Februar 2008-Mamis schon hier?

1121315171820

Kommentare

  • Miriam207Miriam207

    115

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Einhorn, auch von mir alles liebe zum kleinen Erdenbürger. Da hast Du ja echt ´ne reife Leistung gebracht. Aber da hat man wenigstens was in der Hand :grin: . Eine ganz tolle Kennenlernzeit wünsche ich euch.
    LG Miriam
  • KäferleKäferle

    961

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @ Einhorn: Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!!!! :laola01: Ich wünsch euch alles Liebe und Gute und vor allem Gesundheit!!!! Meine Herren, da hast du aber einen echten Wonneproppen! ;-) :biggrin: Grade mal zwei Zentimeter größer als Nicolas aber ein Kilo schwerer... :shock: Aber wie Miriam schon meinte: Da hat man wenigstens was im Arm, ne? :biggrin: Und dann noch ein Sterngucker!
    Wie geht es dir denn? Alles soweit okay??? *hoff*

    Jetzt haben wir es tatsächlich alle geschafft! *sekt aufmach* :grin:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ich hab`so oft in den letzten tagen an dich gedacht ! wow :shock: und vor allem herzlichen glückwunsch :laola01: :applause: ! alles liebe für euch :grin: !
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Moin Moin,

    mal kurz zurückmelden. Danke für die Glückwünsche.
    Mir geht es relativ gut. Nur der Eisenspiegel ist im Keller oder noch tiefer.
    Sandro meinte, wir waren ca 2Stunden im Kreißsaal. Er hat es diesmal auch hin geschafft. Ich!!! hatte ihn ja diesmal angerufen.
    Vorm Kreißsaal hab ich mich ordentlich mit den Wehen rumgeärgert, daß ich dann für die Entbindung doch ne PDA haben wollte. Die meinten nur, dafür könnte es schon zu spät sein. Ich dachte: hä? ich hab den Kleinen doch noch nicht. Na ja, ich bekam die PDA, aber sie wirkte nicht. Als der Kleine da war, hatte ich es kapiert, daß die PDA nicht für die Presswehen sind. Also war es für die PDA doch schon zu spät.
    Ich wurde im Saal gar nicht gefragt, wo ich entbinden möchte. Na ja, mir war ich dem Moment alles egal, Hauptsache das Kind kommt irgendwie raus. Also lag ich auf dem Bett und versuchte mich an die Anweisungen der Hebi und -schülerin zu halten. Dann ging die Tür auf, eine Hebischülerin holte was und verschwand wieder. Kurz danach ging die Tür wieder auf. Plötzlich kam der Kumpel von uns, der Onkel Doc. Ich dachte, er will uns viel Glück wünschen, oä.. Aber nein, er blieb. Ich dachte nur Sch.... . Erst guckte er von weitem, dann hatte er was zu tun und dann als ich bei den Presswehen ordentlich mitpressen durfte, half er dann auch mit und drückte von oben beim Bauch. Als der Kleine endlich da war, gratulierte ua er und flickte mich wieder zusammen. :oops: Aber er hat das super gemacht, ich konnte schon am nächsten Tag wieder ziemlich gut sitzen.

    Bei den Maßen des Kleinen hab ich auch gestaunt. :shock: Und über seine vielen dunklen langen Haare.
    Aber er ist goldig und war der Liebling auf der Station.

    So. Nun muß ich schnell wieder heia gehen.
  • BibileinBibilein

    4,312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Einhorn, schön, dass es dir gut geht. (fotounbedingsehenwill :oops: ).
    Erhol dich aber erst einmal in Ruhe und dann machen wir einen Haare-Vergleich :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin:

    nochmal herzlichen Glückwunsch

    PS: ich hatte ja die PDA auch erst zu den Presswehen, zwar blieben die Schmerzen, aber ich bilde mir ein, sie waren nicht mehr ganz so heftig wie vorher. Gibt es da wohl Unterschiede?
  • MamaclaudiaMamaclaudia

    1,488

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mensch einhorn! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!! :igual:
    Habs erst jetzt gesehen!
    Wahnsinns Leistung! Super, dass alles gut gelaufen ist!
    Schöne Anfangszeit....
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich bin mal böse und setz ohne Erlaubnis hier einen Code rein. :oops:

    So. Für alle Neugierigen unter euch. Hier ein Link vom Fotografen:

    http://www.babysmile24.de

    Der Code dazu ist: 0017366-7Y945
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    was für ein knubbelchen :grin:
  • BibileinBibilein

    4,312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    einhorn, das hätte mika sein können, der sah exakt genauso aus, nur etwas dunklere Haare, aber das Gesicht: original wie Mika.

    Ein echt süßer Kerl und der Schopf .. da möchte man doch schon Frisuren machen oder? :biggrin: :biggrin:
    Hast du ganz toll gemacht!
  • Caro2310Caro2310

    20,547

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :fingers: :grin:
  • MoritzMoritz

    1,882

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Och was für ein süßer Knubbel der hat so ein hübschen Kuschelgesicht.
    Ganz toll
  • BibileinBibilein

    4,312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    HILFE!!! Vincent hatte bei der U4 heute schon 5150g/ 37,5cm KU und 56,5 cm !!!!
    Das sind absolut exakte 400g pro Woche :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Kaya wog letzten Freitag 4940g oder 4960 bei der Hebi auf der Waage.
    Hatte die Hebi gefragt, ob ich in die Praxis kommen kann, sie war gleich mit einverstanden.
    Als unsere Hunde im Hundekindergarten waren als ich in der Klinik lag, war mein alter Hund gestreßt wegen der anderen Hunde da (obwohl die in Räumen waren), daß er dort mehrmals ausgelaufen ist. :roll: Dann wurden unsere Hunde in einen Raum mit Flisenboden verfrachtet, so daß es schneller zu reinigen ging.

    @ AnjaH: Gerade erst gelesen. Hätten die Ärzte nicht mit Priming nachgeholfen, wär mein Kleiner bestimmt am 29.2. gechlüpft. War ja schon nah dran. Aber nur alle 4Jahre Geschenke? :biggrin: Hätte er bestimmt blöd gefunden. :fingers:
  • AnjaHAnjaH

    25,096

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Eure Stilldemenz ist klasse.

    mikasmama geht mit 6 Wochen zu U4 und Einhorn macht aus ihrem "großen" wieder den Kleinen... :biggrin:
  • MamaclaudiaMamaclaudia

    1,488

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :biggrin: :biggrin: :biggrin: Ich hab mir auch grad gedacht, dass hier einiges wohl überhaupt nimmer stimmen kann.
  • BibileinBibilein

    4,312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Eure Stilldemenz ist klasse.

    mikasmama geht mit 6 Wochen zu U4 und Einhorn macht aus ihrem "großen" wieder den Kleinen... :biggrin:

    :oops: :oops: :oops:

    oh, da könnte ich Sachen erzählen, das würde mir keiner glauben...
  • MamaclaudiaMamaclaudia

    1,488

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Doch, glaub ich SOFORT! Wenn ich da an meine ersten Monate denk :roll: .....
    Finds immer wieder unglaublich, was für Streiche das Gehirn einer frischgebackenen Mutter spielen kann.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Dazu gibt es doch einen Thread :cool:
  • KäferleKäferle

    961

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Na ihr? Alle im Kleinkind-Säugling-Kombinations-Stress??? ;-) :biggrin: Ich hoffe, ihr seid alle wohlauf!!

    Bei uns ist im Moment alles in Butter, Carina liebt ihren kleinen Bruder noch und Nicolas wächst und gedeiht und ist superfit - das kann gerne so bleiben!!
    Wir waren am Montag bei der U3, wegen der bevorstehenden Osterferien schon so "früh". Der KiA war hin und weg und sehr angetan von ihm - das hat uns natürlich sehr gefreut, vor allem, weil seine Hüften top in Ordnung sind. Gewicht war 5.200 Gramm, KU 39cm und 58cm Länge. Meine Herren, das sind 1,3 kg Gewichtszunahme und 3cm Wachstum seit KH-Entlassung vor 4 Wochen!! :shock: :biggrin: Der KiA meinte nur "Sie stillen voll?" "Ja." "Na wunderbar. Dann ist ja damit auch offensichtlich alles bestens." :grin:

    So, jetzt muss ich mal weiterhechten. Kleiner schläft und Carina spielt so schön, das werd ich gleich mal für die Einkommenssteuererklärung nutzen... :groggy: :confuded:
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hab gerade viel zu tun. Kiabesuche, Hebibesuche, andauernd inhalieren beim Lütten wegen seiner Bronchitis.
    Muß jetzt nochmal zum Kia, dann Kaya aus der Krippe holen und zu Schwiegers bringen. Danach schreib ich.
  • KäferleKäferle

    961

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Bronchitis?!?! Ach du je, ihr Armen! :troest: Gute Besserung für den Kleinen und dir gute Nerven! Hoffe, alles ist schnell in Butter und ihr kommt zur Ruhe!
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich glaub es nicht. Da ist mein Text weg.
    Ich war ein paar Tage nicht auf der Seite und mußte mich deshalb neu anmelden. Hab vergessen anzuklicken, bei jeden Besuch automatisch anmelden und schrieb hier ne Antwort. Hatte etwas länger gedauert weil ich mich zwischendurch um den Kleinen und die Hunde kümmern mußte. Hab nicht dran gedacht, den Text zwischenzuspeichern und auf absenden geklickt. Dann kam: sie müssen sich erst anmelden wenn sie antworten möchten (oder so ähnlich). Und da war die Antwort weg, einfach futsch. :flaming01:
  • KäferleKäferle

    961

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ach, das ist ja ärgerlich!! So erfahr ich hier ja nie was Neues... ;-) Naja, ab nächste Woche hab ich sowieso nie wieder Zeit für's Forum, wenn das mit Carinas momentaner Trotzphase so weitergeht... :roll: Wehe, man lässt sie mal fünf Minuten aus den Augen: nichts ist sicher, das ist echt anstrengend... :oops:

    Ansonsten ganz normaler Wahnsinn bei uns. :biggrin: Marcel geht ab nächste Woche Dienstag wieder arbeiten, ich glaube, dann werde ich völlig irre und komme zu gar nichts mehr. Naja, auch das wird besser, hoff ich wenigstens. :grin:
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So. Auf ein neues.
    Dominic geht es wieder mit seiner Bronchitis. Der Schnupfen ist weg, der Husten auch fast. Dafür hat er das nächste. Die Babyakne ist bei ihm ganz schlimm. Hat unter den Augen, teils oben an den Wangen und die Stirn voller roter Pusteln, teilweise mit gelben Köpfen wie die Ärztin vom Notdienst sagt. Da war ich nämlich am Sonntag. Hab für die gelben Stellen Augensalbe verschrieben bekommen. Ist antibakteriell, und falls er sich erst an den Stellen reibt und dann in den Augen.

    Kaya geht morgen wieder in die Krippe. Hatte wegen Ostern ein wenig länger frei.
    Sie ist ja immernoch sehr begeistert von ihrem Brüderchen. Aber ich nicht von ihr. Sie hat ihn gestern von meiner Bettseite hochgehoben und auf Sandros Bettseite gelegt. Gestern noch ein zweites mal und heute auch einmal. Da bin ich echt ratlos. Weiß nicht, wie ich ihr erklären soll, daß sie es nicht darf und ihm weh tun kann dabei. Im Ruhigen reden half nicht, meckern auch nicht. Sagt mir bitte nicht, ich soll ihn dann in sein Bett legen. Es muß ja trotzdem funktionieren.
    zZ hat sie manchmal ein Böckchen und diskutiert viel mit mir rum. Im gleichen Ton, in dem ich mit ihr mecker. Mama, du sollst dies nicht und das nicht. Mama, du sollst nicht mit mir schimpfen usw. Und der :fingers: Finger fehlt natürlich auch nicht.
    Ich wollte zwar, daß sie mit mir diskutieren übt, fürs spätere Leben, aber jetzt doch noch nicht.

    Heute war ich mal wieder beim Zahnkleptner. War ja mal beim Notdienst, bei dem ich auch geblieben bin. Der hatte meinen Zahn und die Schwellung behandelt und provisorisch verschlossen. Als ich im KH zur Entbindung war, fiel die Füllung raus. Nach dem KH hatte ich keine Zeit. Nun wurds wieder dick. Die Wurzelkanäle wurden gereinigt. Dann provisorisch verschlossen. Dann wurde mal nen spitzen Teil diese dicke Tasche aufgepickt und alles rausgedrückt. Da hätte ich schreien können. Mußte mich aber zusammenreißen, denn ich hatte ja die beiden Kinder mit. Diminic schlief zwar in der Babyschale, aber Kaya stand bei mir und hielt meine Hand. Sie soll ja keine Angst vorm ZA bekommen. Nächste Woche wird der Zahn geröngt. Ich hoffe, daß er dann richtig zu gemacht wird.
    So. Genug Gruselgeschichten.

    Am 4.4. hat Dominic die U3. Ich hoff mal, daß er dann sein Geburtsgewicht wieder erreicht hat. Letzte Woche waren es noch um die 5kg. Er war doch nicht sooo hungrig als er krank war und durch den Schleim hat er doch einiges wieder ausgespuckt.
    Freitag geh ich wieder zur Hebi. Mal sehen, was sein Gewicht sagt.

    Gleich bekommt er noch ne frische Windel und was zu futtern. Dann schläft er bis 5Uhr nochwas durch.
    Er weint wenig, ist geduldig beim anziehen, oder wenn Kaya meint, er braucht unbedingt nen Nuckel.
    Aber mal nicht so laut sagen.

    So. Ich glaub, daß war das wichtigste.

    Seid lieb gegrüßt.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!

    Ui, bei euch ist ja wieder Einiges los! :troest:
    Gute Besserung an euch alle!

    Hmm, weiß leider auch nicht, wie du Kaya das klarmachen kannst, dass sie Dominic nicht herumträgt...puhh? Da wissen die Mamas mit älteren Kindern sicher einen Tipp.

    Tapfer hast du dich gehalten beim Zahnarzt...mensch, ich hätte bestimmt geheult wie ein Schlosshund :fun47:

    Hoffe, ihr seid bald alle wieder fit und habt mal ne Weile Ruhe von den ganzen Krankengeschichten!

    LG!

    *michwiederausdemThreadhinausschleich*
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Tante Birgit will (oder hat schon) heute mit Kaya reden wegen dem Tragen von Dominic. Die eine Erzieherin von der Krippe heißt so. Wenn ich mit Kaya geredet oder geschimpt hatte, sagte sie immer: Jana (auch eine Erzieherin) muß mit Kaya schimpfen.

    Wie siehts eigentlich mit der Eifersucht bei euern Großen aus? Ich denke, hier hält es sich noch in Grenzen. Wenn der Lütte an die Schulter genommen wird zum Bäuerchen, will Kaya auch manchmal auf den Schoß und sich anlehnen. Manchmal möchte Kaya bei mir auf dem Schoß liegen und sagt dann, Kaya auch ein Baby (das hat sie aber schon in der SS gemacht). Oder wenn sie ihre Nachtwindel umhaben will, soll ich das manchmal auf der Wickelkommode machen. Eigentlich legt sie sich auf mein Bett.
    Aber sie kuschelt viel mit ihm und wenn sie zu mir sagt: Ich hab Mama ganz doll lieb, dann sagt sie das gleiche über Dominic: Ich hab Brüderchen ganz doll lieb.

    Sagt mal, wieviele Windeln wechselt ihr nun am Tag? 11 oder 12? Hier sind es die Windeln vom Lütten, ich glaub so 6Windeln und die Nachtwindel von Kaya.
    Gründonnerstag wollte ich für den Lütten Pampers in Größe 2 bei Globus kaufen. Es gab keine Größe 2 von Pampers, und von Fixies nur die "Classic" oder wie die heißen. Aber irgendwie muß ich die andauernd wechseln sonst werden die Klamotten naß. Für die Nacht bekommt er nun Pampers um und die Fixies nur am Tag.

    Gleich pack ich Dominic ins Tragetuch. Dann gehen wir ne Hunderunde. Zum Glück reicht die Länge bei meinem Körper. :oops:
  • KäferleKäferle

    961

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ach du je! Da hast du ja einiges hinter dich gebracht! Hut ab!! Und gute Besserung weiterhin für den Kleinen und für dich natürlich!!! :troest:

    Das mit dem Rumtragen ist sicher nicht einfach abzustellen. Ihr klar zu machen, dass ihrem Brüderchen da was passieren kann wird sicher noch schwer sein. Carina glaubt uns meistens auch erst, dass was kaputt gehen kann, wenn sie vor den Scherben steht (ausgepustete Ostereier z.B. :roll: :biggrin: ) dann aber steckt das so drin, dass sie sich nimmer dran traut (im Fall der Eier nimmt sie jetzt nicht mal mehr die hartgekochten in die Hand ;-) ). Öfters erklären und aufpassen wie ein Schießhund wird da wohl noch die beste Variante sein. Schreien wird alles nur noch schlimmer weil interessanter machen - wie meistens...

    Das mit der Eifersucht ist bis jetzt noch kein Thema. Erst einmal hat Carina Nicolas etwas grantig am Fuß gezogen, ansonsten guckt sie eher interessiert zu und erzählt jedem, was ich so den ganzen Tag mit dem Kleinen mache, inkl. "Brust gebt weil Nick Hunger hat". Inzwischen bin ich schwer damit beschäftigt Puppen, Teddybären und Playmobils zu stillen, weil die ja auch alle "Hunger habt". :biggrin: Ich lese ihr neben dem Stillen meist vor oder lasse mir "vorlesen", dass geht bis jetzt ganz gut. Aber sicher auch nicht ewig. Carina hat allerdings auch ganz heftige Kuschelanfälle und sagt abends öfters, dass sie auch ein Baby ist und will auf den Arm. Aber das ist bis jetzt alles, mal sehen, was da noch so kommt.

    Windeln wechseln zähl ich nicht, da würde ich wohl wahnsinnig werden. :roll: :biggrin: Für den Kleinen haben wir im Moment noch die Pampers 2, die Größe 3 hatten wir auch schon, aber da läuft er aus weil sie wohl noch zu weit sind. Die Fixies, die wir bei Carina immer hatten und sehr zufrieden waren, taugen irgendwie nix mehr. Da ist er ständig versaut und ich darf ihn umziehen, toll. Ich hab das Gefühl, dass die einfach nicht so gut saugen wie die Pampers. :confuded:

    Ansonsten stecken wir wohl grade voll im Schub. :roll: Dauerhunger, Dauerknuddeln, Tragen und nur kurze Schlafphasen sind grade angesagt. Zum Glück hat er aber seine lange Nachtschlafphase beibehalten, so muss ich nur einmal nachts raus. Hoffentlich bleibt das noch ne Weile so. *bettel* Er wächst wie verrückt - ich hab das Gefühl er legt jeden Tag nen Zentimeter zu. Und Babyakne hat er auch: alles voller Pickelchen, zum Teil auch mit kleinen gelben Köpfchen. Das hatte Carina aber auch und der KiA meinte damals nur, dass das normal wäre und man am besten nix machen soll außer Finger weg lassen und wenn was aufgeht ein bisschn Mumi drauf. Damals war es innerhalb von 10 Tagen überstanden und das hoffe ich jetzt auch. Sieht zwar nicht schön aus, aber was soll's - er ist ja noch nicht auf Brautschau! ;-) :biggrin:

    Ich selbst kämpfe momentan mit einer fiesen kleinen Haarwurzelentzündung: am Augenlid hat sich ne Wimper quer gestellt und es hat sich ein kleines Pickelchen und ne daraus resultierende blöde Schwellung gebildet. Ich hoffe, das vergeht von selbst wieder, ist echt nervig. :flaming01:

    So, der Kleine ruft zur nächsten Mahlzeit! Haltet euch tapfer und lasst euch nicht unterkriegen!!!!
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Käferle
    mach dir Muttermilch ins Auge, das hilft auch bei Erwachsenen ;-)
  • KäferleKäferle

    961

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Zwar etwas spät, aber trotzdem:

    @ Eowyn: Hihi! Genau das hab ich gemacht - ist schon wieder wech das böse Boxerauge! ;-) :biggrin:
  • KäferleKäferle

    961

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    *staub wechpust*

    Gibt's euch noch? Wie geht's euch und den Zwergen???
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Oh man, *vordenkopfklatsch*

    Ich warte darauf, daß jemand von euch schreibt, dabei hab ich selbst noch nichts geschrieben. Ich hatte ja nur gelesen. Werd ich alt? :roll:

    Am Freitag war ich mit klein Dominic Fabian bei der U3.
    59cm =2cm gewachsen
    40cm KU, 2cm mehr
    5630g, 450g mehr
    Die Babyakne hat er nun fast überstanden, hat nur noch trockene schuppende Haut an der Stirn
    Aber er hat schon wieder nen Schnupfen und Husten HILFE!!! Gibt es irgendwas, was ich noch geben oder machen kann als Nasentropfen? wegen dem Husten. Nicht das es wieder ne Bronchitis wird. Mit irgendwas einreiben vielleicht? Zu Hause hab ich Pulmotin, aber ich kann ja noch was besorgen.

    Kaya schleppt den Lütten nicht mehr auf dem Bett rum. Die eine Erzieherin haben es Kaya eingetrichtert. GsD.
    Im Stubenwagen schläft ner Lütte seit einigen Tagen nicht mehr. In der Länge waren nur noch ein paar cm Platz und von der Breite fand er es zu eng. Dann hat er die paar Tage bei mir im Bett geschlafen (bitte nicht steinigen, sollen Säuglinge ja nicht). Dann haben wir das Kinderbett umgebaut, aber die Latten fallen raus. Nun schläft er seit 2Tagen im Reisebett. Er bekommt aber ein neues Kinderbett. Um das Reisebett im Schlafzimmer auf meiner Bettseite hinzustellen mußten wir Kayas Matratze rausnehmen oder das Schlafzimmer umräumen. Wir haben uns für das erste entschieden, obwohl wir das ja nicht wollten (sie sollte ja allein entscheiden). Nun liegt ihre große Matratze im Kinderzimmer im Hochbett und Kaya schläft dort. (noch) klappts gut. Heute früh 7Uhr rief sie mich. Ich bin hin und sie wollte in meine Bett. Hab sie dann rübergetragen und vor meinem Bett bockte sie dann rum und fing auch an zu weinen (natürlich ohne Tränen). Da hab ich ihr gesagt: Entweder sie legt sich mit zu mir ins Bett oder geht wieder ins Kinderzimmer. Sie beschloß dann wieder ins Kinderzimmer zu gehen. Dort schlief sie noch weiter.

    Ich hab jetzt endlich die Fixies Packung alle bekommen. Hatte ich ja nur noch am Tag genommen, für die Nacht Pampers. Nun nehm ich die nur noch. Bin ich froh. Die Pampers halten super. Die Größe 2 reicht auch noch ein Weilchen. Größe 3 könnte ich auch schon nehmen. Sind billiger (die Baby Dry).

    Kaya will nun manchmal bemitleidet werden. Heute früh, als sie ausgeschlafen hatte, kam sie auf mein Bett. Darauf lag auch Dominic. Sie legte sich dazu und begrabbelte ihn, wollte dann noch den Nucke reinstopfen usw. Ich hab mehrmals gesagt, sie solle ihn schlafen lassen, aber da ist sie ja taub. Dann schob ich sie etwas zurück. Mit dem Kopf kam sie dann leicht an das Kopfteil an und weinte gaz bitterlich. Erst ohne Tränen, dann hat sie ein paar Tränen rausbekommen und dann wieder ohne Tränen.

    So. meine schweren Augenlider sagen, ich soll ins Bett.
  • Umm NuzaUmm Nuza

    515

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    *reinschleich*

    Hoffe es geht euch allen gut.

    Nur eine kurze Anmerkung:
    Dann hat er die paar Tage bei mir im Bett geschlafen (bitte nicht steinigen, sollen Säuglinge ja nicht).

    Also woher hast du denn diese Information?
    Ich denke es ist das beste fuer die Kleinen mit uns in einem Bett zu schlafen oder falss das Bett zu klein ist in einem Babybalkon.
    Wenn du mal hier im Forum suchst, wirst du jede Menge Beitraege dazu finden.
    Schoen, wenn dein Kleiner alleine schlaeft, aber auch nicht schlimm wenn er bei dir schlaeft. Muss ja nicht unter einer Decke sein.

    Liebe Gruesse Umm Nusaybah
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Einhorn schrieb:
    Aber er hat schon wieder nen Schnupfen und Husten HILFE!!! Gibt es irgendwas, was ich noch geben oder machen kann als Nasentropfen? wegen dem Husten. Nicht das es wieder ne Bronchitis wird. Mit irgendwas einreiben vielleicht? Zu Hause hab ich Pulmotin, aber ich kann ja noch was besorgen.
    Melde dich mit der Frage doch bitte im passenden Forum. Und Pulmotin enthält ätherische Öle, die nicht für Babys und Kleinkinder geeignet sind! Also bitte nicht benutzen!

    Und wenn du denkst hier würde jemand gesteinigt, weil er sein BAby mit ins Bett nimmt, dann hast du denke ich noch zu wenig hier gelesen ;-)
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guckt auf die Uhrzeit wann ich den Text geschrieben hatte. War schon sehr müde, wollte aber mal wieder was hier schreiben.
    Hier im Forum hatte ich gelesen, daß die Kleinen mit im Bett schlafen dürfen. Hatte davor mal gelesen, wegen dem plötzlichen Kindstod sollen die Kleinen im Extrabett oder Babybalkon schlafen.

    Kaya schläft nun schon die dritte Nacht im Hochbett. Wenn ich abends sag, ab ins Kinderzimmer und ausziehen, diskutiert sie auch nicht rum oder so, sondern geht hin. Dann zieht sie Schlafzeug an und dann wird sie fertig gemacht (Toilette, Zähne putzen und so), danach geht sie ins Bett, ich mach Musik und ihren Wecker an (von Tragemaus). Da sieht sie den schlafenden Hasen und legt sich auch hin. Dann sagen wir uns Gute Nacht und ich setz mich noch ein Weilchen auf den Sitzsack. Und ruckzuck chläft sie ein.

    Heute war ich bei der FÄ zur Abschlußuntersuchung. Blutdruck iO, dann wurde etwas Blut abgezapft und das Untersuchungsergebnis war bestens. Der nächste Termin ist im August.

    In ca 4 1/2 Monaten kann ich ja mal wieder But spenden gehen. Vor den SS war ich ziemlich regelmäßig da, so ca 30mal insgesamt.

    So. Gleich geh ich mit den Hunden raus, dann bekommt Dominic was zu futtern und ne frische Windel. Dann geh ich ins Bett, bis 7Uhr15 der Wecker klingelt. Kaya geht morgen mal wieder in die Krippe. Ich sollte sie schon heute hinbringen.
    Achso, ca 7Stunden schläft er nun in der Nacht durch.
  • BibileinBibilein

    4,312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr Lieben, habe seit JETZT wieder Internet.
    uns geht es soweit ganz gut, den Umzug haben wir einigermaßen überstanden, aber es war SEHR stressig und mich hat das ganze 3 Kilo gekostet und jede Menge Nerven :
    Vincent geht es prima, wir stillen nachts nur noch alle zwei Stunden, was ich als einen riesigen Fortschritt einstufe und tagsüber gehts auch ab und an mal 2 stunden. Er schläft noch immer am liebsten unter meiner Achsel, allerdings macht mein Rücken das langsam nicht mehr mit, naja, vielleicht pendelt sich das auch noch ein.
    Aber er ist ein richtig waches Kerlchen, dreht sich schon und erforscht fleißig seine Hand. Wie schnell das alles bei ihm geht, in Vergleich zu Mika, dabei ist das wohl nur normal
    Naja, der will halt schnell mit seinem großen Bruder zusammen spielen, der sich mittlerweile wirklich schön um ihn kümmert. Ab und zu muss ich ihn etwas zurückhalten, weil er eben noch sehr grobmotorisch ist aber er sagt immer "Uze (= Vincent :roll: ) halte!". Vincent strahlt über beide Ohren wenn er ihn sieht.
    Den Umzug haben die Kinder super weggesteckt, besser als ich, ich vermisse nämlich meine Wahlheimat und alles was dazu gehört. Stellt euch vor, hier gibt es nirgends einen anthroposophischen Kinderarzt! Jetzt muss ich zu so nem Deppen gehen, der ab dem 4. Monat Karotte und so empfiehlt außerdem war er von meiner Entscheidung hinsichtlich Impfung nicht angetan, dabei DARF er mir seine Meinung gar nicht sagen. Ich will wieder zurück
    Naja, aber das sind eher die kleinen Sorgen, es ist schwer wieder in den Alltag zurück zu finden, vor allem mit zwei Kindern. Ich habe jetzt meine Mod-Tätigkeit in einem anderen Forum erst mal an den Nagel gehängt und auch hier werde ich definitiv nicht mehr so oft sein können. Meine Kinder fordern meine volle Aufmerksamkeit und das ist auch gut so.

    Mensch Vincent macht schon so süße Geräusche. Auch im Tragetuch gefällt es ihm jetzt richtig gut, (so gut, dass er am liebsten fast den ganzen Tag drin wäre...)
    Die Verdauung macht uns nach wie vor sehr zu schaffen. Außerdem hat er eine fiese Erkältung weswegen ich jetzt morgen wieder zum Doc rennen kann... na ja.

    Ach bei meiner Abschlussuntersuchung war was nicht in Ordnung. Irgend eine Entzündung, die ich im Auge behalten soll. Außerdem wurde bei der Untersuchung „unten“ die Narbe wieder aufgerissen und irgendwie tut immer noch alles weh.

    Ach bin jetzt doch müde, letzte Nacht hat mich Vincent nur 2 ½ Stunden schlafen lassen. Ich schau die Tage – sofern ich die Zeit finde – mal wieder rein. Fühlt euch gedrückt und liebe grüße an alle
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Bianca,
    schön dass du dich mal meldest. :grin: Hab schon auf dich gewartet ;-)

    Das klingt alles wirklich ganz schön stressig. Aber das war wahrscheinlich zu erwarten. Ich hoffe du findest noch einen Arzt mit dem du zufriedener bist. Und hast du denn für dich einen guten Gyn? Die Narbe sollte ja eigentlich nicht wieder aufreißen :shock: Wie ist denn das passiert?

    Schade, dass du nicht mehr so viel Zeit fürs Forum hast. Ich hoffe du meldest dich trotzdem ab und an. Wir wollen doch wissen, wie es euch geht?

    liebe Grüße

    Eo
  • BibileinBibilein

    4,312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Die Narbe sollte ja eigentlich nicht wieder aufreißen :shock: Wie ist denn das passiert?

    naja ich weiß nicht ob sie wieder aufgerissen ist, aber nach der letzten Untersuchung beim Gyn (5 Wochen danach noch in Esslingen) hat alles wieder geblutet, ich konnte zwei Tage nur unter Tränen aufs Klo weil es so gebrannt hat und seitdem tut es wieder weh beim Sitzen. jetzt soll ich wegen einer Infektionsgeschichte, die beim Abstrich festgestellt wurde zum Arzt, trau mich aber nicht. Letzte Woche hatten Alex und ich unseren ersten Versuch, aber das mussten wir sofort wieder abbrechen, es tut einfach noch viel zu sehr weh. Wenn der Doc da mit seinem Dingenshausen Entenschnabel rumfuchtelt tuts bestimmt wieder alles aufreißen :shock: :confuded: :sad:
    Schade, dass du nicht mehr so viel Zeit fürs Forum hast. Ich hoffe du meldest dich trotzdem ab und an. Wir wollen doch wissen, wie es euch geht?

    na looooogisch! ich bleib euch erhalten, nur LEIDER hab ich einfach nicht mehr so viel Zeit wie vorher und das bissel zeit das ich habe, möchte ich wieder mehr realen Freizeitaktivitäten widmen. Ich will wieder regelmäßig schwimmen und auch mehr basteln etc. Sowas eben.
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Geht bitte trotzdem zum Arzt nachschauen lassen. Wenn du vorher sagst, was nach der letzten Untersuchung für Probleme waren, dann wird der auch entsprechend vorsichtig sein. DEr andere muss da ja ganz schön ruppi gewesen sein :shock:
  • BibileinBibilein

    4,312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Geht bitte trotzdem zum Arzt nachschauen lassen. Wenn du vorher sagst, was nach der letzten Untersuchung für Probleme waren, dann wird der auch entsprechend vorsichtig sein. DEr andere muss da ja ganz schön ruppi gewesen sein :shock:

    das war eine Frau und die hat extra ihr kleinstes Teil genommen. Aber ich war auch relativ früh bei der Nachuntersuchung, weil ich das unbedingt noch in Esslingen machen wollte (konnte ja nicht wissen, dass es SO weh tut). Sie meinte das läge daran, dass da unten alles etwas trockener ist durch das Stillen und mir das wohl solange ich stille evtl. Probleme bereiten könnte, es wohl besser wäre wenn ich zu geeigneten "mittelchen" greifen würde um dem vorzubeugen. Ich wollte bei gelgenheit eh mal über die Suche hier schaun, was ich zu dem Thema so finde, ich kann ja wohl nicht die Einzige sein, die nach einem Dammriss 2. Grades Probleme hat

    Ach, Sorgen über Sorgen, und dazu noch das Heimweh. Hoffentlich gewöhne ich mich hier bald richtig ein. Ich vermisse meine Freunde so :sad: und meinen Stammspielplatz in Esslingen :sad:
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Dass du eher trocken bist und die Narbe noch Probleme macht ist wirklich normal. Das war bei mir auch so. Gleitmittel können da gut helfen. Aber trotzdem finde ich es nicht ok, dass das nach der Untersuchung geblutet hat.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Nei bist Du sicher nicht alleine mit.
    Aber eigentlich wäre das ein eigenes Thema, wenn die Suche nichts hergeben sollte.
  • BibileinBibilein

    4,312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Nei bist Du sicher nicht alleine mit.
    Aber eigentlich wäre das ein eigenes Thema, wenn die Suche nichts hergeben sollte.

    Hab tatsächlich nichts über Suche gefunden! :shock: Ist das so ein Tabu-Thema? :confuded: Oder bin ich wohl wirklich eher allein damit. Werd auf jeden Fall mal ein Thema eröffnen. Danke!

    @eo: ja wir wollen es - nach einer angemessenen Pause (der Schreck sitzt noch tief) noch mal mit "Flutschi" :biggrin: probieren. Ich hoffe, dass es dann besser klappt, denn ich bin ja auch nur ein Mensch mit Bedürnissen.
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So. Mal kurz was von mir. Hab auch gerade kein Net. Bin ja sooo vergesslich und hab vergessen, die Überweisung zu machen. Nun ist gesperrt. Überwiesen ist nun, aber freischalten dauert laaange.

    Uns geht es soweit gut.
    Leider stille ich nicht mehr. Hatte ja mal geschrieben, wie die eine Seite andauernd lief, daß die Stilleinlagen nicht hielten (die von Penaten waren aber am besten). daß ich auf dem Sweatshirt immer n riesiger Fleck war. Das ging ganz schon an meine Nerven und ich ließ es, obwohl ich es nicht wollte, auch an Kaya aus. Nach langen überlegen hab ich abgestillt. So ist jetzt alles iO.
    Klein Dominic lacht seit letzte Woche Montag andauernd. Er schläft von 22 - 7Uhr durch. Heute war es mal bis 7Uhr40. Er sieht auf den Haaren aus, als hätte er Schuppen, es müßte aber der Milchschorf sein.

    Mein Dammschnitt war glaub ich auch mal wieder aufgegangen. Lag daran, weil ich Kaya getragen hatte. Aber nun ist alles gut verheilt.

    so. ich muß wieder. der lütte ist gerade wach geworden, auf mkeinem arm und hat hunger.
  • HjördisHjördis

    2,857

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Einhorn schrieb:
    Hatte ja mal geschrieben, wie die eine Seite andauernd lief, daß die Stilleinlagen nicht hielten. daß ich auf dem Sweatshirt immer n riesiger Fleck war.

    Suum cuique :confuded:
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Anke121 schrieb:
    Einhorn schrieb:
    Hatte ja mal geschrieben, wie die eine Seite andauernd lief, daß die Stilleinlagen nicht hielten. daß ich auf dem Sweatshirt immer n riesiger Fleck war.

    Suum cuique :confuded:

    Wie bitte?
  • agripinaagripina

    963

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Einhorn schrieb:
    Anke121 schrieb:
    Einhorn schrieb:
    Hatte ja mal geschrieben, wie die eine Seite andauernd lief, daß die Stilleinlagen nicht hielten. daß ich auf dem Sweatshirt immer n riesiger Fleck war.

    Suum cuique :confuded:

    Wie bitte?

    Jedem das Seine :o)
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hey Mädels, wo seid ihr denn?
    Wie gehts euern großen Kleinen? Wie gehts euch mit dem Nachwuchs, bzw den großen Geschwistern?

    Dominic gehts gut. Er wächst und gedeiht. Die letzten 3 Tage (einschließlig heute) wird er abends ab 21Uhr quengelig. Morgen werd ich ihn dann mal 20Uhr30 fertig machen, damit er 21Uhr ins Bett kommt. Vielleicht will er ja seine Schlafenszeit von 22 auf 21Uhr verlegen. Ist mir auch recht.
    Hab ich euch eigentlich gesagt, daß Dominic Größe 62/68 trägt? Die Bodies in Größe 50/56 die ich für ihn gekauft hatte, hatte ich gewaschen, einen angezogen und gleich wieder aus. War schon zu klein. Pullis bekommt er auch schon in der 74 an, kann man ja ein bisschen umkrempeln.

    Vorgestern sind Sandro mal wieder seit langen gemeinsam ins Bett. *pfeif*:biggrin: Seitdem ist er wie ausgewechselt. Er meckert nicht mehr, hat Freitag frei gemacht und mit uns freiwillig was unternommen.
    Nun muß ich auch nicht mehr so viel Schoki essen und hab mir vorgenommen abzunehmen. Ich will erstmal auf die Hosengröße kommen, die ich vor der 1.SS hatte, also eine Nummer kleiner. Nach Kilos geh ich nicht. Und ich mußte ja immer dafür sorgen, daß das Eis im Tiefkühli nicht schlecht wird. :oops:

    Falls ihr wissen wollt, wie ich es mach: also so gut wie keine Schoki und wenn dann nur ganz dunkle. Die enthält weniger Zucker. Lieber Gummibärchen. Die enthalten zwar Zucker, aber kein Fett. Natürlich keine Tüte. Ansonsten noch mehr Obst als bis jetzt. Das ist ja auch süß. Selters krieg ich zZ nicht pur runter, werd mir aber damit die Apfelschorle verdünnen. Seit Kaya Tee trinkt, trink ich meinen Tee auch ungesüßt. Auf meine Brote unter den Belag kommt ja nicht überall Butter und wenn dann nur ganz dünn. Das ist aber schon immer so. Ich werd mir wieder ein Fahrrad kaufen und (fast) jeden Tag fahren. Mein letztes wurde bei der alten Wohnung geklaut letztes Jahr. Da war ich aber nur alle 2Wochen 2xca 8km gefahren (zum Ostseestadion zum arbeiten). Mal schauen, wie ich noch die Ernährung ändere.

    ne Bekannte von mir nimmt mit Slim Fast ab. Sowas wär nichts für mich. Da hätte ich Angst vorm Jojo Efekt.
    So wie ich jetzt abnehm, hatte ich schon mal abgenommen und ca 2Jahre das Gewicht gehalten, bis ich Sandro kennen lernte. Dann waren wir in Frankreich für 2Wochen. Da nahm ich 4kg zu. Und danach kletterte das Gewicht immer weiter rauf. Bei Sandros Kochkünsten kein Wunder. Er kocht eben so gut. Und die liebe Schoki schmeckt leider auch so gut.

    Seit ca 5Tagen schläft Kaya nun auch nachts ohne Windel. Die Nachtwindel war ja schon länger trocken.

    So. Nun seid ihr dran mit tippen.
  • BibileinBibilein

    4,312

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huhu, hier bin ich. Sorry, aber wir stecken gerade mitten im 12-Wochen-Schub und ich komme mir vor, wie eine Industriemilchkuh :biggrin: :biggrin: :biggrin: Dank meiner Nosoden und regelmäßigem Anlegen hab ichs aber ganz gut im Griff. Aber leid tut mir der kleine ja so...

    62/68? Was ist das?! Das trug Vincent fast gar nicht, also relativ kurz, wir sind jetzt bei 74er Bodies und Hemden angekommen. Hosen passen auch noch kleinere. Tja, der liebe Mann wog beim letzten Mal schon 7,5 Kilo - ist bestimmt mittlerweile auch schon wieder mehr. Also scheint er optimal versorgt, auch wenn meine Mutter und mein schwiegervater den Schub mal wieder auf Milchmangel "der wird nicht satt" etc. deuten. Na zum Glück steh ich da dieses mal drüber :biggrin:
    Einhorn schrieb:
    Vorgestern sind Sandro mal wieder seit langen gemeinsam ins Bett. *pfeif*:biggrin: Seitdem ist er wie ausgewechselt. Er meckert nicht mehr, hat Freitag frei gemacht und mit uns freiwillig was unternommen.

    Männer :roll: :biggrin:


    Mit Abnehmen hab ich im Moment eigentlich kein Problem die Pfunde purzeln wie blöde und ich muss mich dazu zwingen mehr zu essen schon allein wegen Vincent. Ich halte von Diäten eigentlich gar nichts. Mit einer ausgewogenen Ernährung, süßes in Maßen und genügend Bewegung geht das ganz von alleine. Ich wiege jetzt weniger als vor der SS, aber mein Busen ist ne absolute Wucht. Unglaublich. Das passt so gar nicht zu mir. Ich hab eigentlich 36 und oben brauch ich 42/44, was aber dann an der hüfte total schlackert. Jetzt muss ich zusehen, dass ich einen anständigen Bikini für den Sommer finde. Vielleicht bei Hunckemöller oder so.

    Ich war sogar schon wieder Schwimmen (mann, wie hab ich DAS vermisst!!!!!) Und obwohl ich jetzt lange nicht war, hab ich kaum etwas davon gemerkt, konnte recht gut an mein altes Tempo anknüpfen.
    Wollte heute eigentlich etwas inliner fahren, aber irgendwie hat es mich böse erwischt (Halsschmerzen, Schnupfen), so dass ich heute etwas langsamer mach.

    Vincent ist soooooooooooo ein süßer Kerl echt, er greift jetzt schon nach Dingen und schimpft immer total,wenn es mal nicht klappt, da könnt ich den knuddeln. Dann sein Lächeln... zum Dahinschmelzen.
    wenn er die Brust sieht, dann weiß der sofort, was abgeht und lächelt wie ein Honigkuchenpferd :biggrin:
    Mika ist auch total lieb, (gut mit Ausnahme von seiner Hau-drauf-Phase). Aber er plappert gerade soooooo viel und es klingt sooooo putzig "hoddele ofofeiiii" (hoppla umgefallen) also nur so dinger, zum Niederknien.
    Ach meine Männer machen mich wirklich glücklich! Ich könnte mir ein Leben ohne die nicht mehr vorstellen (auch wenn ich jetzt deutlichst in der Unterzahl bin)

    Hey gratuliere zum Trockenwerden! Mika macht noch keine Anstalten in die Richtung, aber er hat auch noch Zeit. Momentan hat er Angst vorm Klo und vorm Topf, also warten wir einfach mal ab was die Zukunft so bringt.

    so jetzt wartet leider etwas Arbeit in der Küche auf mich
  • EinhornEinhorn

    3,873

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Moin,

    von dir hatte ich ja schon in ner anderen "Abteilung" :biggrin: gelesen, aber von Miriam und von Käferle schon länger nichts mehr.

    Am Sonntag waren wir auf dem Darß. Haben dort ne weite Wanderung gemacht. Waren 4 Stunden zu Fuß unterwegs (1/2Stunde davon Pause). Kaya ist die meiste Zeit Laufrad gefahren, zwischendurch wollte sie mal laufen oder getragen werden. Dann kam sie bei Sandro auf die Schultern. Hätte ich gewußt was uns erwartet, hätte ich den Ergo mitgenommen. Da sitzt Kaya auch noch gern drin. Sandro ist den Weg schon mal gegangen (vor meiner Zeit).

    Du warst ja schon vor der SS schlank. Ich das letzte mal vor der Pupertät. Ich muß ja nicht sooo schlank werden, aber eben ein paar Gramm weniger. Zum Glück bin ich mit 1,81m groß. Mit meinem Gewicht 10 oder 20cm kleiner wär ja noch schlimmer. Aber ich hatte ja geschrieben, das Tragetuch passt. Die Enden steck ich in die A...taschen. Das geht.

    Als ich Kaya vorhin zur Krippe gebracht hatte, blieb der Lütte hier. Ich hatte ihn unter sein, ähm, Spielbogen gelegt. Als ich zurückkam, guckte ich leise ins Zimmer. Da spielte er schön. zZ aber nur mit der rechten Hand. Gestern hat er auch mal geschafft, daß die Musik ertönt.

    Den Schub haben wir noch vor uns. Morgen wird Dominic 10Woche alt. Seit ihr noch beim alle-3-Stunden stillen?

    Dominic trug von Anfang an die 62/68, vieles jetzt auch schon in der 74. Am 30.5. hatte er die U4, dann weiß ich die genauen Maße.
    Als wir im KH waren, bekam ich von der Klinik so ein Babytagebuch. Dort waren auch ein paar Gutscheine drin. ua von Globus für Pampers new born, also Größe 1. Leider ganz schon knapp bei ihm. Die Packung heb ich nun für ne Freundin auf. Die ist gerade in der 14.Woche. Im KH lagen auch immer Windeln Größe 1. Mir wurden dann immer größere gebracht.
    Vor kurzem mußte ich bei Plus Windeln in Größe 3 kaufen. Also die neuen Windeln von Plus find ich gar nicht mal so schlecht. Die Größe geht auch schon.

    So. Der Lütte wacht auf. Ich muß wieder.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    -privatposting-

    @einhorn:
    Als ich Kaya vorhin zur Krippe gebracht hatte, blieb der Lütte hier. Ich hatte ihn unter sein, ähm, Spielbogen gelegt. Als ich zurückkam, guckte ich leise ins Zimmer. Da spielte er schön.
    hast du dominic allein zu hause gelassen ?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum