Gibt es denn hier schon Sommer 09 (bald Mamas)

17810121318

Kommentare

  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Sodbrennen?? Oh ja damit kenne ich mich aus.
    Das ist ein ständiges aufstoßen bei dem dir die Magensäure in die Speiseröhre schwappt und laangsam wieder runter rinnt. Das brennt wie Hölle.
    Aber da gehört eben meistens das Aufstoßen dazu.

    Und das brennen ist auch meistens eher weiter untern also so kurz vorm Magen.
    Weiter oben ist es vielleicht wirklich ne wunde Stelle. Probier mal ob es mit Eis essen besser wird.


    Ansonsten noch schönen Urlaub..und hoffentlich verschläfst du nicht zuviel davon. Wann kommt dein Männe wieder?
  • Susanne67Susanne67

    4,797

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Nee, Aufstossen habe ich nicht und die Stelle ist auch so auf Hlhe des Kehlkopfes. Dann werde ich es wohl mal mit Salbeibonbons versuchen. MIt Eis als herapue habe ich es nocht nicht versucht, das dürfte mein Gyn aber auch gewichtstechnisch nicht gut heißen.

    Tja und Männe wird entweder morgen abend das Wassertaxi um 22:40 erreichen oder aber bei meinen Eltern bei Leer übernachten und dann am Donnerstag die Fähre um 10:30 nehmen. Mal schauen wie flink er aus Frankfurt zurück ist...


    Gehen jetzt eigentlich langam die ersten Übungswehen los? Habe das Gefühl, dass mein Bauch deutlch öfter kurz hart wird, dabei schone ich mich schon so viel es geht...

    Kann mich gar nicht mehr erinnern, wie es bei V. war.
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo
    Susanne du mußt ja nicht Literweise Eis essen..mal eins..
    Übungswehen?? Ich habe Gott sei dank noch keine und soll ja auch keine bekommen.

    Sagt mal macht ihr einen GVK? Wenn ja wie findet ihr es dort?
    Ich bekomme jede Woche aufs neue eine Kriese über das was den Frauen da erzählt wird ..und das in einer Hebammenpraxis. Alleine dieses "Heile Welt" gerede über alles was im KH stattfindet. Gestern hat sie grad so getan als wäre ein Dammschnitt nix anderes als ein Stück Stoff einschneiden..oh man.
    Oder Fencheltee bei Bauchweh für Babys...ich muß mich soo zusammenreisen nix zu sagen.

    Dazu noch 12 beratungsresistente Erstgebärende. Erzählt die Hebamme grad noch das eigentlich jedes Baby durch das Becken passt und es zu großes Kind fürs Becken so gut wie nicht gibt. Kommt nach dem Kurs die erste und erzählt das ihr Baby in 14 Tagen per KS geholt werden muß weil es zu groß für sie ist. :roll:

    Sorry da macht das ganze keinen Spaß mehr.. :oops:
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also mein GVK ist schon vorbei, aber mir gings in manchen Stunden ähnlich.
    Die Hebamme ist ok und sagt auch nicht unbedingt die ganze Zeit komisches Zeug, aber manches hat mich auch gestört.
    z.B. macht man bei Beckenendlage IMMER einen KS, Tee bei Bauchweh fürs Baby hat sie auch erwähnt, ... also ganz ähnlich wie bei Dir ;-)
    Ich hab ihn zusammen mit einer Freundlin gemacht, die ihr erstes Kind kriegt und ich musste da echt manchmal beruhigen. Wir hatten z.B. eine Stunde übers Stillen und alles was man dazu braucht oder auch nicht. Die Freundin hat mir dann danach ganz entsetzt gestanden, sie hätte noch keine Milchpumpe und keine Stillhütchen und kein was weiß ich noch immer... Also kams wohl für jemand ohne Erfahrung so rüber als bräuchte man das ganze Zeug und das am Besten bevor das Baby überhaupt da ist :shock: Ich konnte sie da aber wieder beruhigen ;-)
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich weiß schon, warum ich keinen GVK mache ;-) Aber im Ernst, mir hat der erste gereicht und mittlerweile hab ich genug Erfahrung gesammelt.

    @Susanne, ich hab auch schon länger ab und an mal Übungswehen, ich kann dir aber nicht genau sagen, wann das genau losging. Und Sodbrennen hab ich auch täglich, ist auch ohne Aufstossen und wie so ein Brennen weit hinten/unten im Hals. Bei mir hilft da ganz gut Stress vermeiden, zu viel saures Obst/Tee vermeiden und wenn es ganz schlimm ist hab ich ein homöopathisches Mittel oder ich trink ein Glas Milch. Ich bekomme übrigens auch von Schokolade Sodbrennen.
    Ich hatte bei Inga auch mit einen schnellen Puls zu tun, allerdings lag der damals deutlich über 100, man hat aber nicht herausgefunden, woran das lag und es war auch nicht immer. Manche Sachen lassen sich einfach nicht erklären ;-)
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @ Susanne
    bzgl. Puls: Ich hatte in der ersten Schwangerschaft von Anfang bis Ende und auch noch Jahre danach Ruheplus von 120. Keiner konnte mir erklären warum und Probleme gemacht hats mir nicht. Er ist in der Zwischenzeit wieder deutlich niedriger aber immernoch so um 90.
    Ich kann Dir nicht sagen, obs mir langfristig Probleme machen wird, aber in SS wars für mich keines.
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Na da scheine ich mit meinen GVKs doch richtig Glück gehabt zu haben. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass ich die in einer Hebammepraxis mit Geburtshaus gemacht habe. Da ist die Einstellung der Hebammen einfach eine andere, als wenn die nur Klinikalltag gewohnt sind. Ich habe mir ja auch jetzt beim dritten Kind einen Kurs gegönnt, weniger wegen der Inhalte, mehr um einfach mal ein paar Abende nur für dieses Kind zu haben. Aber mir hat der Kurs letztendlich doch inhaltlich noch einiges gebracht und mich auch gut auf die Geburt eingestimmt.
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja Geburtshaus gibt es ja hier nicht. Die Hebammenpraxis in der ich da bin bietet aber Beleggeburten und auch Hausgeburten an. Außerdem beherbergen sie das Stillcafé der AFS..deshalb wunderten mich die Sachen auch so..
  • Susanne67Susanne67

    4,797

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das klingt ja alles sehr erbaulich. Danke schön. Habe auch irgendwo gelesen, dass bei einem niedrigen Blutdruck die Gefäße weitgestelt sind und dann das Herz stärker schlagen muss, um das Blut in Schwung zu kriegen. Fand ich absolut nachvollziehbar und halte mich daher jetzt an die Hebi. Alles andere wäre nur Stress und Sorgen und die soll ich ja vermeiden... :biggrin: War auch heute deutlich weniger fertig als gestern. Jetzt sind aber auch die drei Tage Akklimatisierung rum und ich habe heute nacht 10 Stunden geschlafen...Morgen mittag ist Willi wieder da und dann habe ich noch mehr Ruhe, da er mir die Kleine ordentlich abnehmen kann. Mein Respekt vor alleinerziehenden Schwangeren mit Kindern steigt langsam ins Unermeßliche... :shock:

    GVK geht erst am 27.7. los, der letzte Termin ist erst drei Tage nach ET. Schaun mer mal. Aber nachdem meine Hebi total begeistert von meinem Geburtsplan war und wir da offenbar voll auf einer Wellenlänge lagen, schätze ich mal, werden sie auch nicht viel Unfug erzählen. Und ich werde mir das Recht als reife, verständige und dank Forum sehr gut informierte Zweitgebärende herausnehmen auch ein paar Takte zu sagen, wenn es abstrus wird. Irgendwie schon schön, wenn man nicht mehr jung und schüchtern ist... :biggrin:
  • LilyLily

    524

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich melde mich auch mal wieder mit neuen Daten:
    Sina ist jetzt 19 Tage alt und hat von 3600 auf 4200 Gramm zugelegt, ist 3 cm gewachsen und KU ist auch schon 2 cm mehr. Alles nur vom :hmmmm: . :razz:

    Und bevor sie noch größer wird, hab ich sie noch schnell neben dem SS-Bauch abgelichtet:

    Euch alles Gute und fröhliches Kugeln allerseits! (Bin traurig, dass es bei mir schon vorbei ist, also genießt es, Mädels!)
  • NanakiNanaki

    3,896

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Och ist das süss!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das ist ja ein echt schönes Foto. So schnell werden sie größer und man fragt sich echt, wo die Zeit bleibt ;-)
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Oh das Bild ist ja wirklich klasse!
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ui das ist wirklich süüß
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Total goldig !!!
    Will meins jetzt auch !!!!!!!! ;-)
  • LilyLily

    524

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Danke für euer Lob! Mir gefällt das Foto auch sehr. Habe es mit "Sepia"-Einstellung auf meiner Digicam gemacht. Ich habs auch normal in Farbe fotografiert, aber da wirkt es bei weitem nicht so schön wie mit Sepia.
    Habt ihr eigentlich eure Bäuche gegipst? Bei Mara habe ich es damals versäumt, keine Ahnung, warum. Wenn ich mir den Abdruck heute so angucke, kann ich mir kaum vorstellen, dass Sina da vor drei Wochen noch drin war...
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Nein, ich habs nicht gemacht. Obwohl ichs nett gefunden hätte. Aber ich weiß net, ob wir das so kurzfristig noch hinkriegen :-)
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hab mal wieder Wehen. Wieder alle 2-3 Minuten. Ätz!!!! :groggy:
    Und ich bin mir ziemlich sicher, dass so nix passiert. Ich geh diesmal nicht ins KH, nur damit ich wieder heim fahren kann! :fingers:
    Mal sehn. Vielleicht wird ja im Laufe des Morgens noch mehr draus. :smile:
    Schlafen kann ich jedenfalls nicht mehr.
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Und? Was machen die Wehen mittlerweile?
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    UI ich drück auch die Daumen das es bald los geht.
  • LilyLily

    524

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Sie antwortet nicht mehr... das kann ja eigentlich nur Gutes bedeuten ;-)
    Alles Gute, kary!
  • LilyLily

    524

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Meine Große hat gerade Sina und mich fotografiert. Ist erstaunlich gut geworden, dafür, dass sie erst 4 und nicht so fit mit der Digicam ist. :-)
    Vorher hatte ich beide Mädels abgelichtet... Guckt mal, was für Bäckchen sich Sina schon angestillt hat!
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Bin immer noch daheim. Wehen sind wieder verschwunden irgendwann gegen 6. :groggy:
  • LilyLily

    524

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Och Mööööööööönsch! Ich drück dir die Daumen, dass du dein Mäuschen bald in den Armen halten kannst!
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @lily
    die Bilder sind klasse! Und sooo süß die Kleine.


    @kary
    ich kenne das. Habe hier nachmittags und abends auch immer wieder Wehen, einzelne davon muss ich richtig veratmen. Es zieht wie irre im Kreuzbein und der Symphyse. Aber es geht eben einfach nicht richtig los :roll: Dabei hatte ich so gehofft, dass ich morgen nicht wieder Alltag mit Kindergarten und Jolanda allein zu Hause hab. Ich kann und mag einfach nicht mehr.
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Eo
    Ja so hätte uns das auch gefallen. Nicht noch mal ne neue Woche anfangen...
    Mein Mann hat ja einen Monat Elternzeit und will auch nicht mehr arbeiten ;-)
    Aber die Maus ist ein Dickkopf, die kommt wahrscheinlich erst, wenn sie zum Elefant mutiert ist. Da graust es mir schon davor, dass ich so einen Riesenelefant rausdrücken darf. Ich weiß ja, dass das meistens trotzdem passt, aber das ist gerade echt mein Horror. Die FÄin und auch die im KH sagen beide, sie sei ziemlich groß und das war vor einer Woche. Naja mal sehen, wies morgen beim Gyn aussieht. Da wollt ich eigentlich auch nicht mehr hin ;-)
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Danke für Eure netten, aufmunternden Worte. Heute ist mein erster richtiger "Depri"-Tag. Könnte in eine Ecke hocken und heulen. Aber das hat wahrscheinlich auch damit zu tun, dass meine Freundin ihr Baby schon hat seit gestern. Sie hatte ziemlich den gleichen Termin wie ich. Was solls! Wir schaffen das schon. :roll:
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wenn du das Gefühl hast heulen zu müssen, dann tu das! Bei mir war das letzten Mittwoch der Fall, da habe ich mich bei meiner Hebamme volle Kanne ausgeheult. Die hat mir das direkt angesehen und gemeint ich soll das echt mal laufen lassen, das wäre gut und wichtig. Mir hat das echt gut getan und seit dem habe ich auch deutlich mehr Wehen. Ich denke das bringt schon ein bisschen was, wenn man dem einfach mal nachgibt ;-)


    Vor einem großen Kind habe ich keine Angst. Ich habe ja bereits die Erfahrung gemacht, dass das passt. Hatte von Anfang an mit einem 5 kg Baby gerechnet. :biggrin: Bin mal gespannt, wie viel es dann tatsächlich auf die Waage bringt. Vielleicht wird es ja diesmal gar nicht so schwer, da ich seit über einem Monat wegen Schwangerschaftsdiabetes anders esse. Aber unter 4 kg kann ich mir nicht vorstellen.
  • eighteight

    30

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Kary,

    Deine Maus wird auch noch kommen.
    Dann hast Du Dein wundervolles Erlebnis doch noch vor Dir, darfst noch eine Weile in Vorfreude schwelgen!!

    4kg-Kinder sind echt kein Problem. Unsere Vierte hatte 4150g und benötigte ohen Dammriss nur eine einzige Presswehe! Also keine Bange!

    Aber ist natürlich schwierig, well man scho kids zu Hasue hat, für die man im Fall der Fälle eine Betreuung benötigt. In dem Fall kann es schon nerven , nicht zu wissen, wann es denn losgehen wird.

    LG und eine schöne Geburt und vor allem ein gesundes Kindchen

    Sabine

    PS Das Foto von beiden Mäusen zusammen ist allerliebst!!
    Dass die so blond sind bei der dunklen Mama..
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ui ihr beiden macht es aber spannend.

    Ich drück euch einfach die Daumen das ihr die Mäuse bald in den Armen halten dürft. Kann mir vorstellen das es euch langsam reicht. :troest:

    Aber ist ja jetzt wirklich absehbar.
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja stimmt. Kann sich nur noch um Wochen handeln! :grin:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr Lieben!

    Na, das ist ja schön, dass es hier schon so einige Neumamis sind! Herzlichen Glückwunsch an euch! Und die Fotos sind alle total niedlich!

    Das erinnert mich daran, dass mein urlaub nun zu Ende ist und morgen mein MuSchu startet, also nur noch 6 Wochen, bis ich an der Reihe bin!

    Allen anderen wünsche ich schon mal eine tolle und einfache Geburt! Und viel Spaß mit dem Nachwuchs, wenn es denn soweit ist.

    Lieben Gruß Steffi
  • LilyLily

    524

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich wollte nur mal kurz die fragen, die jetzt "dran" sind: wie sieht's aus?
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Nachdem ich hier von Tag zu Tag vergeblich auf den Geburtsbeginn warte richte ich mich darauf ein noch ein bis zwei Wochen weiter schwanger rumzulaufen. So ist es nicht mehr ganz so frustrierend, wenn es einfach immer noch nicht los geht :roll:
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hab heute viel geheult, vielleicht hilfts ja. :sad:
    Mein Mann hat sich heute nur erlaubt zu fragen, wie's denn beim Baby aussieht. Da hab ich gleich wie ein Schlosshund losgeplärt.
    Ansonsten sag ich zu allen, die blöd fragen, ich würde nen Elefanten austragen und das dauere eben etwas länger. :biggrin:
    Für mich selber hab ich noch kein Patentrezept. Versuchs so ähnlich wie Eo. Jetzt wart ich schon so lange, da sind die paar Tage doch nix. :roll:
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    man ist ja auch den ganzen Tag nur noch mit dem Beantworten dieser Fragen beschäftigt. Jeden Morgen und jeden Mittag beim Kindergarten. Immer ist jemand da, der fragt wie lange es denn jetzt noch dauert. Selbst die Freunde meines Sohnes wollen jetzt wissen, wann das Baby endlich raus kommt. Dauernd erkläre ich, dass das Baby entscheidet und ich eben nur warten kann. Beim Einkaufen die mitleidigen Blicke wenn ich mich mit Einkaufswagen und Jolanda durch die Gänge schiebe und nachher mühsam alles an der Kasse aufs Band packe. Es nervt! Und bei jeder Wehe, die ich ab und an ja schon habe immer der Gedanke, ob das vielleicht mal der Start wird. Jeden Abend mit der Hoffnung ins Bett gehen, dass ich nachts von Wehen oder einem Blasensprung wach werde. Und morgens beim Aufwachen wieder nichts gewesen und ein neuer Tag vor mir :roll:
    In 11 Tagen ist das Kindergarten-Sommerfest bei dem ein Musical aufgeführt wird, für das mein Sohn seit Wochen im Kindergarten begeistert übt. Wenn das Baby nicht bald raus kommt werde ich da nicht hingehen können und verpassen wie mein Großer da tanzt :sad:
  • NanakiNanaki

    3,896

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Kannst du dir das nicht vielleicht mit einer Kamera aufzeichnen lassen wenigstens?
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja, das werde ich dann sicher machen. Aber es ist einfach nicht das Gleiche wie direkt dabei zu sein.
  • NaseweisNaseweis

    5,435

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    *kurz reinschleich*

    Ohje ja das ist traurig! So erging es mir ja auch am Ende der Schwangerschaft, das ich bei dingen im KiTa nicht mehr teilnehmen konnte und das tut einem schon weh. :troest: ich drück dir die Daumen, dass das Baby sich auf den Weg macht und du die Aufführung nicht verpasst!

    *wieder verschwind* :biggrin:
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Jaa also jetzt aber .

    Baby soll sich ruhig auch schon das Musical von außen anschauen. Das wird doch klappen..ganz sicher.
    Vielleicht warten eure Mäuse bis es nicht mehr ganz so heiß ist draußen.
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    na da dürfen sie wohl noch lange warten. Zumindest soll es hier die nächsten Tage so weiter gehen. Und von den dauernd angekündigten Gewittern, auf die ich ja zwecks Geburtsbeginn auch schon gehofft habe, ist nix zu sehen und zu hören.
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja den Spruch mit den platzenden Fruchtblasen bei Gewitter hab ich mir diese Woche auch schon anhören dürfen, und das sogar von meiner FÄin. Es werden zwar immer Gewitter angekündigt, aber ich hab bis jetzt noch keines gesehen.
    Ich hab dem Baby erzählt, es könnte ja mal seine kleinen scharfen Fingernägelchen ausprobieren, aber das wills wohl auch nicht :biggrin:
  • LilyLily

    524

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ach Mädels, ich kann euch zu gut nachfühlen. Diese Warterei in den letzten Tagen kann ganz schön anstrengend sein. Aber wie gesagt, genießt es trotzdem, solange ihr die Zwerge so nah bei euch habt.
    Ich hadere immer noch ab und zu mit dem Ende der SS und dem Wissen, dieses einmalige Gefühl wahrscheinlich nie wieder zu erleben. :sad:
  • Tanja0906Tanja0906

    2,444

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ich drück euch auf jeden fall die daumen, dass es bald los geht und ihr eine superschöne geburt erleben dürft...
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mich gibt es auch noch und ich kann es euch nachfühlen, daß ihr nicht mehr wollt. Ich hab zwar noch zehn Tage bis zum ET, aber eigentlich auch keine Lust mehr (jetzt plötzlich, war vor ein paar Tagen noch ganz anders). Hier ist alles für die Hausgeburt und den Zwerg vorbereitet und ich hoffe ja mal, daß es diesmal einfach mal eher losgeht und nicht wieder ewig nach ET. Wehen hab ich auch immer mal wieder, aber bis auf (bisher) eine immer schmerzfrei, also nix, was die Geburt in Gang bringt. Der Knirps ist auch total aktiv und turnt im Bauch rum, sobald ich mich hinsetze, also nix von Ruhe vor dem Sturm. Als am Montag meine Hebamme da war hat sie beim CTG auch ein paar Wehen erwischt und mich nur gefragt, ob ich die auch merke, da sie schon ganz schön stark waren, aber wie gesagt, schmerzlos :roll: Sie hat dann auch mal nach dem Muttermund geschaut und er ist zwar schon vorn und der äußere Muttermund schon durchlässig, aber der innere ist noch zu, also wird es noch dauern. Mich fragen sie halt auch schon laufend, wie lange ich denn noch muß, ist immer sehr nervig :groggy:

    Wir hatten hier heute auch ein Gewitter, aber meine Hebamme hält nix von diesen Gewitter- oder Vollmondgeschichten. Ich hba bisher auch noch keine Gewitter als Geburtsauslöser gehabt, bin da wohl nicht anfällig für ;-) Hier ist es nur tierisch schwül und das schlaucht auch ungemein, nach dem Mittagessen häng ich hier nur noch auf dem Sofa und mach irgendwelche Handarbeiten, weil jede Bewegung Schweißausbrüche auslöst :groggy: . Vormittags geht es immernoch einigermaßen mit der Hausarbeit.

    Ich drück euch aber die Daumen, daß ihr eure Mäuse bald in den Armen haltet und ihr nicht mehr so lange warten müßt.
  • Susanne67Susanne67

    4,797

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also das mit dem Gefühl, das scwangersein zu vermissen, dass kann ich jetzt schon nachvollziehen und ich habe ja noch ein paar Tage... Ich habe schon seit Tagen diesen in unsere Fall ja total irrationalen Wunsch direkt Nr. 3 nachzulegen.... Es ist einfach so wunderschön und wenn ich hier auf der insel die ganzen frische Babys sehe.... Ich weiß gar nicht, wie och diesen Uraub ausgehalten hätte, wenn ich nicht selbst schwanger wäre.... Willi ist da völlig bei mir, aber wenn wir unseren diversen Frauen- und Kiwuärzten davon bericten, zeigen die uns wahrscheinlich einen Vogel...

    Aber träumen muss doch noch erlaubt sein... :igual:
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Eo
    Bei uns fängts gerade an zu gewittern. :biggrin:
    Sollen wir heute mal loslegen, wenns nicht mehr so heiß ist. :biggrin:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hier ist es nach wie vor heiß und sonnig, auch wenn laufend Gewitter angesagt sind gibts hier keine.

    Aber dafür hatte ich gestern abend ein paar Wehen, die regelmäßig kamen und auch etwas unangenehm waren, wo ich schon dachte, daß es losgeht. Natürlich hat es wieder aufgehört, war ja klar :roll:
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo

    Drück allen die jetzt in den Startlöchern sitzen die Daumen das ihr es bald geschafft habt.

    Hier ist alles ruhig wie es sein soll. Hatte heute Vorsorge bei der Hebamme. KInd munter und fit..Bauch schön weich...Bauchumfang aktuell 109cm und mein Gewicht stagniert ( was mir grad recht ist.. :biggrin: ).

    Einzig das ich im Moment ein seelisches Nervenbündel bin und sie erstmal zum "ausheulen" gebraucht habe. :oops:
    Aber jetz geht es schon wieder.
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich drück uns die Daumen!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum