Low Carb'ler - wo seid Ihr?

1234568

Kommentare

  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Franziska
    Bitte!
    Geht auch mit Brokkoli oder Kaisergemüse. Hab alles schon durch. Mach das auch mal fleischlos, wenn ich nur für mich ein Essen brauche.

    Wobei es bei mir langsam kompliziert wird mit dem Kochen. :???:
    Meine Große ist jetzt neuerdings Vegetarier (seit 4 Tagen, aber ich glaube, es ist ihr ernst, weil sie schon länger mit dem Gedanken umgeht). Soweit ok für mich. Nur jetzt koch ich für mich ohne KH mit Fleisch/Wurst, für sie mit KH ohne Fleisch/Wurst und für meinen Mann mit KH und mit Fleisch/Wurst. AAAAAHHHHHH!!!! Hilfeeeeee!!!!

    @Perle
    Die Möhrennudeln sind sehr lecker. Hatte sie heute mit Bolognesesoße und ger. Käse. Ist wirklich eine richtige Alternative zur Nudel, nur die Farbe ist etwas gewöhnungsbedürftig fürs Auge. ;-)
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @kary: Ich habs direkt mal nachgekocht heute, nur mit anderem Gemüse.. Sehr lecker! Du musst mir unbedingt öfter Rezepte verraten :)
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Isyria
    Wird gemacht. :salut:

    Heute Morgen:
    Pfannkuchen mit Schinken und Käse, 1/2 Apfel, 1 Kiwi, 1 Cappu

    1 Kuchen

    Heute Mittag:
    Bolognese mit Möhrennudeln *danke perle*

    Heute Abend:
    Salat mit Fetawürfeln, Trauben und 2 Minisalamis

    Für Sonntag alles in Allem ganz brav. ;-)
    Morgen will ich mich wiegen. Mal sehen, was Waage und Maßband sagen.
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wie machst du denn die Pfannkuchen?

    Bei mir gab´s heute:

    F: Quark/ Saure Sahne mit Apfelraspel, 1 Ei, Milchkaffee
    M: Gemüsesuppe mit Wiener, Joghurt-Beeren-Eis, 1 Stck. Schokolade
    Getreide-Milchkaffee
    A: Kleiebrot mit Tomate, marinierter Hering
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @ Perle
    Für meine Früstückspfannkuchen nehme ich 2 Eier, 1-2 EL Vollkornmehl, etwas Milch, Salz, gehackte Nüsse. Schmeiße alles in einen Tuppershaker und dann ab in die Pfanne. Nach dem Wenden belege ich mir den mit Schinken und Käse, klappe ihn zusammen und lass den Käse noch in der warmen Pfanne schmelzen. Dazu esse ich meist einen Apfel.

    Das es ja morgens ist, verkneif ich mir da die KH nicht komplett. So eng sehe ich das nicht. Ist auf jeden Fall viel weniger, als wenn ich 3-4 Brote essen würde. ;-) Und das schaffe ich leider locker.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab gestern abend voll den leckeren LC-Salat gemacht.

    Grüner Salat, geschnippelte Gürkchen, geschnippelte Salatgurke, Wiener kleingeschnitten und angebraten, Halloumi kleingeschnitten und angebraten, Salat, einen Rest Lauchgemüse und ein paar Tomaten, dazu eine Sauce aus weißem Yoghurt. Der war superlecker und hat auch gut satt gemacht.

    Heute probier ich mal die Möhrennudeln aus, mit irgendwas käsigem, weiß noch nicht was.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    doro66 schrieb:
    Grüner Salat, geschnippelte Gürkchen, geschnippelte Salatgurke, Wiener kleingeschnitten und angebraten, Halloumi kleingeschnitten und angebraten, Salat, einen Rest Lauchgemüse und ein paar Tomaten, dazu eine Sauce aus weißem Yoghurt. Der war superlecker und hat auch gut satt gemacht.

    Sorry Doppelposting, aber ich hatte noch zwei hartgekochte Eier drin, die haben den Salat glaub ich so richtig sättigend gemacht.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das klingt ja echt lecker, Doro!!

    Meine Tagespläne sind zur Zeit eher etwas unkoordiniert. Gestern z.B. hatte ich morgens 2 Bifis und 1 saure Sahne, mittags Zucchinigemüse mit etwas Käse und abends nochmal Zucchinigemüse mit Bratwürstchen und Käse. Nicht gerade sehr abwechslungsreich..! Und weil das alles nur so halbbefriedigend war, gab es als Nachtisch nochmal saure Sahne mit Himbeeren und Mandelmehl.

    Ach, und dann hab ich von meiner Bürokollegin ein kleines Stück vom besten Zitronenkuchen bekommen, den ich jemals gegessen habe. Sie bringt mir dann mal das Rezept, das stell ich dann ganz un-LCig ein :grin: !

    Ich hab mir mal noch Mandelmehl und Kokosmehl bestellt. Mal sehen, ob sich damit was Schlaues machen lässt. Eigentlich mag ich ja keine Ersatzprodukte, aber das hat mich nun doch mal interessiert! Ich lasse es Euch wissen, wenn ich was Annehmbares daraus kreiiert habe :grin: !
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo!

    @Kary: Wie hast du denn Fenchelgemüse gemacht? Möcht ich auch mal wieder was neues ausprobieren

    Heute war Wiegetag und es ist wieder 1kg weg. Insg sind es nun 6kg, damit bin ich doch sehr zufrieden :)

    Heute morgen gabs Omelette mit Schinken und Käse, heut mittag gabs Tomaten Mozzarella Salat mit Leberkäse. Heut abend bin ich noch ratlos, ma schaun.

    @guni: Ist das dann wie normales Mehl nur aus Mandeln oder hab ich das jetzt falsch verstanden?
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mein Essen für heute:

    Frühstück (hatte Hunger, wahrscheinlich weil ich gestern viel gelaufen bin):

    Erdbeeren mit Naturjoghurt, Sauerer Sahne und gemahlenen Mandeln.

    Mittagessen:
    Fleischbällchen aus Rinderhack, die Möhrennudeln, und Mozzarella.

    Heute abend mach ich was aus Zucchini, Tomaten und Halloumi.

    Die Möhrennudeln sind ja wohl obersaulecker. Ich hab sie mit etwas Margarine gegessen, aber wenn man die noch kurz anbrät sind die bestimmt noch leckerer.
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Isyria
    Ich schnippel den Fenchel in Streifen, brate in kurz in der Pfanne, gieße etwas Wasser zu und lasse ihn köcheln bis er weich ist. Würzen mit Salz, Pfeffer oder Gemüsebrühe. Vor dem Essen gebe ich einen EL Sahneschmelzkäse drunter. Fertig.
    Gratuliere zu 6 kg. Wow! Bei mir geht gerade wieder nix. :sad: :thumbdown: Aber ich geb nicht auf.!!!!!
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    kary040999 schrieb:
    Bei mir geht gerade wieder nix. :sad: :thumbdown: Aber ich geb nicht auf.!!!!!

    Hier stagniert die Waage auch, aber ich merke trotzdem, dass mein Bauch flacher wird und die Hosen nicht mehr passen. Also irgendetwas tut sich, auch wenn die Waage nicht weniger anzeigt.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Mein Salat von heute abend:

    Gürkchen, Salatgurke, Tomate, gebratene Zucchini, Schinken, ein paar Fleischbällchen vom Mittagessen, gebratenen Halloumi, dazu eine Sauce aus weißem Joghurt mit viel Zwiebeln, sehr lecker wieder. Also an so Salate kann ich mich gewöhnen, die schmecken so gut und machen so schön satt.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Isyria schrieb:

    @guni: Ist das dann wie normales Mehl nur aus Mandeln oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

    Ja, das ist wie normals Mehl, einfach aus Mandeln bzw. Kokos. Hab mal einen Pfannkuchen mit dem Mandelmehl gemacht und der ist auch ganz gut geworden, nur hab ich den mit Käse und Schinken belegt und DAS geht gar nicht :groggy: ! Der Teig schmeckt nämlich dann so leicht Amarettomässig und da passt Salziges absolut nicht dazu..! Viele nehmen Mandelmehl statt geriebener Mandeln, weil es vom Kaloriengehalt viel günstiger ist, aber ich finde die geriebenen Mandeln für saure Sahne & Co. viiiiel besser! Na, mal sehen, was ich mit den Mehlen noch mache, im Moment komme ich irgendwie nie so richtig zum ausgiebig kochen oder backen..!

    Ansonsten läuft hier alles seinen gewohnten Gang. Ich glaube, mein Körper hat keine Lust, mehr Kilos herzugeben, auf jeden Fall hab ich in letzter Zeit doch öfters mal Lust auf Schrott oder Süsses. Aber nicht mit mir!! Gestern wiedermal ein ganz vorzeigbarer Tagesplan:

    Morgens: Bifi und saure Sahne

    Mittags: Frikadelle mit Tomatengemüse und Mozzarella

    Abends: Hähnchenbrustfilet mit Gurkengemüse und Sauce Hollandaise

    Später: eine kleine Handvoll gesalzene Erdnüsse
  • NiennaNienna

    7,124

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich finde ja Mandelstifte noch deutlich besser als geriebene Mandeln - ich hab gern was zum Kauen.
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Nabend allerseits :)

    Heut war ein guter Tag denk ich :)

    Frühstück 2 Back Camenberts und ein Mchkaffee
    Mittag: Möhrennudeln mit Bolognese
    Zwischendurch: Saure Sahne mit Erdbeerern

    Abends: Salat mit gekochtem Ei, Feta und Schinken

    Reicht das eigentlich so an Gemüse? Ich wüsst nicht wo ich noch mehr unterbringen sollte...
    Guni schrieb:
    auf jeden Fall hab ich in letzter Zeit doch öfters mal Lust auf Schrott oder Süsses.

    Oh da muss ich mich zur Zeit aber auch echt zusammenreißen.. Es ist nur eine Phase :sunny:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja :grin: ! Ich glaube ja, das ist wirklich ein Zeichen, dass es demnächst wieder weiter abwärts geht mit dem Gewicht/Umfang. Auf der anderen Seite habe ich heute tatsächlich nachgegeben und 2 Zitronentörtchen aus einer Confiserie gegessen :oops: ! Waren sehr lecker und eigentlich ist der Schäm-Smilie auch nicht ganz korrekt - ich hab es nämlich SEHR genossen :grin: ! Morgen geht es weiter nach Plan ;-)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also ich glaub nicht, dass es schlimm ist, sich ab und zu was zu gönnen. Wenn man nun mal einen Jieper hat und der von selber nicht weggeht, dann ist es doch kein Problem, ab und zu was LC-unkorrektes zu essen und vor allem zu genießen. Meistens hat man ja dann auch erst mal wieder Ruhe.

    Mein Essen heute:

    Frühstück, Joghurt mit Mandeln und Erdbeeren.

    Mittagessen, Fleischbällchen, Auflauf aus Zucchini, Paprika, Tomate und Halloumi

    Abendessen, wahrscheinlich wieder ein Restesalat.

    Ich bin im Moment sehr hungrig. Nicht unbedingt auf süßes, aber mengenmäßig brauch ich im Moment echt viel um satt zu werden. Also ein ganzer Halloumi und kein halber z.B.

    Wobei KH mir völlig schnuppe sind. Brot hab ich schon ewig nicht mehr gegessen und wenn ich mir vorstelle, ich ess ein Brötchen, dann könnte ich mir genausogut Sägespäne kaufen, so komisch daran ist der Gedanke. Reis hab ich gestern ein bißchen mitgegessen, der war gebraten und ganz lecker. Aber Nudeln und Brot reizen mich gar nicht.

    Ansonsten gibt mein Körper auch nix mehr her, aber das ist ok. Mein Gewicht ist so in Ordnung aber es soll auch so bleiben und ich merke, ich fühle mich mit dieser Art von Ernährung einfach sehr wohl und es schmeckt mir auch gut.
  • TjaTja

    66

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Immer diese Bifis zum Frühstück! Gruuuuuuselig!
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Tja, Tja :biggrin: - zwingt Dich ja niemand ;-)
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Bei mir läufts gerade ganz gut. Bin nur nervlich bissle angeschlagen zwecks Stress und Dauerstillen bei Nacht. Aber ich brauche keine Schoki!!! :happy273:
    Heute Morgen gibts normales Frühstück mit Brot und Brezeln. Die schnelle Energie kann ich heute gebrauchen. Heute gehts wieder auf die Baustelle und noch auf den Friedhof, das Grab meiner Oma richten. Ist noch etwas winterlich. Muss jetzt dringend anders werden, weil da schauen die Leute drauf, vor allem da wir auch noch in ihr Haus ziehen. Da hab ich keine Lust auf negatives Geschwätz. ;-) Wenn sie schon reden, dann sollen sie eher sowas sagen wie "Ha, des hätt die Oma aber gfrait, älles so schee opflanzd on griechded". ;-)

    Also Euch allen ein wunderschönes Wochenende.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hihi, ja die liebe Nachbarschaft! Dann wünsch ich Dir frohes Werkeln :grin: ! Wir sind dieses Wochenende viel unterwegs. Morgen haben wir Firmenfest mit ganz viel unterschiedlichen Buffets. Das finde ich natürlich hervorragend, da kann ich sicher ausgiebig LC schlemmen :happy273: !

    Wünsch Euch auch allen ein schönes Wochenende!!
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guten M orgen!

    @Guni: Na wie war das Buffet?

    Ich hab ja diese Woche total viel gesündigt, aber nun start ich wieder voll durch! Irgendwie hat ich so nen totalen Hänger, keine Ahnung warum :traurig41:

    @kary: nur mal nebenbei..ich hab mich nun auch entschlossen mein Pferd schweren Herzens zu verkaufen. Geht es dir gut mit dieser Entscheidung dein Pferd zu verkaufen?

    Wünsch euch einen guten Start in die Woche :)
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Isyria
    Ja mir gehts gut mit der Entscheidung. Ich bin erleichtert. Er fehlt mir schon, aber ich brauch jetzt kein schlechtes Gewissen mehr haben wegen der fehlenden Zeit und dem vielen Geld... Das ist für mich eine große Erleichterung. Da war ich mir gar nicht so sicher, aber doch: Ich bin froh!
  • sopie74sopie74

    2,615

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wo seid ihr denn alle? Also ich bin noch dabei - zwar etwas schreibfaul aber gerade ganz begeistert, weil scheinbar nicht nur ich sondern auch meine Waage Logi super findet. Ich kann nur grob schätzen (das Mistding, also die Waage, legt sich da nicht so fest :roll:), aber es dürften jetzt ca. 6 Kilo sein... und einige lockere Hosen... Das ist zwar erst der Anfang, trotzdem super, weil es wirklich ziemlich leicht geht, ich null leiden muss und auch mit den kleinen Sünden - die ja keine sind - gut umgehen kann.... Schön, schön...
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hier auch alles bestens, nur wenig Zeit zum Schreiben! Ich hab am WE festgestellt, dass meine Optimistenhose auch schon etwas weit ist - da kann ich ja bald mal shoppen gehen :happy273: :happy273: ! Kilomässig bleibe ich bei meinen paar wenigen, die weg sind, aber was solls. Solange die Kleider immer besser passen, frag ich die gar nicht :biggrin: ! Ich hab neulich auch erstaunt festgestellt, dass ich das jetzt schon wieder 6 Wochen mache und das geht einfach soo schön easy, dass man sich ja auch nicht nach Diät fühlt - ich zumindest nicht..!
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Bei mir läuft´s etwas durchwachsen. Ich habe damit aber kein Problem.
    Ich habe meine KH sehr reduziert, d.h. soweit es geht esse ich nach LOGI, aber wenn man mir einen Kuchen oder einen Nachtisch anbietet, dann sage ich nicht nein...
    So ist momentan der Stand der Dinge. ;-)
  • NiennaNienna

    7,124

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich bin seit Ostern und unserem "Urlaub" "rückfällig" - und ich finde nicht wieder richtig rein...

    und die Waage hat gleich wieder alles drauf, was weg war.....
  • Ute_66Ute_66

    2,833

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    bei mir gehts auch auf und ab...

    letzten Samstag hab ich aus lauter Frust abends eine 85g-Tafel Milka-Schokolade in mich reingestopft - irgendwie lief an dem Tag auch alles schief :sad: . Und die Schoki hat ganz schrecklich geschmeckt...


    Naja... seit dem gehts wieder. Aber ich bin noch nicht wirklich überzeugt von der Geschichte, ich hab nicht den Eindruck daß ich irgendwo weniger geworden wäre, Kilos sowieso nicht.

    Ich bleib aber dabei so lange es Spaß macht und schmeckt, vielleicht braucht mein Körper einfach länger bis es klick macht.

    Ich hoffe auch darauf daß es demnächst vielleicht mal wärmer wird, ab 15 Grad fällt es mir deutlich leichter abends noch ein Stündchen zu laufen...

    Heute hab ioch zum Frühstüch eine große Portion Quark/-Joghurt mit Obst gegessen, im Büro war dann irgendwie keine Zeit für Mittagspause und dann hatte ich keinen Hunger mehr bis abends.
    Da gab es mit Hackfleisch gefüllte Zuccchini, ich hab die Tage in einem Supermarkt runded gefunden, die sind echt Klasse zum Füllen !! dazu eine Soße aus den Zucchini-Inneren, Tomaten und einem Becher körnigen Frischkäse. Jetzt bin ich pappensatt und nachher gibts noch ein Gläschen Wein.
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Bei mir ist die Magen-Darm-Grippe angekommen. Also im Moment gar keinen Appetit.
    Sonst klappts gerade auch eher durchwachsen. Aber das wird schon.

    @sophie74
    Toll! Gratuliere zur Abnahme! :happy273:
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guten Morgen Ihr alle!

    Wie war Euer WE? Bei mir so durchwachsen. Magen-Darm immernoch nicht wieder richtig weg. Die Kleine hat am WE auch nachts gebrochen und hat Durchfall. Sie ist so ganz fit, aber man merkt, dass sie auch damit rummacht. Jetzt ist meine Mutter krank. :sad: Das haben wir ja toll hingekriegt. Ich hoffe, es sind nicht alle krank, die auf der Baustelle geholfen haben. Am Samstag gings mir wieder gut und ich war dort, Sonntag wars wieder bääähhh.

    Heute Abend gehe ich zu meiner Heilpraktikerin. Sie macht einen Kurs "Abnehmen mit den Gesetzen der Natur". Ist eine Mischung aus SiS und verschiedenen individuellen Aspekten. Es muss jetzt unbedingt was weg am Gewicht, sonst kann ich mich selber nicht mehr leiden.

    Also Euch allen einen guten Start in die Woche!
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guten Morgen :grin: :sunny: !!

    Oh je, Kary, das klingt ja echt heftig bei Euch :tröst: ! Wünsche schnelle und gute Besserung!!

    Hier ist alles paletti! Am Wochenende waren wir viel unterwegs und haben am Samstag erstklassig in einem Straussi (= eine Art Biergarten mit angeschlossenem Weingut) gegessen. Spargel satt mit selbstgemachter Knoblauchbutter, selbstgemachter Mayonnaise und dazu ein Rindersteak. Köstlich!!! Davon war ich allerdings sooo lange satt, dass der Sonntag essenstechnisch nahezu komplett ausgefallen ist, ausser abends, da gab es dann dafür höchst un-LC Pfannkuchen! Hab allerdings neulich mal in einem Thread bei LOGI gelesen, dass man seinen Stoffwechsel durch unterschiedliche Ernährung besser auf Trab bringen KANN. Also, nicht jeden Tag gleich viel essen, sondern mal sehr viel, mal sehr wenig, mal mehr LC, mal weniger. Da dacht ich mir, Versuch macht kluch und probier das jetzt mal ein bisschen. Gürtel übrigens wieder ein Loch enger :happy273: ! Und wenn der blöde Bauch nicht wäre, würde ich mittlerweile glaub ich sogar in 36er Hosen passen..! Po und Beine schrumpfen und schrumpfen, der Bauch leider nicht gleich schnell. Aber das ist ja immer so: man nimmt vornehmlich dort ab, wo man es gar nicht unbedingt möchte ;-)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab seit Freitag mit meinem L-Thyroxin wegen der Schilddrüsenunterfunktion angefangen und ich hab jetzt schon das Gefühl, dass ich wieder zunehme, obwohl ich mit LC vorher total gut zurechtkam. Ich hab bestimmt so um die 3 kg abgenommen. Ich hab keine Waage, aber meine 38er Hosen sitzen sehr locker und meine Gürtel sind alle 1 - 2 Löcher enger.

    Ich hoffe, dass ich nur paranoid bin und dass ich nicht zunehme. Aber ich fühl mich grad so, als würde ich irgendwie "aufgehen", so ganzkörpermäßig. Ich hab bißchen im Internet gestöbert und es gibt wohl gar nicht so wenig Frauen, die mit den Schilddrüsenhormonen, also den medikamentösen, zunehmen, obwohl sie nicht zuviel essen. Hoffentlich gehör ich da nicht zu.

    Aber LC oder etwas entsprechendes wird bei Schilddrüsenproblemen empfohlen, weil man auch irgendein Insulinresistenzproblem hat, das hab ich aber noch nicht richtig kapiert. Aber trotzdem denke ich, ich habe die Weichen richtig gestellt und mehr als konsequent sein, kann ich jetzt auch nicht.

    Zum Frühstück gab es Mango und Erdbeeren.

    Eben gab es Kabeljau, Möhrennudeln und Zucchini-Tomaten-Feta-Auflauf.
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Doro
    Na hoffentlich spielt sich das noch ein mit Deiner Schilddrüse! Falls es nicht besser wird, kannst Du ja den Arzt nochmal ansprechen. Es gibt da wohl auch Unterschiede bei den versch. Herstellern/Präparaten, eine Freundin von mir hat wegen Problemen mit den ersten Tabletten eine andere verschrieben bekommen und siehe da -> keine Probleme mehr!

    Bei mir gabs heute Morgen:
    1 Kiwi
    1 Banane
    1 Birne
    ein paar Nüsse
    2 getr. Feigen
    ein paar getr. Cranberries

    Heute Mittag:
    gebratene Maultaschen mit Ei

    Heute Abend:
    Hackfleisch-Möhren-Pfanne (Rest von gestern Mittag)
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Doro:
    Aber nimmt man normalerweise nicht ab, wenn man die SD richtig eingestellt hat?
    Mir ging´s immer gut mit den SD-Hormonen. Ich hatte in der SST eine SD-Unterfunktion und habe da keine Unterschiede gemerkt.
    Wie geht es dir jetzt damit?

    Ich muss mal berichten :happy273: 3 kg sind gegangen und das obwohl ich so gar nicht mehr 100% LC lebe.
    Es darf als Nachtisch auch ruhig mal was Süßes sein und gestern Mittag gabs auch Kartoffeln und Quark.
    Es scheint wohl zu stimmen, dass man so seinen Stoffwechsel auf Trab bringt, denn ansonsten ess ich weiter LOGImäßig. Vorher ist bei mir gar nichts gegangen und bei mir ist die nächste Hose schon wieder zu weit. Das geht allerdings auch ganz schön ins Geld. :roll:
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Ihr Lieben!

    Bei mir läufts gerade wieder besser. Mache zwar gerade mehr SiS, da ich morgens KH frühstücke, aber ich hab mich heute gewogen. Gesamt sind jetzt 4,2 kg weg. Bauch -5cm, Hüfte -7cm, Schenkel, -3cm. Bin zufrieden damit. :fungif52: Möchte auf Dauer noch mehr Bewegung einbauen, aber immer schön langsam ;-)

    Wie läufts bei Euch?
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Super, Kary :happy273: :happy273: ! So macht das doch Spass :grin: ! Ich hab letzte Woche ja ein bisschen hin- und herexperimentiert mit viel essen, wenig essen, mehr KHs, weniger bis null und ich muss sagen, dass das hervorragend funktioniert! Irgendwie hat das den Stoffwechsel etwas auf Trab gebracht, wenn es nicht jeden Tag gleich ist, also nicht immer morgens, mittags, abends und dann immer ähnliche Menüs, sondern eben mal so, mal so. Das hat gleich wieder einen rechten Kick Richtung Umfangreduzierung gegeben. Hatte mir letzte Woche eine Jeans in 31/32 als neue Optimistenhose bestellt und was war?? Die passt locker-flockig, nix von wegen eng oder zu eng..! Da musste ich gleich noch eine in 30 bestellen, mal sehen, wie die dann passt! Heute habe ich eine Bluse an, die ich noch nie zugekriegt habe und die plötzlich zugeknöpft passt :eek01: !

    Und das Ganze, obwohl ich zwischendurch durchaus Kuchen und andere Nicht-LC-Sachen gegessen habe..! Sehr interessant! Ich mach es jetzt, glaub ich, so, dass ich am WE nicht ganz so streng bin und unter der Woche eher strikt, dann langweilt sich der Stoffwechsel nicht und das scheint ihm ja ganz gut zu tun :grin: !
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das hast unsere WW-Frau auch immer gesagt. Die meinte, wenn man tagtäglich das gleiche ist, dann gewöhnt sich der Stoffwechsel daran und wenn man den mal aufmischt, mit einem Stück Kuchen oder irgendeinem anderen Ausreisser, was man normalerweise eben nicht isst, dann würden viele Leute besser abnehmen, weil er dann nicht so einrostet (vollkommen laienhaft erklärt von mir).

    Bei mir klappts doch wieder gut. Ich glaube, ich hatte eher Wasseransammlungen. Ich will ja auch gar nicht wieder abnehmen, aber eben halten will ich mein Gewicht und das klappt auch gut und ich muss sagen, ich fühl mich mit der LC-Ernährung einfach fit und nicht überfressen und hab auch keine Abstürze und Hungeräste.
  • sopie74sopie74

    2,615

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ui, wie gehts euch denn allen so?

    Ich war letzte Woche ein paar Tage mit meinen Mädels unterwegs, daher gabs immer mal wieder ein paar KH mehr als geplant, trotzdem läufts hier gut, ein bis zwei weitere Kilo sind weg und ich hoffe, da geht noch was... Ich merke das bei mir auch, dass es wirklich hilft, ein bissl abzuwechseln. Mal mehr mal weniger Kalorien, KH. Ich ess auch einfach, wenn ich Lust habe. Manchmal heißt das dann eben kein Frühstück und nur zwei Mahlzeiten, manchmal mampfe ich den ganzen Tag vor mich hin.

    Wirklich krass finde ich allerdings, wie ich inzwischen auf größere KH-Mengen reagiere. Hab letzte Woche mal eine Portion Nudeln mitgegessen und danach noch ein paar Chips... Mir war echt schlecht, ich hab mich gefühlt als würde ich platzen. Musste die ganze Nacht pupsen :oops: (Obwohl ich seit Logi-Start kein einziges Mal Blähungen hatte... sorry, zuviele Details ;-) ) und hatte so einen eklig, säuerlichen Geschmack im Mund... Bäääh....

    Noch was, was eigentlich in den Kindermund gehört:

    Ich saß gestern bei Tesoro, die ich mittlerweile auch missioniert habe :biggrin:
    Sie: Welche Obstsorten sind den KH-arm?
    Ich: Am besten nimmst du Beeren... Himbeeren, Erdbeeren...
    Adrian, Tesoros Sohn: GummibEEren
    :happy273:
    Ach, ich geh mir gleich mal ein paar Gummibären in den Joghurt schnibbeln ;-)
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    lachen10.gif Gummibeeren!!!!! Hihi!
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :cool: Es gibt ja auch welche in der Diabetiker-Abteilung.
    Ich vermelde keine weitere Abnahme, aber ich bin wirklich sehr zufrieden.
    Ich backe jetzt ab und an mal das Kleiebrot und das Kichererbsenbrot aus dem LOGI-Forum, wenn ich mal Lust zum Belegen habe. Ich find das ganz lecker.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hehehehe, der Adrian hat's kapiert :biggrin: ! Sopie, Tesoro wird sicherlich auch begeistert sein, könnte mir gut vorstellen, dass sie der Typ ist, bei dem LC sehr schnell anschlägt!

    Das mit den Blähungen hatte ich auch immer ganz schlimm. Was hab ich nicht alles ausprobiert: Milchprodukte weggelassen, wenig Fett etc. pp. Ich glaube, es gab nix, was ich nicht mal weggelassen hätte, nur auf die KHs wäre ich nie gekommen. Als ich das ausprobiert hatte, ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen! Seitdem hab ich so was gar nicht mehr - es sei denn, ich esse Pizza oder Nudeln oder so. Dann ist der Blähbauch ganz schnell wieder da ;-)

    Ich hab das Gefühl, mein Stoffwechsel hat sich wieder komplett normalisiert. Wenn ich wenig esse, schlägt es sofort an. Das hat mich früher auch immer zu Verzweiflung gebracht. Da ess ich tagelang nix und NIX passiert..! Was natürlich nicht heisst, dass ich hier Nulldiät mache. Im Moment pendelt es sich wieder bei 2 Mahlzeiten pro Tag ein. Manchmal bin ich ganz erstaunt, dass es schon Mittag ist und ich noch nix gegessen habe, weil ich einfach noch keinen Hunger hatte ;-)

    Perle, an die Brote hab ich mich bisher noch nie rangetraut. Muss aber sagen, dass ich sowieso so selten Brot esse, dass es sich wahrscheinlich gar nicht lohnt. Brot (das ich für meine beiden Männer kaufe) wird hier regelmässig alt - lohnt sich kaum, mehr als ein paar Brötchen zu kaufen..!
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Bei mir läuft es total gut. Ich ess reichlich, aber so gut wie keine KH und ich brauch keine Süßigkeiten mehr, also eigentlich nicht mehr, seit ich mit LC angefangen habe. Heißhunger auf Süßes ist echt weg. Ich hab keine Ahnung, wieviel ich abgenommen habe, aber meine 38er Hosen sind mir eher zu weit, als dass sie passen und mein Gewebe hat sich gestrafft und ich fühl mich richtig gut.

    Carlo und Felix haben mir übrigens beide gesagt, dass sie abgenommen haben. Es gibt zwar immer noch Nudeln hier, aber früher gab es z.B. Nudeln mit Tomatensauce, jetzt gibt es hier wenig Nudeln, Tomatensauce und ein Auflauf aus Gemüse mit Käse, den ich dann statt die Nudeln esse. Und ich denke, dass sie dadurch auch einfach mehr Gemüse essen und weniger Nudeln, und das scheint sich bei denen auch bemerkbar zu machen. Und sie finden es jeden Tag ausgeprochen lecker, weil ich so viel mit Fleisch, Fisch und Käse mache, das lieben hier alle.
  • TjaTja

    66

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Sagt mal, dieses Mandelmehl zum Frühstück (Hieß doch so, oder?) bekommt ihr wo?
    Da gibt es doch in Supermärkten nur diese kleinen Beutelchen im Kuchen-back-Regal. Aber wenn man das morgens zum Frühstück essen möchte, benötigt man ja schon etwas größere Mengen. Wo bekommt man das ?
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich nehm für den Mandelbrei aber genau diese geriebenen Mandeln aus dem Backregal und man braucht dafür eigentlich nicht viel. Mengenangaben kann ich dir nicht sagen, aber so ein Tütchen reicht schon ne Weile.

    Und sagt mal, mir ist was aufgefallen. Das ganz niedrig fettreduzierte Joghurt, also 0,1 % hat mehr KH als das 3,5% Joghurt. Woran liegt das denn eigentlich? Wenn weniger Fett drin ist, ist mehr Platz für KH vielleicht? Welches Joghurt nehmt ihr denn? Ich bin jetzt mal auf 3,5% Fett umgestiegen, weil es leckerer ist und weil eben der KH-Gehalt niedriger ist und das ja wichtiger ist als der Fettgehalt, dachte ich mir so.
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich nehme auch 3,5% - der ist viel leckerer und ich habe auch noch einen Packen griechischen hier 9,4% - mmh.

    Ich habe ein total leckeres Muffinrezept gefunden:
    5-Minuten Schokomuffins
    Zutaten:
    20 g Butter
    1 El Kakaopulver
    40 g gem. Mandeln
    1 Ei
    1 ml Süßstoff
    5 El Milch (oder Wasser)
    1 Pr. Zimt
    3 Tr. Vanillearoma
    ½ Tl Backpulver
    3 El Schlagsahne
    Zubereitung:
    Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen (600W, 1 min) und Kakao dazurühren, dann nacheinander Ei und alle Zutaten unterquirlen. Masse in 4 Muffin-Förmchen (Silikon) verteilen und 3 x 1 min bei 600 W in der Mikrowelle backen. Dann gleich aus den Muffinförmchen stürzen (sonst sammelt sich das Kondenswasser unten).

    Das werden 4 kleine Muffins - das ist nicht wirklich viel, wenn die so lecker sind. Sie haben was von Brownies. mjam
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Den griechischen find ich auch total lecker. Eigentlich spricht da ja auch nichts dagegen, so gelegentlich. Saure Sahne hat ja auch 10% Fett und ist genehmigtes Lebensmittel.
  • tesorotesoro

    4,431

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guni schrieb:
    Hehehehe, der Adrian hat's kapiert :biggrin: ! Sopie, Tesoro wird sicherlich auch begeistert sein, könnte mir gut vorstellen, dass sie der Typ ist, bei dem LC sehr schnell anschlägt!

    Hihi... neeeee. Hat bei mir NULL funktioniert! Und wenn ich null sage, meine ich das auch so. Ich habe von meiner totalen, übermäßigen und nicht kontrollierbaren KH-Sucht auf Low Carb umgestellt und außer Kopfschmerzen und Schwindel und Schlappsein nix davon gehabt.
    2 1/2 Wochen und nicht ein Kilo abgenommen. Nein, stimmt gar nicht. Erst ein Kilo abgenommen, dann ein Kilo wieder zugenommen... DAS war vielleicht ein Mist... :wut93
    Ich bin hier vor lauter Frsut und KH-Heißhunger beinahe die WÄNDE hochgegangen! Eine Laune, sage ich euch...

    Habe mich jetzt auf stumpfes Kalorienzählen umgestellt zusätzlich zu keine Kohlehydrate essen und das funktioniert bombig. Ich bin jetzt bei c.a 1200 Kcl am Tag (Dabei nie mehr als 60g KH am Tag) und nehme prima ab.

    Ich muss für meine Verbeamtung (Bin jetzt Lehrerin) durch so einen doofen Gesundheitstest und dafür muss ich c.a. noch 18 Kg abnehmen (BMI unter 25 ist angesagt, weil so eine Crash-Diät ja auch so viel gesünder ist, als übergewichtig zu sein... code[table131.gif] ) Ich habe noch 8 Kilo bis zum Unter-30-BMI. Drückt mir die Daumen, dass das wenigstens klappt bis zum Stichtag, sonst verdien ich bald locker 400 Euro weniger im Monat, als meine verbeamteten Kollegen! :erstaunt:

    Bis dann, Eure Tesoro
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Diese Vorgaben sind ja der grösste Schwachsinn, den ich je gehört habe!! 1200 kcal ist nicht gerade viel und das kann schnell mal Besuch von Tante JoJo geben..! Kalorien muss man natürlich auch bei LC im Blick behalten, aber 1200 ist schon sehr wenig..!

    Geht's Dir denn mit dem LC jetzt besser als am Anfang oder ist es eher ein Durchpowern? Essen soll ja auch noch Spass machen..!
  • tesorotesoro

    4,431

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Aufgrund des großen Zeitdrucks ist Durchpowern angesagt. Ich muss jetzt noch 8 Kilo in einem Monat schaffen. Vor dem Examen hatte ich einfach nicht die Kraft dazu... Jetzt habe ich den Salat. Im wahrsten Sinne des Wortes. :grin: Also 8 Kilo in einem Monat heißt 2 die Woche und bei dem Ziel sind 1200 kcl echt die Höchstgrenze dessen, was ich essen kann.
    Das das nicht gesund ist, ist mir klar!
    Keine Ffrage.


    Also reine LC-Geschichte hat mir außer Schlappsein, Schwindel und Kopfweh nichts eingebracht. Ist aber ein echter Abnehm-Booster, sozusagen. Das heißt, man nimmt einfach schneller ab, wenn man zusätzlich Kohlrabi, statt Brot unter den Schinken packt.

    Tante Jojo kenn ich gut. Ist Dauergast bei mir...
    Ich war schon als Mädchen pummelig. Das ist jetzt meine 4. Diät. Jedes Mal hatte ich nach spätestens einem Jahr WESENTLICH mehr, als vorher drauf. Mal sehen, wie ich diesmal versuche, es in den Griff zu kriegen. Aber da mache ich mir jetzt keine Gedanken drum, sondern später. Ich weiß nur, dass ich sicherlich nicht den Rest meines Lebens auf meine Lieblingsnahrungsmittel (Brot, Nudeln... :cool: ) verzichten werde. Da ist es schon eher leicht, auf Süßigkieten zu verzichten.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Ratgeber

Ratgeber - Baby und Eltern beim Kuscheln

Social Media & Apps

Registrieren im Forum