Low Carb'ler - wo seid Ihr?

AnonymousAnonymous

59,500

bearbeitet 30. 11. 2010, 10:44 in Bekanntschaften
Angeregt durch den neuen Abnehm-Thread wollte ich mal fragen, ob hier denn noch mehr Leutchen unterwegs sind, die auch Low Carb/LOGI/Atkins machen? Ich mag nicht immer bei den "Fettarmen" stören gehen, denn ich bin überzeugt davon, dass LC der richtige Weg ist :happy273: :happy273: !

Vor 2 Jahren hab ich einen ersten Versuch mit dieser Ernährung gestartet, der dann leider wieder im Alltagsstress abhanden kam. Geblieben ist mir, dass Brotmahlzeiten eigentlich eher selten sind. Diesen Herbst war Versuch Nr. 2: davon übrig geblieben ist das Weglassen von Süssigkeiten - ich vermisse sie nicht mal mehr :happy273: ! Tja, und in dieser "Salamitaktik" darf es ruhig weitergehen, aber einen kleinen Schubs könnte ich wieder vertragen. Vielleicht können wir uns ja gegenseitig mit Tipps und Tricks versorgen und die Motivation wieder etwas hochkurbeln?

Ach ja, abgenommen habe ich im letzten Umgang auch. Ein paar Kilo und v.a. etliche cm am Bauch - die sind auch bis heute nicht mehr gekommen!! Finde ich auch so was Faszinierendes an dieser Ernährung: was weg ist, ist weg!!

Momentan ist mein grösstes Problem eigentlich das Frühstück. Das esse ich meistens im Büro und so lande ich dann doch wieder öfter beim Bäcker, einfach, weil das bequemer ist. Ab Montag (nach dem Wocheneinkauf) starte ich aber wieder durch und dann gibt es morgens wieder hartgekochte Eier, Schinken, Paprika etc. - ich freu mich schon drauf :happy273: ! Und jetzt, wo es wieder wärmer ist, gibt's dann abends wieder einen schönen Tomaten-Mozzarella-Salat, das ist ja auch immer sehr lecker und sättigend!!

So, nun Ihr :grin: :sunny: !
«13456789

Kommentare

  • puelsekenpuelseken

    796

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hm, ich habe mich noch nicht eingehend mit low carb beschäftig, wahrscheinlich deshalb, weil ich ein Kohlehydrat-Junkie bin, kannst du`s kurz ein bisschen genauer erklären?
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich habe vor der SST SIS (Schlank im Schlaf) gemacht und hatte damit 9kg abgenommen. Da musste man insgesamt nicht auf die KH im Frühstück und Mittag achten (also ich zumindest ;-) ).
    Für mich steht bei Low-Carb aber nicht das Abnehmen im Vordergrund, sondern der Schutz vor Diabetis. Ich habe PCOS und damit ist man vorbelastet, auch wenn ich nicht mal eine Insulinresistenz habe.
    Ich finde LOGI eigentlich ganz interessant und ich versuche das immer mal mit einzubauen - *hüstel* also, wirklich umsetzen schaff ich nicht.
    Ich kann auf meine Frühstücksbrötchen einfach nicht verzichten und sich mit kleinem Kind hinzustellen und ein LOGI-Brot oder so noch zu zaubern schaff ich nur selten. Man muss halt so viel nachdenken dabei.
    Wir könnten aber mal Rezepte bzw. Essens-Ideen sammeln. Das fände ich klasse.

    Was ich bei LOGI noch nicht ganz verstanden habe - bei Backwaren, da wird der normale raffinierte Zucker einfach durch etwas anderes ersetzt, oder wie?
    Und was ist dann der Unterschied?

    Grüße
    Perle
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ja, die LOGI-Leute ersetzen gerne Zucker durch Stevia oder Agavendicksaft. Vorteil: Süsse mit wenig KH, Nachteil: Hoher Fructoseanteil. Aber ich halte davon eh nix. Ich mag auch nicht mit Mandelmehl-Weizenkleier-Eiweisskleber Teige herstellen, damit ich möglichst so essen kann wie bisher, einfach in der Low Carb Variante ;-) Aber da ist sicher jeder anders ;-)

    Puelseken, Low Carb heisst ja nicht per se, dass man Nudeln etc. weglässt. Das kommt ganz darauf an, welche Variante Du wählst. Bei LOGI ist eigentlich alles erlaubt, sofern man die Gewichtung der einzelnen Lebensmittelgruppen beibehält und die heisst: Gemüse (und unter Vorbehalt Obst) als Basis, dazu ausreichend Fette aus Ölen und Eiweisse aus Milchprodukten/Fleisch/Fisch. Nudeln, Reis und Kartoffeln nicht als Sättigungsbeilage, sondern nur ab und zu, und wenn dann auch nur in der Vollkornvariante. Der Hintergrund: viele KHs lassen den Blutzucker sehr schnell ansteigen und abfallen. Gesünder ist aber, den Blutzucker möglichst konstant zu halten und das heisst eben, extrem KH-lastige Mahlzeiten zu vermeiden. Positiver Nebeneffekt: man hat keinen Heisshunger und ist dank eiweissreichen Mahlzeiten auch wirklich sehr lange und angenehm satt!! Ich muss mich jeweils dazu zwingen, wenigstens 3x am Tag zu essen, weil das einfach so lange vorhält ;-)

    Die Atkins-Jünger versuchen möglichst ohne irgendwelche KHs auszukommen und lassen sogar solche aus Gemüse weg - zumindest in der ersten von vier Stufen. Finde ich jetzt nicht soo erstrebenswert, aber ich habe schon oft gelesen, dass das besonders bei Leuten mit Fressattacken helfen kann, die Ernährung in den Griff zu bekommen..!

    Das "Schlank im Schlaf" beruht - korrigier mich Perle, wenn ich das falsch verstanden habe - auf der Tatsache, dass der Körper besonders abends nicht so gut mit KHs kann. Dort ist es dann so, dass man abends möglichst eiweissreich und KH-arm isst. Das wird teilweise auch bei LOGI empfohlen. Soll den Stoffwechsel positiv unterstützen.

    Allen Low Carb Formen gemein ist, dass man keine Kalorien oder Punkte zählt, sondern eben guckt, wie weit runter man mit den KHs gehen muss, damit es einem gut geht, bzw. - wenn gewünscht - man die nötigen Kilos verliert.

    Ich hab am Anfang immer ein paar Tage lang meine Daten bei fddb.de eingegeben, um zu sehen, wie ich kalorienmässig liege und wenn ich das Gefühl hatte, das es jetzt ungefähr passt, auch wieder damit aufgehört. Will ja schliesslich keine Diät machen ;-)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Perle schrieb:
    Wir könnten aber mal Rezepte bzw. Essens-Ideen sammeln. Das fände ich klasse.

    Sorry, Doppelpost, aber hier noch eines meiner selbstkreierten Rezepte zum warm oder kalt essen. Das geht auch hervorragend zum Mitnehmen. Hatte ich schon wieder ganz vergessen..

    Quarkkuchen


    250 gr kräftigen Käse (Emmentaler, Appenzeller, Gruyère), gerieben
    250 Quark
    100 ml Milch
    eine Handvoll gemahlene Nüsse nach Wahl
    2 Eier
    Salz, Pfeffer, Muskat

    Quark mit Milch glatt rühren, Eier und Nüsse dazu und gut vermischen. Geriebenen Käse hinzufügen. Würzen. Das Ganze in eine geölte oder gebutterte Tarteform geben und bei 170° rund 1h backen. Schmeckt warm zu einem schönen Salat oder eben kalt als schnelle Mahlzeit. Wer es luftiger mag, kann die Eier vorher trennen und das Eischnee schaumig schlagen.

    Das hatte ich schon mal im LOGI-Forum gepostet, ist aber mein höchst eigenes. Marlies, hoffe, das geht urheberrechtlich in Ordnung ;-)
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Also ich mache das ganze nun wieder seit ein paar Tagen und es tut sich NICHTS. Hatte schon vor Wochen angefangen und auch 5 Kilo geschafft, aber LEIDER wieder angefressen, weil ich dann doch wieder ins alte KH Schema gerutscht bin.

    Ich kann so schlecht auf KH verzichten, da ich Nudeln, Kartoffeln, Brot liiiiebe...Also mach ich dann nun nur Abends eine reine Eiweiss Mahlzeit. nun zB habe ich um 18 Uhr Rühreier mit Pute gegessen und nun hab ich schon wieder Hunger obwohl ich satt war :flaming01: . Aber was nun tun? Früher hätte ich mir nun ne Tafel Milka reingezogen...grummel
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Na, nach SO einem Essen hätte ich auch schon wieder Hunger ;-) Ich hätte zur Pute wenigstens noch ein Dip aus saurer Sahne oder so dazu genommen oder einen Gurken- oder Paprikasalat mit ordentlich Öl..! Was ich manchmal mache, wenn der Appetit nicht weggehen will: Quark mit Backkakao, geriebenen Mandeln und einem TL Zucker. Ist KH-mässig noch zu vertreten und danach biste garantiert satt :grin: !
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Das hört sich auch gut an...Ich denk halt immer, ich spar mal am fett UND an den khs...Hmmm...
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich glaube, das geht dann nur mit Hungern und das soll man ja nach Möglichkeit nicht ;-) Ich glaube, je weniger KHs, umso grosszügiger darfst Du mit dem Fett sein und umgekehrt ;-) Probier's mal aus mit mehr Fett. Man ist dann zuerst gar nicht mal sooo pappesatt, aber dafür hält es Ewigkeiten hin. Das finde ich immer so faszinierend :grin: ! Und dadurch sparst Du ja dann auch einiges an Kalorien, weil Du eben div. Zwischenmahlzeiten gar nicht brauchst..!
  • hexchen1910hexchen1910

    1,922

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hat Quark nicht ne Menge KH in Form von Milchzucker?? Ist das LC-konform?
    Wenn ich abnehmen will und KH reduziere, dann lass ich auch Quark und Joghurt weg!

    Ich mach aber auch keine LC Ernährung, sondern komme ganz gut damit klar, wenn ich die KH deutlich reduziere.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Na, bei Atkins wäre Quark "verboten", bei LC nicht unbedingt ;-) Und besser als eine Tafel Milka ist es allemal..!
    Aber wie ich schon schrieb, es muss ja jeder SEIN LC finden..! Aber gell, es geht einem einfach besser mit weniger KHs? Jedes Mal, wenn ich mich wieder aufraffe, frage ich mich, wie ich es überhaupt habe schleifen lassen können...!
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ja, ganz ohne KH könnt ich aber nich leben. Ehrlich, da fehlt es mir an Abwechslung. Am We gönn ich mir auch durchaus weiterhin eine Pizza etc. Ich brauch das zum Überleben :grin:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich esse Pizza mittlerweile liebend gerne ohne den Boden. Da kann man das Beste davon essen und "darf" den Teig liegen lassen :happy273: !

    Was mir zu hexchen noch einfiel: wenn man abnehmen will, kommt es so oder so auf die Energiebilanz an. Mit 3000 kcal nimmt man auch mit wenig KHs nicht ab - Quark hin oder her ;-)
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ja, ich denke das dürfte jedem klar sein ;-) Und ohne Bewegung gehts auch nicht...
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ich sach ja nur. Im LOGI-Forum z.B. gibt es immer wieder Postings von Leuten, die sich beklagen, dass sie nicht abnehmen, und wenn nachgefragt wird, angeben, dass sie Unmengen von Nüssen essen oder Mascarpone becherweise und sich dann wundern :fies101: ! Als würden die Kalorien irgendwie im Nirwana verschwinden, sobald sie nicht aus KHs sind :biggrin: !
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Guni schrieb:
    Ich sach ja nur. Im LOGI-Forum z.B. gibt es immer wieder Postings von Leuten, die sich beklagen, dass sie nicht abnehmen, und wenn nachgefragt wird, angeben, dass sie Unmengen von Nüssen essen oder Mascarpone becherweise und sich dann wundern :fies101: ! Als würden die Kalorien irgendwie im Nirwana verschwinden, sobald sie nicht aus KHs sind :biggrin: !

    Na dat wäre mal sehr cool...

    Kalorien sind kleine Tiere, die nachts die Kleidung enger nähen :sunny:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    :biggrin: Böööse Tierchen. Na, da wird mir einiges klar - ich glaube, die haben ein Nest hier :wut93 !
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Eigene Rezepte sind doch wirklich kein Problem. :cool: Andere dann halt mit Quelle und gut ist :fungif52:
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    hallöchen zusammen,

    ich bin auch low cabler aber im moment schwanger.

    ich finde die diät einfach klasse aber manchmal kommt der heißhunger nach brot & co.
    es gibt so leckere rezepte und zu allem was ich koche koche ich meinem mann z.b. nudeln oder kartoffeln dazu.

    ich habe mit der LC diät in so ca 6 wochen von 48cm bauchumfang auf 30cm geschafft abzunehmen. ich denke das waren auch so 6-7 kilo. hatte mich vor diätbeginn nicht gewogen erst später.
    ich finde, dass bei der LC diät es besser ist, wenn man mit einem messband misst anstatt sich zu wiegen, also finde ich so. :grin:

    LG :sunny:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ja, finde ich auch! V.a. bleibt das Gewicht oft gleich, aber die Hosen passen besser. Ich hatte mal auf der Waage wochenlang nur 2 kg weniger, dafür konnte ich Hosen ohne aufzuknöpfen ausziehen, weil sie so geschlackert haben :happy273: ! Weiss auch nicht genau, warum das so ist, aber mir soll's recht sein :fungif52: !
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    soweit ich weis, machen sportler oder eher gesagt bodybuilder diese diät um schlanker zu werden aber nicht an muskelmasse zu verlieren. das heißt also das man bei dieser diät nicht an muskelmasse verliert und andere diäten gehen eher schneller an die muskeln dann erst ans fett. und da muskeln schwerer sind als fett nimmt man auf der waage weniger oder langsammer ab.

    ich hab das irgendwo im i-net gelesen als ich angefangen habe die LC diät zu machen. ich hoffe ich hab es richtig verstanden und noch richtig i erinnerung hehe :grin:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    :denkk45: Gut zu wissen!! Ich war heute gross einkaufen und hab meinen LC-Kühlschrank wieder aufgestockt: Paprika, Gurke, Fenchel, Blumenkohl, Tomaten, Backcamembert, Fleisch, Wurst, Käse + Mozzarella, Quark (*verlegenzuhexchenschiel*), hartgekochte Eier und Sahne. Damit sollte ich nächste Woche gut über die Runden kommen. Heute war ich schon mal verhältnismässig "brav". Ein paar Gummibärchen mussten es trotzdem sein. Bei Aldi hatten sie die Haribo-Ostermischung und die musste ich doch probieren :oops: ! Naja, war das erste Mal seit WOCHEN, dass ich so was hatte, dann stört das ja keinen grossen Geist ;-)
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    oh man haste ja leckere sachen gekauft :happy273:

    ich hab heute noch mit ner freundin gesprochen, die hat mir mal ein ganz einfaches und leckeres rezept gegeben. ich war verrueckt danach. :oops:

    ich hab mir so tiefkuehlgemuese gekauft, am liebsten rosenkohl oder blumenkohl, dann in der micro mit ein wenig wasser gekocht und wenn alles gut gekocht und schoen heiss war habe ich ein oder zwei essloeffel milkana kraeuterschmelzkaese, in der packung nicht die ecken, darunter gemischt. oh man das ist echt sooooooooo lecker. naja der schmelzkaese hat 8g KH pro 100g also nicht so viel davon essen. ich haette es den ganzen tag essen koennen. yammi :grin:

    vielleicht kennst du das ja schon guni
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hmm ich weiss auch nicht was ich falsch mache...Ich verliere nichts an Gewicht. Ich esse morgens Kh, mittags Mischkost und abends Eiweiss...

    Ich hab immernoch ein sehr großen Apettit auf Süßes, vor allem abends und ich bin ja leider nicht so der herzhafte Typ, ich muss mich wirklich anstrengen keine KH zu essen.

    Habt ihr nicht noch ein paar Rezepte? Obst geht ja auch nicht...OH manno
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Hm, stell doch mal einen Tagesplan ein, dann kann man besser was dazu sagen..! Ich hab einfach schon oft gehört, dass ein Zuviel an KHs eben diesen Heisshunger auf Süsses auslöst. Da würde ich persönlich wohl mal ein paar Tage wirklich nur Gemüse, Obst, Milchprodukte und Fisch/Fleisch essen. Und dann langsam die KH-Menge steigern. Da siehst Du dann schnell, ab wann der Süsshunger wieder zuschlägt ;-)
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Also ich könnte ohne kH den Tag nicht beginnen. Ich brauche ien Brot oder zumindest ein Müsli...


    Heute zB gegessen:

    Morgens: 1 Roggenbrötchen mit Lätta und Putenaufschnitt, 1 Scheibe Weltmeisterbrot mit Lätta und Käse
    dazu Kaffee mit Zucker und Milch
    Mittags: Reispfanne bestehend aus Reis, Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Hühnchenstreifen
    Kaffee: Kaffee mit Milch und Zucker, 1 Quark auf Frucht( hat 20 g KH pro Becher)
    Abends: Salat bestehend aus Eisberg, Tomate, Gurke, Möhre und Eiern mit American Dip, dazu ein Stück Putenkassler, Tee ohne alles

    Ich trinke aber auch im Leben keine 2 Liter...
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    also soweit ich mich erinnern kann habe ich

    morgens meistens etwas mit eier gegssen so ruehrei oder spiegelei mit kaese oder ein stueck wurst.
    mittags irgendwas fleischiges und salat
    abends so kaese stuecke oder micro kaesechips

    zwischendurch wenn der suesshunger kam hab ich eine suesse quarkspeise gegessen oder selbstgemachtes eis mit erdbeeren yammi oder ich hab heisse milch mit backkakao und suessstoff getrunken.
    oder ich habe mir fuer zwischendurch ein salat gemacht oder etwas gemuese mit frischkaese gegessen.

    so gesehen habe ich aber immer suesshunger gehabt. ich konnte dann auch kein wasser trinken es musste was suesses sein z.b. cola light oder so

    aufjedenfall hab ich brot, nudeln, kartoffeln und reis ganz weggelassen.
    ich hab meistens nur sachen gegessen die nicht mehr als 5KH pro 100g hatten. naja aber so bis 10KH pro 100 g kann man aber schon gehen. ich habs aber meistens lieber bei 5 gelassen.

    so ein tagesplan hatte ich eigendlich nicht. ich hab immer so eingekauft das ich was KH armes zuhause hatte. naja und wie schon gesagt irgendwann kommt die lust auf brot und co.

    auf jedenfall vermisse ich die diaet sehr. wenn ich nicht mehr schwanger bin fang ich wieder damit an. :sunny:
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    @Guni:
    Schaffst du den ganzen Tag ohne KH (also ich mein Nudeln, Brot, etc.)? Deine Kühlschrankfüllung klingt lecker.
    Stevia: Naja, davon bin ich für Kuchen nicht ganz so begeistert. Ich nehm es gern um mal einen Tee zu süßen oder um etwas Zucker auszutauschen, aber mehr mag ich nicht. Stevia hat halt schon noch einen eigenen Geschmack, auch wenn der nicht so penetrant ist wie von Süßstoff.

    @rajenriver:
    Bei Schlank im Schlaf isst man ja letztlich so wie du es gern möchtest: Früh nur KH, Mittags Mischkost und abends nur Eiweiß. Man hat dort halt die Regel 5 Stunden Pause zu machen zwischen den Mahlzeiten. Vielleicht wäre das etwas für dich?

    Ich muss ja gerade ehrlich sagen, dass meine Abnehmmethode gerade nicht Low-Carb ist ;-) , sondern stillen. Ich bin noch 3kg über dem Gewicht von vor der SST. Die hätte ich aber schon noch gern runter, aber ich kriegs momentan nicht auf die Reihe.

    Ich hatte neulich auch was Leckeres gemacht:
    Überbackenen Rosenkohl mit Hähnchenbrust in Balsamico-Soße
    Tiefgekühlten Rosenkohl (ca. 1kg) hab ich in eine Auflaufform mit angebratenen Speckwürfelchen/ ger. Schinkenwürfel getan und 2 Becher Creme Fraiche gewürzt (Salz, Pfeffer, Muskat) darüber verteilt und anschließend mit Käse bestreut. (Schmand ist vielleicht etwas leckerer dafür, hatte ich aber nicht da)
    Die Hähnchenbrust habe ich scharf beidseitig angebraten und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver bestreut. Ich habe das Ganze mit Balsamico beträufelt und gewendet. Bratensatz mit etwas Wasser aufgefüllt und geröstete/ braun gebratene Zwiebeln untermischen und einreduzieren lassen.
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ja ich wollte ja quasi die SIS Methode probieren..;) Low Carb ist fürmich zu heavy,..

    So, und nu sagt mir mal was Backkakao ist:)
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Was sagt ihr denn zu sowas?

    zutaten:

    mascarpone (200 g), kakaopulver (1 gehäufter teelöffel), weinbrand (1 teelöffel), milch (1 esslöffel), gehackte haselnüsse zum garnieren
    zubereitung:

    die gehackten haselnüsse ohne fett kurz anrösten und abkühlen lassen. den mascarpone und die restlichen zutaten in eine schüssel geben und das ganze mit einem löffel gut verrühren. die milch kann, muss aber nicht, macht die kakaocreme jedoch geschmeidiger und sie lässt sich besser rühren. anschliessend mit ein paar gerösteten haselnüssen dekorieren.

    geschmacklich geht diese version in die richtung “ein hauch von zartbitterschokolade” …

    … wer es etwas lieblicher mag, lässt die milch weg und verwendet stattdessen fünf mittelgrosse, mit einer gabel zerdrückte erdbeeren. aufgrund der fruchtsüsse schmeckt es dann fast schon schokoladig.

    Quelle:low-carb-rezepte.info
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    backkakao ist ungesuester kakao. der schmeckt sehr schokoladig ohne zucker und meist entoelt. den bekommt man zur weihnachtszeit bei aldi oder immer bei DM markt von alnatura. der normale kakao hat zu viel zucker. :grin:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Rajen, ich kenne SIS nicht, aber so wie ich Deinen Plan lese, ist das wirklich eher was für Dich. Das sind def. zu viele KHs und die Lätta würde ich echt weglassen! Nimm doch lieber Butter! Und mal was anderes als Geflügel! Das kann schon viel ausmachen. Aber ich kenne die "Regeln" da eben nicht. Perle? Wie sieht denn so ein SIS-Tagesplan aus?

    Der Rosenkohl klingt ja seeeehr lecker. Muss ich unbedingt mal probieren :happy273: ! Mein Tagesplan schaut meistens in etwa so aus:

    Morgens:
    z.B. 2 hartgekochte Eier, 50gr Salami, 1 Becher saure Sahne und eine Paprika

    Mittags (so überhaupt noch Hunger):
    z.B. verschiedene Gemüse mit Käse überbacken

    Abends:
    Tomaten-Mozzarella-Salat oder
    Rindergeschnetzeltes mit Gemüse und einem Dip aus Creme Fraiche oder
    Überbackener Blumenkohl mit Speckwürfeln oder
    Käseplatte mit verschiedener Rohkost

    So ungefähr. Also, ganz ähnlich wie bei Dir, Umm_Luqman. Glaub ich Dir sofort, dass Du die Ernährung vermisst. Aber bald darfste ja wieder ;-)

    Backkakao ist ungesüsstes Kakaopulver. Bekommst Du - wie der Name schon sagt - beim Backzubehör im Supermarkt. Das nimmt man auch für Schokoladenkuchen o.ä. Pur nicht zu geniessen, aber in Quark oder Sahne eingerührt ein Traaaaum ;-)

    Edit: zu späät. Aber ich lass es trotzdem mal stehen ;-)

    Rajen, Mascarpone ist natürlich kalorienmässig nicht zu verachten. Da wäre ich vorsichtig. Lieber Quark mit Sahne verühren..!
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Kommt es bei Low Carb denn so gar nicht auf Fett an? Weil Butter, Sahne etc?

    Und Guni: Damit bist du satt? Wenn ich das morgens essen sollte, dann hab ich noch Hunger-glaub ich., Ich bin auch eben so gar kein Fan von Rohkost ala Paprika...Und saure Sahne pur?
    Ojee...Wieviel KH darfst du denn zu dir nehmen? Ich kenne die Regeln auch nicht, mir wurde nur gesagt, iss leiber mal abends rein Eiweiss und dann merkst du schon was...
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    kennt ihr diesen suessen traum schon, ist ne grosse portion.

    ein becher sahne steifschlagen und kalt stellen,
    ca. 750g quark mit einem becher schmand vermischen, cremig ruehren und mit suessstoff abschmecken. dann mandarinenstuecke aus der dose oder erdbeeren untermischen.
    dann zu guter letzt die sahne unterheben.
    kann man sofort essen aber am besten noch ne std. in den kuehlschrank. es wird alles ein wenig fester.

    also bei mir hat es bei suesshungerattacken immer gut geholfen und es schmeckt so lecker :grin:
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    UND DAS IST OK? DA ist ja massig Fett drin? Ich glaub, ich verstehe das Prinzip nicht ganz...
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    rajenriver schrieb:
    Und Guni: Damit bist du satt?

    Pappsatt ;-) Wirklich, ungelogen! Meistens esse ich sogar nur morgens und abends und gut ist! Saure Sahne pur, ja! Statt Joghurt, quasi. Meistens bin ich so zwischen 40-50 KHs/Tag, aber ich hab auch schon gemerkt, dass es auch gerne 80 KHs sein dürfen, das funktioniert auch..! Meine Verteilung ist meistens:

    Fett 60%
    Eiweiss 30%
    KH 10%

    Auf Fett kommt es bei Low Carb eigentlich nicht so wirklich an. Wichtig sind halt auch die Öle (Olivenöl, Rapsöl, Leinöl), nicht nur tierische Fette, aber Du kannst auch ohne Probleme Dein Schnitzel in Butterschmalz oder so anbraten..!

    Sonst gib doch Deine Daten mal bei fddb.de ein, dann bekommst Du einen guten Überblick!
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    umm_luqman schrieb:
    ein becher sahne steifschlagen und kalt stellen,
    ca. 750g quark mit einem becher schmand vermischen, cremig ruehren und mit suessstoff abschmecken. dann mandarinenstuecke aus der dose oder erdbeeren untermischen.
    dann zu guter letzt die sahne unterheben.
    kann man sofort essen aber am besten noch ne std. in den kuehlschrank. es wird alles ein wenig fester.

    Leeeecker :-) Muss ich unbedingt ausprobieren, wenn die Erdbeersaison wieder beginnt. Oder mit TK-Himbeeren. Das müsste eigentlich auch funktionieren ;-)
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Guni schrieb:
    rajenriver schrieb:
    Und Guni: Damit bist du satt?

    Pappsatt ;-) Wirklich, ungelogen! Meistens esse ich sogar nur morgens und abends und gut ist! Saure Sahne pur, ja! Statt Joghurt, quasi. Meistens bin ich so zwischen 40-50 KHs/Tag, aber ich hab auch schon gemerkt, dass es auch gerne 80 KHs sein dürfen, das funktioniert auch..! Meine Verteilung ist meistens:

    Fett 60%
    Eiweiss 30%
    KH 10%

    Auf Fett kommt es bei Low Carb eigentlich nicht so wirklich an. Wichtig sind halt auch die Öle (Olivenöl, Rapsöl, Leinöl), nicht nur tierische Fette, aber Du kannst auch ohne Probleme Dein Schnitzel in Butterschmalz oder so anbraten..!

    Sonst gib doch Deine Daten mal bei fddb.de ein, dann bekommst Du einen guten Überblick!

    Ja ist ja krass...Also ich meine, ich dachte, Fett ist gleich Fett und bleibt auf der Hüfte....Ich glaub ich werd mal im Fitnessstudio fragen...höhö...Hab mich oeben auf deiner genannten Seite angemeldet...
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    soweit ich weis wird das fett einfach so ausgeschieden, merkt man auch an dem weichen stuhl. aber warum das so ist hab ich vergessen :oops: sorry


    kennt ihr selbstgemachtes eis mit tiefgefrohrenen fruechten.
    ich nehm fuer eine portion ein packet sahne und ein jogurt mit 3,5 prozent fett, dann die fruechte rein und puerieren, ach ja suessstoff noch rein vor dem puerieren.

    und dann reinhauen

    ich war aber auch immer schnell satt. so milchprodukte und eiprodukte werden ja auch langsam verdaut.
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Na gut dass bald Ostern ist...lach-Ostereier sind dann ja erlaubt...Aber was tun bei den leckeren Menüs...Ohje...
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Na, einfach die Sättigungsbeilagen weglassen und schon bist Du LowCarb ;-) Aber frag doch wirklich noch mal im Fitnessstudio nach, die können Dir das sicher gut erklären! Fett macht nicht Fett! Wobei zu viel Fett (= zu viel Kalorien) trotzdem nicht hilfreich beim Abnehmen ist ;-) Logisch! Aber auf ein Zuviel kommst Du eben gar nicht, weil Du lange und anhaltend satt wirst! Dafür musst Du aber auch die Low Fat Produkte weglassen und eben Sahne und Butter und einen guten Schuss Pflanzenöle nehmen. IMMER VORAUSGESETZT Dein KH-Verbrauch ist sehr tief!! Wenn Du zu Deinem jetzigen Tagesplan mit Brot und Reis noch die Vollfettstufe nimmst, wirst Du evtl. sogar zunehmen ;-)
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ja, das verstehe ich...Wie soll ich das nur meinem Mann erklären...Der nimmt auch grade ab, ist aber für die "alte" Fettarme Regel...
  • bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    was auch gut an den speck gehen soll und was ich auch gemacht habe ist, einfach ein paar zitronen ausquetschen mit wasser verduennen und mit suessstoff suessen und natuerlich kalt stellen. das hat richtig gut geschmeckt und war ein guter ersatz zum wasser. :grin:
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Ist Cola light eigentlich ok? :oops:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Naja, es gibt Gesünderes ;-) Aber dagegen spricht ansonsten nix..! Müsste Deinem Mann nicht LC auch entgegenkommen? Fleisch satt statt Brot mit Lätta?
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    @Rajenriver:
    Ich habe das nicht mehr so richtig im Kopf, aber bei SIS sind halt diese 5 Std. Pause wichtig (ich hatte immer nur 4 gemacht) und abends eben nur Eiweiß. Zwischendurch eben nix ausser Wasser, Kräutertee, schwarzer Kaffee.
    Die hatten das so erklärt, dass das Insulin für die Einlagerung der KH als Fett ins Gewebe verantwortlich ist. Wenn du nix mehr isst, geht dein Insulin runter und du lagerst die KH nicht mehr als Fett ein, sondern verbrauchst sie.
    Früh sollen es keine tierischen Eiweiße sein, woran ich mich aber auch nicht immer gehalten habe.
    Mittags isst man normal und abends eben nur Eiweißkost. Obst soll es da aber nicht mehr sein.
    Gemüse, Fleisch, Milchprodukte, Eier, Nüsse,...
    Es ist eigentlich nicht schwer zu verstehen. Wobei die in dem Buch auch mit den KH gerechnet hatten, was ich aber nie gemacht hatte.
    Mir ist das viel zu umständlich mein Essen auch noch auszurechnen, wenn ich dann bei jedem Essen drüber nachdenken muss, wieviel ich darf, dann geht bei mir die Lust am Essen verloren.

    Was mich aber allgemein an Low-Carb etwas stört, sind diese fleischlastigen Gerichte. Ich mag nicht jeden Tag Fleisch essen.

    Was ich auch immer mal gegessen habe, waren gefüllte Zucchini:
    Längs halbieren und aushöhlen. Das Fruchtfleisch klein schneiden. Zwiebel kleinschneiden (evtl. Knobi auch) und anbraten in Olivenöl. Das Ganze dann mit einem körnigen Frischkäse verrühren und die Zucchini damit füllen.
    Zucchinischiffchen ebenfalls anbraten und dann etwas Wasser in die Pfanne gießen und darin weich werden lassen. Das Wasser mit Frischkäse zu einer Soße rühren.
    (Wobi man sich das alles sparen kann und nur Zucchini, Zwiebeln anbrät und dann mit dem gekörnten FK verrühren kann - ich könnte mich reinlegen).

    Und dann gab´s ab und an mal Hack-Kraut-Pfanne:
    Weißkohl halbieren und Strunk rausschneiden.
    Den halben dann kleinschnippeln und in ordentlich Öl anbraten bis er bräunt.
    Rausnehmen und dann das Hack ordentlich anbraten (+Zwiebel). Das dann zusammen in eine Pfanne und nochmal anbraten und dann mit etw. Wasser ablöschen.
    Etwas köcheln lassen bis der Kohl weich ist. Einen TL Tomatenmark dazu geben, gemahlenen Kümmel, Salz, Pfeffer und Schmand. Je nachdem wieviel Soße man will kann man auch gern noch etwas Wasser aufgießen. Das ganze dann etwas einreduzieren lassen.

    Gulasch oder Gulaschsuppe ist auch Low-Carb.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Perle schrieb:
    Was mich aber allgemein an Low-Carb etwas stört, sind diese fleischlastigen Gerichte. Ich mag nicht jeden Tag Fleisch essen.

    Muss man ja nicht. Es gibt sogar Vegetarier, die LC machen. Ist allerdings ein bisschen umständlicher ;-)

    Mmmm, die Zucchini muss ich auch mal probieren. Frischkäse hab ich eigentlich nur selten da, aber das wäre ja auch mal eine schöne Alternative :grin: !
  • rajenriverrajenriver

    4,287

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Nee, mein Mann WILL das Prinzip nicht verstehen. Er meint Reis mit Ananas und Pute ist DAS Mittel der Wahl...Naja, er hat früher Hochleistungssport gemacht und ja, da war das sinnvoll...Aber auch ich (und er) sind nichtz die Gemüsefreaks. Und soviel Fleisch mag ich auch nicht. Ich werd mich morgen mal im Studio unterhalten und mal sehen ob ich ne Ernährungsberatung bekomme um zu sehen, was für mich am besten geht. SIS klingt doch einfacher. Mit den 5 Stunden muss ich mal sehen. Muss ich eher aufstehen :erstaunt: lach...

    Perle: Hast du damit abgenommen?

    LG( Heute 1 kg weniger :fungif52: )
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Na, ich denke mal, Dein Mann kann die KHs natürlich auch vertragen, oder? Hat er nicht einen körperlich anstrengenden Job? Das ist sowieso auch so ein Punkt: je mehr körperliche Bewegung, desto mehr KHs liegen drin ;-)
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    Kennt jemand von Euch "Metabolic Balance"? Ist ja auch so eine Low Carb-Sache. Ich finde es interessant. Werde mal am Freitag zu einem Beratungsgespräch gehen. So richtig machen kann ichs wohl noch nicht wegen dem Stillen, aber der Ansatz an sich lässt sich sicher schon umsetzen. Ich geh mal hin und hörs mir an. Ich berichte dann.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 02:00
    So wie ich das gelesen habe, ist Metabolic Balance sehr streng und strukturiert, letztlich aber nichts anderes als LOGI ;-) Aber ich habe auch schon von Vielen gehört, dass es ihnen besser getan hat, klare Essenspläne zu bekommen als das sonst bei LC übliche "Wie es Euch gefällt". Bin schon gespannt, was Du berichtest :happy273: !
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum