Kinderwunsch mit Startschwierigkeiten Teil 2

1313233343537»

Kommentare

  • SimSim

    197

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Ihr Lieben!

    Wie geht es Euch? Was gibt es Neues? Wify...schon ein Ergebnis vom Spermiogramm da? Ich war jetzt schon etwas länger nicht mehr hier.
    Das zweite Spermiogramm ist gemacht. Wir haben noch keine Ergebnisse, aber ich denke mal es wird so ausgefallen sein wie das letzte. Sonst hätten die bestimmt angerufen. Das Gespräch bei der Humangenetikerin war recht interessant. Die Blutproben wurden untersucht und bei uns beiden ist alles in Ordnung. Jetzt schreibt sie ihren Bericht an die KiWu-Praxis und dann müßten wir den Antrag für die Krankenkasse bekommen. Also mal wieder warten. Ob diese Woche noch was kommt??? :roll: Gleichzeitig bekomme ich Zyklustabletten. Das Ganze kann erst richtig los gehen, wenn mein Zyklus auf 28 Tagen ist, damit der Doc alles besser planen kann.

    LG Simone
  • WifyWify

    180

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Sim,
    nein es ist immer noch nix da :sad: :flaming01:
    Und was neues gibt es auch nicht!!
    Naja,obwohl-wir bekommen ein kleines Hundebaby...Ein Ersatz??Ich weiß es nicht...
    Ich freu mich aufjedenfall tierisch!!
    Zyklustabletten?Davon hab ich noch nie was gehört...Das heißt es dauert so oder so noch lang bis es wieder vorran geht?!
  • SimSim

    197

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!

    Das ist ja blöd. Mich macht diese Warterei auch immer total fertig.
    Ein Ersatz sind Tiere nicht wirklich, aber mir tut es auch gut sie um mich zu haben. Manchmal lenken sie auch gut ab. Wann bekommt Ihr den Hund? Und was für einen?
    Die Zyklustabletten heißen Cyclo-Progynova und werden eigentlich bei Hormonstörungen während der Wechseljahre eingesetzt. Mein Zyklus muß auf jeden Fall auf 28 Tage bevor es los geht. Der Doc meinte, daß man die Pille nehmen könnte, das lehnt er aber während einer KiWu-Behandlung ab. Oder halt eben diese Zyklustabletten. Die nimmt man, genau wie die Pille, 21 Tage lang und dann ist eine Woche Pause.

    LG Simone
  • WifyWify

    180

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Naja ich wollte damit auch nicht sagen das es ein genauer vergleich zu einem Kind ist,aber vielleicht lenkt es mich ein wenig ab!!
    Und abnehmen kann ich auch-so viel spazieren gehen!!
    Wir bekommen ihn anfang November und es ist eine Labrador Hündin...
    Ach guck an,nicht die Pille...Bin auch froh wenn das bald ein ende hat!!
  • Susanne67Susanne67

    4,797

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich halte das für gar nicht so blöd. Natürlich ist ein Hund kein Ersatz für ein Kind, aber es ist in der Tat eine Ablenkung und wenn Du Dich um so ein kleines Wesen kümmerst, dass Deine ganze Aufmerksamkeit braucht, dann kannst Du nicht zwangsläufig nicht so intensiv mit dem KiWu beschäftigen. Es ist zwar wissenschaftlich nicht bestätigt, aber man hört es so oft und ich habe es für mich mit meinem Jurastudium auch erlebt, wenn der Kopf sich auf etwas anderes konzentriert, spielt der Körper plötzlch wieder mit. Also genieß Deinen Labbi und warte ab, was geschieht...
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    doch irgendwo stimmt es schon ... klar ist das kein ersatz, aber ein Trost sind Tiere auf jeden Fall.. ich hab ja seit einem Jahr meine Meerschweinchen endlich bei mir. Hab jetzt inzwischen zwar 2 gehen lassen müssen, dafür aber auch 3 neue anschaffen dürfen und die geben mir viel Liebe und Kraft. So konnte ich nach und nach von meinem kinderwunsch etwas los lassen, weil hier ja jemand ist der mich braucht... irgendwie schon ein bisschen dämlich :oops: aber es ist so!
  • SimSim

    197

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hab ich das so komisch geschrieben? So sehe ich das nämlich auch. Wir haben ja auch viele Tiere. Mir tun sie total gut. Und bei nem Welpen weißt Du dann schonmal wie das ist mit dem nachts aufstehen müssen. :cool: Unsere Kleine bekomm ich einfach nicht stubenrein. Sie ist jetzt 4 Monate alt. Meldet sich einfach nicht wenn sie muß. Aber ich hoffe das kommt noch. :grin:
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    also bei Welpen ist die Prägezeit eigentlich zwischen 8 und 12 Wochen. In der Zeit sollten sie schon Stubenrein werden, sonst hast du hinterher wirklich lange Probleme :shock: habt ihr da was verpasst??
  • SimSim

    197

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Keine Ahnung. Bei unseren anderen Welpen ging das immer schneller. Cassy war immer abgelenkt, weil unser anderer Hund ja ihre Mutter ist. Wahrscheinlich hätten wir die beiden mal für 2 Wochen trennen müssen.
  • WifyWify

    180

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Sim:Ihr habt auch einen Hund??Was denn für einen??
  • SimSim

    197

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @ Wify: Wir haben eine fast 6-jährige Bordercolli-Labrador-Hündin und haben sie von einem reinrassigen Labrador decken lassen. Von dem Wurf haben wir die Hündin behalten. Sozusagen ein Border-Lab-Lab :biggrin:
  • WifyWify

    180

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,hallo?????
    Ist noch jemand hier... ;-)
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo ihr lieben!

    wie siehts denn bei euch so aus?

    Von mir gibts aktuell keine guten Nachrichten, hatte einen Abgang :sad: bin aber nicht zum Arzt bislang. War schon alles seltsam, weil meine Periode so gar nicht kam, dann plötzlich Schmierblutungen. Ein erster Test war negativ. Gestern hatte ich wirklich fiese Bauchschmerzen abends und die ganze Nacht, heute früh hab ich nochmal einen Test gemacht - schwach positiv. Blutung stärker und viel Gewebe dabei :sad: :sad: :sad:

    Es kann nur noch aufwärts gehen. Montag geh ich trotzdem mal zum Arzt zur Kontrolle ob alles einigermaßen ok ist.

    Traurige Grüße
    Mäusle
  • SalzkristallSalzkristall

    1,919

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ohne Worte

    :tröst:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :tröst:
  • WifyWify

    180

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :sad: :tröst:
  • sweety05sweety05

    3,384

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :tröst: :traurig07:
  • WifyWify

    180

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Mäusle:gibt es was neues??
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    jein... also mir gehts besser, Blutungen haben jetzt nach 1,5 Wochen schon aufgehört. Psychisch fühl ich mich seit einigen Tagen auch besser, nur die 1. Woche danach war Hölle :sad:

    wir haben uns jetzt lange und breit unterhalten und beratschlagt, ich hab in 3 Wochen einen FA-Termin, um mal erste Untersuchungen anzuleiern und werde dann auch nach einer Überweisung in ein KiWu-Zentrum fragen. Einfach um mal abklären zu lassen, ob körperlich wirklich alles so in ordnung ist. Der letzte Hormonstatus ist ja jetzt auch schon wieder ne ganze Weile her und das ist ja nur ne Momentaufnahme. Von demher erhoffe ich mir etwas mehr klarheit bzgl. der FG und auch warum es denn immer so lange dauert, bis es überhaupt klappt. Mal sehen.

    Ansonsten - ich habe schon fleißig abgenommen, die letzten 2-3 Monate. Bin ja nicht dick im herkömmlichen Sinn, aber ein paar kg weniger wären nicht schlecht. Immerhin waren es jetzt fast 4 kg *stolz bin*
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr lieben!

    @ Mäusle: :tröst: es tut mir wirklich sehr leid, dass du dein Mäuschen verloren hast! Ich wünsche euch, dass dann der Termin in der Kinderwunschklinik Erfolg bringt.

    Wie ihr sehen könnt, hat es bei uns nach exakt 3 Jahren endlich geklappt :happy273: eigentlich wollte ich nicht mehr (mir fiel die Decke zu Hause schon seit einem Jahr auf den Kopf und wir haben vereinbart, dass ich mir ab Januar 2010 wieder Arbeit suche, wenn ich bis dahin nicht schwanger bin - und was soll ich sagen - praktisch auf den letzten Drücker Mitte Dezember hat es zufällig geklappt - wir haben es nicht mehr gezielt darauf angelegt) :grin: natürlich freuen wir uns jetzt doppelt!

    Ich wünsche euch wirklich, dass es auch bei euch bald klappt. Ich habe die letzten Monate Pulsatilla Globuli genommen, dadurch hat sich mein Zyklus von alle 3 Monate auf 35 verkürzt und ist wieder absolut pünktlich geworden ...

    Ganz viele liebe Grüße und herzliche Wünsche für euch!!!
    Nicole
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    danke dir! Ich hoffe auch, dass zumindest von meiner Seite mal Aufschluss da ist, ob irgendwas nicht stimmt oder ob wirklich alles ok ist.

    Ich wünsch dir alles alles gute zur Schwangerschaft :) das ist eine wunderschöne Nachricht :fungif52:
  • WifyWify

    180

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Mäusle: Ich drücke dir die Daumen und wenn du willst,sage bescheid wenn du was neues hast!!

    @Magicflake: Hey,super :grin: Alles alles gute für die Zukunft :grin:

    Zu mir,gab vor kurzem eine Zeit,da war auch ich sehr traurig,aber nun geht es wieder-muss ja...
    Nachdem mein Mann nun auch Untersucht wurde,sagte der Arzt uns das es nicht möglich ist auf nätürlichem Wege ein Kind zu bekommen :sad:
    Was bei mir los ist,wisst ihr ja und bei meinem Mann sind seine Kumpels zu langsam ;-)
    Naja wir gehen da bald an die sache mal ran...
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    wegen deinem Mann: mir wurde neulich ein Tip gegeben, der für Männer wohl schon erfolgreich probiert wurde:
    - keine allzuengen hosen tragen!
    - Kein Handy in die Hosentasche
    - ebenfalls Folsäure nehmen
    mein Heilpraktiker hat von mehreren Fällen berichtet, in denen sich das Spermiogramm erfolgreich verbessert hat. Er meinte, die meisten Probleme in der Richtung sind hausgemacht.
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So ich berichte mal einiges "neue" von mir.

    Die letzten Tage waren Hölle, seit Samstag fast ständige Magenschmerzen und Übelkeit, musste täglich Vomex nehmen, sonst hätt ich das nicht überstanden. Einziger Nachteil: ich war fast dauermüde, bin abends um 6 schon zusammengeklappt und wär am liebsten ins Bett. Seit heute etwas besser, hoffe die Magenspiegelung nächste Woche bringt noch mehr Aufschluss was mit meinem Magen-Darm-Trakt los ist. Ich versteh das alles nicht mehr wirklich, vor 1/2 Jahr war alles ok, nachdem ich beim Heilpraktiker war. Vielleicht doch ein fieses Bakterium oder irgendsowas. Oder eben auch Stress :sad:

    Dafür hab ich einen tollen HNO-Arzt empfohlen bekommen (bei uns sind die anderen nämlich alle voll die Metzger :thumbdown:) und ich hab in 2 Wochen Termin - keine Angst mehr davor ;-) zumindest wenn der Mann wirklich so gut ist wie er gelobt wird!
    Gynäkologen hab ich auch in 2 Wochen. Bin mal gespannt was sie jetzt zu mir sagt, ob sie mir tatsächlich eine Überweisung ins kinderwunschzentrum gibt! Wär langsam wirklich neugierig, was sich in meinem körper so alles abspielt.

    Aaaaber: ich habe einen Job :happy273: Montag fang ich an. Vorläufig als Aushilfe, Spätestens ab September dann fest angestellt. Beförderung von Schülern - ein Traumjob für mich, weil nur morgens und MIttags 1-2 Stunden jeweils unterwegs. Und Start zuhause - also perfekt!
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    so jetz muss ich mich mal ausjammern. Ich glaub ich bin schwanger. Naja könnten theoretisch einen Volltreffer gelandet haben. Eigentlich wollt ich jetzt ein paar Monate noch warten, bis ich meinen Job fest hab. Aber wir haben einfach vergessen aufzupassen. Aber: kann es sein, dass man das wenige Tage später schon merkt? Bild ich mir das nicht ein?

    mir is ständig übel, ich esse Sachen, die ich noch nie gegessen habe (Oliven z.b. :shock: ) und meine Brüste spannen wie Hölle. So arg hatte ich das wirklich noch nie. Neues Symptom: seit 2 Nächten kann ichs nimmer leiden, wenn ich aufm Bauch schlaf.

    Und meine größte angst: dass das alles nur Symptome sind, weil ichs mir einbilde und mir das doch so sehr wünsche, schwanger zu sein. Ich hab soooo Angst vor ner Enttäuschung, dass ich noch wahnsinnig werd und nicht weiß, wie ich es noch bis Mitte Mai aushalten soll, um einen sicheren Test zu machen. Keine Ahnung .... :sad: sagt mir dass alles gut wird bitte :sad:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    WENN du schwanger bist wünsche ich dir sehr das alles gut ist und ihr euch auf euer Babymäuschen freuen könnt. Sagtest du nicht, es könnte auf normalem Weg nicht klappen? Wäre natürlich super wenn es so funktioniert hat. :sunny:
    Aber BITTE tu dir einen Gefallen und steigere dich nicht zu sehr rein. Ich kenne mich, ich war genauso und wenn meine Periode kam immer bitte entteuscht und hätte heulen können. Deine Symptome können auch leider alle Einbildung sein oder Zeichen von einem Eisprung.

    Ich drücke fest die Daumen!!! :fungif52:
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    klappen kanns schon, hatte ja schon 2 FG. Aber es klappt eben nicht ordentlich. Der ES war rein rechnerisch scho. Kann natürlich auch sein dass er erst kommt. Aber du hast recht, im MOment steigere ich mich rein und bin total durcheinander.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    so schwer das abwarten auch fällt, versuche gelassen zu bleiben und nicht alles irgendwie zu deuten :tröst:. ich wünsche dir, dass du die zeit bis zum SST gut überstehst und ich drücke die daumen, dass es geklappt hat ;-).
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ich glaub ich hab mich mal wieder zum Affen gemacht :oops: war wohl tatsächlich mein Eisprung etwas später :oops:
    Das komische Gefühl in den Brüsten is zwar nicht ganz weg, aber spannen tun sie gar nicht mehr. Übel ist mir auch kaum noch. na das wars dann wohl erstmal :oops:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    du kannst ja trotzdem testen, wenn es soweit sein sollte :tröst:.
  • WifyWify

    180

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Mädels,
    hier ist ja gar nix mehr los...
    Ich wollte nur mal vorbei schauen und berichten das mein Mann und ich eine Insemination hinter uns haben,die aber leider nicht geklappt hat :sad:
    Bin da irgendwie von anfang an ein wenig negativ ran gegangen um später nicht enttäuscht zu werden,aber dem war dann doch anders!!
    Lg
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Wify,

    das tut mir total leid für euch :tröst: aber ihr habt ja auch noch viel Zeit. Wird es von eurer Seite weitere Versuche geben?! Ich knuddel dich mal ganz arg!!

    VLG
  • WifyWify

    180

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Danke...
    Aufjedenfall-nächstes Jahr,dann bin ich 25 und dann bekommen wir von der KK was dazu und vielleicht gehe ich dann anders an die Sache ran-trotzdem alles sch...
    Ich ärger mich so ,denn ich hab angst das ich jetzt immer denke das klappt eh nicht!!
    Bin so ungeduldig...
  • MäusleMäusle

    7,471

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    auch wenns blöd klingt, nimm den Druck raus! Ich versteh dich total und der Prozess dauert lange. Aber du machst dich wirklich psychisch fertig. Bei mir gibts totale Hochs und auch absolute Tiefs. Dazwischen war lange Zeit nichts. Ich hab jetzt auch dazwischen eine Art Gelassenheit aufgebaut, mich gezwungen, mich nicht reinzusteigern. Mir gehts besser damit. Und letztendlich haben wir beide tatsächlich noch viel Zeit (bin ja nur wenig Älter als du!). Wir haben eine Schaffenspause eingelegt (psychisch und körperlich) und das tut zurzeit auch ganz gut! Das schlimmste ist nämlich wirklich, wenn man irgendwann die INtimität nicht mehr genießen kann, weil man nur noch ans Schwanger werden denkt :thumbdown:
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum