Wo sind die Frühling 09 - Mamis?

2456713

Kommentare

  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also wo seid ihr denn alle abgeblieben???

    Ich wünsch dir alles Gute zur Hochzeit, liebe Daniela und gaaaanz viele glückliche Jahre zusammen!
    :laola01:
    Hattet ihr denn eine schöne Feier gestern?

    Wie gehts dir denn körperlich, alles klar mit dem kleinen im Bauch und wie klappts mit dem Heparin?

    @littlejake
    wie gehts dir denn? Kannst du nun schon Ferien genießen? Fahrt ihr weg?

    @mauli
    und wie gehts dir?


    Ich war eine Woche verreist bei Freunden in meiner alten Heimat nähe Hamburg, das tat soooo gut, und ich hab auch den Stichtag der letzten Fehlgeburt somit gut verdaut, jetzt bin ich schon drüber *juhuuu*. Und nun muss ich also noch die nächsten 3 Wochen durchhalten, dann ist wohl das Fehlgeburtsrisiko endlich geringer.
    Achja und davor war ich noch in Südtirol auf fast 3000m Höhe, hab aber die meiste Zeit auf der Hütte verbracht, und mein Mann war Bergsteigen, über 3000m hatte mir mein FA abgeraten wegen dem Sauerstoff. Dabei wär ich so gern mitgegangen...naja, was solls, wenn ich dafür was gutes für das Baby tun konnte...hab dafür dann den Ortler bestaunt, der genau gegenüber war.

    Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende und hoffe bald wieder von euch zu lesen!

    Liebe Grüße
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Bergschaf!
    Hab an dich gedacht und gehofft, dass du die paar Tage Erholung gut genossen hast. Dass der Stichtag der FG nun hinter dir liegt ist super! Dieses Mal wird bestimmt alles gut gehen. Euer erstes Lämmchen passt sicher gut auf sein Geschwisterchen auf...

    Ich war jetzt am Donnerstag das erste Mal bei meiner neuen Hebamme zur Akupunktur, weil mir von Tag zu Tag übler geworden ist und ich mich teilweise kaum auf den Beinen halten konnte. Bislang warte ich noch auf den Durchbruch, aber sie hat mir gleich gesagt, dass es sein kann, dass man das 2-3x im Abstand wiederholen muss um eine richtige Wirkung zu erzielen.
    Urlaub bzw. Semesterferien habe ich zwar jetzt schon, aber da der Kindergarten den gesamten August geschlossen ist, kann ich mich auch nicht besonders gut erholen. Als es jetzt so shcön warm war, war ich eben jeden Tag mit Hannah beim Baden im Schwimmbad - wobei ich sagen muss, dass ich mich im Moment im Bikini/ Badeanzug extrem unwohl fühle. Irgendwie hab ich schon so eine richtige kleine Kugel (was sicherlich von meiner schlechten Verdauung kommt im Moment und nicht vom kleinen Wutzle) und sehe nicht schwanger sondern lediglich fett aus.
    Viele Hosen muss ich deswegen oben offen lassen, weil ich sonst Bauchschmerzen bekomme...
    Wie sieht es da bei euch aus? Merkt ihr schon etwas an euren Sachen, dass ihr schwanger seid? Angeblich soll der Bauch ja beim zweiten Mal ein bißchen früher kommen, aber so früh???? :shock: :shock:

    Wegfahren werde ich erst die erste Septemberwoche. Zusammen mit einer Freundin und deren Tochter (gleichalt wie Hannah) fahren wir für eine Woche nach Italien, in die Nähe von Venedig. Hoffentlich haben wir einigermaßen schönes Wetter, so dass wir jeden Tag im Meer plantschen können. Da freue ich mich schon sehr drauf, auch wenn ich mir nicht so sicher bin, wie sich unsere zwei kleinen Zicken miteinander vertragen. Da werden sicherlich jeden Tag die Fetzen fliegen, weil die eine unbedingt die Spielsachen der anderen haben will und selbst aber nicht teilen mag... Naja, das werden die beiden schon hinkriegen!
    Derweil euch allen noch ein schönes Wochenende - ich muss zu meinem allwöchentlichen Samstagsdienst in die Arbeit.
    LG
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi littlejake,

    mit den Hosen geht es mir aber genauso, und ich zähle glaub ich noch nicht zu denen, die ihr 2. Kind kriegen ;-)
    Aber ich hab festgestellt, dass ich im nüchterenen Zustand noch einen flachen Bauch habe, aber sobald ich etwas esse oder etwas mehr esse, eigentlich also am Abend, der Bauch sich wölbt und ich auch bequemere Hosen anziehen muss. und mit meiner Verdauung stimmt es ja auch immer wieder nicht. Ich hab ja die Laktoseintoleranz und erwische immer wieder mal unbeabsichtigt Laktose, die dann zu Blähungen führt und somit hab ich dann auch wieder meine kleine Kugel :confuded:
    Ich fühl mich in Bikini auch nicht so wohl, obwohl ich nun wirklich nicht fett bin, aber irgendwie hab ich im Moment kein gutes Körpergefühl...
    Ich werde auf jeden Fall in der 13. Woche mal mit meiner Mutter shoppen gehen, die hat mir nämlich einen Umstandsmodeneinkaufsgutschein zum Geburtstag geschenkt und dann werden bequeme Hosen gekauft. Die soll man ja angeblich eh schon ab dem 3. Monat tragen können, und da wäre ich ja auf jeden Fall schon richtig (und du ja auch bald).
    Wann hast denn du deinen nächsten Arzttermin?

    Wegen der Akupunktur kann ich nur sagen, dass ich empfehlen kann, zu einer ausschließlichen Akupunkteurin zu gehen...es sei denn deine Hebamme hat das A und B-Diplom. Ich denke einfach dass es da Unterschiede gibt, ob man nur einzelne Symptome bepiekst oder den ganzen Menschen behandelt. Aber das ist dann die Frage ob das dann auch von der Kasse bezahlt wird, wenn das jemand anders macht als die Hebamme...Ich denke nur einfach die TCM ist einfach so eine komplexe Heilmethode da muss man eigentlich jeden Zentimeter der Haut mit seinen Nervenbahnen kennen um sinnvoll ganzheitlich einen Heilerfolg zu bringen und ich unterstelle jetzt mal, dass eine Hebamme einfach bestimmte Punkte kennt und demnach also z.B. Übelkeit therapiert...aber ob diese Punkte dann das Richtige für deinen ganzen Körper sind???
    Aber ich wünsche dir trotzdem, dass die Behandlung nun doch hilft...Ist denn die neue Hebamme sympathisch? Warst du mit der alten nicht zufrieden?

    Ganz liebe Grüße und einen stressfreien Arbeisttag!
  • MauliMauli

    54

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo daniela, ich wünsche dir noch alles gute zu eurer hochzeit.

    ich war am fgretag zur ersten vu und konnte mich vor aufregung kaum auf den beinen halten. dementsprechend sah dann auch mein blutdruck aus mit 110 zu 74. aber sonst war alles in ordnung.
    jetzt müssen wir nur noch den umzug hinter uns bringen, dann kann ich dieses kleine glück endlich geniessen.
    der et ist übrigens auf den 17.03.09 vorverlegt worden.

    @littlejake
    habe auch schon probleme mit meinen hosen obwohl es mein erstes ist. mir kommt es so vor das sich mein bauch irgendwie nach vorne zu einer spitze zusammen gefasst hast. ich mag abends noch nicht mal mehr meine sporthosen mit gummizug auf dem bauch liegen haben.

    @all
    wie geht es euch denn mittlerweile? ich habe ganz arge probleme mit meiner verdauung und meiner haut bekommen. sehe zur zeit aus wie ein streuselkuchen, von meinen haaren ganz zu schweigen. fühle mich überhaupt nicht mehr wohl. aber dagegen kann man wohl nichts machen und so muss ich wohl dadurch :roll: .

    wünsche euch trotzdem einen schönen abend.
  • NaseweisNaseweis

    5,435

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Liebe Daniela...ich wünsche dir auch noch alles, alles Gute zur Hochzeit!
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Gut, dass es euch auch so geht mit den Hosen. Dann bin ich zumindest nicht alleine mit meinem Bläh-Schwangerschaftsbauch...
    @ Daniela:
    auch von mir noch herzliche Glückwünsche zur Hochzeit! Vielleicht seid ihr ja jetzt gerade auf Hochzeitsreise in der Karibik ;-) oder ihr macht Flitterwochen in heimischen Gefilden :cool: :confuded:

    @ Mauli:
    super, dass bei deinem Arzttermin alles in Ordnung war.

    @Bergschaf:
    schöne Grüße von den Bergschafen aus dem Tierpark! :biggrin: Da waren wir am Wochenende wieder und haben den riesigen Schafbock gefüttert und bei einer Schafmami das Baby im Bauch zappeln sehen! Vielleicht gibt es das nächste Mal ja schon ein Schäfchen mehr...
    Wegen der Hebamme: ich musste dieses Mal eine andere wählen als letztes Mal, weil meine "alte" nicht mehr im Geburtshaus arbeitet und ich dort aber entbinden möchte, sofern wieder alles in Ordnung ist. Welches Diplom, oder ob sie überhaupt ein Akupunktur-Diplom hat weiß ich ehrlichgesagt gar nicht. Vielleicht denke ich das nächste Mal daran sie zu Fragen.
    Nett ist sie auf jeden Fall. Allerdings kann man nach einem Besuch ja noch nicht so viel sagen. Zumindest war sie sehr nett zu Hannah, die musste ich nämlich zur Sitzung mitbringen. Während ich dann mit meinen Nadeln auf der Couch lag ist sie mit Hannah durchs Geburtshaus geschlichen und haben versucht das neugeborene Baby zu hören, das vorher auf die Welt gekommen ist. Babys ziehen bei Hannah ja immer und so waren sie fast eine halbe Stunde verschwunden und haben Bilder und Bücher mit Babys angeschaut... Hoffentlich hält diese Begeisterung auch noch an, wenn unser zweites Baby dann da ist :confuded: .
    Heute steht dann erst einmal ein Kinderarztbesuch an, weil Hannah immer wieder mal Durchfall, Bauchweh und Jucken am Popo hat. Hoffentlich hat sie sich nicht im Sandkasten irgendwelche Viecher eingefangen... Das könnte ich jetzt wirklich nicht gebrauchen. Mal schauen was sich herausstellt bei unserem Termin heute Mittag.
    Ich hoffe ich bringe es über mich meinen Eltern heute davon zu erzählen, dass sie noch einmal Großeltern werden. Irgendwie muss ich mich da dermaßen überwinden, dass ich es mir im letzten Augenblick doch noch anders überlege. Irgendwann muss es aber mal raus und mit meiner Wampe sehe ich im Moment ohnehin schon dermaßen schwanger aus, dass ich es nicht länger verheimlichen mag.
    Naja, ich berichte dann, ob ich es geschafft und sie ihren Herzinfarkt gut überstanden haben.

    Habt ihr euch eigentlich schon Gedanken gemacht, wo das Baby zur Welt kommen soll und habt ihr schon alle eine Hebamme?
    So, jetzt muss ich mal meinen Staubsauger aus dem Schrank holen und die Wohnung Hundehaar-Fusselfrei zu bekommen. Wenn auch nur für 2 Stunden :flaming01: .
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Mauli, schön mal wieder von dir zu lesen und dass alles in Ordnung ist!

    Littlejake, danke für die Bergschafgrüße, ich hab gestern unter Schafen gepicknickt :biggrin: die waren nämlich mitten auf einem Wanderweg bei uns in der Nähe...Die lagen alle ganz erschöpft im Schatten und wir aßen nebenbei.
    Meinst du dass deine Eltern dir dann Vorwürfe machen, weil sie da nicht dahinter stehen, dass ihr ein 2. bekommt? Oder vor was hast du Angst?

    Ich hab jedoch auch ganz schön lang gewartet mit dem bekannt geben. Denn meine Schwiegereltern sind solche Tratscher die haben es beim letzten mal gleich weitererzählt in ihrer Familie, was dann zur Folge hatte, dass auch die Fehlgeburt Leute wussten, die ich nichtmal persönlcih getroffen hatte, ich wurde dann aber im Nachhinein darauf angesprochen und bekam richtig dumme Sprüche zu hören wie z.B. : Seids doch froh, da habt ihr noch Schonfrist!!! Ich hab echt nicht gewusst was man auf so was sagen soll, aber die sind irgendwie alle mit so einem komischen Humor ausgestattet (bis auf meinen Mann zum Glück) und daher wollte ich es eigentlich erst nach der 13. Woche bekannt geben. Hab es dann doch schon in der 10. gemacht. :confuded: Nun hoffe ich halt mal dass alles gut geht und ich nicht nochmal diese Blamage erleben muss.

    Wegen der Hebamme...das liegt mir irgendwie schwer im Magen das Thema. Ich weiß gar nicht wozu ich die brauche, ich meine ich hätte gern eine, aber ich weiß eigentlich nciht so genau für was und komme mir komisch vor nur wegen Lapalien da hin zu gehen, ich meine nur weil ich mal eine Frage habe, dann einen Termin auszumachen, das kann ja nicht sinn der Sache sein.
    Und außerdem bin ich ja noch beim FA. Wie machst du das denn, machst du die Untersuchungen im Wechsel oder Untersuchungen beim Arzt und Hebamme zusätzlich? Aber dieses "zusätzlich" weiß ich irgendwie nicht, WAS das sein kann...Und irgendwie brauch ich dann aber sicher eine, für die Wochenbettbetreuung, und den Geburtsvorbereitungskurs, und da es bei uns aber kein Geburtshaus gibt, muss ich eh eine Hebamme vor Ort suchen, kann also nicht vorher schon eine aus dem Krankenhaus wählen. Und mit den Krankenhäusern gibt es hier lauter schlechte Erfahrungen, die meisten entbinden in Starnberg, was aber von mir aus etwa eine 3/4 Stunde weg ist und ohne Auto ist das echt blöd, da kann man ja nicht mal eben hin und her fahren (mit dem Taxi) falls dann das Kind doch noch nicht kommt oder so...
    Das nächste wäre Garmisch, da fühlte ich mich eigentnlich recht gut betreut bei der FG, aber andere meinen da wäre es nicht gut. Und dann gäbe es noch Weilheim, das aber auch keinen so guten Ruf hat.
    Ne Hausgeburt trau ich mir aber auch überhaupt nicht zu, bzw. hatten wir schon einige heftige Geburten in der Familie, mit Nabelschnur um den Kopf usw. (z.B. ich bin eine davon) und da wäre ich zu hause wohl gestorben...daher lieber keine Hausgeburt.
    Also es wird wohl eines von den beiden Krankenhäusern werden, werd mir im Herbst mal Infos holen und genauer besichtigen. Und meistens ist es ja subjektiv und auch Zufall wer grad Dienst hat, ob man zufrieden ist, oder nicht, denk ich mir...
    Muss man eigentlich in jedem KH immer lange bleiben oder kann man am nächsten Tag heim? Wer entscheidet denn sowas, die Ärzte? Und wenn hier empfohlen wird, man solle sich wenn man stillen möchte, ein Stillfreundliches Krankenhaus suchen, haha, ich bin ja mal froh, wenn ich überhaupt ein erreichbares hier habe, da kann ich nciht auch noch danach gehen, und ich hoffe mal, dass die da positiv eingestellt sind.
    Ich hab echt von Tuten und Blasen keine Ahnung wie ihr seht...

    Naja, sonst gehts mir eigentlich gut, hab am Donnerstag wieder Arzttermin.
    Aber ich hab immer wieder ziemlich heftige Stimmungsschwankungen, mein armer Mann...ich find mich selbst so unausstehlich, denke ich müsste doch jetzt noch ganz viel erledigen ohne Kind und ganz viel erleben zu zweit und setz mich dabei unter Druck...irgendwie völlig bescheuert aber diese Vorstellung auf ein völlig anderes Leben im nächsten Jahr ist mir so ungewiss und macht mir Angst...Ist das normal? Hattest du das auch vor Hannah?

    Körperlich aber keinerlei Beschwerden, außer müder als sonst und eben Blähungen aber das zähl ich eigentlich gar nicht.

    Liebe Grüße und nen schönen Tag!
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Bergschaf schrieb:
    Muss man eigentlich in jedem KH immer lange bleiben oder kann man am nächsten Tag heim? Wer entscheidet denn sowas, die Ärzte? Und wenn hier empfohlen wird, man solle sich wenn man stillen möchte, ein Stillfreundliches Krankenhaus suchen, haha, ich bin ja mal froh, wenn ich überhaupt ein erreichbares hier habe, da kann ich nciht auch noch danach gehen, und ich hoffe mal, dass die da positiv eingestellt sind.
    Ich hab echt von Tuten und Blasen keine Ahnung wie ihr seht...
    Mach dazu doch bitte einen eigenen Beitrag auf. Da wirst du jede Menge Antworten bekommen.
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So, ein Teil der Familie ist jetzt offiziell eingeweiht. War kein Problem, sie haben sich eigentlich gefreut. Aber irgendwie hab eich da das Gefühl ich müsste irgendeine "Schandtat" beichten. Fast so, als wäre ich wieder ein Kind und müsste gestehen, dass ich etwas angestellt habe. Blöd, ich weiß...
    Der Teil meines Mannes wird da eher unangenehm. Vor allem sein Vater ist ein ziemlich unfreundlicher Zeitgenosse, der sicherlich wieder blöde Kommentare abgeben wird. Ihnen erzählen wir es aber sicherlich erst nach Ablauf der Anfangszeit, also nach der 12./13. Woche.

    Zu deinen Fragen wegen des Krankenhauses:
    Im Prinzip kannst du in jedem Krankenhaus ambulant entbinden, d.h. nach der Geburt wieder nach Hause fahren, wenn es dir soweit gut geht und auch mit dem Kleinen alles in Ordnung ist. Meistens wollen sie einen dann doch da behalten, schon alleine aus Kostengründen, denn eine Nacht bringt denen ja auch immense Einnahmen, vor allem weil sie ja mit jungen Müttern fast keinen Aufwand haben.
    Das solltest du dir vielleicht bewusst machen, dass sie versuchen werden dich zum bleiben zu bewegen. Wenn du gehen möchtest, dann kann dich normalerweise niemand gegen deinen WIllen dort behalten.
    Vorausgesetzt du möchtest überhaupt nach der Geburt wieder nach Hause. Wie das nach einer evtl. PDA ist weiß ich jetzt nicht genau... Da würde ich mich bei den Infoabenden in der Klinik informieren.

    Zu der Hebammen-Thematik hast du ja schon jede Menge Antworten bekommen. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich die meisten Vorsorgeuntersuchungen beim FA machen lassen und war dann bei der Hebamme dazwischen noch um gegen die einen oder anderen Beschwerden etwas zu unternehmen.
    Das war genau die richtige Mischung für mich bei der ersten Schwangerschaft. Ich war am Anfang sehr unsicher, ob mit dem Baby im Bauch alles in Ordnung ist, vor allem in der zeit, in der ich noch nichts gespürt habe. Da hat mich der regelmäßige Ultraschall doch sehr beruhigt. Später kamen dann Wassereinlagerungen, Rückenschmerzen etc. dazu und da konnte mir der FA nicht besonders gut weiterhelfen, sondern er war eher für das rein medizinische zuständig. Da hat es ganz gut getan mal mit jemandem vom Fach zu sprechen und aber dennoch das Gefühl zu haben, dass meine Probleme ernst und mit der nötigen Zeit behandelt zu werden.
    Die Akupunktur hat am Schluss gegen das Wasser sehr gut geholfen und auch die Gespräche über die bevorstehende Geburt waren sehr hilfreich.
    Dieses Mal werde ich wohl nur zu den drei großen Screenings zum FA gehen und den Rest bei der Hebamme betreuen lassen. Dieses Mal glaube ich brauche ich diese intensive Überwachung nicht. Mein Körper hat das ja schon einmal geschafft, dann wird es dieses Mal sicherlich auch klappen. Zumindest bin ich jetzt noch recht zuversichtlich. Ich hoffe das bleibt so.
    So, genug geschwafelt... Ich muss etwas arbeiten ;-)
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    danke littlejake für deine ausführlcihe Antwort...

    Ich werde wohl eine Hebamme später suchen. Im Moment hab ich keinen Grund dazu. Die die für mich in Frage käme, ist auch in der Praxis von meinem FA einmal die Woche tätig, aber so wie ich den verstanden habe, ist das dann mit einem Besuch bei ihm verbunden und der wiederum ist auch so ein Ultraschallfanatiker, ich wollte eigentlich nach dem nächsten Besuch auch nur noch die restlichen 2 Screenings machen. Naja, mal sehen, leider bleibt mir da nicht mehr viel Auswahl übrig, wenn ich zu der auch nicht will :confuded:

    Ich komme auch gerade vom Arzt und es ist alles in Ordnung. Kind ist 4,5 cm groß und sehr aktiv...ist schon erstaunlich dass die sich in 2 Wochen in diesem Stadium verdoppeln von der Größe...

    Mauli wie gehts dir? Und Daniela wo bist du denn abgeblieben?

    Liebe Grüße
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Bergschaf
    du kannst deinem Arzt doch auch sagen, dass du nicht jedes Mal einen Ultraschall willst.
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja, genau, wo treibt ihr euch denn alle bloß rum? Hier im Forum zumindest nicht ;-)
    Wie geht es euch denn mittlerweile so?

    Meiner Übelkeit geht es jetzt vermutlich dank der Akupunktur etwas besser. Ich kann wieder gut etwas essen (leider, letztes Mal hatte ich dadurch so schön abgenommen und deswegen ein gutes Poster in der Zunahme-Phase :cool: ). Nein, das ist eigentlich nur Quatsch. So ist es vermutlich schon besser, weil ich einfach fitter bin, wenn ich nicht den ganzen Tag nüchtern bleibe.
    Heute habe ich so richtig viel Zeit zum Faulenzen und mich erholen, weil Hannah mit meinen Eltern im Tierpark sind. Eigentlich wollte ich so viel machen, z.B. Fenster putzen, Wäsche bügeln, etc. aber ich glaube ich genieße einfach meinen freien Tag. Putzen kann ich ja ein anderes Mal auch :oops: .

    @ Bergschaf: schön, dass bei deinem Arzttermin alles in Ordnung war. Ich finde es auch immer erstaunlich wenn ich darüber nachdenke wie rasant die kleinen Wutzle da im Bauch wachsen. Nimmst du das Utrogest noch? Eigentlich müsstest du es doch jetzt dann bald überstanden haben, oder?

    Ich habe nächsten Montag den ersten richtigen VU-Termin. Als ich den Termin ausgemacht habe, habe ich mich noch geärgert, weil es doch noch recht lange hin war, aber jetzt bin ich eigentlich nicht sonderlich gespannt darauf. Ich gehe einfach davon aus, dass alles in Ordnung ist.
    Morgen werde ich meine Schwangerschafts-Klamotten auspacken :oops: . Es ist wirklich unglaublich, aber ich habe echt schon einen sichtbaren Bauch. Ich verstehe das ja selbst nicht, aber unabhängig vom Essen sehe ich richtig schwanger aus... Wo soll das noch enden? Ich glaube zwar, dass ich noch nichts zugenommen habe, aber dass es so lange wie letztes Mal auf sich warten lässt (23.SSW) kann ich mir persönlich nicht vorstellen.
    Vermutlich ist das albern, aber ich mache mir schon ziemliche Gedanken über die bevorstehende Gewichtszunahme.... Darauf könnte ich gut verzichten. Ich mag nicht so dick und unförmig werden :groggy: :groggy:
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    eowyn: Ja, du hast Recht, das werde ich ihm auch sagen

    littlejake: ich finde es nicht albern. Ich kann das verstehen, dass du nciht unförmig aussehen willst. Das will ich auch nicht. Aber woher kommt denn dein Bauch? Ich meine das jetzt nicht irgendwie böse, sondern rein interessehalber. Ist das so, dass man beim 2. einfach schon gedehnt ist, es sich dann schneller wölbt oder bist du vorher schon dicker gewesen als vor der 1. SS?
    Ich mache mir da auch Gedanken, ob denn hinterher dann mein Bauch hässlich sein könnte oder mein Busen zusammen fällt und wieder flach und noch zusätzlich unschön hängend ist....Naja, so ein bisschen Eitelkeit gehört ja auch zum Frausein, oder ;-)
    Wie gut dass du schon Schwangerschaftssachen hast! Ich finde die nutzen das ganz schön aus und hauen da ordentliche Preise drauf bei dieser Mode. Selbst die H & M Sachen sind da ganz schön teuer.
    Hast du bei der 1. SS echt erst in der 23. Woche zugenommen? Aber der Bauch war doch sicher auch schon vorher da...macht der dann kein Gewicht aus, oder hattest du vorher so extrem viel abgenommen?
    Es freut mich dass deine Übelkeit besser ist. Und natürlich ist es besser dass du normal essen kannst und somit fitter bist. In der Hinsicht würde ich mich jetzt auch nciht mit dem Gewicht stressen. Das ist doch auch für das Kind gesünder wenn es ausreichend Nährstoffe bekommt!
    Vielleihct kannst du ja mit ein bisschen Sport was ausgleichen und dann fühlt man sich ja auch wohler finde ich und nciht mehr so unförmig...Ich fahre viel Rad, und gehe ab und zu noch auf den Berg.
    Machst du irgendeine Sportart?

    Hoffentlich kommen hier mal noch welche dazu, nun haben wir schon aus einem 2 Monate gemacht und immer noch sind wir allein hier :-(

    Was machst du denn an diesem Feiertag und am Wochenende?
    Bei mir ist meine Schwester aus Leipzig zu besuch und wir haben uns die Michael-Ende-Ausstellung in Garmisch angesehen. Die ist echt gut gemacht! Mehr kann man hier heute nicht machen. Ist es bei euch auch so verregnet?

    Liebe Grüße
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Irgendwie sind wir hier eine sehr private Unterhaltungsrunde... WO sind denn unsere beiden Genossinnen abgeblieben? Hoffentlich ist alles in Ordnung bei ihnen.
    Ein bißchen mehr könnten es wirklich noch werden, aber vielleicht kommt das erst später dann...

    Hmm, also in der ersten Schwangerschaft hat man es frühestens ab der 19./20. SSW gesehen. Da mir die ersten vier Monate extrem übel war, habe ich fast 10kg abgenommen und dann erst ab der 23. SSW das zunehmen angefangen.
    Im wesentlichen bin ich nicht dicker als vor der ersten Schwangerschaft. Mein Bauch war seitdem zwar nicht wieder richtig straff und schlank, aber ich konnte schon anliegende Oberteile tragen ohne dass man gedacht hat ich würde ein Baby bekommen.
    Ich glaube ich wiege etwa 2kg mehr als vor Hannah. Den wesentlichen Unterschied kann man vermutlich an der Muskulatur erkennen. Die rechte Lust auf Bauchmuskeltraining hat mir einfach gefehlt und zum Reiten oder Joggen bin ich auch recht selten gekommen.
    Jetzt trau ich mich nicht wieder mit dem Joggen zu beginnen, weil ich wohl ziemlich aus der Übung bin. Radfahren mache ich ab und an, aber im Sommer ist es tagsüber meist zu heiß und abends muss Hannah ja ins Bett.
    Ich denke ich werde jetzt dann mal wieder etwas regelmäßiger zum Schwimmen gehen.

    Wegen der Umstandskleidung: da muss ich auch ein paar Teile neu kaufen, weil ich letztes Mal ja im Sommer hochschwanger war und dieses Mal wird es ja eher der Winter sein. Die Sommer Teile die ich habe sind mir noch viel zu groß und die aus dem Winter sind mir zu warm.
    Wegen dem Preis - hast du schon mal bei e****y geschaut? Da gibt es recht viele, schöne Sachen die man dort echt günstig bekommen kann.
    Vorausgesetzt dich stört es nicht second hand zu tragen. Bei Tchibo gab es vor kurzem auch Umstandskleidung, auch Unterwäsche... Die hatte ich das letzte Mal auch und die war sehr bequem. Ich denke ich werde jetzt schon ein paar Teile auf Vorrat kaufen, damit ich dann zum Schluss etwas zu Hause habe.
    Ansonsten fahren wir morgen mal nach München in die Riem-Arcaden und werden nach ein paar Strand-tauglichen Teilen schauen, die ich dann mit in den Urlaub nehmen kann.
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo mädels,
    jetzt melde ich mich auch mal wieder.hatte schon ein ganz schlechtes gewissen.erstmal vielen dank für eure lieben grüße zur hochzeit :knutsch01: war ein wunderschöner tag,den werd ich mein leben nicht vergessen.obwohl ich auch ein bissl angst davor hatte,weils mir so richtig doll schlecht ist den ganzen tag,vorallem nach dem essen.hatte mich dann bei der fä erkundigt,was ich dagegen machen kann,damit ich wenigstens den tag gut überstehe und sie hat mir dann die vomex zäpfchen verschrieben,die leider,sobald sie anfingen,sich aufzulösen,als durchfall wieder raus kamen.naja,dann hab ich tropfen bekommen,aber die helfen irgendwie auch nicht.also lass ichs jetzt ganz.die hochzeit war dann aber trotzdem schön,ich denke,durch die ganze aufregung war ich so abgelenkt,da gings mir recht gut.
    aber jetzt kämpfe ich wieder,aber kann relativ gut damit umgehen.
    was gibts sonst zu sagen?war jetzt am donnerstag wieder beim arzt,alles in ordnung und der krümel ist jetzt 12mm groß und das herz hat geschlagen.ich freu mich so!!!
    aber manchmal ist mir gar nicht,als wäre ich schwanger.wenn die übelkeit nicht wäre,würde ich gar nix merken.das kommt bestimmt erst,wenn der bauch anfängt mit wachsen.darauf freu ich mich schon wie verrückt :grin:
    hm,sonst gibts erstmal nix neues von mir.wirklich schön,dass bei euch auch alles in ordnung ist,da können wir gemeinsam weiter kugeln.

    viele liebe grüße aus dem verregneten sachsen!
    daniela
  • MauliMauli

    54

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo mädels,
    lebe auch noch, aber nur noch so halbwegs. ich habe zur zeit totale probleme mit dem essen. mich ekelt alles an, von käse über wurst zu brot und süsses. sogar wasser ist mir zu wieder, sei es mit oder ohne geschmack. zwinge alles nur noch in mich rein. das ist wohl die rache, weil ich bis jetzt kaum übelkeit hatte :grin: .
    entschuldigt das ich mich ein wenig rar gemacht habe. es ist nur so, das wir zum 1.09. umziehen werden und ich ganz schön im stress bin. die ganzen kisten zu packen, wohnung leer räumen usw. ausserdem ziehn wir ja nicht mal grad so um die ecke, sondern 650 km weiter weg. das ist gar nicht so einfach.
    ich bin ja echt mal gespannt wie das dann so wird.
    auf jedenfall versuche ich mich regelmäßig zu melden.
    liebe grüße und alles gute
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr zwei, willkommen zurück!

    Also so war das ja nun nicht gemeint, dass wir euch ein schlechtes Gewissen machen wollten, wir haben uns ja bloß gefragt, ob auch alles in Ordnung ist :-)

    Freut mich sehr zu hören, dass es bei dir so schön war, daniela...in der wievielten Woche bist du denn eigentlich?

    Und bei dir Mauli: Wohin zieht ihr denn? DAs ist natürlich war, dass man da ganz schön in Stress kommt, wenn man so weit weg zieht...Hat das berufliche Gründe? Ich wünsch dir jedenfalls dass du trotzdem genug Ruhe findest, mal deinen Bauch zu entspannen und dir was gutes zu tun.

    Littlejake:DAss du bei Hannah so viel abgenommen hattest ist ja heftig. Da bin ich ja froh, dass es dir diesmal besser geht! Lieber ein Bäuchlein in Kauf nehmen als so leiden, oder? Ich kenne eine, bei der hat man auch schon sehr früh ein richtiges Bäuchlein gesehen, so etwa in der 15./16. Woche. Sodass sie von Leuten aus dem Orchester drauf an gesprochen wurde...und das hielt sich dann aber konstant eine Weile, also ich will damit sagen, dass du nur weil du jetzt schon schwanger aussiehst nicht unbedingt noch dicker werden musst als bei Hannah, das hat glaub ich schon so seine Grenze irgendwo ;-) ...

    Danke für deine Tipps mit dem Einkaufen. Wobei ich nciht so gern sachen bestelle, die ich dann nicht vorher probiert habe. Gegen Second Hand hab ich sonst auch nix, aber passen sollte es halt... Gibts eigentlich in München irgendwo was in der Richtung (second hand-Schwangerschaftsmode?)
    Hast du denn beim shoppen was gefunden?

    Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag!

    Bis bald!
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!
    Schön zu lesen, dass es euch allen (mehr oder weniger) gut geht!!
    @ Mauli und Daniela:
    habt ihr schon mal darüber nachgedacht evtl. jetzt schon wegen eurer Übelkeit zu einer Hebamme zu gehen? Ich war da Anfangs auch wirklich skeptisch, aber jetzt nach dem 3. (oder schon das 4. Mal??) Akupunktur ist meine Übelkeit schon viel besser geworden. Man gewinnt gleich wieder viel mehr Lebensenergie, wenn man sich nicht zu jedem Schritt und Schluck zwingen muss... Und schaden kann so eine frühe Kontaktaufnahme ja auch nicht.

    @ Bergschaf:
    Einkaufstour war recht erfolgreich. Habe zwei Hosen erstanden und werde so sicherlich erst einmal die nächste Zeit gut über die Runden kommen.
    Ich hoffe auch stark, dass irgendwann eine Grenze erreicht wird, die mein Körper nicht überschreiten mag. Denn schon letztes Mal war mein Bauchumfang auf Nabelhöhe kurz vor ET bei 1,22 cm. Da kommt man sich wirklich vor wie Obelix :biggrin: :biggrin: .

    Naja, bei uns ging es dieses Wochenende ziemlich rund. Als ich gestern Abends von der Arbeit nach Hause gekommen bin, war mein Mann schon total entnervt und verzweifelt, weil Hannah einfach nicht schlafen wollte. Er hat dann bloß erzählt, dass sie sich an den Beinen ständig kratzt und er dann Salbe drauf geschmiert hat.
    Ich bin dann rein, hab kurz mit ihr geredet (Sie ist so süß im Moment; weil meine Backen von der Abendluft recht kühl waren, fühlt sie erst kurz, streckt dann die Arme aus und zieht mich zu sich mit den Worten "Mama ganz kalt. Komm her ich wärm dich auf. Hannah hat warme Hände :razz: :razz: ) und bin dann wieder raus. Nach einer knappen halben Stunde war sie aber schon wieder wach und hat wie verrückt geweint und geschrien.
    Als ich dann das Licht eingeschalten habe, habe ich erst gesehen, dass mittlerweile ihr gesamter Körper von roten Flecken und großflächigen QUaddeln übersäht war :shock: :shock: .
    Also Kind aus dem Bett raus, schlaues Buch rausgekramt und alle in Frage kommenden Kinderkrankheiten abgeklappert... Als nichts so recht gepasst hat, habe ich erst einmal eine halbe Stunde lang versucht einen diensthabenden Kinderarzt zu erreichen :flaming01: . Als ich dann endlich einen am Apparat hatte, meinte der, dass es sich wohl um eine allergische Reaktion handelt (hatten wir auch vermutet, aber da sie mit nichts außergewöhnlichem Kontakt hatte, es wieder verworfen) oder durch einen Virus hervorgerufen wurde. Da sie im Moment eh ziemlich erkältet ist, war das das naheliegendste und er hat uns einen passenden Saft genannt, den mein Mann dann Samstag Abends um zehn versucht hat zu besorgen... Eine Stunde später war er dann endlich wieder daheim und noch eine dreiviertel Stunde später lagen wir endlich wieder im Bett.
    Leider keine besonders ruhige Nacht. Alle halbe Stunde war Hannah wach und hat geweint, wollte kratzen usw. Nur durch konstantes Rückenstreicheln war sie einigermaßen zum schlafen zu bewegen... Mir tut jetzt noch der Arm weh.
    Heute morgen war sie dann aber trotzdem pünktlich wach... Wenigstens ist ihr Ausschlag schon wieder etwas besser, wenn auch die Nase wie verrückt läuft und sie ständig niesen oder husten muss.
    Außerdem hat sich wiedereinmal gezeigt, dass sie sich im Krankheitsfall oder wenn sie schlecht drauf ist nur von mir zu beruhigen ist. Da wird mir wirklich schon jetzt ein bißchen Angst und Bange, wenn ich daran denke, dass ich bald noch ein Baby habe, das auch Aufmerksamkeit braucht. Nicht mal anziehen darf mein Mann sie im Moment. Er lässt sich dann von ihrem Geschrei auch immer gleich einschüchtern und gibt sein Vorhaben (m.Mn nach) zu schnell auf. Hoffentlich bessert sich das noch, sonst kann ich mich im März bald erschießen... :groggy:
  • MauliMauli

    54

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo,

    @all: hatte das auch gar nicht so aufgefasst :razz:

    @littlejake: ich hoffe das es der kleinen bald wieder besser geht.

    also, wir ziehen (eigentlich ich, da mein mann ja schon da in der gegend wohnt) nach heide in schleswig holstein und wohnen jetzt noch bei limburg an der lahn. hier unten bleiben bzw sind natürlich auch unsere familien. bis jetzt ist es so, das wir uns nur am we sehen und wir beide nach 9 jahren beziehung keine lust mehr darauf haben. desweiteren wurde ich aus betreblichen gründen vor 2 monaten gekündigt. also dachten wir, warum nicht gleich schon am neuen versetzungsplatz meines mannes neu anzufangen, denn spätesten im märz nächsten jahres wäre ich eh zu ihm gezogen.
    das hat sich ja eigentlich jetzt vorerst erledigt :oops: , da sich der minimull ein paar wochen früher als eigentlich geplant angekündigt hat.
    aber so etwas kann man ja eben nicht genau vorhersagen( aber ein versuch war es wert :grin: )
    wenn ich jetzt im september da oben bin, wird die hebammensuche gleich als erstes in anspruch genommen. ich finde sie ist eine gute alternative und kann mich zwischendurch bestimmt besser beraten bzw mir sinnvoller zur seite stehen, wenn es z.b. um alternative heilmethoden geht.

    so nun genug. ich werde jetzt ins bett gehen, damit ich morgen fit bin um unsere umzugskisten witerzupacken, obwohl ich so langsam ins stottern gerate, da es ja noch 2 wochen hin sind und so eine ganz leere wohnung möchte ich mir für diese zeit nicht wirklich antun. anderenfalls..... oh je :roll:

    trotz allem
    liebe grüße und eine gute nacht
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr,

    na das sind ja schlechte Neuigkeiten, littlejake :troest:
    Ist es denn mittlerweile besser mit Hannahs Ausschlag? War es nun ein Virus??? Ihc glaub ja auch eher an eine allergische Reaktion. Hat sie denn wegen ihrer Erkältung schon irgendwelche Medikamente bekommen auf die sie vielelicht so reagieren könnte? Ansonsten muss man halt immer überlegen, was hat man anderes gegessen, wo hat sie sich aufgehalten, evtl. in der Nähe von gespritzten Bahndämmen oder gespritztes Obst gegessen oder so was. Ich kenne diese Reaktion von meiner Schwester, die hat als Kind bei allem möglichen dann mit Hautausschlag reagiert...Mensch ihr armen, das war ja echt anstrengend...
    Hast du denn mal mit deinem Mann gesprochen, dass du glaubst, dass er zu früh aufgibt, wenn Hannah schreit? Vielleicht braucht er einfach etwas Mut zugesprochen und dann probiert er beim nächsten Mal einfach aus, dass er länger dran bleibt in der Situation.
    Ich kann mir gut vorstellen dass du da die Krise kriegst wenn du an März denkst, aber letztendlcih kann es sein, dass Hannah halt gerade jetzt diese Anhänglichkeitsphase hat und es dann auch wieder besser geht nächstes Jahr, das weißt du ja nciht...oder dein Mann lernt bis dahin dazu ;-) Das klappt schon Ich wünsch es euch jedenfalls ganz fest!

    @mauli
    na dann hast du es ja bald geschafft mit dem Umzug! Eine so lange Fernbeziehun hätte ich gar nicht durchgehalten, das ist ja schön, dass ihr nun zusammen zieht! Da wünsch ich euch schonmal einen gelungenen Start und dass du dich gut einlebst in Heide! Ich kenn den NOrden auch ganz gut, bin nähe Lüneburg aufgewachsen. Die Gegend und die Leute fehlen mir manchmal sehr...Hast du dort nun schon eine Stelle oder bewirbst du dich nun gar nciht wegen der Schwangerschaft?
    Weiterhin einen guten Umzug wünsch ich dir!

    Ich fahre nun noch ein paar Tage weg, also wundert euch nicht wenn ihr nix von mir hört!

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche an euch!
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo ihr,

    wie gehts euch? bin nun wieder zurück und Ferien sind damit fast zu Ende...nächste Woche muss ich mal wieder mit der Vorbereitung meiner Selbständigen Tätigkeit anfangen.
    Littlejake: ist Hannah denn wieder gesund?

    Freue mich, wieder von euch zu lesen!

    Liebe Grüße
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo zurück!
    Ja, Hannah ist zum Glück wieder gaz gesund. Ausschlag wieder weg und vom Husten und Schnupfen sind auch nur noch die Ausläufer vorhanden.
    Jetzt geht es langsam in die heiße Phase unserer Urlaubsvorbereitung. In der Nacht zwischen Freitag und Samstag geht es los. Noch habe ich nichts gepackt, sondern lediglich ein paar Kleinigkeiten an Essen und überlebensnotwendige Dinge zusammengesucht.
    Schon alleine das Spielzeug das wir auf keinen Fall vergessen dürfen... :roll: :roll:
    Naja, wird schon werden.

    Wie war denn dein Bergurlaub? Hast du dich gut erholt?
    Wie geht es euch anderen denn so? Mauli und Daniela?

    Meine Übelkeit ist mittlerweile fast vollständig weg. Nur die Müdigkeit und die Lustlosigkeit ist noch vorhanden. Ziemlich mühsam alles im Moment für mich. Aber irgendwann wird das bestimmt wieder besser werden. Ich hoffe dass es spätestens im Oktober vorbei ist wenn das Semester wieder losgeht. Da kann ich das nämlich überhaupt nicht mehr gebrauchen.
    Irgendwie vergeht die Zeit dermaßen schnell... Jetzt bin ich schon in der 11. Woche und ich habe das Gefühl, dass ich erst gestern den Test gemacht habe. Komisch, oder? In der ersten SChwangerschaft hatte ich das Gefühl, dass sich die Wochen wie Kaugummi ziehen.
    SO, jetzt ruft CSI nach mir :oops:
  • MauliMauli

    54

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo an alle.
    schön das es hannah wieder besser geht.

    tja, nun ist die küche ausgeräumt und die wohnung leehrt sich so langsam aber sicher. habe ganz komische gemischte gefühle bekommen. das kenne ich so gar nich von mir. aber seit einiger zeit kommen mir immer die tränen wenn ich an den auszug denke. dabei freue ich mich total und bin richtig froh endlich aus diesem keller hier rauszukommen. doch statt mich zu freuen... oh man.
    ich hoffe das es euch in diesen situationen besser geht als mir.
    als mein mann am freitag heimgekommen ist hat er mir das mami buch mitgebracht. ich fand es total süss und habe mich riesig gefreut.
    das wollte ich euch nur mal mitteilen

    ansonnsten gibts bei uns nicht viel neues.

    liebe grüße bis demnächst
    (spätestens in 2 wochen wenn ich wieder einen internet anschluss habe)
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @littlejake

    na das freut mich ja dass es Hannah wieder gut geht. Fahrt ihr mit dem Auto nach Italien? Habt ihr da eine unterkunft direkt am Meer? Oh, ich würde auch so gerne mitkommen, hab voll LUst auf Meerurlaub.
    Aber für mich ist nun erstmal wieder Arbeit angesagt und ich hab ja meinen Urlaub gehabt :grin:
    Es war sehr schön, aber viel zu kurz, das Wetter war auch so lala, am An und Abreisetag wollten wir eignetlihc auch noch was machen, aber es hat an beiden Tagen geschüttet. Dazwischen waren die zwei Tage teils schön und wir konnten tolle Touren machen. Diese Landschaft ist echt sooo bezaubernd schön.
    Ward ihr schonmal in den Hohen Tauern? wir waren da nun schon zum 2. Mal (in Osttirol) auf einem Bauernhof, der supergünstige Zimmer anbietet. Die haben auch Tiere für Kinder zum streicheln und Pferde, da sie auch ausreiten, Almwanderungen anbieten und Reitunterricht. Vielleihct ist das auch was für euch? Und sooo ein tolles Frühstück mit lauter selbstgemachten Sachen und so. *schwärm*
    Naja jedenfalls könnte ich da immer mich für länger einrichten. So mitten in den Alpen fühl ich mich immer sehr wohl.

    Nun ja, ansonsten sind Zipperleins bei mir auch besser, bin etwas ausgeglichener und ich hoffe das hält nun auch. Ansonsten bin cih auch weniger müde und fühl mich manchmal gar nicht mehr schwanger :shock:

    @mauli
    dann wünsch ich dir für deinen Umzugsendspurt ganz viel Glück und nicht zu viel Stress.
    Ich kenne diese gemischten Gefühle vom Umziehen auch gut. Bei mir war es auch so, als ich mit meinem Freund damals zusammen gezogen bin. Es ist eben doch was anderes ob man zusammen wohnt oder seine kleine Bude für sich hat ;-)
    Da ändert sich ja auch viel für euch, andere Umgebung für dich, andere Wohnung, wohnen zu zweit und dann auch noch bald zu dritt!! Ich meine, ist doch klar dass einem da die Gedanken kommen...und ich bin auch in der SS viel näher am Wasser gebaut als ich sonst eh schon bin ;-)
    Trotzdem hoffe ich für dich, dass du dann in zwei Wochen dich freuen kannst, alles überstanden zu haben und dich dann voll auf alles Neue einlassen kannst.

    Liebe Grüße an euch!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo ihr alle!

    entschuldigt,dass ich mich so wenig gemeldet habe.aber ich hab das schöne wetter noch genossen und abends war dann mein mann immer am pc.
    hm,was gibts neues bei mir?hatte jetzt fast eine ganze woche nur noch ganz leichte übelkeit und war schon guter hoffnung,dass es weg geht,aber seit drei tagen ist es wieder schlimmer geworden.ich habe mir aber jetzt eine hebamme raus gesucht und die werde ich dann mal anrufen und vielleicht gleich einen termin mit ihr vereinbaren.wenn ich glück habe,macht sie ja auch akupunktur oder weiß jemanden,der das macht.denn bei littlejake hört sich das ja wirklich gut an :grin:
    hab heute 14 uhr wieder termin bei der fä,bin so neugierig,wie das krümel jetzt aussieht :grin:
    ich hoffe,euch allen gehts gut?ich bin jetzt in der 10.woche und bald müsste es ja sowieso weniger werden mit der übelkeit.ich halte durch,hauptsache ist ja,dem baby gehts gut.

    liebe grüße
    daniela
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi Daniela schön von dir zu hören, dass es dir gut geht :-)
    :happy01: Und natürlcih alles alles Gute von mir zu deinem Geburtstag!!! :fantasy05:
    Ich hoffe du feierst heute noch schön?

    Mir gehts auch gut. Ich war gestern mit meiner Mama Umstandsmode shoppen und das war echt schön, ich hab mich endlich mal gefreut schwanger zu sein und keine Angst mehr gehabt.
    Es gibt da echt tolle Sachen, hab hauptsächlich wegen Hosen geguckt, weil die normalen Hosen etwas zwicken..Und die Umstandshosen sehen eigentlcih aus wie normale Jeans halt nur mit einem elastischen Bund. Bin jedenfalls begeistert dass man die jetzt schon so gut tragen kann, cih dachte immer da passt man erst später rein wenn man einen Bauch hat, aber das ist auch ohne Bauch super bequem *freu*

    Wie war denn dein FA-Besuch? Wie klappt es denn mit dem Heparin spritzen?

    Ich hab morgen auch wieder FA-Termin und bin auch sehr gespannt. Machst du eigentlich bei jedem Termin den Ultraschall? Ich dachte mir erst, dass ich es nun reduzieren will, aber irgendwie bin ich glaub ich zu unruhig wenn ich da nicht nachschauen lasse, eigentlich ist ja auch alle 4 Wochen nicht oft...
    wie siehst du das?

    Ich wünsch euch noch nen schönen Abend!

    Liebe Grüße
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo zusammen!
    Schön, dass es euch allen recht gut geht. Jetzt kommt dann endlich die Zeit, in der wir es genießen können schwanger zu sein, weil uns weder schlecht ist, noch sind wir schon so dick und unförmig, dass man sich kaum noch bewegen mag.
    Ich freu mich schon darauf...
    Worauf ich mich trotz allem Stress gerade anfange zu freuen ist unser Urlaub. Ich habe zwar noch nichts gepackt, aber bin ganz zuversichtlich, dass ich alles rechtzeitig erledigen kann und wir dann in der Nacht von Freitag auf Samstag gut starten können. Heute war meine Freundin schon hier und wir haben gleich das Gepäck von ihr und der Kleinen verstaut, so dass wir dann Nachts nur noch Hannahs Freundin ins Auto packen müssen und gleich weiterfahren können.
    Jetzt werde ich erst einmal den kinderfreien Abend mit meinem Mann genießen. Wir gehen noch schön essen und dann werde ich langsam anfangen Hannahs Klamotten einzupacken.
    Wird schon werden.
    Wenn ihr also die nächste Woche nichts von mir hört - ich liege am Strand und lass mir die Sonne auf die Kugel scheinen :jubel:

    @ Bergschaf:
    Über die Adresse von der Pension in Südtirol würde ich mich auf jeden Fall freuen. Vielleicht klappt es ja ein paar Tage nächsten Sommer. Ich glaube das ist ein Urlaub, den man auch mit Baby machen könnte. Hannah hätte was zum Spielen, mein Mann und der Jake können wandern und ich darf das Baby rumschleppen ;-) .
    Dieses Mal bekommen wir ja ein sehr pflegeleichtes Baby - habe ich das schon erwähnt??? :cool:

    @Daniela:
    Die Akupunktur kann ich in jedem Fall empfehlen. Außerdem war ich heute noch zur Cranio Sakralen Behandlung. Die hat mir meine Mutter spendiert, bzw. ich bekomme da jetzt alle 4 Wochen eine und das hat richtig gut getan.

    @ Mauli:
    Ich wünsch dir noch viel Kraft und Energie beim Umzug. Mir ging es auch jedes Mal, dass ich zu Anfang bereut habe dass ich umziehen wollte. Mitten drin hätte ich am liebsten alles abgeblasen. Im Endeffekt hat man sich aber dann doch schnell eingelebt und wenn du jetzt mit deinem Freund zusammenwohnst, dann ist das sicherlich toll.

    So, dann werde ich mich mal hübsch machen und wir sausen zum Chinesen. Running Buffet... :grin::grin:
    Euch allen eine schöne Woche!
  • bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo ihr lieben,

    littlejake,wünsche dir einen schönen urlaub.
    bergschaf,danke für deine lieben geburtstagsgrüße :grin: feiern tun wir erst am sonntag,weil da der einzigste tag ist in meiner familie,wo alle da sind.
    mit dem ultraschall war das bis jetzt so,dass bei jedem besuch einer gemacht wurde,das heisst,aller 2 wochen.und mir gehts da so wie dir,dass ich da auch beruhugter bin,wenn ich sehen kann,dass es gewachsen ist und das herz schlägt.jetzt ist bei mir schon ein richtiger kleiner mensch zu erkennen-wahnsinn.kann mir immer noch nicht vorstellen,dass das in mir drin ist :grin:
    mit dem heparin spritzen klappt auch alles.am anfang wars ne überwindung,die bei mir in den bauch zu spritzen,aber jetzt ist es routine,also nicht mehr schlimm.muss aber eben auch alle 4 wochen zum hausarzt,um blutbild erstellen zu lassen und um zu schauen,ob da alles in ordnung ist.aber ich habe ja zeit :grin: da hatte ich micjh so gefreut,dass meine übelkeit weg ist-jetzt ist sie wieder da :sad: werde ich also gleich am montag mal die hebamme anrufen und fragen,ob sie mir da helfen kann.aber normalerweise kann es ja so lange nicht mehr dauern,bin jetzt gleich 11.woche.hoffe,dass es nach der 12.woche langsam weg geht.

    mauli,hast du jetzt deinen umzug gut überstanden und kannst deine schwangerschaft genießen?

    wünsch euch ein schönes wochenende!

    viele liebe grüße
    daniela
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    jetzt ist littlejake wohl schon im Urlaub, ich hatte nur leider keine Zeit in den letzten Tagen zu schreiben...also trotzdem einen schönen Urlaub von mir! Vielleicht liest du es ja doch irgendwie..

    Daniela, das freut mich ja total, dass alles so gut ist bei dir. Ja ich bin auch immer so erstaunt dass da so ein richtiger Mensch in mir wohnt und ich nichts spüre und auch noch keinen Bauch habe...langsam kann der ja ruhig mal kommen ich will das eigentlich schon, dass man das auch sieht.
    Habt ihr eigentlich noch eine Hochzeitsreise gemacht? Hast gar nichts erwähnt...Was treibst du denn so den lieben langen Tag, cih glaub mir wäre langweilig an deiner Stelle.

    Ich bin nun ab morgen eine Woche in Remscheid bei meiner Fortbildung (2. Teil). Ich habe dort aber Internet und freue mich von euch zu lesen, denn die Fortbildung ist nicht so prickelnd und Abwechslung ist willkommen :-)

    Ich wünsch euch eine gute Woche und Mauli alles Gute beim Umzug!
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    *mal nach oben schieb*

    wo seid ihr denn alle abgeblieben? Gehts euch gut?
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    ...*malleisehüstel* Wollt ihr vielleicht auf Mai erweitern?
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Perle schrieb:
    ...*malleisehüstel* Wollt ihr vielleicht auf Mai erweitern?

    Warum? Hast du uns etwa etwas zu sagen??? ;-) ;-)

    Bin übrigens wieder aus dem Urlaub da und brauche jetzt erst einmal dringend Erholung vom Urlaub. War ausgesprochen nervig und anstrengend...
    Ansonsten geht es uns allen aber gut. Habe gerade nicht viel Zeit zum schreiben. Melde mich aber bestimmt die nächsten Tage...
    Schön, dass es euch allen auch ganz gut zu gehen scheint.
    LG
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab schon bei eowyn grad mal angefragt ob sie den Thread erweitern mag...

    Herzlich willkommen!!!

    Wie geht es dir denn? Hast du mittlerweile irgendwelche Beschwerden? Ich hoffe doch gut? Wie haben denn deine Verwandten reagiert?
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hey littlejake schön dich wieder hier zu haben...
    schade dass der Urlaub nicht erholsam war, dann gönn dir mal jetzt etwas Ruhe soweit das geht.
    Freu mich wenn du wieder reinschaust :-)
    Bis dann!
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    littlejake schrieb:
    Warum? Hast du uns etwa etwas zu sagen??? ;-) ;-)

    Joa, könnte man so sagen. Ich getrau mich heute einfach mal, trotz dem es noch wirklich früh ist: Wenn alles gut geht, dann wird es ein Maibaby :grin: .

    @Bergschaf: Nein, ich habe zum Glück keine größeren Beschwerden entwickelt, bis auf meine explodierenden Brüste. Das war vorhin wieder mal etwas extrem das Stechen - nun geht´s wieder.
    Hab´s auch immer noch niemandem gesagt, ausser meiner besten Freundin. :oops:
    Der passende Zeitpunkt kam einfach nicht.

    @littlejake: Dein Urlaub klingt aber nicht gut. Was ist denn passiert?

    Liebe Grüße
    Perle
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    aber deine Freundin hat sich bestimmt super mit dir gefreut oder?

    meine Brüste schmerzen auch immer mehr. Am Anfang war es gar nicht soooo schlimm, aber heute hatte ich auch so stechen und mir passen alle BHs schon nicht mehr, hab mir jetzt eine Körbchengröße größer kaufen müssen. Aber das freut mich, denn bisher hatte ich immer A und nun B :grin: Da gibts einfach mehr in der Größe...

    Wann hast du nochmal deinen Arzttermin? Mensch ich bin ja schon mit dir aufgeregt *kopfschüttel*
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mein FA-Termin ist nächste Woche Mittwoch...ich hoffe es ist alles okay und ich freue mich nicht umsonst.

    Ja, meine Freundin hat sich wirklich sehr gefreut und es war schön, mal so von Schwangere zu Schwangere reden zu können.

    In meinem BH wird es bereits jetzt schon eng ;-) . Mal schauen wie lang das noch gut geht mit meinen normalen BHs. Ein A-Körbchen habe ich auch, aber eben eine 80A. Ich fand meine Brüste bisher eigentlich von der Größe her gut, deshalb hoffe ich, dass es nicht zu extrem wird.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @perle: Herzl. Glückwunsch und allles alles Gute!!!
  • NaseweisNaseweis

    5,435

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    oh PErle das ist ja toll! Ich gratuliere dir ma herzlich und wünsche dir eine schöne Kugelzeit!!!
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Nur zu eurer Info, das hier ist bald der Thread: Wo sind die Frühling-09-Mamis
    Dann können sich also noch einige dazu gesellen...
    Eowyn ändert das :-)

    Gruß
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :grin: Das ist aber toll, Bergschaf!

    @Naseweis und waschbaer: Vielen, vielen Dank für eure Glückwünsche. :grin:
  • EowynEowyn

    27,156

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    so, ich habe euch mal umbenannt.
  • sweety05sweety05

    3,384

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich geselle mich mal ganz vorsichtig zu euch. :grin:
    Ist ja noch ziemlich früh, aber ich freu mich einfach so.
  • littlejakelittlejake

    3,185

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hey, es werden ja doch noch immer mehr!!! Weiter so ;-) , dann ist es nicht mehr so zäh hier...
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @sweety: Auch dir alles alles Gute!! :grin:
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Danke, eowyn.

    @sweety: Du auch hier :grin: ?!? Das ist aber schön und du bist nur ein paar Tage weiter als ich.
    Warst du denn schon beim FA und wie geht es dir?

    Liebe Grüße
    Perle
  • BergschafBergschaf

    911

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hey Sweety, herzlichen Glückwunsch!!!

    Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen weil ich mich bei dir nimmer gemeldet hatte. Ich freu mich aber riesig für dich, dass es nun doch geklappt hat...hattest du zuletzt noch Schleim beobachtet?

    Ich wünsch dir auch alles Gute für die Schwangerschaft!!
    Toll dass wir nun mehr hier sind und eigentlich fehlt nun nur noch Mäusle aus unserem alten Thread :-(((
  • sweety05sweety05

    3,384

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @perle, ich hab am Freitag einen Termin beim FA. Bin schon ziemlich aufgeregt und freue mich so. Ich hoffe so sehr das alles in Ordnung ist. Ist schon komisch, bin ja nun schon das 3. Mal schwanger aber irgendwie bin ich aufgeregt wie beim ersten Mal. :grin:
    Wie gehts dir denn so? Du warst schon beim FA, oder? Es kam bei dir ja nun auch ganz plötzlich, trotz deiner langen Zyklen. Du bist das beste Beispiel, das man sollte nie die Hoffnung aufgeben sollte. :grin:
    Ich freue mich so für dich und von mir nochmal herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die SS.

    @bergschaf, brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben. Ich war ja zeitweise auch sehr selten hier und wenn dann habe ich nur mal schnell geschaut, aber fast nichts geschrieben. Mein Kleiner war ziemlich doll und lange krank und somit hatte ich viel um die Ohren.
    Den Schleim habe ich dann nicht mehr beobachtet, weil ich irgendwie nicht so deutlichen ZS habe. :roll: Ich weiss auch nicht, so richtig deutlich sichtbar war er fast nie, aber es hat ja trotzdem geklappt und das ist das wichtigste.

    Ich hoffe und wünsche mir jetzt nur noch das alles gut geht und ich meine SS geniessen kann.
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    mhh, hier ist veil mehr los als in unserem Wnter bzw Februarthread...Wird wohl nächstes Jahr ein gebärfreudiger Frühling...hihi...Euch allen alles gute!
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @sweety: Nein, ich war noch nicht beim FA. Ich habe nächste Woche Mittwoch meinen Termin und hoffe das alles in Ordnung ist. Ich habe halt irgendwie Angst, dass ich mich umsonst freue.
    So lang war mein letzter Zyklus gar nicht - es wären 36 Tage geworden :cool: .
    Bei uns ging es so gesehen wirklich fix. Nach den ca. 15 Monaten ohne Periode/ Eisprung bin ich nun gleich mit dem 3. ES schwanger geworden. Ich hätte es nicht gedacht, weil das Herzeln um die 5 Tage vor der Temperaturerhöhung lag.
    Danke für den Glückwunsch - den geb ich auch gleich nochmal zurück: Herzlichen Glückwunsch, sweety! :grin:

    Berichte dann mal nach deinem Termin am Freitag.

    @Bergschaf: Ja, Mäusle, wäre hier auch noch schön und sandwich fehlt auch noch.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum