Ein Threat für alle die auf den Hund gekommen sind.

18910111214»

Kommentare

  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Schick schick.
  • PinoahPinoah

    1,977

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Boaaah
    Ist das ein schöner Hund. :happy273:
    Wir haben gerade einen Westi als Pflegekind für die nächsten 4 Wochen, weil meine Schwester auf Bali ist. Ein starker Kontrast zu unsrem Mastiff-Akitainu-Mix. Werde morgen mal ein Foto von unserem "Pärchen" schießen und reinsetzten. :smile:
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Auf das Foto bin ich aber gespannt.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huhu Mädels! :winke19:

    Meld mich dann auch mal bei euch! Seit November wohnt bei uns eine Deutsch Kurzhaar Dame. Sie kam zu uns mit 5 Monaten, nachdem sich gezeigt hatte das sie einen leichten Gebissfehler hat.

    Der Wurf ging direkt vom Züchter an den Jagdhundetrainer, weil der Züchter gesundheitlich angeschlagen war, so sollte eigentlich der komplette Wurf die Jagdhundeausbildung bekommen. Da ja aber so kleine Sachen wie Zahnfehler zu einem Ausschluss bei div. internat. Prüfungen führen, taugte unsere Weika dem Trainer eben nicht für die Ausbildung. So landete sie bei uns, alternativ wäre sie erschossen worden. - Ja ich weiß klingt für manchen hart... aber ich finds am Ende besser so, als das sie im Tierheim landet....

    Die Dame ist wirklich im besten Flegelalter, meiner Ma habe ich bereits das 3. Paar Hausschuhe gekauft, und Gartenschlauch hatten wir mal... Naja, so liese sich die Liste unendlich fortsetzen ;)

    Aber trotz allem aufgedreht und ein bisschen trottelig sein, ist sie ein absoluter Gemütshund, Collin kann mit Anlauf auf sie springen und das einzige was sie macht ist weggehen, oder sich umdrehen zum weiterschlafen :fungif52: Es sei denn Collin tut sich bei der Sache weh und weint, dann will sie trösten, nur das gefällt Collin nicht...

    So, das zur Vorstellung ;)
  • LionLion

    1,196

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ist das ein schöner Hund code[love100.gif] und grooooß :grin:
  • ArmanaArmana

    7,364

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich zeig dann auch mal wieder ein Bildchen von unserer Hundedame. ;-)

    Inzwischen 4 Monate alt, nur Blödsinn im Schädel, aber ein toller Familienhund. Wer den anderen Thread von mir nicht kennt, es ist ein Rhodesian-Ridgeback-Riesenschnauzer-Mischling... sie wird also auch relativ groß. ;-)

  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Armana
    Eine toller Hund. Wer kann diesem Blick widerstehn?

    Waren es nicht mal 2 neue Mitbewohner?
  • ArmanaArmana

    7,364

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja. :sad: Wir mussten den Rüden wieder abgeben. Er kam mit dem Trubel hier nicht klar und hat ziemlich aggressiv darauf reagiert. Bevor es ihm noch mehr geschadet hätte, haben wir schweren Herzens entschlossen, ihn den alten Besitzern wieder zu bringen. Diese haben ihn nun auch behalten und wir haben hin und wieder noch Kontakt und gehen gemeinsam spazieren. :grin:
  • beate1965beate1965

    1,842

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Oh,ein Ridge wär ja nach einer Dogge meine Traumrasse.Ist das ein Süßer,schmelz!!!
  • ArmanaArmana

    7,364

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Sie hat sogar den Ridge von ihrer Mama geerbt. Sieht klasse aus in schwarz. ;-)

    Hier sieht man es, aber da ist sie noch wesentlich kleiner als jetzt:
  • beate1965beate1965

    1,842

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das war jetzt Gedankenübertragung,oder :shock:
    Ich wollte dich grad fragen,ob sie einen Ridge hat.
  • ArmanaArmana

    7,364

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hihi... naja wir werden oft drauf angesprochen. Daher ... ;-)
  • AlexaAlexa

    1,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So, hier will ich doch auch mal mitsenfen! :grin:

    Wir haben drei Hunde... alles Windhunde verschiedener Rassen. Mit Elena und den Dreien funktioniert es von Anfang an bestens, wobei wir natürlich trotzdem immer ein wachsames Auge auf alle haben. Sehr früh schon haben wir damit begonnen, Elena zu zeigen, wie man richtig mit den Hunden umgeht und sie hat das alles erstaunlich gut kapiert und hält sich auch in 99% der Fälle an die Verhaltensregeln, ohne daß man ermahnen muß.

    Hier mal ein relativ aktuelles Bild mit einem unserer Vierbeiner:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huch, ganz verpasst hier! Da muss ich ja auch dazu! :fungif52:

    Wir haben 2 energiegeladene Jack-Russell-Terrier. Einen Buben aus den Th Freilassing u. seit Weihnachten ein Mädel aus der Tötungsanlage in Nitra. Sparky ist 6 u. Pietta 1 Jahr alt.

    Fotos muss ich noch suchen..... ;-)
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huch, ganz verpasst hier! Da muss ich ja auch dazu! :fungif52:

    Wir haben 2 energiegeladene Jack-Russell-Terrier. Einen Buben aus den Th Freilassing u. seit Weihnachten ein Mädel aus der Tötungsanlage in Nitra. Sparky ist 6 u. Pietta 1 Jahr alt.

    Fotos muss ich noch suchen..... ;-)

    Gefunden:

    SPARKY
    http://s37.photobucket.com/albums/e97/N ... 0034-1.jpg
    PIETTA
    http://s37.photobucket.com/albums/e97/N ... G_1241.jpg
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Die gefallen mir auch.
  • Kati79Kati79

    656

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Uiii das sind ja alles total schöne Hunde hier :happy273:
    Wir haben auch zwei Knutschkugeln.
    Hilde und Stanni (Stanford) sind zwei Französische Bulldoggen, die beide ein neues Zuhause gesucht und dann bei uns gefunden haben.
    Stanni ist 2 Jahre und 4 Monate alt und Hilde wird Anfang Mai 2 Jahre alt.
    Die beiden sind unsere Sonnenscheine, auch wenn sie ganz schöne Satansbraten sein können :grin:
  • Snoopy82Snoopy82

    7,740

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Armana schrieb:
    Sie hat sogar den Ridge von ihrer Mama geerbt. Sieht klasse aus in schwarz. ;-)

    Was ist denn ein Ridge? *Neugierig-frag*


    Mein Mann liebäugelt schon seit Jahren mit einem Dalmatiner :scratch.: ... ich bin eigentlich gar nicht so der Hundetyp, aber ich denke, in ein paar Jahren werde ich wohl nachgeben müssen, weil mein Mann die Kinder eindeutig auf seiner Seite hat ;-) ... mich schreckt vor allem die Tatsache ab, dass man ständig und bei jedem Wetter mit dem Hund raus muss - wäre morgens ja kein Problem, ihn mitzunehmen, und mittags auch nicht, aber abends hätte ich so gar keine Lust, nochmal eine Runde mit dem Hund zu gehen - abgesehen davon, dass die Kinder ja auch noch so klein sind, dass man sie nicht alleine lassen kann. Wie macht ihr das?? Da mein Mann Schichtdienst macht, bin ich halt oft abends alleine mit den Kindern hier!
  • AlexaAlexa

    1,173

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Dalmatiner sind Laufhunde, also entsprechend anspruchsvoll was den Auslauf und die Beschäftigung angeht. Da das kaum einer bewältigen kann, sieht man vorzugsweise verfettete Exemplare herumlaufen... Für uns wär das nix! ;-)

    Was das mehrmalige Rausgehen mit Hund angeht: Sofern Ihr einen eigenen Garten habt, wo ihr ein "Hundeklo" einrichten könnt, sähe ich da kein Problem. Der Hund kann sich bei Bedarf im Garten erleichtern und der Spaziergang kann dann zeitlich flexibel stattfinden, wann immer Ihr Zeit und Lust habt. So klappt das bei uns schon seit vielen Jahren wunderbar und hält einem zuverlässig jeglichen Stress à la "der Hund müßte dringend mal raus" vom Hals. Es gibt auch jede Menge Beschäftigungsmöglichkeiten für zuhause, so daß man durchaus einen Spaziergang mit z.B. Such- oder Geschicklichkeitsspielen in Haus und Garten ersetzen kann. Man glaubt nicht, wie man durch ein paar einfache Schnüffelspiele einen Hund angenehm ausgepowert bekommt! Wir mußten das verletzungsbedingt mit unserem oben abgebildeten Energiebündel etwa 4 Monate lang praktizieren und es klappte super!
  • Susanne67Susanne67

    4,797

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @nibelungenring: Kann das sein, dass man, wenn man dem ersten Link folgt und dann die Geschichte mit der Tänzerin macht, zu einem Handyabo verlockt werden soll? Fand ich gerade sehr verdächtig.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Susanne67 schrieb:
    @nibelungenring: Kann das sein, dass man, wenn man dem ersten Link folgt und dann die Geschichte mit der Tänzerin macht, zu einem Handyabo verlockt werden soll? Fand ich gerade sehr verdächtig.

    Äh wie? Ich komm´grad voll nicht mit? Eigentlich sollten bei dem Link meine Hunde zu sehen sein - ich hab´auf der Seite meine Fotos liegen, fand aber auf die schnelle nicht den richtigen Code um die Fotos direkt einzustellen. Nachdem Marlies sie anscheinend gesehen hat, war ich der Meinung alles sei o.k.?? :eek01:

    Muss gleich mal schaun´gehn´...... :traurig41:

    EDIT: Grad´geschaut: ICH SEH´meinen Hund. :scratch.: Meinst Du diese WerbePoP-Up´s oder wie die heissen? So wie´s hier mal diesen nervigen Zug gab´den man versehentlich immer angeklickt hat?
  • Susanne67Susanne67

    4,797

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja,l loinks ist ein kleines Bild mit Deinem Hund und rechts eine Schattenrisstänzerin, die sich dreht und man soll die Richtung raten, links oder rechts. Und wenn man das macht, wird man in einenh IQ-test gezogen und wenn man dessen Auswertung möchte, schlägt diue Abofalle zu.
  • NaseweisNaseweis

    5,435

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hm also ich sehe lediglich die zwei Hunde, aber ich habe auch ein Pop-up Blocker im Browser.

    Wenn dann liegt das aber am Anbieter würde ich sagen :scratch.:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Naseweis schrieb:
    Hm also ich sehe lediglich die zwei Hunde, aber ich habe auch ein Pop-up Blocker im Browser.

    Wenn dann liegt das aber am Anbieter würde ich sagen :scratch.:


    So wollte ich das auch. ;-)
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also wenn mein Göga unterwegs ist, nehm ich tagsüber die Kids mit raus, ist ja klar. Die letzte Runde geh ich wenn die Kids schlafen. Dann ist das eine kurze Runde. Da beeilt Hundi sich eh immer.
    Wir wohnen in einer Wohnung und der Garten ist ca 15km weit weg.
    Feste Gassigeh Zeiten haben wir übrigens nicht. So ist man flexibler.
  • beate1965beate1965

    1,842

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ein Ridge ist der aufgestelle Fellstreifen am Rücken.Die Ridge Backs stellen den Kamm besonders hoch auf.Deswegen auch der Name.Wie man am Foto von Armana auch toll sieht.Also,ich mein natürlich Armanas Foto von ihrem Hund. :oops:
    Dalamtiner wären mir auch mit Kindrn zu anstrengend.Die brauchen sehr viel Auslauf.Eine zeitlang wurden sie sehr als Familienhunde propagiert.Die Haltung ging aber sehr oft in die Hosen,da sie in der Erziehung und Beschäftigung nicht Ohne sind,
    Da hab ich lieber meinen Sofakartoffel Döggerich Tamino.Er mag moderaten Auslauf.2 mal am Tag,innsgesammt 1,5 h,da ist er glücklich und zufrieden.Tamino lebt auch mit uns im Schichtbetrieb.Wenn er Spätabends noch mal drausen war,dann reicht es ihm zum Erleichtern auch Spätvormittags.Dazwischen vielleicht noch mal Piesi,ganz kurz.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum