Low Carb'ler - wo seid Ihr?

1246789

Kommentare

  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Doro: Supi, dann bin ich mal gespannt was du so berichtest :)

    So als Frühstück gibts gleich Dickmlilch mit Obst, heut mittag wird es ein Hähnchen mit Gurkensalat geben und für Lea und Mann noch Kartoffeln dazu.

    @Guni: Die saure Sahne war echt lecker, hätt ich nicht gedacht, schmeckt bestimmt auch gut mit ein paar Kokosflocken :)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Meine Lieblingslauchzubereitungsart, müsste LOW-Carb-freundlich sein:

    Lauch schnippeln, Zwiebeln und Knoblauch, gekochten Schinken schnippeln, alles ein einen Topf andünsten mit Olivenöl, dann etwas Milch zugeben und paar Minuten kochen, klein stellen und Schmelzkäse reintun, ich mach dann immer noch meine sämtlichen Käsereste rein - fertig und total lecker.

    Ich hab das sonst immer als Auflauf mit Kartoffeln gemacht, aber man kann das ja auch so machen und die Kartoffeln als Beilage.

    Auf die Saure Sahne freu ich mich ja total. Sowas hab ich mir nach WW immer verkneifen müssen, weil das da sehr punkthoch ist. Ich hab als Kind Saure Sahne schon geliebt und einfach so gegessen (zum Entsetzen meiner Familie und jetzt meines Mannes). Aber gepimpt mit Nüssen und Erdbeeren oder Himbeeren - himmlisch.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Oh, lecker! Käsesauce lieb ich ja auch :-) Ich würde bei Deiner Methode, Doro, darauf achten, dass Du bei KH-Mahlzeiten lieber mit viel Eiweiss kombinierst als mit viel Fett..! Also, z.B. Fisch zu Kartoffeln, Fleisch zu Nudeln und viel Fett lieber bei KH-armen Mahlzeiten. Ich hab mal gelesen, dass die Kombination KH-reich + Fett ausgezeichnet funktioniert, um zuzunehmen. Das nur als kleiner Tipp - Du merkst ja dann selber, was Dir am besten tut..!


    Ich hab das Frühstück heute ausfallen lassen, weil ich noch soooo satt war von der gestrigen sauren Sahne. Das war irgendwie zu viel des Guten nach dem Abendessen :thumbdown: !

    Mittags mach ich Minutensteaks, dazu Lauchgemüse. Für die Männer gibt es Salzkartoffeln als Beilage.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Den nehm ich mir auf jeden Fall zu Herzen den Tip. Also Fett lieber zu Tomaten-Mozzarella-Platte.

    Heute ess ich nix zu mittag, außer Obst und heute Abend kochen wir mit Freunden und weil da jede Menge Kinder dabei sind gibt es Nudeln mit selbstgemachter Tomatensauce und auf Wunsch von uns Frauen einen großen Salat, an den ich mich hauptsächlich halten werde.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    doro66 schrieb:
    Also Fett lieber zu Tomaten-Mozzarella-Platte.

    Ganz genau :grin: !

    Und wenn ich noch mal schlaumeiern darf (nachher bin ich dann ruhig): nur Obst und abends Salat ist natürlich für einen ganzen Tag eher wenig. Wenn Du nach dem Obst schnell wieder Hunger bekommen solltest, dann liegt das daran, dass Du mit dem Obst den Blutzucker hochschnellen lässt und der dann auch wieder schnell runtersackt. Folge: schnell wieder Hunger! Deshalb ist es günstiger, wenn man zu dem Obst möglichst noch etwas Eiweiss dazu nimmt. Ein Stück Käse oder eine handvoll Nüsse. Das hält Dich länger satt :grin: ! Aber das sind eben solche Dinge, die man einfach ausprobieren muss. Bei mir funktioniert der vielseits gelobte Quark z.B. überhaupt nicht! Der liegt wie Beton im Magen und kurze Zeit später hab ich wieder Hunger, bzw. bin irgendwie unzufrieden..!

    Kleine Planänderung hier. Wir waren gerade ausgiebig spazieren und nachher noch essen. Da gab es für mich Camembert und eine Salatplatte dazu. Die Männer hatten Pommes ;-)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich find deine Schlaumeierei toll, denn du kennst dich ja wirklich richtig gut aus! Ich frag dich bestimmt immer mal wieder was.
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Guni..ich finds auch klasse, dass du so gut Bescheid weißt..sonst könnt ich ja keinen fragen :)

    Wir waren ganz fleißig und haben Garten gemacht, danach gabs nur ne Käseplatte mit Weintrauben.

    Süßt von euch eigentlich wer mit Agavendicksaft? und noch ne Frage..bei Olivenöl soll man virgin oder extra virgin nehmen, muss ich da auf noch was achten? Ich hab bisher nämlich nur Rapsöl hier, aber da alle von Olivenöl begeistert sind wollt ich das mal ausprobieren

    Mein Mann hat auch gerade gelesen, dass ihr saure Sahne esst und findet das auch total eklig ;) Mit Früchten geht ja noch sagt er, aber pur kann er sich gar nicht vorstellen :)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Danke :oops: !

    Ich hab Agavendicksaft noch nie probiert, auch nicht Stevia. Wenn ich was süss haben will, dann will ich keinen Ersatz, sondern das "Original". Lieber ein TL Zucker als andere Süssungsmittel. Aber ich weiss, dass im LOGI-Forum sehr viele damit süssen und auch sehr zufrieden sind, v.a. mit Stevia. Das ist rieselig wie Zucker und eignet sich wohl auch gut zum Backen. Ist allerdings soviel ich gelesen habe in der EU nicht zugelassen und somit nur über online shops erhältlich. Weiterer Vorteil von Stevia: das ist rein pflanzlich und hat NULL KH..! Und hat eine unglaublich starke Süsskraft, wodurch man nur sehr wenig davon braucht..! Hm, eigentlich klingt das gar nicht so schlecht -vielleicht muss ich es doch auch mal probieren. Ich glaub, ich hab mich soeben selbst überzeugt :biggrin: !
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Uups, ich glaube ich hab da was durcheinandergewürfelt:

    Stevia - rein pflanzlich (Pflanze ursprünglich aus Paraguay), ein paar KH, offenbar geschmacklich gewöhnungsbedürftig

    Sukrin - chemisch hergestellt, rieslig (Zuckerersatz beim Backen), NULL KH, führt bei manchen zu heftigen Blähungen
  • GretchenGretchen

    3,369

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab mich in SA mit Xylitol eingedeckt, mit dem ich öfters (nicht immer) süße.
    Das ist dann auch gleichzeitig Zahnpflege.
    Die anderen Zuckerersatzstoffe hab ich noch nie probiert.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja, Xylitol hatte ich auch mal, allerdings nur zum Zähneputzen! Ich finde einfach, dass man es halt trotzdem schmeckt. Süssstoff geht bei mir ausser im Kaugummi gar nicht *schüttel*. Dann lieber ohne Süssungsmittel..!
  • GretchenGretchen

    3,369

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So geht es mir auch...deswegen benutze ich das nicht immer. Es gibt einige Gerichte, da gehört einfach Zucker rein. Sonst kann man es auch gleich sein lassen.
    So wie zu einem Essen bei Mc Doof immer eine richtige Cola gehört und keine light ;-)
    Allerdings benutze ich z. B. bei Natur-Joghurt mit Früchten und Mandeln IMMER flüssigen Süßstoff. Weil sich der besser auflöst als Zucker bzw. gleich aufgelöst ist und damit schmeckt mir der Joghurt besser. Aber wie gesagt, das ist immer abhängig von den Gerichten.
    Ich fange übrigens morgen an :-)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :happy273: Suuuper! Dann einen guten Start :grin: !
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ja das ist ja super! Da bin ich mal 2 Tage weg, und schon ist hier total was los! ;-)

    Waren 2 Tage außer Haus aber ich hab mich trotzdem ganz brav gehalten. *stolzichbin*

    Also dann bis morgen!
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich habe Stevia hier zu Hause. Das gibt es als Blätter, flüssig oder als Pulver (Steviosid oder so ähnlich).
    Letzteres ist wirklich seeeeeeeeeeeeeeeehr süß. Für Tee, Joghurt geht es gut, also wenn es nur kleine Mengen sind, aber für Kuchen find ich´s nicht ganz optimal. Es hat halt schon noch einen Eigengeschmack, zwar lange nicht so penetrant wie Süßstoff, aber man vertut sich auch schnell mit der Dosierung und dann ist´s auch noch zu süß.
    Ich mach es bei Kuchen immer so, dass ich ca. 2/3 Zucker nehme und dann noch etwas mit Stevia getauscht. Das geht dann.
    Bei uns gibt´s Stevia auch im Bioladen als Zahnputzmittel ;-) . Ich hatte es auch mal direkt in Paraguay bestellt, allerdings hat der Zoll das einkassiert. :scratch.: Ich habe aber vergessen wieso.
  • vero22vero22

    3

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hört sich echt gut an die LC methode !!! habe auch ständig den kampf mit den heiß hunger- atacken und wusste nicht das die von den kh kommen.werd es sofort ausprobieren -und kartoffeln,reis,nudeln und brot reduzieren. ;-)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hi Vero! Dein erster Beitrag überhaupt und das hier bei uns :happy273: ! HERZLICH Willkommen :grin: ! Wenn Du Heisshungerattacken hast würde ich Dir sogar empfehlen, erstmal komplett auf Reis, Nudeln, Karoffeln und Brot zu verzichten und dann laaangsam wieder KHs hinzufügen, bis Du das Gefühl hast, Du hast die Attacken im Griff! So oder so sollten sie mit Low Carb deutlich runter gehen!! Bin gespannt, wie es Dir damit geht!!

    PS: Sag mal, Du kennst doch sicher Doro, oder? 2 Leute aus soooo eine grossen Stadt - das kann kein Zufall sein ;-))
    Isyria schrieb:
    bei Olivenöl soll man virgin oder extra virgin nehmen, muss ich da auf noch was achten?

    Ich hab immer Extra Vergine, ich glaube, das ist die beste Qualität. Allerdings können die natürlich ganz unterschiedlich schmecken. Ich mag am liebsten eher fruchtige und probier halt einfach ein bisschen verschiedene Sorten durch..! Hmm, hilft jetzt auch nicht wirklich weiter, oder? Aber vielleicht kann da noch jemand was dazu sagen. Im Zweifelsfall im Verbraucherforum fragen ;-)
  • vero22vero22

    3

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Danke für den tipp :grin: bin auch gespannt wie es klappt, habe erstmal meinen einkaufszettel für die woche geändert und freue mich auf was NEUES !!!

    P.s:Klar :grin: sie ist meine Freundin haben heut die tomaten-sauce gekocht
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :happy273: :happy273: Vero,

    sag mal Guni, wenn es bei euch Kartoffeln gäbe, würdest du davon überhaupt eine essen, oder isst du als Beilage echt keine Kartoffeln. Gerade die sind sind so lecker und darauf zu verzichten ist für mich ein bißchen schlimm. Also wenn eine Kartoffel am Mittag meine einzigen KH sind, dürfte das doch eigentlich kein Problem sein.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Lustig! Ich hab mir bei der ersten Umstellung auch gesagt, ok, kein Brot, keine Nudeln etc. schaffe ich, aber keine Kartoffeln sehe ich nicht ein! Nur weil ein Gemüse zufällig sehr stärkehaltig ist, wird es "verboten". Deshalb waren bei mir Kartoffeln immer "erlaubt" - gegessen hab ich sie allerdings nie ;-) Hatte plötzlich irgendwie keine Lust drauf. Also, ich würde mir das an Deiner Stelle nicht verbieten (ist eh das falsche Wort..! Erlaubt ist ja alles, nur manches eben nicht täglich, sondern lieber selten. Es gibt sogar Low Carbler (bzw. eher Logianer), die jeden Morgen ihr Vollkornbrot essen. Das sind halt dann die Dinge, die man austesten muss und sehen muss, wie viel man verträgt und trotzdem abnimmt, bzw. das Gewicht hält..!) und ruhig die Kartoffel(n) essen - einfach schlau kombinieren und nicht unbedingt mit Raclettekäse oder so ;-)
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guten Morgen Mädels,

    ich war gerade auf der Waage. Nochmal 0,6 kg weniger seit letzten Montag, das macht dann jetzt -2,3 kg. Ich bin total happy! Ich musste kein bisschen leiden mit LC und hab trotzdem abgenommen. Sonst muss ich schon fast hungern, dass sich überhaupt was bewegt. :happy273: Ich hab meine Ernährung gefunden. Ich fühl mich so klasse, dass es sogar schon meinem Mann positiv aufgefallen ist.
    Zum messen bin ich heute zu faul. Aber nächste Woche dann wieder. ;-)

    Frühstück:
    Eieromelett mit Schinken und Käse, 1 Cappu
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Wow, gratuliere :happy273: :happy273: :happy273: !! Das find ich eben auch so toll an LC - man muss nicht darben, sondern isst richtig gut UND nimmt noch ab :grin: ! Ich musste meinen Gürtel auch schon ein Loch enger machen. Wiegen lass ich erst mal - vielleicht in ein paar Wochen dann ;-)

    Morgens:

    1 saure Sahne (Gruss an Isyrias Mann :biggrin: ) mit Himbeeren und Mandeln. Kühlschrank ist ansonsten leer, ich muss heute erst wieder auffüllen..!

    Wünsch Euch allen einen wunderschönen Wochenstart - bei dem Wetter kann ja da eigentlich nix schiefgehen ;-)
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guten Morgen ihr :)

    Werden ja immer mehr ;)

    @Kary: Das klingt doch total super. Ich wiege mich morgen mal, mal sehen was die Waage sagt. Morgen mach ich LC dann eine Woche :)

    Ich persönlich fand es bisher gar nicht schwer auf Brot, Reis etc zu verzichten, hätt ich nicht gedacht. Ich habnichtmal Schoki gegessen..Das ist für mich schon fast eine Sensation, aber ich hab mir auch gesagt, wenn ich Schoki oder so essen will, dann ess ichs auch, denn sonst würd ich auch das auf keinen Fall durchhalten.

    Na dann probier ich mich mal durchs Olivenöl durch ;) (im Verbraucherforum gabs das Thema schon, da hab ich das mit dem extra virgin schon her ;))

    Zum Frühstück gabs heute Quark mit Erdbeeren und Mandeln :)

    @Vera: Herzlich willkommen, schön, dass du da bist :)

    Liebe Grüße und genießt das Wetter!!
  • GretchenGretchen

    3,369

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    So, dann legen wir mal los :)
    Bei mir gab es eben Lachs mit Meerrettich.
    Sonst nix...
    muss noch meinen Wocheneinkauf machen. Der Kühlschrank ist leer.
    Und ich hab mich vergessen zu wiegen. Das mach ich eigentlich jeden Montag morgen.
    Hoffentlich denke ich morgen dran.
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Gretchen
    Guten Start dir!

    @ Isyria
    Ich bin gespannt, was die Waage sagt. Berichte mal, wenn Du magst. Reicht ja auch schon, wenns die richtige Tendenz anzeigt. ;-)

    Mittagessen:
    Überbackener Blumenkohl für mich
    Die Große bekommt Nudeln mit Pesto.

    Ich tue mir komischerweise jetzt auch nicht mehr schwer auf Schoki und Brot zu verzichten. Es war die ersten paar Tage bisschen komisch, aber jetzt ist das echt schon normal. Vor allem darf man ja sogar "die Wurst ohne Brot" essen, was man ja immer als ganz schlimm (schon als Kind) dargestellt bekommt. ;-)
    Und wenn ich was naschen will/muss, esse ich ein paar Nüsse (die hab ich mir seither kcl-technisch verkniffen). Die stehen jetzt immer im Kühlschrank in einer Tupperdose, gemischt nach meinen Nussvorlieben. Klappt super.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Apropos naschen: wenn einen die Schokogier packen sollte, ist dunkle Schokolade (mit 85% Kakaoanteil) sehr günstig! Ich hab sie selber noch nicht probiert, bin nicht so der Schokaholic, aber die hat auf jeden Fall sehr wenige KHs..!
    kary040999 schrieb:
    Vor allem darf man ja sogar "die Wurst ohne Brot" essen

    Mir geht das so mit Pizza. Früher habe ich den Boden mit schlechtem Gewissen liegengelassen, jetzt ist das sogar "erlaubt" :happy273: !
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guni schrieb:
    Apropos naschen: wenn einen die Schokogier packen sollte, ist dunkle Schokolade (mit 85% Kakaoanteil) sehr günstig! Ich hab sie selber noch nicht probiert, bin nicht so der Schokaholic, aber die hat auf jeden Fall sehr wenige KHs..!
    Igitt! Dann lieber keine Schoki. Das ist natürlich Geschmacksache, aber ich mag nur so richtige Vollmich-Schoki, am besten noch mit einer Milchfüllung. :oops:

    Edit: Außerdem hab ich eh eine Unverträglichkeit auf Kakao, also sollte ich wohl lieber gar keine essen. Und ich bin immerhin jetzt schon den 15. Tag ohne Schoki. Also 14 Tage "clean"! ;-)
  • NiennaNienna

    7,124

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich habe grade mal saure Sahne ausprobiert,
    mit Apfelstückchen und Mandelstiften....

    was soll ich sagen???

    LEGGGAAAAAA!

    Ganz extrem werde ich LC bestimmt nicht hinbekommen, ich brauche einfach morgens mein Nutellabrot :oops: - es hilft ja auch nichts, wenn ich den Tag miesgelaunt angfange....
    Aber ich habe heute mittag den Kartoffelbrei weggelassen, und da ich von diesem Saure-Sahne-Apfel-Mandel Zeugs jetzt PAPPSATT bin, werde ich das AbendBROT kurzerhand ausfallen lassen.
    Vielleicht wirds ja was.
    Wenn ich trotzdem "normal" frühstücke, dann entspricht das ja ein bisschen dem "SIS-Programm", das ja angeblich auch super funktionieren soll. Vor allem, wenn ich nachmittags zwischen 4 und 5 das letzte am Tag esse - dann habe ich auf jeden Fall die 14 h Nachtpause :happy273:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hihi, bald können wir den Thread in "Die saure Sahne-Liebhaber" umbenennen. Aber ich glaub Dir sofort, dass Du pappsatt davon bist - das ist ja das Tolle dran!! Genuss und lange Sättigung :grin: ! Und übrigens: Suuuuper, dass Du auch da bist :happy273: :happy273: :happy273: !!! Wirst sehen, in ein paar Wochen magst Du nicht mal mehr ein Nutellabrot ;-)
  • GretchenGretchen

    3,369

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also....
    nach meinem späten Frühstück, bestehend aus Lachs und Meerrettich, hatte ich den ganzen Tag weder Hunger, noch Gelüste.
    Jetzt gab es Kassler und Sauerkraut (das richtige Sauerkraut mit ordentlich Sahne und vielen, vielen Weintrauben...was ich mir öfters nicht gegönnt habe, weil es mal so richtig reinhaut). :-)
    Bin pappesatt, konnte davon aber nicht soviel essen, wie ich sonst gewöhnt bin, wenn ich Matschepampe mache ;)

    Früchte mit saurer Sahne werde ich morgen mal probieren. Saure Sahne hab ich immer im Kühlschrank, weil ich die immer als Dressing-Grundlage nehme. Für Früchte hab ich bisher immer Naturjoghurt genommen, aber den griechischen, wenn schon denn schon....bin schon gespannt, wie es mit saurer Sahne schmeckt.

    Ich hab mich heute jedenfalls wohl gefühlt und ich habe nichts vermisst.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hatte nach meinem saure Sahne-Gemisch am Morgen mittags eine Avocado mit einem Dressing bestehend aus Olivenöl und Koriander (Avocado halbieren, Dressing in die Kuhle vom Kern füllen, auslöffeln - lecker!!), dazu eine Scheibe Schinken und Salami. Abends Rinderfilet mit einem Bärlauchquark (erster Bärlauch aus dem Garten :happy273: ). Bin angenehm satt und zufrieden :grin: :sunny: !
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Huhu!

    also ich glaub heut mittag hat ich das erste Mal nicht so richtig Hunger.. Hatte morgens Erdbeerquark und hab mir dann mittags nen Buttermilchshake (Osaft frisch gepresst, Möhrensaft, bissel Zitronensaft und ne Banane mit Buttermilch und Pürierstab bearbeiten). WAr sehr lecker und hat tatsächlich bis abends satt gemacht.

    abends gabs dann Hackbraten mit tomaten..

    Freut mich, dass wir heir immer mehr werden..

    Vltt sollten wir bei den Rezepten nen Thread aufmachen mit Low Carb Rezepten?! :)
  • NiennaNienna

    7,124

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Das "pappsatt" hat dann aber doch nur bis kurz nach sechs angehalten.
    Als ich dann für die Kinder das lecker frische duftendende und knusperkrustige Bauernbrot abgeschnitten habe, hätte ich glatt 2 Schnitten essen können.
    Habe ich aber nicht. Ich habe mir einen Salat gemacht aus Frühlingszwiebel, Paprika, Cherrytomaten, Schwarzwälder Schinken ohne Fettrand (den gabs so im Laden :-) ) und Ei. Dressing: Walnussöl, Balsamico, Pfeffer, Salz, Senf.
    Auch lecker.

    Und ich freu mich schon auf mein Nutellabrot! :grin:
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Isyria schrieb:
    Vltt sollten wir bei den Rezepten nen Thread aufmachen mit Low Carb Rezepten?! :)

    Super Idee!! Marlies, dürfen wir?
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Guten Morgen!

    Gestern Abend gabs:
    Tomaten-Mozarella-Gurken-Salat und bissle Wurst und Käse vom Vesper der anderen ;-)

    Heutiges Frühstück:
    Pfannkuchen mit Wurstschnipseln und ein paar Mandeln, 1 Cappu (den richtig süßen, ungesunden Schokocappu *nur damit ihrs wisst ;-)* )
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Morgen!

    Heute war mein Wiegetag und ich bin schwer begeistert. Es sind doch glatt 3,3kg weniger :happy273:
    So kann es doch glatt weiter gehen.

    Heute zum Frühstück gab es Dickmilch mit Früchten und etwas Honig und @Kary auch einen leckeren Schokocapuccino ;)

    Gleich wird unsere Schaukel geliefert, freu mich schon wie Lea das dann findet :)
  • PerlePerle

    1,284

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :shock: Boah, so viel! :happy273: Herzlichen Glückwunsch!!
    Darf ich fragen, ob du viel zu verlieren hast, also vielleicht mal so mit BMI?
    Bei mir brauchen ja nur so 5 kg gehen, das würde mir schon gut langen...und wenn das so schnell gänge, dann wäre das ja fantastisch.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    :eek01: 3.3 Kilo??? Das ist ja der Hammer! Gratuliere :happy273: !!

    Hier gab es morgens den üblichen SaHiMa, plus ein paar Scheiben Salami und Käse. Für mittags hab ich noch keinen Plan, evtl. die zweite Avocado mit Öldressing..! Mal sehen, was mein Hunger spricht ;-)
  • GretchenGretchen

    3,369

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab noch nichts gegessen - hab noch keinen Hunger.
    Aber die saure Sahne mit Früchten und Mandeln wartet :)

    Hat jemand von Euch eigentlich ein LOGI-Kochbuch? Wenn ja welches und nutzt Ihr es auch?
    Ich konnte mich dunkel daran erinnern, dass ich mal eines hatte. Ich finde es aber nicht mehr. Auch das LOGI-Buch selbst von dem Worm finde ich nicht mehr. Hab ich sicherlich verborgt.
    Weiß nur nicht an wen, in meiner Umgebung gibt es keine Damen, die abgenommen haben. Das wäre zumindest mal ein Hinweis ;)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab, glaub ich ( :oops: ) drei LOGI-Bücher: das rote, da sind ja auch Rezepte hinten drin, das grüne (= Kochbuch) und das lilane (= neues Kochbuch). Wo die gerade rumfliegen, weiss ich allerdings gar nicht. Ich benutz die eigentlich auch nie - mir sind die Rezepte immer zu aufwendig. Also, nicht die Zubereitungsart an sich, aber da braucht man immer zig Zutaten und mit so Dingen wie 40 gr von diesem und 25 gr von jenem und das finde ich so unspassig..! Meistens würfle ich mir selbst was zusammen oder lese Rezepte im I-net..!
  • GretchenGretchen

    3,369

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hab mir jetzt gerade das lila Buch bestellt.
    Die Rezensionen waren so gut und ich koche doch so gern nach Rezept :)
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich KANN nur nach Rezept kochen, das ist viel schlimmer ;) Ich habe mittlerweile das rote und das grüne, wobei mir das grüne nicht so zusagt..

    Über mein BMI schweigen wir lieber :oops: Ich möchte ca 30 kg weniger haben, also ja ich hab noch ne Menge vor mir :) aber ich glaube (und hoffe auch) dass ich es diesmal schaffe. Jedenfalls muss ich nicht hungern, das ist schonmal viel wert.

    Hier gabs heut mittag ein Omlett mit viel Schinken :)
  • GretchenGretchen

    3,369

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Omlett mit Schinken :)
    Ist das nicht mal ne Ernährung?
    Als immer die ewigen Salate, die nicht satt machen oder den Apfel zwischendurch, wenn man Hunger hat? Da ist doch das Einknicken vorprogrammiert.

    Bei mir gab es übrigens doch Back-Cambert, hab umgeschwenkt. Das panierte Drumherum hab ich weggeschnitten. Das mag ich sowieso nicht.
  • kary040999kary040999

    1,070

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    @Isyria
    Toll! Mach weiter so. Ich freu mich für Dich!

    @all
    Ich hab das rote LOGI-Buch und habs durchgelesen. Nur gekocht hab ich noch nix draus. Ich hab im Moment noch genügend Ideen. Wenns mal langweilig wird, werd ich bestimmt mal reinschauen. ;-)

    Mittagessen:
    Fenchelgemüse mit Sahneschmelzkäse
    Quark mit gemischten Früchten

    Heute Abend:
    Ich hab noch Hühnerbrüste, die muss ich irgendwie machen, ich denke mit einem Salat.
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Einen müden Gruss in die Runde! Ich hab gestern abend noch spät einen Kaffee getrunken und war dann sage und schreibe bis um halb 3 wach :groggy: ! Das merk ich jetzt langsam und werde wohl SEHR bald schlafen gehen..!

    Mittags hab ich mir von Isyria abgeguckt:
    Omelette mit Schinken und Käse

    Abends:
    Putenbratwurst (hat Juniörchen ausgesucht und ich hab zu spät gesehen, dass es Pute war. Nun ja..!) mit in Butter geschwenkten Erbsen

    Einen schönen Abend allerseits und bis morgen!
  • GretchenGretchen

    3,369

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Ich hatte heute Abend ein Hähnchen vom Stand (sehr lecker gebrutzelt) und einen Salat.
    Allerdings hab ich mir gerade ein Glas Rotwein eingeschenkt. Das ist meine Sünde für heute ;)
  • IsyriaIsyria

    1,783

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Meine Sünde gestern war eine halbe Laugenstange zum Ofen Käse :) Aber davon sterb ich wohl nicht ;)

    Wie schauts denn bei Euch aus heute? Hier ist alles gut, volle Motivation, da ich mal 6 Stunden am Stück geschlafen habe :happy273:

    Hier gibts gleich Kefir mit Brombeeren und paar Kokosflocken :) Alles andere weiß ich noch nicht, da ich nachher erstmal einkaufen muss :)
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Also mein Plan für heute. Frühstück fällt wie immer aus, nachher gibt es Fisch und GEmüse, Kartoffelpürree für die anderen (und ein bißchen natürlich für mich) und heute abend irgend ein Joghurt oder Saure Sahne oder so. Zwischendurch Obst. Also eigentlich mach ich nicht viel anders als sonst, außer dass ich abends Brot oder Nudeln oder so weglasse. Aber ich merke schon, dass sich was tut. Ich hab ein Gürtel und eine Hose, an denen teste ich immer, wo ich gewichtsmäßig gerade stehe.

    Ich bin allerdings im Moment auch dabei, meine Schilddrüsenwerte abchecken zu lassen, ich glaube, ich habe eine Unterfunktion. Und wenn das so ist, dann muss ich mich eh nochmal informieren und orientieren, wo ich ernährungsmäßig stehe und was ich dann diesbezüglich verändern muss. Deswegen mach ich das jetzt erst mal so etwas halbherzig, weil ich jetzt erstmal Gewissheit haben möchte.

    Aber das würde auch erklären, warum ich in der letzten Zeit so komisch und unregelmäßig und völlig grundlos und ungewohnt gelegentlich zugenommen habe.
  • Ute_66Ute_66

    2,833

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    hallo Mädels,

    ich wollte mich auch gerne zu euch gesellen, auch wenn ich nicht weiß wie ich sowas schaffen soll :confuse02:

    Wo sich alle anderen drum reißen die Wurst oder den Käse ohne Brot zu essen war das bei mir schon immer umgekehrt - wenns ein leckeres Brot gibt brauch ich außer vielleicht ein bisschen Butter drauf nix dazu...

    ich muß auch gar nicht wirklich viel abnehmen - gut, auf 1-2 Kilo könnte ich auch noch verzichten - ich finde nur die Speckröllchen die sich bei mir in den letzten 2 Jahren immer mehr bilden trotz gleichbleibendem Gewicht ganz ganz schrecklich...

    Was ich mich nur frage angesichts der vielen Eier, Fette, usw. - könnte ich da dann Probleme mit meinem eh schon etwas erhöhten Cholesterinspielgel kriegen ? Weiß da jemand was dazu ?

    Ich hab mir in der Bücherei erst mal das oben erwähnte Buch bestellt, müsste ich nächste Woche kriegen und dann werd ichs mal in Angriff nehmen...
  • AnonymousAnonymous

    59,500

    bearbeitet 30. 11. -1, 01:00
    Hallo Ute, schööööön, wenn Du auch mitmachst :happy273: :happy273: !

    Die Höhe des Cholesterinspiegels ist ja gesundheitlich gesehen nicht der ausschlaggebende Punkt. Der steigt auch einfach im Laufe eines Lebens an. Viel wichtiger ist das Verhältnis LDL ("böse") und HDL ("gut")! Das LDL lagert sich an den Gefässwänden ab, das HDL löst es von dort wieder ab. Wenn also das LDL recht hoch ist und das HDL tief, dann gibt es da nix zu meckern, auch wenn das Gesamtcholesterin höher ist als der aus der Luft gegriffene Wert von 200.

    Was die Ernährung betrifft, so ist es wohl nicht so, dass cholesterinhaltige Lebensmittel das LDL stark beeinflussen, der Körper produziert ja auch selber Cholesterin. Also die einfache Rechnung cholesterinhaltige Lebensmittel = hoher Cholesterin geht genauso wenig auf wie Fett macht fett ;-) So wie ich es verstanden habe, kann man aber das HDL durch gute Fettquellen (= ungesättigte Fettsäuren) unterstützen. Und das ist eben nicht nur in Pflanzenölen enthalten, sondern auch z.B. in Butterschmalz oder Kokosfett, auch fettes Fleisch ist per se nicht problematisch, wenn es von einem "glücklichen" Tier stammt. Bei der konventionellen Haltungsweise sind in diesem tierischen Fett aber einfach zu viele sonstigen Ablagerungen drin, dann lieber mageres Fleisch mit einem guten Schuss Olivenöl o.ä.!

    Grundsätzlich ist man wohl nach neueren Studien gar nicht mehr so davon überzeugt, dass das Cholesterin wirklich mitentscheidend ist bei der Entstehung von Herzinfarkten o.ä. Es gibt von Ulrike Gonders einen guten Artikel dazu, der die neusten Studien zusammenfasst. Ich frag mal, ob ich den Link einstellen darf.

    Alle Angaben ohne Gewähr - bin ja auch nur interessierter Laie ;-)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum