bin auch grade etwas ratlos.
    Emily ist ja zum glück bis 3 im Kindergarten und bisher auch kein bißchen eifersüchtig - jedenfalls nicht offensichtlich, aber irgendwas ist da doch, zb. weint sie jetzt manchmal wenn papa weggeht (und das war ihr früher piepegal) und sie ist schon 2x nachts wach geworden und hat geheult "Ich will zu meienr Oma" - das gabs früher auch nicht.
    Und der kleine ist eindeutig keine emily - bei ihr bin ich nach 3 monaten von freunden und bekannten gefragt worden "kann sie denn überhaupt weinen ?". Niclas kann es ! Laut ! und häufig !
    ich hab das gefühl er braucht ganz viel ruhe, wenn ich ihn nachmittags mit auf die terrasse nehme oder im kinderwagen zu freunden, trinkt er ganz schlecht, heult nur ( es sei denn im auto oder der wagen wird richtig geschoben- wackeln zählt nicht) und quengelt. und an den abenden nach diesen tagen brauche ich 1-2 stunden bis ich ihn hinlegen kann - manchmal ist 3-4 stunden am stück mehr oder weniger wach weil er sich nicht beruhigen kann / lässt, immer reisst er die augen wieder auf. aber ich kann auch nicht nur zuhause hocken, das wäre emily gegenüber nicht fair - zumal bei diesem wetter. ich wünsche mir insgeheim echt regnerisches mistwetter ! selbst tragetuch kann man ja bei der hitze vergessen.
    nach dem stillen hab ich ihn vorhin in die wiege gelegt - er hat 2x angefangen zu schreien und ich hab immer so 30 sekunden gewartet und bin dann hochgegangen - und bevor ich bei ihm war war er ruhig und die augen zu. meint ihr das ist ok ? Ich hab ein ganz schlechtes gewissen, bei emily wäre ich sofort gerannt - aber wenn ich das bei ihm täte würde ich den gnazen tag nichts anderes tun ...
    seufz ...
  • NanakiNanaki

    3,896

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Clueless schrieb:
    selbst tragetuch kann man ja bei der hitze vergessen.

    *reinschleich*

    Ich trage Lucy auch bei der Hitze im Tragetuch...ich glaube, das macht mir mehr aus als ihr, sie pennt zumindest immer, kaum das wir 5m gegangen sind. Und am Ziel (entweder bei SchwieMu oder eben wieder daheim) ziehe ich sie und mich gleich um, damit wir trockene Sachen am Leib haben. Bzw Lucy hat meist ausser der Windel eh nix an im Tuch :biggrin:

    *rausschleich*
  • July78July78

    1,031

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also bei uns ist es eher umgekehrt. Melina war so wie dein Niclas, hat viel geheult, musste immer in den Schlaf geschaukelt werden, ständig tragen oder schieben im Wagen, allein zum schlafen hinlegen ging gar nicht. Matteo ist ganz anders, er schläft auch viel mehr als Melina damals, wenn ich beide Kinder zu Hause habe, kommt es auch vor, dass ich Matteo nach der Fütterung ins Bett lege und gehe um mit Melina zu spielen. Ich denk auch oft, bei Melina hätte ich das nie gemacht und sie einfach allein gelassen, ich hab ihm gegenüber auch ein schlechtes Gewissen, aber andererseits... beim zweiten Kind hat man den Luxus Zeit eben nicht mehr. Und wenn ich den ganzen Tag so mit Matteo rumtüteln würde wie ich es damals mit Melina gemacht hab, dann würde ich 1. wirklich GAR NICHTS mehr schaffen und 2. wäre Melina dann wirklich eifersüchtig.

    Also denke ich, dass es absolut ok ist, wenn man nicht sofort hinrennt und das Baby ständig behütelt und betütelt. Was jetzt nicht heißen soll dass man es weinen lassen soll-absolut nicht, aber erst nach 30 Sekunden hinzugehen finde ich absolut vertretbar ;-)

    Melina hat sich auch verändert, auch wenn sie nicht so direkt eifersüchtig ist. Sie mag ihren Bruder sehr und streichelt ihn gern, liest ihm Geschichten vor usw. Wenn er weint sagt sie mir sofort Bescheid und weint fast mit. Aber natürlich ist es auch komisch für sie, dass ich nicht mehr allein ihre Mama bin und dass ich auch mal Matteo auf dem Arm habe und dann für sie keine Zeit habe. Z.B. wenn ich ihn zum Bäuerchen mache so hoch nehme, sagt sie "hat er dich lieb? ich hab dich auch lieb?" und umarmt mich gleich, obwohl ich ihr immer erkläre, dass er nur aufstoßen soll... Sie ist jetzt noch viel anhänglicher als sie damals schon war, sie will auch von mir so verwöhnt werden wie ich ihn ihrer Meinung nach verwöhne. Ich soll sie füttern, ich soll ihr den Nuckel in den Mund stecken usw. Sie tut mir auch leid, aber ich denke auch daran, dass sie in ein paar Monaten oder in ein bis zwei Jahren auch mit ihm spielen kann und er dann ja auch nicht mehr die ganze Aufmerksamkeit von mir braucht und ich dann beide Kinder gleich behandeln kann.
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ich hab auch schon zu meinem Mann gesagt Emily wäre das idealere 2. Kind gewesen - aber das kann man sich nicht aussuchen und das wir das glück nicht 2x haben würden war ja klar.
    Das war ehute wieder ein typischer morgen, er hat geschlafen bis 9 und war seitdem bis jetzt 12:30 wach. 2x ist er kurz für 5 minuten eingenickt und immer wieder hochgeschreckt. eben hab ich ihn angelegt, obwohl er eigentlich noch nicht so hungrig war, einfach weil ich dachte wenn er jetzt doch noch einschläft, ist er in spätestens einer stunde wegen hunger wieder wach. und da ist er mir an der brust eingeschlafen - das passiert ihm sonst nie, aber er ist einfach fix und alle.
    dienstag hatte ich ihn im tragetuch und hab ihn wenn er eingeschlafen war ins bett gebracht und 5 minuten später war er wieder wach - bis er so gegen 12 wieder so fertig war das er schlafen blieb.
    gott sei dank funktioniert es wenigstens nachts gut. ist er so gegen 10 erst mal (auf mamas oder papas brust) eingeschlafen schläft er durch bis 1-2 uhr, dann gleich weiter bis 5-6 uhr und wieder bis 8-9 uhr. ich hab schon überlegt tagsüber dieselben bedingunegen zu schaffen wie nachts - also dunkel. aber will ich das ? das mein kind nur im dunkeln schläft ? aber ich gluab morgen versuch ichs wenigstens.
    arme emily, aber sie steckt das echt toll weg, sie will ihn immer halten und küssen- aber man darf trotzdem nicht vergessen das die grossen doch noch klein sind ! am samstag war mein mann weg und ich wollte schnell mit emily unter die dusche springen was niclas natürlich gar nicht passte. er lag auf dem boden im bad und schrie und ich bin schnell in die küche um einen schnuller zu holen. als ich zurückkam hielt emily ihm den mund zu - damit er nicht schreit :shock: :shock: :shock:
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    wo ist eigentlich sassigoldkind ? so langsam müsste es doch soweit sein ??? oder ist sie zu den juli-mamas abgewandert ? :fingers:
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ...das habe ich mich auch schon gefragt. Schaue jeden Tag ganz erwartungsvoll hier rein. Sie hat wahrscheinlich gerade besseres zu tun als unsere Neugier zu stillen... :biggrin:

    Ich war heute zum ersten ml wieder mit Leticia zum Kinderturnen. Mit Marlo im Tragetuch, das hat super geklappt.

    Heute morgen war die Hebamme nochmal da, Marlo wiegt inzwischen 4.620gr. Seit dieser Woche bin ich ja allein mit den beiden und es klappt bis jetzt sehr gut. Bin allerdings am Abend auch gnz schön platt.

    So, Junior hat Kohldampf... bis bald!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So jetzt möchte ich endlich mal eure Neugier stillen: :grin:

    Unsere Tochter Vanessa Caitlin kam am Samstag 28.06. um 5:19 Uhr per Notkaiserschnitt auf die Welt.

    Es ging eigentlich alles ganz gut los. Freitag nacht die ersten Wehen alle 10 Minuten. Die waren allerding morgens um 8 Uhr wieder weg. Ich war schon froh, dass sich was tut, denn sonst hätte mir am Samstag der Rizinuscocktail gedroht.
    Freitag abend gegen 18 Uhr ging es dann wieder los mit den Wehen. Wieder alle 10 Minuten und ab 20 Uhr so alle 6 Minuten. War aber alles gut zum aushalten. Gegen halb elf haben wir uns dann mal auf den Weg in Krankenhaus gemacht, da uns das ganze doch nicht so sicher war. Ich war da aber noch der Meinung die schicken einen bestimmt wieder nach Hause, da die Wehen nicht so stark waren - aber der Muttermund war dann schon tatsächlich 7cm auf. Die restlichen 3cm waren innerhalb der nächsten 3 / 4 Stunden auch offen und Samstag Morgen um ca. 2 Uhr wurde die Fruchtblase aufgemacht. Leider hat unsere Kleine den Dreh nicht so richtig rausgehabt und hat sich einfach nicht tiefer ins Becken gesenkt. Im Gegenteil sie hat noch munter ihr Köpfchen hin und her gedreht. Ich kam dann an einen Wehentropf und hab über den Tropf auch ein Schmerzmittel bekommen, denn mittlerweile war ich schon etwas kaputt. Leider hat der Wehentropf nicht so angeschlagen wie er sollte. Die Wehen waren einfach nicht stark genug. Man hat dann versucht die Saugglocke anzusetzten, das ging aber nicht, da sie hierfür noch zu weit oben war. Dann kam der Oberarzt und hat sein Glück mit der Zange versucht. Das war eigentlich die Schlimmste Prozedur. Er meinte dann immer ich soll mich entspannen - der hat gut reden mit seinen Folterinstrumenten. :flaming01: Da das dann auch nicht funktioniert hat und ich wie gesagt auch keine genügend starken Presswehen hatte hat man sich dann für einen Kaiserschnitt entschieden. Dies musste dann auch recht schnell gehen und daher bekam ich dann eine Vollnarkose.

    Meine Kleine hab ich dann erst so gegen 8 Uhr im Aufwachraum das erste Mal gesehen. Es hat dann schon eine Weile gebraucht bis ich begriffen habe, dass das meine Tochter ist. Na ja, wenigstens hat sie nach der Geburt die ersten anderthalb Stunden bei Papa auf der Brust gekuschelt.

    Alles in allem muss ich sagen, dass die Geburt bis zum Einsatz von Saugglocke und Zange super verlaufen ist. Man hat dann auch noch festgestellt, dass sie ein Sterngucker war und eine Beckeneingangsverengung lag auch noch vor.

    Seit Samstag sind wir nun alle glücklich zu Hause und die Schmerzen lassen langsam auch ganz nach.

    Vanessa ist soweit ein recht ruhiges Kind. Nur wenn es ums Füttern geht ist es meist ein Kampf. Stillen klappt bis jetzt nicht so wirklich, da ich nicht genügend Milch hab und sie einfach nicht satt wird davon. Daher füttern wir gerade zu. Nicht ideal, aber ich bin froh um jeden Tropfen Muttermilch den sie bekommt. Vielleicht pendelt es sich ja auch noch ein. Aber es gibt Zeiten da schreit sie die Brust nur an und ein anderes Mal kann sie wunderbar von der Brust trinken (satt ist sie dann aber trotzdem nicht).

    Ich stell die nächsten Tage mal noch ein Foto von ihr rein!

    So, dass ist jetzt alles ein bisschen viel geworden, aber da Vanessa gerade schläft, hab ich die Zeit zum Schreiben genutzt.

    Viele liebe Grüße
    Sassi Goldkind
  • stephuniestephunie

    880

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :fantasy05: :fantasy03: :fantasy05: herlichen Glückwunsch und alles Liebe und Gute!!!! :fantasy05: :fantasy03: :fantasy05:

    Da habt ihr es zum Schluss doch nochmal richtig spannend gemacht ;-) Schön das dann alles doch noch gutgegangen ist!!

    Hier schlafen grad alle, war heute ein ziemlicher Kampf :confuded: Finjas Bauchweh sind soweit okay, die erste Kleidergröße sind wir grad so langsam am austauschen :shock: unglaublich wie schnell das geht. Am Mittwoch hab ich schon meinen Nachsorgetermin beim FA. Blutungen hab ich auch seit ein paar Tagen wieder, hatte gehofft mit 4 Wochen Wochenfluss davongekommen zu sein...

    Liebe Grüsse
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :bounce02: :bounce02: :bounce02: auch von mir alles Liebe zur Geburt!!! Wie war das mit Deinem Gefühl das es ein Junge wird??? :biggrin: Aber auch Mädels sind ganz toll! :biggrin:
    Die Geburt hört sich aber schlimm an, Du hast Dich tapfer geschlagen!
    Dann kommt erstmal zur Ruhe, das mit dem stillen wird sicher noch besser. :troest:

    Marlo weint seit 2 Tagen abends an der Brust. TaGSÜBER IST ALLES BESTENS UND ABENDS dockt er nichmal richtig an sondern weint. Im laufen klappt es dann... :confuded: ich hoffe das ist nur eine Phase...

    Bis bald!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Dankeschön für die Glückwünsche und natürlich freu ich mich riesig über ein Mädchen (hätte auch immer gerne ein Mädchen haben wollen)!

    Mit dem Stillen hat es jetzt heute nacht und heute morgen ganz gut geklappt. Wir bewaffnen uns jetzt immer mit einem Fläschen zum zufüttern aber heute morgen hat sie es nicht gebraucht und hat ganz brav an der Brust getrunken. :hmmmm: Mal schauen wie lange es ihr reicht.

    Liebe Grüße
    SassiGoldkind
  • July78July78

    1,031

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Von mir auch herzlichen Glückwunsch Sassi!!!! :laola01: Da hast du ja ganz schön was hinter dir, aber zum Glück ist ja nun alles geschafft!

    Mensch Balou, dein Kleiner hat ja gut zugelegt. Wir waren gestern zur U3, Matteo hat 800 g zugenommen und ist 2 cm gewachsen, sprich er ist jetzt 53 cm groß und 3800 gr schwer.

    So, meine Zeit ist heute wieder extrem knapp, daher muss ich jetzt leider schon wieder den PC ausschalten. Bis zum nächsten Mal dann.

    Haben wir jetzt eigentlich alle unsere Juni-Babys oder fehlt noch wer?
  • CluelessClueless

    871

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi,
    :igual: :igual: :grin: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :igual: :igual: :grin:

    auch von mir- und die Geburt hast du ja wirklich tapfer durchgehalten. das ist immer unfair - all die wehen und dann doch kaiserschnitt.

    Wir haben grade endlich dieses Hörscreening hinter uns gebracht- bin heilfroh, ich hatte ganz schön bammel, weil ich dachte den krieg ich da doch nie zum schlafen - aber im Tragetuch gings zum glück.
    die U3 haben wir auch hinter uns, 60cm und 4850g und *leider* wir müssen breit wickeln, die rechte Hüfte hatte nur 57. aber wenigstens nicht die blöde schiene die seine schwester 6 wochen tragen musste- das war bestimmt total übertrieben vom damaligen doc, sie hatte nämlich auch nur 56 - dh. kein riesen unterschied. ich muss gestehen ich mach es jetzt nur nachts, das sind immerhin mind. 12 stunden und tagsüber kann er sich wenigstens anständig bewegen. ich hoffe das das reicht.
    das mit dem wochenfluss ist ja witzig - bei mir hat er auch wieder angefangen, hab schon bei wochenbett deshalb nachgefragt. er hatte eigentlich schon fast aufgehört und montag nacht gings wieder richtig los. unangenehm, ich hatte auch gehofft ich wäre ihn schon los, aber zum glück nicht bedenklich.
    so jetzt muss ich den kleinen wecken (vielleicht schläft er deshalb so schlecht - kaum schläft er mal muss ich ihn in den Maxi Cosi packen) um die grosse vom KiGa abzuholen.
    Laßt es euch gut gehen !
    Liebe Grüße
    clueless
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    reinschleich:

    sassigoldkind: alles gute zur Geburt der kleinen Maus und eine wunderschöne Kennenlehrnzeit.

    Zu deinen Stillproblemen melde dich doch mal im Stillforum da wird dir 100% geholfen. Und hast du eine Hebamme die da mit drauf schaut?
  • balou0204balou0204

    925

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo mal wieder,

    wir haben eine ereinisreiche Woche hinter uns. Am Mittwoch waren wir auch beim Orthopäden zum Hüftultraschall und wir haben beidseitig 1A Hüften bescheinigt bekommen :grin: . Da ich Leticia 8 Wochen breit wickeln mußte (Hüftreifungsverzögerung), hatte ich das gleich befürchtet. Aber GsD alles bestens.
    Am Donnerstag kamen die Möbelpacker und am Freitag der Container für China. Am 22.08. reisen wir aus... auf der einen Seite habe ich mächtig muffe davor, auf der anderen Seite bin ich auch froh wenn es dann mal los geht und wieder ein bischen "Normalität" einkehrt. Ich bin jetzt schon sehr lange ziemlich angespannt deshalb, vorallem weil ich mir viele Gedanken um Leticia mache, wie sie das ganze verkraftet. Das jetzt 80% Ihrer Spielsachen verpackt und weg sind, hat sie ganz tapfer akzeptiert. Aber man weiß ja nie so genau was in dem kleinen Köpfchen vor sich geht... Mein Mann ist vor 2h wieder für 2Wochen nach Peking abgedampft, diese ständigen Trennungen sind nun auch langsam genug.
    Am Mittwoch fahren wir meine Mama für ein paar Tage besuchen, damit uns die 2 Wochen nicht so lang werden.

    Ansonsten entwickelt sich Marlo prächtig, am Abend hat er 10 Minuten wo er weint und sonst ist er sehr friedlich. In den 10 Minuten hilft auch nichts, da weint er einfach. Wahrscheinlich seine Art den Stress vom Tage abzubauen....

    Wie sieht es denn bei Euch so aus???

    Viele liebe Grüße,

    Anja
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum